Probleme mit unserer Edeldame

Diskutiere Probleme mit unserer Edeldame im Edelpapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo, wir haben sehr große Probleme mit unserer Edeldame. Sie ist jetzt ca. 1,5 Jahre alt und geht nur noch auf unseren 2,5 jährigen Hahn zu...

  1. #1 Frank Homberg, 31. Oktober 2005
    Frank Homberg

    Frank Homberg Guest

    Hallo,

    wir haben sehr große Probleme mit unserer Edeldame. Sie ist jetzt ca. 1,5 Jahre alt und geht nur noch auf unseren 2,5 jährigen Hahn zu und will ihn immer beißen, bezüglich jagt ihn nur noch durch den Käfig. Die beiden sind knapp 1 Jahr in einem großen Zimmerkäfig. Bis vor ca. 4 Wochen haben die beiden sich eigentlich gut verstanden. Auch können wir unsere Dame nicht mehr anfassen, denn sie beißt nur noch. Unser Edelhahn ist absolut handzahm und mittlerweile haben wir bedenken, dass auf Dauer auch er sein Wesen uns gegenüber ändert. Wir wissen nicht mehr weiter, darum treten wir an euch heran bzw verschiedener Tipps. Wir spielen auch schon mit den Gedanken, wenn es nicht besser wird, dass wir unsere dame abgeben.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.198
    Zustimmungen:
    123
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Hallo Frank
    deine Edeldame zeigt jetzt nur das typische Edeldamen-Verhalten, die langsam geschlechtsreif wird: also alles im normalen Bereich. Am besten setzt du jeden Vogel in seinen eigenen Käfig. Beim Freiflug vertragen sie sich dann meistens wieder. Lies dir mal die letzten Beiträge von Hedi durch, sie kann auch ein Lied davon singen und bei unseren Beiden ist es auch nicht anders. Bitte gib die Edeldame nicht ab, die Beisserei legt sich mit der Zeit wieder. Meine Hände sind aus den Anfangsjahren auch mit Narben übersäht. Vermeide Situationen, in denen sie beissen könnte. Nimm sie lieber nicht mehr auf die Hand. Ein Transportstock ist besser geeignet, da hat man seine Hände aus der Gefahrenzone.
    Ach, wie gut kann ich mich noch daran erinnern, wir durften kaum in die Nähe des Käfig kommen, sofort ging Rita wie eine Furie auf einen los. :zwinker:
     
  4. yve.a

    yve.a Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. April 2003
    Beiträge:
    942
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BY
    Hallo Frank,
    Ich bin auch als Edelhalter an Verhaltensmuster von anderen Edels sehr interessiert. Daher meine folgende Frage: Was führt dich zu der Annahme, dass der Hahn sein Wesen euch gegenüber änderen wird?
    Wenn meine Fanny mal ihre Boss-Gehabe-Phase hat und zufällig ich im Vogelzimmer bin, kommt mein Felix sofort zu mir und will mein Liebling sein.


    Hallo Christian,
    Er war vorher für ein Jahr lang ganz allein euer Liebling. Ist er vielleicht eifersüchtig? Eifersuchtfaktor bei den zutraulichen Vögeln sollte man nicht ignorieren. Selbst so ein kleiner Nympfensittich von mir hat auch versucht, sein Revier (VZ) und sein Recht auf seinen Schwarm (uns, die Menschen) gegenüber den Neuankömmlingen (Edels) zu verteidigen.
    Ich glaube, Kira hat sicher ihre Gründe zu schreien. Kein Vogel schreit ohne Grund. Warum auch?
    Wenn sie schreit, wie reagierst du?
    Zurück anzuschreien oder laut zu schimpfen wäre nicht gute Reaktion. Ich würde zu erst schauen, ob ihr was fehlt oder ob sie was will. Tiere kann man nur durch Belohnung und Lob "erziehen".

    Deinen Beitrag hier finde ich insofern gut, dass die Leute, die mit dem Gedanken spielen, Edelpapageien als pflegeleichte, schmusige Hausvögel anzuschaffen, abgeschreckt werden könnten.

