Puh, Minou und Leonora sind da.....

Diskutiere Puh, Minou und Leonora sind da..... im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Und plötzlich sind es vier.....! So schnell kann's gehen, gestern erhielt ich eine mail von jemandem, der meine Suchanzeige bei der...

  1. #1 ClaudiaKasten, 4. Januar 2004
    ClaudiaKasten

    ClaudiaKasten Guest

    Und plötzlich sind es vier.....!

    So schnell kann's gehen, gestern erhielt ich eine mail von jemandem, der meine Suchanzeige bei der Ziervogelhilfe gesehen hatte. Ein kurzes Telefonat, 90 Kilometer Fahrt hin, 90 Kilometer Fahrt zurück und Minou und Leonora sind bei mir eingezogen. Als ich mit den beiden ins Wohnzimmer kam, sind Gildo und Alfredo völlig durchgedreht. Ich wollte sie ursprünglich erst einmal in ihrem eigenen Käfig lassen, aber das hatte sich schnell erledigt. Also hab ich sie direkt zu Gildo und Alfredo gesetzt. Noch ist der Käfig allerdings zu. Nach den kopflosen Sturzflügen, die meine beiden Herren gestern noch gemacht haben, als ich mit den Damen ankam, möchte ich erst etwas warten, bis sich alle etws beruhigt haben.

    Tja, und danach sieht's leider noch überhaupt nicht aus. Die beiden Damen sind eigentlich ziemlich locker. Keine Panik, keine Hektik, kein Fauchen. Auch Alfredo geht ziemlich gelassen mit den Neuankömmlingen um. Er scheint sich für Leonora (ein Lutino) zu interessieren, tastet sich aber ganz vorsichtig ran und hat schon kleine Schnäbelversuche hinbekommen.

    Chaotisch ist mal wieder Gildo,. (Der hat ja überhaupt erst mit dem ganzen Problem begonnen, der Geier.....0l ) Er hat sich von der ersten Sekunde an offensichtlich in Minou verschossen. Aber wieso treibt der Vollidiot sie mit unsäglichem Schreien durch den Käfig? Es ist nicht dieses agressive Scheuen, das er mit Alfredo immer gemacht hat, er klettert ihr einfach beharrlich hinterher, tippt sie immer wieder mit dem Schnabel an und brüllt ihr wie ein Irrer ins Ohr. Und das schon den ganzen Vormittag lang. Eigentlich warte ich schon auf das zarte Klopfen meines Nachbarn :S

    Grundsätzlich bin ich ja schon mal ganz erleichtert, daß sie die beiden offensichtlich nicht die gleiche Damen ausgesucht haben, aber ich hoffe doch sehr, daß Gildo möglichst bald mit der Schreierei aufhört. Und dann möchte ich auch so schnell wie möglich den Käfig wieder aufmachen können. Für vier ist der nun definitv viel zu klein, wenn er zu ist.....

    Tja, und dann geht's ans Voliere bauen..... :s

    Ich werde weiter berichten.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Lindi

    Lindi Guest

    hallo Claudia!

    prima, herzlichen Glückwunsch zu den beiden :)

    Gildo ist halt ein Draufgänger, jeder Jeck ist anders. Manche nähern sich zart und vorsichtig, andere stiefeln direkt auf ihr Ziel los und überrumpeln es :p

    Das wird schon werden!

    Viel Spaß beim Voliere bauen :)
     
  4. #3 ClaudiaKasten, 4. Januar 2004
    ClaudiaKasten

    ClaudiaKasten Guest

    Hallo Lindi,

    jau, Draufgänger ist wohl das richtige Wort..... :~ Naja, er hat ja auch schon lange genug auf eine Liebste gewartet, jetzt muß er halt erst mal Dampf ablassen. Aber es ist schon erstaunlich, wieviel Energie in dem kleinen Kerl steckt..... Man sollte doch meinen, daß er irgendwann mal wenigstens eine kleine Pause machen müßte.....

