Rocky hat irgendwas am Nasenloch.....

Diskutiere Rocky hat irgendwas am Nasenloch..... im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo liebe Mitglieder, meine Rocky hat seit ein paar Tagen etwas am linken Nasenloch, ich weiss nicht, was es sein kann. Vielleicht bekomme...

  1. Verona66

    Verona66 Ama-Mama

    Dabei seit:
    13. Juni 2003
    Beiträge:
    727
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    63110 Rodgau
    Hallo liebe Mitglieder,

    meine Rocky hat seit ein paar Tagen etwas am linken Nasenloch, ich weiss nicht, was es sein kann. Vielleicht bekomme ich hier ein paar nützliche Hinweise/Tips.

    Und zwar ist nur das linke Nasenloch um die Öffnung herum LEICHT geschwollen und LEICHT gerötet/rosa. Das war auf einmal da, weiss nicht woher. Und manchmal kratzt sie sich vorsichtig dran, also scheint es ein wenig zu jucken. Wenn ich sie an dieser Stelle berühre, d. h. etwas kribbel/kraule, dann geniesst sie es, also es scheint zu beruhigen bzw. ihr sehr angenehm zu sein. Sie hat weder Schnupfen, noch Husten, noch Nasenfluss noch sonstwas, alles normal.

    Was kann das denn sein bzw. was kann ich denn machen? Will sie deswegen nicht schon wieder zum Tierarzt schleppen, war erst vor 2 Wochen Blut abnehmen, sie hat 3 Tage gebraucht um sich wieder richtig zu erholen von der Tortur :~

    Kann man das irgendwie mit Salbe einreiben oder so?

    Für ein paar Tips wäre ich euch sehr dankbar :p
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Sabine,

    leider habe ich keine Ahnung, was das ein könnte .... eventuell Milben?

    Ich verschiebe deinen Beitrag zu den Krankheiten, denn dort wird dir eher geholfen.

    Ich denke aber, dass du eventuell doch lieber mit Rocky zum TA gehen solltest, um das abklären zu können.
    Mal sehen, was Alfred meint... ;)
     
  4. Verona66

    Verona66 Ama-Mama

    Dabei seit:
    13. Juni 2003
    Beiträge:
    727
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    63110 Rodgau
    Hallo Sybille,

    das wär ja eklig, Milben!!!

    Ich frag mich nur, woher? Ich kann mir absolut nicht vorstellen, dass es vom Futter kommt? Stets frisch von Rico´s...:~

    Hmmm...:k
     
  5. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Nun mach mal die "Pferde nicht scheu"...:D

    Ich hab ja keine Ahnung und das mit den Milben war wirklich nur eine Vermutung.;)
     
  6. Verona66

    Verona66 Ama-Mama

    Dabei seit:
    13. Juni 2003
    Beiträge:
    727
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    63110 Rodgau
    Ja ja, so bin ich :D

    Aber könnte man es vielleicht irgendwie mit ner Salbe einreiben? Etwas aus der Apotheke, was auch unbedenklich für Tiere ist? Mit Kamille oder so? Hab nicht so die Ahnung...

    Kann es an homöopathischen Medikamenten liegen, die sie bekommt?

    Die Saurier tun mir dann immer gleich so leid, wenn sie was haben :~
     
  7. #6 Alfred Klein, 9. September 2003
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.437
    Zustimmungen:
    152
    Ort:
    66... Saarland
    Finde ich recht lustig, diese Äußerung.
    Du hast sicherlich die vielen hunderttausend Milben in Deinen Teppichen, Polstermöbeln und besonders in den Betten vergessen. Du hast selber Milben. ;)
    Aber mal ernsthaft.
    Was das mit dem Nasenloch sein könnte ist mir absolut unklar. Das könnte etwas entzündliches sein oder was harmloses, ich weiß es nicht.
    Daher wäre ein TA- Besuch angebracht.
    Nur wie Du schreibst geht der wohl recht unsanft mit dem Vogel um. Daher eventuell überlegen zu einem anderen zu gehen. Mein TA ist so gut, da hat keiner Angst, meine Amazone noch nicht mal wegen der Spritzen die sie bekommt.
     
  8. Verona66

    Verona66 Ama-Mama

    Dabei seit:
    13. Juni 2003
    Beiträge:
    727
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    63110 Rodgau
    Hallo Alfred,

    danke für die Antwort. Natürlich ist der Haushalt übersät mit Milben, weiss ich doch :D

    Aber die Vorstellung, dass die an MEINEM Saurier sind, ist eklig :D

    Den schelchten TA hab ich schon hinter mir, was gibt es nur für TAs :? die behaupten, sie kennen sich mit Amas aus usw. Sind scharf auf die 10 Euro fürs Krallen schneiden, auch wenn sie sie blutig und falsch schneiden, tz tz tz..

