Rat/ Vergesellschaftung

Diskutiere Rat/ Vergesellschaftung im Bourke und Grassittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo, wer kann mir helfen? Habe in einer Voliere Bourkesittiche und Schönsittiche, die sich vertragen. Jetzt würde ich mir gerne Stableysittiche...

  1. peechen

    peechen Neues Mitglied

    Dabei seit:
    22. März 2010
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    wer kann mir helfen? Habe in einer Voliere Bourkesittiche und Schönsittiche, die sich vertragen. Jetzt würde ich mir gerne Stableysittiche dazu holen, kann ich diese zu den Bourk-und Schönsittichen dazu setzten?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Ernstl

    Ernstl Guest

    Hallo
    Ich vermute du meinst Stanleysittiche. Hate Stanleysittiche und Glanzsittiche ohne Probleme zusammen.
     
  4. #3 Paula83, 22. März 2010
    Zuletzt bearbeitet: 22. März 2010
    Paula83

    Paula83 Mitglied

    Dabei seit:
    18. November 2008
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Ich denke nicht,dass das gut gehen würde. :nene:
    Ich habe selber keine Stanleys, aber eine Freundin hat ein Paar. Die zwei würden meine Boukis einfach platt machen, obwohl sie untereinander nicht agressiv wären.
    Wie groß ist denn deine Voli?dass du so viele Arten mischen möchtest. :idee:
    Ich denke man sollte nicht zu viel mischen, denn obwohl das alles Sittiche sind sprechen sie doch alle eine andere Sprache, und die Balzverhalten sind auch komplett verschieden..... da müsstest du schon echt viel Platt haben, damit man sich auch mal aus dem Weg gehen kann.....oder sollten sie nicht zusammen in eine Voli? und haben dann getrennten Freiflug? das wäre was anderes...
    Aber wie gesagt genau wissen tu ich es auch nicht, aber ich würde es niemals jemanden vorschlagen.Ich halte meine Boulis auch unkonventionell zusammen mit Kanaris, was ja nicht die erste Wahl ist, aber es geht super gut und sie haben eine große Voli.....meine Prachtrosellas sind von ihnen getrennt in einer anderen Voli, die sind ja ähnlich groß, aber natürlich sind Stanley verträglicher als Rosellas.
    hab grad mal im Buch nachgeschaut und da wird höchstens die Vergesellschaftung mit größeren Arten empfohlen.
    LG
     
  5. Paula83

    Paula83 Mitglied

    Dabei seit:
    18. November 2008
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Sollen es denn umbedingt Stanleys sein? Oder geht es mehr darum noch eine andere Art dazu zunehmen? Wie wäre es denn mit Katharinasittichen, die würden sicher besser passen. Obwohl das auch wieder von Platz abhängt.Ich hätte auch gern noch ein Paar Kathis abre ich will nicht noch ei Paar in meine Voli tun, damit es keinen Ärger gibt....lg
     
  6. Ernstl

    Ernstl Guest

    Kathis sind Südamerikaner der rest sind Australier, die würden nicht gut zusammen passen, haben verschiedene Bedürfnisse.
    Habe selbst einmal mit dem Gedanken gespielt und es zum wohle der Tiere gelassen.
    Die Stanleys und Glanzsittiche die ich zusammen hielt, wahren in einer Voliere 2,2 X 3 X 2,5m untergebracht.
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Paula83

    Paula83 Mitglied

    Dabei seit:
    18. November 2008
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Mag sein.... ich kenne allerdings 2 Leute, die diese Kombination sehr erfolgreich halten, da gab es noch nie Probleme. :+streiche.
    Ich würde auch nicht sagen, dass es zwischen den Stanleys und den Schönsittichen groß Probleme geben würde, aber die Bourks machen mir da Sorgen....Und einfach ein Paar in einer getrennten Voli halten?....
    kannst ja mal schreiben wie du dich entschieden hast.Würde mich sehr interessieren. GLG
     
  9. Spirit

    Spirit Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2003
    Beiträge:
    3.815
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    Man sollte Grassittiche nur mit anderen Grassittichen zusammen halten. Alles andere passt entweder vom Futter (Exoten) oder z.B vom Lebenrythmus (Dämmerungsaktivität) nicht wirklich.

    Es gibt immer wieder Leute die schreiben "das klappt bei mir prima" aber da weiß man zum einen nicht wie groß die Volieren sind, wieviele Vögel drin sind und wie lange es schon klappt. Eine Freundin hatte auch mal Bourkes + Wellis zusammen und das hat jahrelang geklappt. Plötzlich gab es zwei tote Bourkes...
     
Thema:

Rat/ Vergesellschaftung

Die Seite wird geladen...

Rat/ Vergesellschaftung - Ähnliche Themen

  1. Anschaffung eines Wellensittichs

    Anschaffung eines Wellensittichs: Hallo zusammen, ich bräuchte mal Hilfe in folgender Frage. Ich halte im Haus 2 Wellensittiche, habe jetzt einen dritten wunderschönen...
  2. Brauche Rat - Beleuchtung

    Brauche Rat - Beleuchtung: Hallo, ich habe schon fast 2 Jahre lang Lucky Reptile Strip T5 Power und Narva Leuchtstoflampe LT-T5 - 54 Watt Bio Vital. Die Lampe bekomme ich...
  3. Halsbandsittich vergesellschaften von jung und alt vogel möglich?

    Halsbandsittich vergesellschaften von jung und alt vogel möglich?: hallo, bin neu hier und will mal mein Problem schildern... hatte zuvor viel mit papageien zu tun und vor allem mit amazonen. habe mich aber schon...
  4. Vergesellschaftung Gimpel

    Vergesellschaftung Gimpel: Hallo liebe Vogelfreunde, ich besitze einen europäischen Gimpelhahn von 2015. Habe mir heute ein Henne und Hahn (blutsfremd) von 2017 gekauft, da...
  5. Suche Rat und Tipps von Graupapageien Besitzern

    Suche Rat und Tipps von Graupapageien Besitzern: Hallo ihr Lieben, Vorab entschuldigung für diesen endlos langen Text... Schon lange wünsche ich mir Graupapageien. Aber jetzt wo der Wunsch...