Rosakakadu Training

Diskutiere Rosakakadu Training im Kakadus Forum im Bereich Papageien; Hallo, ich habe mir endlich Samstag einen Aviator (ich weiß nicht, ob ihr den kennt :zwinker: gekauft, um mit meiner einjährigen Dame (Sally)...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Scotti

    Scotti Neues Mitglied

    Dabei seit:
    14. August 2012
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bergkamen
    Hallo,
    ich habe mir endlich Samstag einen Aviator (ich weiß nicht, ob ihr den kennt :zwinker: gekauft, um mit meiner einjährigen Dame (Sally) draußen bei schönem Wetter fliegen zu können. :grins:
    es wurde mir gesagt, dass es bestimmte Grundvorraussetzungen vor dem Training mit dem Aviator gibt.(Vor allem, um ihn anzuziehen). Zum Beispiel, dass ich unter die Flügel packen kann, sie sogar hochheben kann, und ihr über den Rücken/Bauch streicheln kann. Sally akzeptiert es bis jetzt nur am Kopf gekrault zu werden:zustimm:. Sobald ich auch nur an die Flügel (geschweige denn den Rücken/Bauch) komme, beißt sie in meinen Finger:+schimpf - naja, beißen ist vielleicht übertrieben, aber sie will mich natürlich dort los werden und es zwickt auch schon mal. Kennt sich vielleicht jemand damit aus, wie ich trainieren kann, ohne Probleme sie am Körper anfassen zu können? Hat jemand vielleicht sogar schon mal das gleiche erlebt?:traurig:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 charly18blue, 13. Mai 2013
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.362
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Hallo,

    wo hast Du den Aviator gekauft? Auf der Messe in Dortmund?
     
  4. Scotti

    Scotti Neues Mitglied

    Dabei seit:
    14. August 2012
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bergkamen
    Ja hab ich dort.
     
  5. #4 charly18blue, 14. Mai 2013
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.362
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Hast Du dort auch mit Gundi und/oder Andy Zenger sprechen können, die dort mit Trudy und Grisu waren?

    Genauso sind auch meine Rosakakadus auf der Arbeit. Ich mache es mit Leckerchen, dass ich sie belohne und "furchtbar" lobe, wenn sie sich auch an anderen Stellen anfassen lassen. Nur hab ich auf der Arbeit natürlich nicht die Zeit wie zu Hause, um da längere Zeit mit jedem zu üben. Du wirst täglich üben müssen um das Vertrauen aufzubauen, dass sie sich mehr anfassen lässt. Was Du auch versuchen kannst, sie erstmal mit einer Feder zu streicheln, das hat mir schon einige Male sehr geholfen. Und das haben sie dann auch meist sofort zugelassen. Ich habe meinen Rosakakadus auch erstmal meine Handrücken zum "Beschnuppern" angeboten, davor hatten sie weniger Angst als vor den Handinnenflächen. Teilweise sassen 5 Rosakakadus dann vor mir und jeder hatte einen Finger zum Spielen im Schnabel :D. Wichtig ist dass Du Geduld hast und Sally nie bedrängst. Und immer loben und belohnen.
     
  6. Scotti

    Scotti Neues Mitglied

    Dabei seit:
    14. August 2012
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bergkamen
    Ja mit denen habe ich auch geredet, mir sogar ihre Show angesehen.
    Mir wurde halt gesagt, dass diese Übungen die Basics wären und ich auch ohne diese auf gar keinen Fall mit dem Aviator anfangen solle. Genaueres darüber, wie ich diese Übungen aber trainieren kann, konnte man mir leider nicht sagen:nene:
     
  7. GerdS

    GerdS Stammmitglied

    Dabei seit:
    8. April 2005
    Beiträge:
    259
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Bodensee
    Also ich habe mir dieses "Aviator" Geschirr auf Video angeschaut und wundere mich, dass die Vögel sich diese Plagerei beim An- und Ausziehen überhaupt so gefallen lassen.
    Coco kann ich auch überall anfassen, aber der würde durchdrehen wenn ich versuchen würde, ihm so ein Geschirr anzulegen. Vor allem würde er sofort versuchen, das Ding wieder zu entfernen bzw. die Riemen durchzubeißen.
    Ich halte, ehrlich gesagt, überhaupt nichts davon. Ist eine Quälerei für die Vögel.

    Gruß Gerd
     
  8. #7 charly18blue, 23. Mai 2013
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.362
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Hallo Gerd,

    das ist überhaupt keine Quälerei, wie kommst Du darauf? Ich finde solche Beurteilungen nicht sonderlich nett, vor allem wenn man es nie live erlebt hat. Ich war am Wochenende mit den beiden Schwarzohrpapageien von Bekannten damit fliegen. Die hatten einen Heidenspaß. Du solltest nicht von Coco ausgehen. Es ist eine echte Bereicherung im Leben und für die Gesundheit von Papagein.
    Lies hier erstmal dazu und schau Dir das bei Gelegenheit mal live an. Auf der Seite Produktinfo gibts auch Stellungnahmen von TÄ dazu.
     