    Hab ja eine super TA, hat selbst Papageien und ist total klasse. Da hatte Rocky ja auch nicht so ne Angst, ist sogar sofort zu ihr auf die Schulter gegangen. Aber ich war erst dort, und will halt nicht schon wieder hin, weil er immer 2-3 Tage völlig fertig ist. Auch aus finanziellen Gründen. Hab vor 2 Wochen erst 170 Euro bezahlt für Blutabnahme und Medikamente, war die ganze Zeit arbeitslos und hab´s ehrlich gesagt momentan nicht so dicke :~

    Aber Rocky hat momentan sehr stark die Mauser. Ganz schlimm am Kopf und Kragen. Ich vermute fast, dass es davon kommt. Denn über den Nasenlöchern, kommen viele neue kleine gelbe Federchen nach. Vielleicht ist es so ne Art "Haarwurzelentzündung" oder so. Ich habe heute in der Apotheke eine Kamillesalbe geholt, gegen Entzündungen, Juckreiz usw. Werde mal drum herum hauchdünn einreiben und nochmal 2-3 Tage beobachten...ich denke, damit kann ich nicht viel verkehrt machen ....
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. Spatz1967

    Spatz1967 in dubio pro animale

    Dabei seit:
    18. Februar 2003
    Beiträge:
    1.072
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallo Sabine,
    kann natürlich sein, daß der Juckreiz durch nachwachsende Federn ausgelöst wird. Wenn sich aber Krusten
    auf der Wachshaut bilden , kleine weiße Löcher im Schnabel (Räudemilben) solltest Du das schon behandeln lassen
    -ist nicht sooo teuer. Wenn sich eine dicke "harte" Kruste bildet (Hyperkeratose) kannst Du diese mit Salicylvaseline
    ablösen.

    Ines
     
  11. Verona66

    Verona66 Ama-Mama

    Dabei seit:
    13. Juni 2003
    Beiträge:
    727
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    63110 Rodgau
    Hallo Ines,

    danke für deinen Tip. Aber Rocky hat weder kleine weisse Löcher im Schnabel, noch irgend ne Kruste. Alles völlig normal. Die Wachshaut ist um das 1 Nasenloch einfach nur etwas angeschwollen und leicht rosa. Ansonsten alles total normal. Habe heute nochmal mit der TA gesprochen, sie meinte, das hört sich tatsächlich entweder danach an, dass es wirklich wie so ne Art Haarwurzelentzündung ist, weil er über den Nasenlöchern ganz viele kleine gelbe und auch auf der Haut ein paar Gelbe Federchen kriegt. Viel schlimmer wie sonst. Oder es ist die zu trockene Luft. Aber ich weiss nicht, habe viele Pflanzen, Bäume, Schalen mit Wasser, den ganzen Tag FEnster auf und die Geier baden öfters bzw. werden eingesprüht. Sie hat mir jetzt ne physiologische Kochsalzlösung (0,9%) NACL aufgeschrieben, soll es mal ein paar Tage in die Nase machen, wenn keine Besserung dann mal vorbeikommen. Und die in der Apotheke hat mir auch noch das falsche gegeben, wie ich erst später erfuhr. Hat mir von Olynth "Salin" gegeben 0l . Na ja, mal schauen ob die Lösung was hilft. Bzw. erst mal gucken wie ich dem das in die Nasenlöcherchen machen soll, dieser Schisser :D
     
Thema:

Rocky hat irgendwas am Nasenloch.....

Die Seite wird geladen...

Rocky hat irgendwas am Nasenloch..... - Ähnliche Themen

  1. Bonnie und Rocky, zwei Nymphensittiche in NRW...

    Bonnie und Rocky, zwei Nymphensittiche in NRW...: hallo liebe Suchende.. ich bin Filiz, 25 Jahre alt und aus Dortmund in NRW. zu meinem Geburstag im Februar hat mein Freund mir zwei zuckersüße...
  2. Blut am Nasenloch

    Blut am Nasenloch: Mein Clochard hat Blut am Nasenloch, das ich gerade mit einem Wattestäbchen vorsichtig entfernt habe. Er hat auch LSM und sitzt nun separat....
  3. Futterkörnchen im Nasenloch

    Futterkörnchen im Nasenloch: Hallo, ich habe gerade in kleines Problem bei unserer Blaustirnamazone.Er hat sich beim "rühren" im Futter ein kleines Kernchen ins Nasenloch...
  4. Mysterium: Plötzliche schwarze Federn um die Nasenlöcher

    Mysterium: Plötzliche schwarze Federn um die Nasenlöcher: Hallo! Meine zwei Aga's haben sich mal wieder etwas ganz außergewöhnliches Einfallen lassen, damit ich mir Sorgen mache. Gestern nachmittag...
  5. Rocky!!!!

    Rocky!!!!: Hallo:) Wir waren vor ca. 1 Monat mit Lilly und Rocky beim Tierarzt, wegen den Krallen. Rocky musste zweimal raus, weil er weiter blutete und da...