    Tut mir übrigens sehr leid wegen Deinem Küki. Ich hab Deinen Betrag grad gelesen. 8( So etwas würde mir auch sehr schwer zu schaffen machen...

    LG

    Claudia
     
  5. #4 Federmaus, 4. Januar 2004
    Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Claudia :0-

    Whow das ging aber schnell 8) .

    Bin ja mal gespannt wies bei Euch so weiter geht :~ .


    Und natürlich Herzlichen Glühstrumpf zu den beiden Mädels :p .
     
  6. #5 ClaudiaKasten, 4. Januar 2004
    ClaudiaKasten

    ClaudiaKasten Guest

    Du sagst es, das war turboschnell..... :s Und ich bin im Moment nahe dran, Gildo den Hals umzudrehen!!! Der Kerl hat eine Ausdauer, die ist unbeschreiblich. Und die arme Minou weiß gar nicht, was sie mit ihm anfangen soll. Und Alfredo und Leonora gucken sich das ganze Theater nur an und sind wahrscheinlich erst einmal froh, daß sie ihre Ruhe haben. Ich würde sie schrecklich gerne fliegen lassen, weil der verdammte Käfig doch so klein ist für vier, aber ich traue mich noch nicht. Gildo ist noch so derartig durchgeknallt, daß ich Angst habe, daß das eher Kamikaze-Flüge würden. Ehrlich gesagt kam mir heute erstmals der Gedanke, ob Gildo vielleicht irgendwie krank sein könnte. Ein Tumor oder sowas.... Er hat ja diese fast kreisrunde kahle Stelle im Nacken. Vielleicht war das ja gar nicht Alfredo sondern irgend ein Alien, der ihn da erwischt hat..... :k

    Jetzt sitze ich schon den ganzen Nachmittag hier und durchforste das Internet nach Bauplänen für meine Voliere. Ein paar Ideen hab ich schon. Nächste Woche geht's los! Drück mal die Daumen, daß dieser durchgeknallte Vogel sich bald einkriegt..... Die beiden Nymphendamen sind soooooo süß und lieb...

    LG

    Claudia
     
  7. #6 Federmaus, 4. Januar 2004
    Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    :)
     

    Anhänge:

  8. #7 ClaudiaKasten, 4. Januar 2004
    ClaudiaKasten

    ClaudiaKasten Guest

    DANKE!!! :0-
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 Stefan R., 4. Januar 2004
    Stefan R.

    Stefan R. Guest

    Hi Claudia,

    das ging ja echt total fix, mensch;) Ich hoffe, dass es klappt mit der Verpaarung, viel Glück:0-
     
  11. Krabbi

    Krabbi Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. März 2003
    Beiträge:
    3.812
    Zustimmungen:
    0
    Hey Claudia,

    habs gerade erst gelesen.
    Glückwunsch zu den Damen.

    Klingt doch schon ganz gut, wenn die Mädels bei den Beiden ankommen. Gildo ist wohl ganz aus dem Häuschen, ein Mädel zu sehen. Mit dem Schnabel antippen ist ein Hinweis, dass er was von ihr will. Manche Herren fordern eben ziemlich direkt auf, andere (Alfredo) gehen da behutsamer vor, wie im Menschlichem Leben.

    Wie du schon gesagt hast, für vier ist der Käfig (hab den auch gehabt) zu klein, sie können sich nicht ausweichen. Keine Angst vor dem Freiflug, wird schon gut gehen.
     
Thema:

Puh, Minou und Leonora sind da.....

Die Seite wird geladen...

Puh, Minou und Leonora sind da..... - Ähnliche Themen

  1. Puh, bin ich froh!

    Puh, bin ich froh!: Hallo! Mann, bin ich froh, es hat geklappt mit der Vergesellschaftung der Halsis mit unseren anderen Wellen- und Nymphensittichen! Zuerst...