Rotlicht für das Schutzhaus?

Diskutiere Rotlicht für das Schutzhaus? im Vogelzubehör Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo! Habe gerade in einem anderen Beitrag von einer Rotlichtlampe als Wärmequelle für ein Schutzhaus gelesen: Zitat:"In einer Freivoliere...

  1. Sanne

    Sanne Stammmitglied

    Dabei seit:
    29. Juni 2003
    Beiträge:
    339
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen
    Hallo!

    Habe gerade in einem anderen Beitrag von einer Rotlichtlampe als Wärmequelle für ein Schutzhaus gelesen:
    Zitat:"In einer Freivoliere benötigen die Wellensittiche und evtl. Andere ein Wetterfestes Schutzhaus. Hier sollte auch ein Stromanschluß sein um ggf. im Winter so um die 2 Rotlichtstrahler im Betrieb zu haben, die etwas wärme und Licht besonders in der Nacht abgeben." (von Hans-Jürgen)

    Ich habe so ein wenig Respekt vor so einer Rotlichtlampe, wenn sie unbeobachtet irgendwo benutzt wird. Kann das nicht gefährlich werden? Ich hätte z.B. keine Möglichkeit, diese über die Voliere anzubringen, da diese bis unter die Decke geht. Könnte sie also nicht hängend anbringen. Sie müsste seitlcih angebracht werden...kann denn da nichts drauffallen?? Ist das nicht gefährlich? Die Dinger werden doch auch heiß!

    Wir haben direkt unter dem Durchschlupf der Innen- zur Außenvoliere eine Heizung für elektr. Schaltschränke angebracht, diese vergittert, so dass die Vögel nicht rankommen. Diese Hzg. bringt nur eine minimale Wärme, reicht grad so als Kältebarriere damit nicht zuviel kalte Luft reinkommt. In ganz kalten Nächten habe ich dann schon mal eine Pappe vor das Ausflugloch gesteckt.
    Aber wirklich gegen Kälte schützt diese Schaltschrankheizung nicht, selbst das Trinkwasser gefriert hin und wieder...

    Mich würde so ein Rotlichtstrahler interessieren. Gibt es da was Interessantes drüber? Mit Ein- und Anbautipps?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Liora

    Liora Guest

    Ich verschieb mal......
     
  4. #3 Alfred Klein, 9. September 2003
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.417
    Zustimmungen:
    146
    Ort:
    66... Saarland
    Hier eventuell?

    Die wären nicht übel, die müßtest Du nur mit etwas Maschendraht vor Berührung schützen. Auf jeden Fall strahlen die seitwärts: Hier
    Auf jeden Fall kannst Du mit Google im Web suchen. Allerdings nix mit Vögel, Du mußt unter "terraristik" und "Wärmestrahler" oder "Rotlicht" suchen.
    Da gibts dann etliches.
     
  5. hjb(52)

    hjb(52) Guest

    Hallo Alfred

    danke für die Komplettierung.
    Soetwas kommt meist vor, wenn es für einen selber selbstverständlich ist.

    Gruß
    Hans-Jürgen
     
  6. #5 Alfred Klein, 10. September 2003
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.417
    Zustimmungen:
    146
    Ort:
    66... Saarland
    Habe noch etwas gefunden

    Halterungen für Rotlichtlampen: Schutzkorb
    Sind doch eigentlich ideal für Rotlichtlampen. Diese haben den erfreulichen Nebeneffekt daß man sie gut dimmen kann und auch sieht wie stark die gerade heizen. Etwas Licht gibts noch dazu und die sind weniger teuer.
     
  7. Sanne

    Sanne Stammmitglied

    Dabei seit:
    29. Juni 2003
    Beiträge:
    339
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen
    Danke!!

    Da muss ich doch mal gucken, was ich mache, aber ich seh schon es gibt Möglichkeiten! Prima.

    Jetzt muss ich allerdings auch noch meinen Männe überreden, mir zu helfen......;) oder vielleicht sollte ich es doch mal selber versuchen? Selbst ist die Frau? Ich weiß nicht, er ist hier der Elektriker.....:0-
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Rotlicht für das Schutzhaus?