Probleme mit ZF :(

Diskutiere Probleme mit ZF :( im Forum Zebrafinken im Bereich Prachtfinken - Hallo, habe auch Zebrafinken gekauft und mir sogleich eine Voliere selbst gebaut. Grösse: HxBxT 1,5m x 1,0 m x 0,6 m Nun meine Fragen...
T

Tobibobel22

Guest
Hallo,

habe auch Zebrafinken gekauft und mir sogleich eine Voliere selbst gebaut.
Grösse: HxBxT 1,5m x 1,0 m x 0,6 m

Nun meine Fragen:

- Kann ich mehrere Päärchen (2) in dieser halten ohne dass sie sich dauernd angreifen ?

- Würde alles besser klappen wenn auf 2 Männchen 4 Weibchen kommen ?

- Was ist wenn ich Junge kriegen würde. Würden diese auch angegriffen werden ?

- Macht das andere Männchen oder Weibchen Eier des anderen Paar's kaputt ?
 
Bei dieser Größe könntest du ohne weiteres 2 Paare halten. Bedenke aber, wenn du Nachwuchs bekommst, das dann ohne weiteres 6 Jungvögel pro Paar rauskommen können. Dann wirds wieder eng.
Zu Frage 2:
Immer ein Männchen, ein Weibchen. Nie mehr Männer. Dann ist Krach vorprogrammiert.
Frage 3:
Wenn Platz da ist weniger. Aber es gibt immer Ausnahmen.
Frage 4:
Auch wieder Platzfrage.
 
Hallo Tobibobel22 ;)

Ja Du kann 2 Päärchen Zebrafinken in die Voliere mit der Grösse: HxBxT 1,5m x 1,0 m x 0,6 m setzen.
Wenn sie harmonisieren und kein Futter- oder Nestneit aufkommt werden sie sich warscheinlich nicht angreifen.
Demnach; pro Paar 2 Nestchen in die Voliere setzen.

Die Lebensweise ist; daß sie das ganze Jahr über in Gruppen leben, also kannst Du 2 Männchen 4 Weibchen zusammen halten.

Wenn sie Junge bekommen solltest Du vorher wissen was mit ihnen geschiet.
Wenn die Zebrafinken Nachwuchs bekommen und Du nicht weisst wo sie hin sollen, dann bringst Du dich selber unter truck.
Sie würden sich gegenseitig auch angegriffen wenn der Platz zu wenig ist oder wird.

Da der Zebrafink wenig ansprüche stellt, ist er ein guter Prachtfink für Neueinsteiger in der Prachtfinken Haltung.

1960 hat Australien eine Ausfuhrsperre verornet, daher sind alle in Europas Handel erhältlichen Zebrafinken gezüchtet wurden.

Zebrafinken eigenen sich zur paarweisen Haltung in Volieren als auch in großen Käfigen.
Es ist zu raten genügend Versteck-, sowie Ausweichmöglichkeiden zu schaffen.
Als Nester mögen sie geschlossene, halboffene Nistkästen genauso wie Bast, oder Bambus Nestchen.
Als Nesteinlage verbauen sie Gras, Kokosfasern und Federn.
Gegen Ende der Fütterungszeit kann bei den Altvögeln der erneute Bruttrieb jedoch so überhandnehmen.
In diesen Fall sollten alle Nester vorübergehend entfernt werden, bis die Jungen selbständig sind.
Danach sollte man sie von ihren Eltern trennen, weil es sonst zu streitigkeiten kommen kann.
Junge Zebrafinken werden schon früh Geschlechtsreif und machen häufig schon im Alter von 11 bis 12 Wochen erste Brutversuche.
Doch ist es besser, die Vögel frühestens mit 9 Monaten brüten zu lassen, da sie sonst unnötig geschwächt werden.
Des weiteren sollte man darauf achten das die Geschwister keine zweckverbindung eingehen, dafür sollte man die Hennen und Hähne der Nachkommen trennen, damit es nicht zu inzucht kommt.

Es kann pasieren daß das andere Paar Eier des anderen Paar's kaputt machen, dies geschiet allerdingst mit grund; es hängen zu wenig Nester in der Behausung.

Ich hoffe das Du alle nötigen Infos bekommen hast, aber Du kannst bei neuauftauchenden fragen, erneut nachfragen. ;)

.
 
ok, danke schön, weitere Fragen werden sicher noch kommen....Fotos werd ich auch mal irgendwo uploaden....

mfg und schönen Sonntag noch *g*
 
Wenn du sie nicht Paarweise sondern in einer Gruppe halten willst, so laß bloß die Nester draußen, sonst ist der Krawall vorprogrammiert.
Bei Zuchtabsichten Haltung zu Paaren.
Als Gruppe ohne Nistgelegenheiten.
Gruß
Siggi
 
Thema: Probleme mit ZF :(

Ähnliche Themen

S
Antworten
4
Aufrufe
186
Eric
Eric
M
Antworten
7
Aufrufe
636
SamantaJosefine
SamantaJosefine
Hoppelpoppel006
Antworten
5
Aufrufe
683
Hoppelpoppel006
Hoppelpoppel006
Lady77
Antworten
33
Aufrufe
2.605
Karin G.
Karin G.
K
Antworten
1
Aufrufe
960
Karin G.
Karin G.
Zurück
Oben