"Probleme" beim Freiflug

Diskutiere "Probleme" beim Freiflug im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Huhu Welliefans! :D Ich habe ja die Kleinen nun oben in der Wohnung. Sie nehmen den Freiflug gerne an. Flattern vom Kletter-Spielbaum zur...

  1. wellielein

    wellielein flügellos

    Dabei seit:
    15. Oktober 2003
    Beiträge:
    309
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen
    Huhu Welliefans! :D

    Ich habe ja die Kleinen nun oben in der Wohnung. Sie nehmen den Freiflug gerne an. Flattern vom Kletter-Spielbaum zur Gardinenstange und quer durchs Zimmer. Die Problemchen, die ich habe sind, dass sie wenn es dunkel wird nicht zurück in das Welliehaim gehen sondern auf dem Baum sitzen bleiben. Das möchte ich aber nicht, da ich Nachts das Fenster ankippe und ich sie Vormittags meist noch im Bauer lasse bis ich von der Arbeit komme. Wie kann ich ihnen das abgewöhnen? Oder beibringen, dass sie in ihre Behausung zurückgehen?
    Das andere Problem, welches mir auffiel ist, dass sie beim fliegen immer an die Zimmerdecke donnern. Ich habe große Angst, dass sie sich dabei verletzen. Hatte auch schon daran gedacht sie erstmal nicht mehr rauszulassen aus Angst, dass sie sich sonst was brechen. Woran kannd as liegen oder ist das normal? Nee oder?

    wellielein
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Lamiel

    Lamiel Guest

    Hallo,
    also das mit dem an die Decke stoßen beim Fliegen kenne ich von meinem Othello und meiner Luna auch, das war aber nur die ersten zwei, drei Male und dann hatten sies drin und konnten die Entfernungen gut abschätzen.
    Da brauchst Du dir also eigentlich keine Gedanken machen und lass sie auf jeden Fall weiter jeden Tag raus, denn Übung macht ja bekanntlich den Meister.
    Der Käfig wird abends umso interessanter, wenn Du Hirse gut sichtbar anbringst. Hunger haben sie abends eigentlich immer, musst es dann nur richtig abpassen und das Türchen schließen, wenn sie drin sitzen. Wenn sie sich nämlich erstmal satt gefressen haben und dann nochmal rausflattern, bleiben meine auch gern mal über Nacht draußen, kommt so ca 1x im Monat vor. Sie müssen sich erstmal an einen Rhythmus gewöhnen und dann klappt das auch bei Deinen Süßen.
     
  4. wellielein

    wellielein flügellos

    Dabei seit:
    15. Oktober 2003
    Beiträge:
    309
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen
    Ok vielen Dank!
    Mal schauen, ob sie es begreifen. Sind ja schlau die Kleinen. Übrigens schöne Namen für deine beiden.
     
  5. Lamiel

    Lamiel Guest

    Hi,
    vielen Dank für das "Namens"kompliment.
    Was ich noch sagen wollte, gib ihnen auf jeden Fall auch weiterhin mal so Hirse, damit sie das Hirsefressen nicht mit dem Eingesperrtwerden verbinden.
    Wünsche dir weiterhin viel Erfolg mit den beiden.
     
  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

"Probleme" beim Freiflug

Die Seite wird geladen...

"Probleme" beim Freiflug - Ähnliche Themen

  1. Freiflug Probleme

    Freiflug Probleme: Hallo Wir haben da so kleine Schwierigkeiten mit dem Freiflug. Wir bekommen die beiden einfach nicht zurück in den Käfig. Wenn wir sie den Tag...
  2. Wie weit bin ich beim Zähmen?

    Wie weit bin ich beim Zähmen?: Hallo und zwar eine kurze Frage : Ich versuche nun schon seit fast 2 Monaten meine Wells zu zähmen was scheinbar schon Erfolge zeigt. Ich Halte...
  3. Wieviel Platz für ein Pärchen (Freiflug)?

    Wieviel Platz für ein Pärchen (Freiflug)?: Hallo, ich weiß Bescheid über Käfiggrößen, aber da meine zukünftigen Vögel ja den größten Teil ihres Tages im Freiflug verbringen sollen frage ich...
  4. Probleme mit Minibrüter

    Probleme mit Minibrüter: Hallo Ich bin wieder mal am brüten. Die ganze Zeit lief alles perfekt. Der Brüter hielt konstant die Temperatur, und die Luftfeuchte war auch sehr...
  5. Trichomonaden beim Mosambikgirlitz?

    Trichomonaden beim Mosambikgirlitz?: Guten Abend in die Runde, ich habe mir am Samstag ein Paar Mosambikgirlitze erstanden. Seit gestern ist der Hahn (leicht) aufgeplustert...