Robbi in der Klinik

Diskutiere Robbi in der Klinik im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo alle zusammen, wollte nur ma eben kurz bericht erstatten, Robbi musste in die Vogelklinik. Er hat am Flügel wieder angefangen zu bluten,...

  1. #1 FamFieger, 29. April 2006
    FamFieger

    FamFieger Immer unterwegs!

    Dabei seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    3.669
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    85110 Kipfenberg im schönen Bayern
    Hallo alle zusammen,

    wollte nur ma eben kurz bericht erstatten, Robbi musste in die Vogelklinik.
    Er hat am Flügel wieder angefangen zu bluten, bei der Untersuchung hat sich herausgestellt, dass er eine Zyste oder einen Tumor am Flügel hat (weiß man jetzt noch nicht genau WAS es ist), Robbi hatte schmerzen -viell. auch ein grund warum er die letzten Tage so mies gelaunt war!
    Er musste operiert werden.

    Robbi wurde gestern operiert, es war eine sehr komplizierte OP, er hat sehr sehr viel Blut verloren, gestern abend ist er dann aufgewacht, soweit gehts ihm gut!
    "Das Ding" konnte nicht kompl. entfernt werden da es sich, anders als erwartet über den kompl. Flügel verteilt!
    WAS es ist konnte nicht gesagt werden, ob gut oder böse wird sich erst nach der genauen Untersuchung des "unbekannten" herausstellen!
    Robbi wird am Die. nochmal geröngt um zu sehen wieviel von dem "Zeug" noch im/am Flügel ist, operiert wird er voraussichtlich nicht mehr!
    Evtl. könnte er am Mi. schon nach Hause, je nach Heilung, da wir aber im Urlaub sind (argh ich habs gewusst, hätt ichs nur nachm Urlaub machen lassen, *in-A****-beiss*)wird er bis nächste Woche Die. oder Mi. in der Klinik bleiben müssen!



    P.S. bzgl. auf diverse andere Themen - ich will nun nicht hören wie verantwortungslos ich gehandelt habe, weil ich ihn so kurzfristig und auch noch während unserer Urlaubszeit bzw. in unseren Urlaub hinein, in der Klinik gelassen habe!! Punkt Aus!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. minimaus

    minimaus Guest

    hi Jessy

    das tut mir sehr leid für deinen Robby! :(

    Drücken die daumen und krallen!:prima:
     
  4. Delphie

    Delphie Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. August 2005
    Beiträge:
    1.959
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Och mensch, armer Robbi, drücke die Daumen, dass es nichts bösartiges ist
    und er wieder gesund wird ! Vielleicht ist es ja sogar besser, dass er erstmal in der Klinik bleibt, falls doch noch was ist oder es anfängt zu bluten etc.
    Weiß ja nicht wer Deine Vögel im Urlaub betreut aber in der Klinik ist er im Notfall vielleicht sogar besser aufgehoben ! :?

    Irgendwie hat Lilu ja immer Pesch mit ihren Männern:traurig: , arme Maus, vermisst sie ihn denn schon ? Hatten die Zwei sich schon angefreundet ?
     
  5. #4 FamFieger, 29. April 2006
    FamFieger

    FamFieger Immer unterwegs!

    Dabei seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    3.669
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    85110 Kipfenberg im schönen Bayern
    Hallo Steffi,

    mein Schwager versorgt meine Geier wenn wir im Urlaub sind!
    Aber eine Fahrt zur Klinik würd ich ihm nicht unbedingt antun wollen!

    Lilu und Robbi hatten/haben sich inzw. ein wenig angefreundet, ja!
    Anfangs durfte sie ja noch nicht mal in seine Nähe, mittlerweile schlafen sie nebeneinander -auf getrennten Ästen- und wo der eine hingeht, wackelt der andere nach! :)
     
  6. #5 dunnawetta, 29. April 2006
    dunnawetta

    dunnawetta Foren-Guru

    Dabei seit:
    18. Februar 2006
    Beiträge:
    1.204
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    Hallo Jessy,
    frag doch mal in der Tierklinik nach, ob es nicht vielleicht besser wäre, Lilu zu Robbie zu bringen, damit er sich nicht so verloren fühlt und ihm das nicht zusätzlich aufs Gemüt drückt.
    Gute Besserung und ich hoffe daß es nicht so schlimm ist.
    Anne
     
  7. #6 Tina Einbrodt, 29. April 2006
    Tina Einbrodt

    Tina Einbrodt Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. November 2005
    Beiträge:
    1.644
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    45731 Waltrop
    man, Jessy das tut mir leid. Der arme und Du bist nicht da. Das sowas immer passieren muß wenn man es gar nicht gebrauchen kann. Ich wünsche Euch natürlich von ganzem Herzen, das er sich in der Klinik schnell wieder erholen kann. Und wie Steffie schon sagte, in der Klinik ist er mit Sicherheit am besten aufgehoben falls noch mal was sein sollte.
    Ganz feste Daumen und Krallendrücker!!!
     
