Rabe Rudi ist krank...

Diskutiere Rabe Rudi ist krank... im Pflege und Aufzucht Forum im Bereich Wildvögel; Hallo, ich war hier vor ein paar Jahren schonmal angemeldet,hab aber leider meine Accountdaten verloren.(Hieß vorher "Bibimama"). So.nun zu...

  1. #1 Kooweneschd, 22.04.2011
    Kooweneschd

    Kooweneschd Neues Mitglied

    Dabei seit:
    22.04.2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bei Saarbrücken
    Hallo,

    ich war hier vor ein paar Jahren schonmal angemeldet,hab aber leider meine Accountdaten verloren.(Hieß vorher "Bibimama").

    So.nun zu meiner Frage.

    Ich hab eine ca 6 Jahre alte Rabenkrähe von jemandem übernommen.

    Er ist leicht verhaltensgestört,längere Geschichte.

    Jedenfalls war er draussen in der Voliere(wollte ihn "entzähmen"),wo er vor ca.drei Wochen einen Regenschauer abbekam.Die Voliere ist zwar zur Hälfte überdacht,aber der Schlaumeier liebt Wasser und sah es nicht ein,sich unterzustellen.

    Nun niest er seither.

    Zwei Wochen lang bekam er vom Tierarzt Baytril.Ohne Erfolg.

    Er hat seit Krankheitsbeginn auch abgenommen.Das Niesen ist nicht besser,es scheint nun Atemnot dazuzukommen.

    Können das wieder diese verdammten Luftröhrenwürmer sein?

    Jedenfalls dachten wir,weil es ein schwerer Fall ist mit ihm(da gestört),ihn eventuell an eine etwas entferntere Station abzugeben,damit man ihn dort "professionell"auswildert.

    Ich bin mir aber nicht schlüssig darüber,weil der Mensch (vom Tierschutz,soweit ich mitbekam,hab nicht selber mit ihm telefoniert)am Telefon meinte,Rabenkrähen würden ja hundert Jahre alt....hab ich was nicht mitgekriegt?:?

    Allerdings ist dieser Mensch in Kontakt mit einem angeblich sehr guten vogelkundigen Tierarzt/Tierklinik...und wildert jedes Jahr selber aus,angeblich auch schwere Fälle...alles wie gesagt recht weit weg von meinem Wohnort...

    Nun frage ich mich,was wohl besser ist!?Selber zu nem vogelkundigen TA und es auf gut Glück versuchen?Oder ihn abgeben?Ich lass nicht zu,dass der mir eingeht,wie damals der Kleine mit den Würmern.


    Lg

    Kooweneschd
     
  2. Drea

    Drea Stammmitglied

    Dabei seit:
    07.12.2007
    Beiträge:
    446
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Westerwald
    Einen 6jährigen Rabenvogel kann man so schnell nicht mehr auswildern, wenn überhaupt! Das ist meine Meinung.

    An Deiner Stelle würde ich mit dem Vogel zu einem wildvogelkundigen Tierarzt gehen und ihn untersuchen lassen.
    Die Behandlung bisher kommt mir doch "spanisch" vor.
    Wie war er denn untergebracht, bevor er zu Dir kam?

    Geh mal davon aus, daß bei guter Ernährung, Haltung und Pflege eine Rabenkrähe ca. 20 Jahre alt werden kann. Man hat sogar von älteren Vögeln gelesen.
    LG Drea
     
  3. #3 charly18blue, 22.04.2011
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25.01.2004
    Beiträge:
    12.769
    Zustimmungen:
    377
    Ort:
    Hessen
    Hallo,

    da Dein Vogel zwei Wochen lang Baytril bekam, ohne dass es groß Wirkung gezeigt hat und nun auch noch Atemprobleme dazu gekommen sind, sollte man nicht nur an Würmer denken, sondern evtl. auch an eine Pilzerkrankung, die nun durch die Antibiotikagabe sich verschlimmert hat.
    Ich weiß, dass es in Saarbrücken keinen vk TA gibt, etliche User hier aus dem Forum fahren zu Dr. Manderscheid nach Luxemburg. Vielleicht setzt Du Dich mit ihm mal telefonisch in Verbindung und erfragst ob er Deiner Rabenkrähe helfen kann.

    Ansonsten bin ich da auch mit Drea einer Meinung, dass es nach so vielen Jahre eher unwahrscheinlich ist, Deinen Vogel wieder auszuwildern und dass die bisherige Behandlung eine Behandlung auf Verdacht war.

    Schieb es nicht mehr auf die lange Bank zum vk T zu gehen, wenn Dein Vogel so deutlich Krankheitsanzeichen zeigt und auch Luftprobleme hat.
     
Thema: Rabe Rudi ist krank...
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. rudi rabe vogel

Die Seite wird geladen...

Rabe Rudi ist krank... - Ähnliche Themen

  1. Rabenkrähe und Kolkrabe anhand Silhouette unterscheiden?

    Rabenkrähe und Kolkrabe anhand Silhouette unterscheiden?: [ATTACH] Hallo, ich habe neulich diesen schwarzen Vogel gesehen, den ich wegen seiner Größe im ersten Moment für einen Greifvogel hielt....
  2. 47877: Rabenkrähe Merlin sucht ein neues Zuhause

    47877: Rabenkrähe Merlin sucht ein neues Zuhause: Merlin ist ca 1 Jahr alt und topfit. Da er eine Handaufzucht ist, ist eine unkontrollierte Auswilderung nicht möglich. Ich suche daher einen...
  3. Forschung zu Rabenvögeln

    Forschung zu Rabenvögeln: Weiß jemand von Forschungsprojekten zur Kommunikation von Rabenvögeln, bei denen man eventuell Hilfe oder Mitarbeit anbieten könnte? Ich möchte in...
  4. Ein Rabe in Afrika?

    Ein Rabe in Afrika?: Bei uns würde ich sagen, würde man Rabe zu diesem schwarzen frechen Vogel sagen, aber in der Kalahari?
  5. Rabenkrähe x Nebelkrähe?

    Rabenkrähe x Nebelkrähe?: Hallo zusammen, bekanntlich soll es im Überlappungsbereich der Gebiete von Raben- bzw. Nebelkrähe auch zu Kreuzungen zwischen beiden kommen....