Rosen - und Blumenkohl

Diskutiere Rosen - und Blumenkohl im Ernährung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Ich hab mich über die Suche versucht, aber die Meinungen gehen da scheinbar (immer noch?) auseinander. Oft hab ich schon gelesen, und hab das...

  1. Lovie3

    Lovie3 vogelfrei...

    Dabei seit:
    11. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.001
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Ich hab mich über die Suche versucht, aber die Meinungen gehen da scheinbar (immer noch?) auseinander.

    Oft hab ich schon gelesen, und hab das bisher auch so praktiziert - KEINEN Kohl zu verfüttern.

    Nun hab ich heute RosenKOHL, BlumenKOHL, BrokKOLi und KOHLrabi gekauft.

    Meine simple Frage nun - dürfen die das?
    Oder ist eher davon abzuraten?

    LG
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Lovie,

    Rosenkohl ist Kohl, den solltest du nicht verfüttern.
    Blumenkohl, Kohlrabi und Brokkoli dürfen die Geiers habe, denn die zählt man nicht zu den Blattkohlsorten.
    Aus Volker Würth:"Obst, Gemüse und exotische Früchte für Papageien und Sittiche":
    Zitat:"Wegen zu befürchtender Verdauungstörungen ist auch bei den Blattkohlsorten (Weißkohl, Rosenkohl, Rotkohl, Chinakohl, Wirsing) Vorsicht geboten. Sie wurden bei vielen Papageienhaltern vom Speiseplan gestrichen."
     
  4. #3 Glitzerblume, 19. September 2005
    Glitzerblume

    Glitzerblume Mitglied

    Dabei seit:
    1. August 2005
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Germering
    Brokkoli finden meine Kanaries total gut :D :+schimpf allerdings essen sie davon nur die Böbelchen an der Spitze, d.h. den Strunk lassen sie links liegen - ist wohl auch besser so!
    Aber Brokkoli bekommen sie - wenn überhaupt - 3 Mal im Jahr!
     
  5. D@niel

    D@niel Guest

    Hi Lovie,

    bei birds-online habe ich gelesen, dass man Rosenkohl aufgeschnitten schon geben kann. Siehe hier. Wie Sybille schon sagte ist allerdings Vorsicht geboten, wg. Verdauungsstörungen.
     
  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Rosen - und Blumenkohl