Probleme mit unseren Pärchen

Diskutiere Probleme mit unseren Pärchen im Forum Wellensittich Allgemein im Bereich Wellensittiche - Hallo, Wir haben ein ca. 5 jahre altes Pärchen. Diese haben letztes Jahr gebrütet. Wir haben die zwei ( Mädchen und junge) behalten. Somit haben...
Riedel

Riedel

Neuling
Beiträge
23
Hallo,

Wir haben ein ca. 5 jahre altes Pärchen.
Diese haben letztes Jahr gebrütet.
Wir haben die zwei ( Mädchen und junge) behalten.
Somit haben wir nun 4 Wellis.
zusammen klappt das super, es gibt nur den allgemeinen zank ab und an.
Es ist eine Käfighaltung daheim im gr. Käfig, sie bekommen täglich Freiflug.

Nun zum eigentlichen Problem,
unsere Wellie-Mama wird immer dicker, der Partner besteigt sie rund um die Uhr, sie wert sich auch schon.
Sie kann nicht richtig fliegen( konnte sie noch nie),Ihr krallen sind verformt ( tierarzt kann da nicht viel machen)
Gewichtmäßig iss sie einfach auch zu dick.
Das Gefieder sieht nicht mehr schön aus, vor allen die Schwanzpartie.
Selber fressen darf sie nicht, da ist der Partner richtig hinterher, er füttert sie rund um die Uhr.
Dieses Verhalten ist seit dem sie gebrütet hat.

Wir sind schon soweit, sie mal in einen separaten Käfig zu packen, damit sie mal Ruhe vor ihm hat und sich erholen kann. Sie soll anderes Futter bekommen, was fürs Gefieder ( möchte dafür in der Körnerbude einkaufen)
meine Frage ist nun: können wir das einfach so machen? oder bringt das wieder Probleme?

Den so wie es jetzt ist, geht es nicht mehr. sie schreit ja richtig wen er auf Ihr sitzt, fallen dabei laufend runter, was natürlich bestimmt auch nicht so gut ist für unser Mädel.

Sind ein wenig ratlos derzeit.

Danke fürs Zuhören und die Antworten die ich vielleicht bekomme.

Danie
 
Geh bitte so schnell es geht zum vogelkundigen Tierarzt. Nicht dass sie Legenot hat, sie kann daran sterben und das qualvoll und bald.
Sie könnte aber auch eine Hormonstörung entwickelt haben, das geht auch ohne Behandlung nicht gut aus.
Du wirst das wahrscheinlich ohne fachkundige Hilfe nicht in den Griff bekommen.
 
Hier gibt es eine Tierarztliste, ich finde sie gerade mal wieder nicht. Vielleicht kann sie jemand verlinken?
 
Hier gibt es eine Tierarztliste, ich finde sie gerade mal wieder nicht. Vielleicht kann sie jemand verlinken?

wir haben um die Ecke einen sehr guten, da war ich schon mit ihr bei ihm, sie hat da eine Spritze bekommen damit sie aufhört Eier zu legen.
tierarztpraxis-mauhs ( 01640 Coswig )

ich werde morgen da mal anrufen und nach einen Termin fragen, vorstellen muss ich sie,da auch Ihre ganze Schwanzfederstruktur kaputt aussieht. dazu kommt das sie uns letzte Woche 2 Eier gelegt hat(lagen unten auf den Boden)

ich würde sie nur gerne raus nehmen da sie echt keine Ruhe vor Ihren Partner hat. Der ist richtig ...süchtig.
 
Dann nimm ihn doch mal raus, dann haben auch die anderen beiden Ruhe. Er wird trotzdem traurig und aufgeregt sein, wenn er seine Henne nicht hat. Vielleicht lässt Du ihm Freiflug und die anderen bleiben im Käfig?

Übrigens hängt das Paarungsverhalten nicht nur vom Hahn ab. Wenn bei unserer Sittichhenne der Chip nachlässt, also sie wieder mehr Östrogen hat, dann wird der Hahn wieder aktiv. Ohne Östrogen kein Bedrängen seitens des Hahnes. Es geht vermutlich auch bei Deinen Vögeln von beiden aus. Die Henne ist jedoch nicht in der Lage, ihr Verhalten zu kontrollieren, bzw. das als Kausal für Ihren Schmerz und Sturz zu erfassen.
Wir dürfen das Verhalten nicht mit menschlichen Maßstäben bewerten.