  9. #8 charly18blue, 23. Mai 2013
    Zuletzt bearbeitet: 27. Mai 2013
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.362
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Wende Dich an Susanne von den Papageien im Dreiländereck (einfach googeln und dann Telefonnummer unter Kontakt raussuchen). Sie wird dir weiterhelfen können bzgl. Aviator und dessen Gebrauch.
     
  10. #9 Helmine, 24. Mai 2013
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 27. Mai 2013
    Helmine

    Helmine Guest

    Hallo,

    auf einer Messe kann man wohl kaum erwarten, dass einem die Handhabung des Aviators mit allen möglichen "Problemchen" genau erklärt wird. Dazu besuchen viele Halter richtige Seminare, um mit ihren Vögeln zu trainieren. Mit ein paar Worten ist es damit nicht getan. Es gibt ja auch keine Bedienungsanleitung für deine Sally ;) Deshalb finde ich es sinnvoll mit Susanne Rückemann Kontakt aufzunehmen. Sie gibt entsprechende Seminare, auch was das Verhalten angeht. So bekommst du vielleicht auch das Schnappen nach deiner Hand uvm. in den Griff.
     
  11. #10 dustybird, 24. Mai 2013
    dustybird

    dustybird Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. September 2007
    Beiträge:
    2.196
    Zustimmungen:
    23
    Ort:
    Australien Cairns Queensland
    G'day von so etwas halte ich als Züchter und Vogelliebhaber überhaupt nichts. Wenn ich schon ein Tier mir Gehorsam machen möchte , dann schaffe ich mir einen Hund an , aber das muss jeder selber mit sich ausmachen.
     
  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 Geierwalli, 26. Mai 2013
    Geierwalli

    Geierwalli Mitglied

    Dabei seit:
    23. Februar 2013
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    37186 Moringen
    Hallo !
    Ein Hund muss auch an die Leine (bei uns ist Leinenzwang wegen junger Wildtiere)- und man muss auch einen Hund erst daran gewöhnen. Ich finde es "das kleinste Übel" wenn ein grösserer Papagei wenigstens an der Leine fliegen darf- besser als nur ein paar Meter im Zimmer / in der Voliere zu flattern. Und wenn man es überhaupt nicht mag, Vögel am fliegen zu hindern darf man halt garkeine grösseren Arten halten und züchten.
    Ich finde es sehr interessant, wie man einen Papagei dazu bringen kann, das Geschirr zuzulassen, das zeigt, wie flexibel diese Tiere sind. Und wenn sie dann ganz offenbar soviel Spass an der Sache haben wie auf den Videos die ich gesehen habe ist das richtig schön!
    Berichte bitte mal weiter, wie die Fortschritte sind.
    Grüsse von Geierwalli :)
     
  14. #12 charly18blue, 28. Mai 2013
    Zuletzt bearbeitet: 28. Mai 2013
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.362
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    So ich räume jetzt hier auf und wenn Du, Raven so sehr daran interessiert bist Deinen Standpunkt bzgl. Aviator darzulegen, mach Dein eigenes Thema dazu auf. Ich schließe hier so lange bis mich die TE bittet hier wieder zu öffnen.
     
Thema:

Rosakakadu Training

Die Seite wird geladen...

Rosakakadu Training - Ähnliche Themen

  1. Clicker training mit meinen Blaustirnamazonen

    Clicker training mit meinen Blaustirnamazonen: hallo, Ich mache das training jetzt seit ein paar tagen immer so für ca 10 min. Durch den käfig, da einer von meinen vögel aggresiv ist. Heute...
  2. Futterfixierte Sperlis

    Futterfixierte Sperlis: Hallo liebes Forum :) Dies ist mein erster Beitrag und ich weiß nicht wie hier alles funktioniert also verzeiht mir bitte kleine Fehler Also zum...
  3. training aber keine klicker

    training aber keine klicker: hier fur diejenigen die englisch lesen.. wohl der beste weg der zum verstandnis einer erziehung und dem training von papageien fuhrt... gratis...
  4. Rosakakadu anschaffen?

    Rosakakadu anschaffen?: Hallo! Ich hätte mal eine Frage! Hab seit etwa 10 Jahren Nymphensittiche in einer Außenvoliere und seit etwa 2 Jahren auch Wellensittiche. Halte...
  5. Clicker Training mit meinen zwei Bourkes

    Clicker Training mit meinen zwei Bourkes: Hallo, ich habe mir vor kurzem das Buch "Die Vogelschule - Clicker Training" zugelegt und auch schon begonnen meine zwei Hennen auf den Clicker...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.