rosellas und sperlingspaps

Diskutiere rosellas und sperlingspaps im Sperlingspapageien Forum im Bereich Papageien; was meint ihr hier, würden sich diese beiden arten miteinander vertragen? man sagt rosellas seien andern artgenossen agressiv und ich habe dies...

  1. kessi

    kessi Vogelliebhaberin

    Dabei seit:
    11. März 2002
    Beiträge:
    4.854
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburger Umgebung und München
    was meint ihr hier, würden sich diese beiden arten miteinander vertragen?

    man sagt rosellas seien andern artgenossen agressiv und ich habe dies auch schon von den sperlingen gehört???

    hat jmd. von euch diese kombination???
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    also ich würde das nicht machen , habe es zwar nicht ausprobiert, aber ich bin da echt kritisch ob das klappt
     
  4. kessi

    kessi Vogelliebhaberin

    Dabei seit:
    11. März 2002
    Beiträge:
    4.854
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburger Umgebung und München
    und niemand sonst hätte hier diese variante daheim?????
     
  5. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    ich hatte schon einige Vögel mit Sperlingen vergesellschaftet, und es ist echt nicht leicht habe heute nochmal im Lexikon nachgelesen und bei allen gefunden sie sollen Paarweise gehalten werden. Sorry
     
  6. kessi

    kessi Vogelliebhaberin

    Dabei seit:
    11. März 2002
    Beiträge:
    4.854
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburger Umgebung und München
    ja das ist doch logisisch, jede art für sich als paar, aber wenn man z.B. vier vögel haben möchte und dann zwei rosella und zwei sperlingspapas????

    oder hab ich dich falsch verstanden???
     
  7. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    Paarweise pro Käfig :D
     
  8. Pflaume

    Pflaume Guest

    Hallo Kessi,

    ich würde Dir die Kombination auch nicht gerade empfehlen. Ich kenne Rosellas zwar nicht. Aber wenn Du schon schreibst, dass sie anderen Arten gegenüber auch aggressiv sein sollen, dann würde ich sie auf gar keinen Fall mit unseren Sperlies vergesellschaften. Unsere kleinen Racker sind leider überhaupt nicht besonders freundlich zu anderen Arten. Und ich könnte mir vorstellen, dass es mit Arten, die selbst überhaupt nicht aggressiv sind, vielleicht klappt, da sie sich den Sperlies quasi "unterwerfen (mal hart ausgedrückt). Irgendwann lernen sie halt, was sie machen dürfen und was nicht. Wenn jetzt aber die Rosellas auch noch aggressiv sind, dann wird es in einer Voliere wohl Mord und Totschlag geben. Ich würde das Risiko lieber nicht eingehen....

    Liebe Grüße
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    Aus meiner Zeit der Gemeinschaftshaltung mal ein Bild
    [​IMG]
    Die Rotflügelsittiche sind nicht sehr dominant und aggressiv aber je nach dem ging da die Post ab, also nochmal ich würd abraten.
     
  11. NicoleG

    NicoleG Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Mai 2001
    Beiträge:
    1.159
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Kessi,

    ich habe diese Kombination leider auch nicht und kann Dir deshalb auch nicht sagen, ob es klappen würde oder nicht. Allerdings glaube ich, daß es eher besser funktioniert, wenn man zwei dominante Arten gemeinsam hält, als wenn eine Art der anderen völlig überlegen ist. Anfangs wird es wahrscheinlich erstmal Kampf geben, das ist ja normal, aber wenn die Rangordnung mal geklärt ist, dann denke ich, daß es gut funktioniert. Ich stell mir das so vor, daß keines der Paare sich traut, das andere anzugreifen, weil bei dem anderen meistens wenigstens einer dabei ist, der stärker ist als man selbst. Und zwar aus Sicht jedes einzelnen Vogels. Das würde doch auf jeden Fall besser funktionieren als wenn sich ein Paar immer vollständig dem anderen unterwerfen muß. Oder ist das jetzt so abwegig :s?

    Im übrigen finde ich nicht, daß unsere Racker gar nicht freundlich zu anderen Arten sind! Wenn sie in Brutstimmung sind und ihr Nest verteidigen, dann stimmt das. Aber ansonsten können Sperlis sehr wohl friedlich mit anderen Arten leben. Zumindest meine Racker mit Wellis :~.
     
Thema:

rosellas und sperlingspaps

Die Seite wird geladen...

rosellas und sperlingspaps - Ähnliche Themen

  1. Rosellas wollen nicht zurück in die Voliere

    Rosellas wollen nicht zurück in die Voliere: Hallo. Ich habe ein kleines Problem. Heute hatten meine Rosselas das erste mal Freiflug im Wohnzimmer. Wir haben es so gemacht wie der Händler es...
  2. Rosellasittiche

    Rosellasittiche: Hallo :). Ich bin neu hier in dem Forum und stelle mich mal kurz vor, bevor ich meine Fragen zu dem Thema stelle. Ich bin Leonie, 16 Jahre alt...
  3. Meine Rosellas verstehen sich nicht

    Meine Rosellas verstehen sich nicht: Ich muss leider etwas ausholen... Herbst 2013 haben wir uns ein Rosellapaar gekauft. Leider waren beide Tiere schwer erkrankt, dass das Männchen...
  4. rosella Paar fängt sich an nur noch zu jucken

    rosella Paar fängt sich an nur noch zu jucken: Hallo. ... Seit gestern fangen meine beiden rosellas sichnur noch an zu jucken. Kann mir nicht erklären warum, weil es aufeinmal von heute auf...
  5. Agressiver Rosella-Hahn

    Agressiver Rosella-Hahn: Hallo Leute, ich bin neu hier und habe eine Frage: Ich halte seit einem Jahr ein Rosella-Paar in einer Garten-Voliere von 3mx1m mit Schutzraum...