Lies Dich vielleicht mal hier ein, vor Kurzem hatten wir etwas ähnlches beim Nymphi:
Hyperöstrogenismus bei Nymphensittich

Die Hormonspritzen müssen meines Wissens nach wöchentlich gegeben werden. Frag den TA doch mal nach der Möglichkeit eines Chipimplantats. Das ist letztlich stressfreier und hat weniger Nebenwirkungen. Z.B. Suprelorin-Chip. Kann aber nicht jeder, wir fahren extra in eine Vogelklinik.
 
Die Hormonspritzen müssen meines Wissens nach wöchentlich gegeben werden. Frag den TA doch mal nach der Möglichkeit eines Chipimplantats. Das ist letztlich stressfreier und hat weniger Nebenwirkungen. Z.B. Suprelorin-Chip. Kann aber nicht jeder, wir fahren extra in eine Vogelklinik.

sowas hatte sie das letzte mal bekommen, damit sie aufhört Eier zu legen.
ich werde morgen da anrufen und fragen wann ich vorbeikommen kann, ist ja auch gleich um die Ecke bei mir (keine 5min zu Fuß)

wie kann ich hier Fotos hochladen? wollte gerne mal eins zeigen.
 
Wen Du eingibst, dann ist neben dem Button "Antwort Erstellen" einer "Datei hochladen" da rauf und dann durchsuchen nach der Datei. Sollte so funktionieren ...
 
da war sie noch neu bei uns
 

Anhänge

  • 580_531362540210082_600412615_n.jpg
    580_531362540210082_600412615_n.jpg
    47 KB · Aufrufe: 98
jetzt, dick und rund, sitzt breitbeinig, kann nicht fliegen.
 

Anhänge

  • 15817773_1397903006889360_1063083794_o.jpg
    15817773_1397903006889360_1063083794_o.jpg
    124,1 KB · Aufrufe: 109
*Bild vom Sommer! Kasten ist ab, wollen auch keine Jungen mehr! *

von Rechts: Papa , Mama, Tochter und Sohn (beide im Juni geschlüpft, 3 Eier und zwei geschlüpft )
 

Anhänge

  • 15492596_1377032382309756_18523550004568246_n.jpg
    15492596_1377032382309756_18523550004568246_n.jpg
    100,8 KB · Aufrufe: 101
Hübsche Familie, ich drücke die Daumen, dass es ihr bald wieder gut geht.
 
Badespaß
Hübsche Familie, ich drücke die Daumen, dass es ihr bald wieder gut geht.

Termin 11 Uhr 15. habe sie aber gestern noch raus genommen und in einen extra Käfig gepackt damit sie mal bissel ruhe hat, sobald wir beim Doc waren darf sie wieder zu Ihren Liebsten..nütz alles nix.

Papa, Sohn Tochter :-)
 

Anhänge

  • 15877683_1398275423518785_1034327931_o.jpg
    15877683_1398275423518785_1034327931_o.jpg
    153,1 KB · Aufrufe: 93
Hormongeschichte, TA denkt das sie eine Kandidatin ist für aller 6-8 Wochen eine Hormonspritze.
Ich soll sie noch 24h alleine lassen und morgen Vormittag wieder zu den anderen drein packen.
Die Spritze selber kostet mich dann immer 7,50€
 
Das ist sehr günstig!
Ich bezahle für den Chip rund 100 Eu alle 3-4 Monate. Dazu über 1 h Fahrt ein Weg. Ist es mir aber wert, weil es nebenwirkungsärmer ist und die Abstände größer. Du solltest das Mädchen gut beobachten. Sobald sie ihn wieder "ranläßt" braucht sie eine neue Spritze. So mache ich das mit dem Chippen.
 
Das ist sehr günstig!
Ich bezahle für den Chip rund 100 Eu alle 3-4 Monate. Dazu über 1 h Fahrt ein Weg. Ist es mir aber wert, weil es nebenwirkungsärmer ist und die Abstände größer. Du solltest das Mädchen gut beobachten. Sobald sie ihn wieder "ranläßt" braucht sie eine neue Spritze. So mache ich das mit dem Chippen.

genau das sagte der TA auch, damit wir wissen wann ungefähr die nächste sein muss, soll ich sie beobachten damit wir einen Rhythmus finden.
Der TA ist keine 5min per Fuß von mir weg, somit kann ich sie super einfach einlesen(fliegt ja nicht), ab in die Box und los geht es. Mit Termin gehe ich quasi von der Tür gleich rein in den Behandlungsraum und gute 5min bin ich wieder draußen. :-)
 
Thema: Probleme mit unseren Pärchen
Zurück
Oben