Probleme bei meinen Zeresamadinen

Diskutiere Probleme bei meinen Zeresamadinen im Australische und ozeanische Prachtfinken Forum im Bereich Prachtfinken; Ich habe ein Zuchtpaar das immer die JV brav aufzog. Jetzt haben sie 1Gelege (4befruchte Eier) absterben lassen,Ok kann passieren. Beim 2Gelege...

  1. Max_xf

    Max_xf Guest

    Ich habe ein Zuchtpaar das immer die JV brav aufzog. Jetzt haben sie 1Gelege (4befruchte Eier) absterben lassen,Ok kann passieren. Beim 2Gelege brüteten sie brav wie immer nur das ich heute nach schaute und alle JV tot waren.Ich habe alles so gemacht wie immer.Kann mir jemand ein paar Tipps geben?
     
  2. Max_xf

    Max_xf Guest

    Ein paar Bilder von meinen Zeres.
     

    Anhänge:

  3. #3 IvanTheTerrible, 31.01.2011
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Hatten sie was im Kropf?
    Wurden sie am Morgen tot aufgefunden?
    Was wurde an Futter und sonstigen Zusätzen während des Brütens verabreicht?
    Sind die JV der vorigen Brut noch bei den AV, sonstige Vergesellschaftungen?
    Größe der Unterbringung?
    Wenn man vernünftige Informationen hätte........könnte ma auch im Ausschlußverfahren arbeiten.
    Ivan
     
  4. Max_xf

    Max_xf Guest

    Hallo Ivan, Der Kropf war leer,am Vormitag habe ich sie gefunden,Das paar ist alleine in einer Box von 120x50x55cm,Exotenzuchmischung von Quiko,Eifutter mit Insekten,Claus Insektenfutter (fressen sie aber nicht so gerne),Rote Kohlbenhirse,2mal in der Woche Vogelmiere ,10Kräutermix,Prachtfinkensämmerein,Mohawahirse Vogelkohle,Grit.Die JV dürften den 2 Tag nicht überlebt haben.Ich Füttere genau das was sie immer bekommen haben.
     
  5. #5 IvanTheTerrible, 31.01.2011
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Dann gehe ich mal davon aus, das sie nicht gehudert wurden, oder nicht angefüttert.
    Beim nächsten Mal während der Brut kaum Eifutter, keine Vogelmiere . Kräutermix auch weglassen.
    Kohle brauchen sie auch nicht. Erst ein Tag vorm Schlupf wird wieder reichhaltig gegeben.
    Ist für mich minimalistisch, die Versorgung bei der Jungenaufzucht.
    Meine Mövchen bekommen sogar mehr Futterstoffe, auch Lebendfutter.
    Mal mit Keimfutter beschäftigen, dito mal an Gurke gewöhnen. Stücke längsseitig aufscheiden..aufklappen..damit sie das Stück aushöhlen können. Immer dunkle Gurken nehmen...hellere meist etwas bitter, die werden nicht genommen.
    Frostfutter könnte auch den Speiseplan erhöhen, die AV erst vor der Brut an alle Futterstoffe gewöhnen. Notfalls ein Mövchen oder Papageiamadinen dazu setzen, damit sie es lernen.
    Ist wohl Mohairhirse gemeint?
    Bei Hirse reicht schon eine Sorte, aber das Beifutter zur Jungenaufzucht ist unzureichend.
    Ivan
     
  6. Max_xf

    Max_xf Guest

    Lebendfutter nehmen sie nicht,generel Insekten wollen sie nicht so gerne (ganz wenig wenn JV da sind).Sie haben ja schon zwei mal erfolgreich gezogen mit diesem Futter aber ich probiere es mal mit deinen tipps.
    max
     
  7. #7 IvanTheTerrible, 31.01.2011
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Es geht ja nicht immer unter knappen Bedingungen.
    Ich rede ja von Getreideschimmelkäferlarven und Mehlkäferlarven. Beides gibt es auch gefroren.
    Bei getrockneten Insekten ist der Zuspruch bei allen nicht besonders groß. Auch bei meinen PF.
    Wenn du aber nur ein Paar Zeresamadinen hast, kannst du sie ja auch nicht über andere Vögel daran gewöhnen.
    Weil das nun mal der einfachste Weg ist und sie müssen diese Futterstoffe aufnehmen, bevor sie in die Brut gebracht werden.
    Wenn man damit erst beginnt wenn JV im Nest sind, ist das zu spät.
    Ivan
     
  8. Max_xf

    Max_xf Guest

    Ich habe 3ZP und 2 mänchen in reserve und wollen alle keine Insekten das Claus Futter nehmen sie zumindest minimal.Meine anderen PF. fressen eigendlich alle Insekten egal in was für einer Form. Aber ich werde es so Probieren wie du schreibst.
    Max
     
Thema:

Probleme bei meinen Zeresamadinen

Die Seite wird geladen...

Probleme bei meinen Zeresamadinen - Ähnliche Themen

  1. Probleme bei der Zusammenführung von meinen Kanarien

    Probleme bei der Zusammenführung von meinen Kanarien: Hallo, ich bin grad neu zum Forum dazu gekommen. Ich habe einen ungefähr 5 Jahre alten Kanarienhahn, der leider eine Zeit lang alleine war. Vor 2...
  2. Ich habe leichte Verständigungsprobleme beim Clickertraining mit meinen Welli's...

    Ich habe leichte Verständigungsprobleme beim Clickertraining mit meinen Welli's...: Hallo ihr Lieben, ich führe das Clickertraining mit meinen Welli's jetzt seit gut 4 Wo. durch. Mittlerweile sind wir bereits soweit, dass einer...
  3. Probleme beim Fliegen

    Probleme beim Fliegen: Hey, Ich haben ein "Problem" und zwar, habe ich gestern für meinen gebirgslori einen Partner geholt , heute ist uns aufgefallen (bei seinem ersten...
  4. Nymphensittich Probleme bei Eiablage

    Nymphensittich Probleme bei Eiablage: Meine Tiere geben in diesem Jahr alle irgendwann Anlass zur Sorge, nun meine 9jährige Nymphenhenne Marie. Marie legt immer mal wieder - verteilt...
  5. Incubator- Probleme bei Entenbrut

    Incubator- Probleme bei Entenbrut: Guten Tag, Ich habe gestern meine Bruteier von Warzenenten bekommen, die ich mir schicken ließ. Als ich sie heute in den incubator gesetzt habe,...