  8. Nymphis

    Nymphis Tierliebhaberin

    Dabei seit:
    27. Oktober 2004
    Beiträge:
    600
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dortmund
    Das ist keine schöne Nachricht :traurig: ..
    Ich hoffe es geht Robbi bald besser. Ist aber bestimmt wirklich sinnvoll, dass er ein paar Tage länger in der Klinik bleibt. Es sei denn dein Schwager hat Ahnung von Vögeln..
     
  9. #8 Gelbkanari, 29. April 2006
    Gelbkanari

    Gelbkanari totale Vogelverrückte

    Dabei seit:
    31. August 2003
    Beiträge:
    765
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dresden
    Hallo,Jessy-
    ich glaube,daß Vorwürfe hier wohl das Letzte sind,die Euch nun jemand macht-es ist doch besser gewesen,schnell zu handeln und den Nymphie in die Tierklinik zu bringen.:zustimm:
    Es hätte ja in ein paar Tagen auch zu spät sein können-das wäre doch viel schlimmer gewesen!!!
    Auf alle Fälle drücken wir dem Robbi alle Daumen,damit der Befund möglichst positiv ist und es ihm nur schnell wieder besser geht!:blume: :blume: :blume:
    Liebe Grüße und Wünsche-Evchen und Vogelfamilie
     
  10. #9 Sittichmama, 29. April 2006
    Sittichmama

    Sittichmama Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. August 2001
    Beiträge:
    2.123
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hilden
    Der arme Robbie. Aber in der Klinik ist er am besten aufgehoben. Ma weiß ja nie, was nach einer schwierigen OP noch alles passiert.

    Wir drücken hier alle zur Verfügung stehend Daumen und Krallen für den kleinen Kerl. Hoffentlich ist er bald wieder fit und seiner Lilu zusammen.
     
  11. herbi1

    herbi1 Stammmitglied

    Dabei seit:
    11. Februar 2006
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Regensburg
    Hallo Jessie,

    wir drücken Robbie natürlich auch alle Daumen und Krallen, dass er bald wieder gesund ist und der Befund natürlich gut ausfällt.
     
  12. Peppie

    Peppie Managerin Vogelpension

    Dabei seit:
    8. Mai 2003
    Beiträge:
    1.765
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    Hallo Jessy,

    alles Gute für den kleinen Robbie. :jaaa:
     
  13. FamFieger

    FamFieger Immer unterwegs!

    Dabei seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    3.669
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    85110 Kipfenberg im schönen Bayern
    Hallo alle zusammen

    danke für euere lieben Worte... :trost:

    Heute Nacht gehts für uns, nach einem anstrengenden Tag (Nicole wurde 5 Jahre), los in unseren Urlaub...
    Am Dienstag erst kann ich in der Klinik anrufen und nachfragen... das ist noch sooo lange... seufz! :(

    Wünsche euch eine schöne Woche, und zankt euch net zu dolle! ;) :)
     
  14. Liora

    Liora Guest

    Schönen Gruß von Jessy, für alle die es interessiert....

    Robbi ist noch in der VK und bleibt dort auch erstmal und wenn ich es richtig verstanden habe geht es ihm nicht besonders gut und er wird heute nochmal geröngt und evtl. wird ihm der eine Flügel amputiert....:k
     
  15. #14 Sittichmama, 3. Mai 2006
    Sittichmama

    Sittichmama Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. August 2001
    Beiträge:
    2.123
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hilden
    Der arme Kerl. Hoffentlich wird er bald wieder ganz gesund.
     
  16. herbi1

    herbi1 Stammmitglied

    Dabei seit:
    11. Februar 2006
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Regensburg
    Von hier aus auch gute Besserung und dass es Robbi bald besser geht und er seinen Flügel evtl. doch behalten kann 8o
     
  17. #16 Tina Einbrodt, 3. Mai 2006
    Tina Einbrodt

    Tina Einbrodt Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. November 2005
    Beiträge:
    1.644
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    45731 Waltrop
    Der Flügel wird amputiert 8o Och man, der arme Kerl. Das ist ja schlimm. Hoffentlich wird er damit zurecht kommen. Ich drücke ganz fest die Daumen das alles gut wird. Ganz liebe Grüße an Jessy :trost:
     
  18. Liora

    Liora Guest

    Ist ja noch nicht ganz sicher, das ergibt sich dann nach dem Röntgenbild, werde Jessy dann grüssen wenn ich wieder was von ihr höre....
     
  19. Delphie

    Delphie Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. August 2005
    Beiträge:
    1.959
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Von hier werden alle Daumen und Krallen gedrückt, dass Robby alles gut übersteht !
    Gut dass er in der Klinik geblieben ist ! :zustimm:
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Februar 2002
    Beiträge:
    5.241
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Zollernalb
    Hallo Jessy

    beim Daumen- und Krällchendrücken für Deinen Robbi möchte ich doch auch mitmachen,
    und wünsche Dir und Deinem Robbi, dass er alles gut übersteht, und bald wieder gesund,
    zufrieden und bei seinen Artgenossen zu Hause sein wird :trost:
     
  22. Liora

    Liora Guest

    Schönene Gruß von Jessy,
    Robbi ist und bleibt weiterhin in der VK zur Beobachtung, sie kommt nächste Woche wieder nach Hause und dann werden wir hoffentlich mehr erfahren!
     
Thema:

Robbi in der Klinik