    Ich bin nicht so lang Edelhalter. Aber ich beobachte sie sehr intensiv. Ich finde, die Edels sind sehr sensibel. Meine reagieren auf meine Stimmlage. Bin leise, sind sie auch leise. Bin laut (was sehr sehr selten vorkommt), sind sie beunruhigt.

    Sie sind es auch, wenn die Umgebung stimmt.
    Sie sind es auch, wenn die Umgebung nicht stimmt.

    Ich hoffe, dass du eine gute Lösung findest.
     
  5. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.198
    Zustimmungen:
    123
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Da Frank Homberg nicht mehr geantwortet hat und es dann mit Christian weiterging, habe ich mal die Beiträge auseinandergeklaubt........
     
  6. Parrot

    Parrot Alleine ist blöd...

    Dabei seit:
    4. Juli 2004
    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dort wo es schön ist...32584
    Fast zeitgleich...

    Hallo, fast zeitgleich mit meiner Hennne, erst hatte ich Sie endlich soweit,das ein vernünftiges Zusammenspiel möglich war und dann ist Sie ausgeflippt.
    Jetzt die Gute Nachricht:
    Die kleine Lady hatte sich aber nach einiger Zeit wieder im Griff und heute
    kann ich sogar mal einen ausgibigen Blick in Ihren Nistkasten werfen, wir
    schmusen sogar, obwohl Madame auf den Eiern sitzt.Mein Mann kann das ebenso machen,aber wehe,wehe,es kommt Besuch,dann kommt das Edeldamentemperament voll durch.
    Ich würde mal so einschätzen, das in dem Tier mit der geschlechtsreife eine Veränderung vorgeht, mit der die kleinen Damen auch nicht so einfach zurecht kommen.
    Also, die Zeit wird´s bringen, wobei ich immer nur wieder sagen kann:Nur Gedult!Gruß :)
     
  7. Katrin S.

    Katrin S. Papageienmutti

    Dabei seit:
    7. November 2004
    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schwarzwald
    Hallo Parrot

    Da stimm ich Dir voll zu. Als meine in die Geschlechtsreife kam, war sie eine Zeitlang etwas giftig.Sie liess sich zwar anfassen, biss aber mal etwas doller zu.Oder kam auch mal gar nicht.Das ging ein paar Wochen so, dann wurde sie wieder die Alte.Heute kann man wieder mit ihr kuscheln, ohne das sie beisst.Sie machte eben eine Umstellung mit, und musste damit klar kommen.Ich hab sie in der Zeit einfach nur das machen lassen was sie wollte.Nun sind wir seit 3 Jahren da durch.Und ich würde meine Edels für nichts auf der Welt mehr hergeben.
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Probleme mit unserer Edeldame

Die Seite wird geladen...

Probleme mit unserer Edeldame - Ähnliche Themen

  1. Freiflug Probleme

    Freiflug Probleme: Hallo Wir haben da so kleine Schwierigkeiten mit dem Freiflug. Wir bekommen die beiden einfach nicht zurück in den Käfig. Wenn wir sie den Tag...
  2. wir suchen einen aramann zu unserer gelbbrustarahenne 16 j

    wir suchen einen aramann zu unserer gelbbrustarahenne 16 j: wir möchten unsere aradame 16 j. nicht alleine halten und suchen nun den passenden arahahn . l.g. in 50189 elsdorf
  3. Wer will hier unsere Hühner

    Wer will hier unsere Hühner: Guten Tag, ich bin neu hier im Forum. Wir wohnen in einem ländlichen Teil von München. (Ja, das gibt es!) Wir halten Kühe und Hühner. Immer wieder...
  4. Neuzugang bei unseren großen Gänsen

    Neuzugang bei unseren großen Gänsen: Hallo, wir haben seit dem Wochenende einen Neuzugang bei unseren großen Gänsen. Unsere Auguste ist bereits schon älter und hat sich ihre...
  5. Probleme mit Minibrüter

    Probleme mit Minibrüter: Hallo Ich bin wieder mal am brüten. Die ganze Zeit lief alles perfekt. Der Brüter hielt konstant die Temperatur, und die Luftfeuchte war auch sehr...