Rotlicht

Diskutiere Rotlicht im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, ich habe mich jetzt schon eine Weile durch`s Forum geklickt, aber unterschiedliche Meinungen zur Rotlichtbestrahlung gelesen. Meine...

  1. jule

    jule Mitglied

    Dabei seit:
    15. Februar 2003
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Zwickau
    Hallo,

    ich habe mich jetzt schon eine Weile durch`s Forum geklickt, aber unterschiedliche Meinungen zur Rotlichtbestrahlung gelesen.


    Meine Frage:

    Wie lange kann/ sollte ich meinem kranken Sperlingspapa die Rotlichtlampe anschalten?
    TA hat es empfohlen, aber ich habe vor lauter Aufregung vergessen zu fragen- wie lange.

    Mein Cäsar fühlt sich anscheinend wohl, denn er setzt sich ziemlich weit ran. Ich will ihm aber nicht zuviel zumuten- oder sind da meine Bedenken unbegründet?

    Danke für eure Hilfe!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Polo

    Polo Registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    31. Oktober 2003
    Beiträge:
    5.168
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Kreis Recklinghausen, NRW
    Hallo Jule!

    Du kannst ihm ruhig Rotlicht länger geben, wichtig ist, das der Vogel eine Stelle im Käfig hat in die er ausweichen kann, wenn es ihm zu warm wird.
    Je nach Wärmegrad würde ich die Lampe ca. 60 cm entfernt aufstellen, am besten mal mit der Hand fühlen.
    Hast Du einen Infrarot-Dunkelstrahler oder benutzt Du normales Rotlicht? :?
     
  4. jule

    jule Mitglied

    Dabei seit:
    15. Februar 2003
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Zwickau
    Hallo,

    das war ja eine superschnelle Antwort- vielen Dank.

    Ausweichmöglichkeiten hat er, aber sitzt lieber so weit wie möglich dran.

    Tja, halt eine Infrarotlampe- aber ich weiß nicht den Unterschied zwischen Dunkelstrahler und normalem Rotlicht? :?
     
  5. Polo

    Polo Registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    31. Oktober 2003
    Beiträge:
    5.168
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Kreis Recklinghausen, NRW
    Normales Rotlicht hat rotes Licht, während der Dunkelstrahler nur Wärme abgibt, ohne Licht! ;)
     
  6. jule

    jule Mitglied

    Dabei seit:
    15. Februar 2003
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Zwickau
    Na dann ist es Rotlicht!

    Hoffe, es hilft!
     
  7. Polo

    Polo Registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    31. Oktober 2003
    Beiträge:
    5.168
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Kreis Recklinghausen, NRW
    Was hat denn Dein Sperli?
     
  8. jule

    jule Mitglied

    Dabei seit:
    15. Februar 2003
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Zwickau
    TA sagte: Kropfentzündung durch Colibakterien.

    Seine Kleo ist schon daran gestorben.
     
  9. Pine

    Pine Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. September 2001
    Beiträge:
    2.728
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo im Rheinland
    Hallo Jule


    Ich schließe mich der Frage von Polo an .

    Zur Info :
    Rotlicht sollte man m.E. nicht einsetzen , wenn nicht genau bekannt ist , was ein Vogel hat . Denn bei Erkrankungen des Gehirns z.B. einer Gehirnerschütterung oder einer Erkrankung des Zentralen Nervensystems verschlechtert sich der Zustand des Vogels durch Wärme .
     
  10. Pine

    Pine Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. September 2001
    Beiträge:
    2.728
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo im Rheinland
    Nachtrag : Bei einer Kropfentzündung schadet Wärme nicht .
    Was hat der TA bislang gemacht . Abstrich ;AB usw ?
     
  11. malejie

    malejie Guest

    Meine Tierärztin hat gesagt, wenn Rotlicht, dann durchgehend,
    weil einen kranken Menschen holt man ja auch nciht einfach zwischendurch wieder aus dem warmen Bett und tut ihn später wieder rein...

    Wichtig ist die abgedeckte Seite, daran erkennst du ob der Vogel das Rotlicht noch braucht!
     
  12. jule

    jule Mitglied

    Dabei seit:
    15. Februar 2003
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Zwickau
    Die Kleo ist ca. vor 3 Wochen gestorben und wir hatten sie obduzieren lassen und jetzt beim Cäsar hat er einen Abstrich gemacht- Spritze gegeben.
     
  13. Polo

    Polo Registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    31. Oktober 2003
    Beiträge:
    5.168
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Kreis Recklinghausen, NRW
    Wann musst Du denn wieder hin bzw. wann warst Du beim TA?
     
  14. jule

    jule Mitglied

    Dabei seit:
    15. Februar 2003
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Zwickau
    Gestern Abend war mein Mann mit ihm beim TA, heute war ich und hab die Tropfen geholt. Cäsar sollte ich nicht noch mal dem Stress aussetzen und ihn zu Hause lassen.

    Hatte auch den Eindruck, dass es ihm heute besser geht. Aber z.Z. sitzt er wieder ziemlich aufgeplustert da. Das ändert sich von Stunde zu Stunde.

    Am Montag soll ich mich wieder beim TA melden.
     
  15. Polo

    Polo Registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    31. Oktober 2003
    Beiträge:
    5.168
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Kreis Recklinghausen, NRW
    Braucht sicher alles seine Zeit.
    Wenn er sich im Rotlicht wohlfühlt, dann kannst es ihm ruhig was länger geben.
    Hoffe, er wird bald wieder gesund, berichte doch mal! :0-
     
  16. jule

    jule Mitglied

    Dabei seit:
    15. Februar 2003
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Zwickau
    Erst mal vielen Dank für eure Hilfe und Anteilnahme.

    Werde auf jeden Fall berichten, wie es ihm weiterhin geht.
     
  17. jule

    jule Mitglied

    Dabei seit:
    15. Februar 2003
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Zwickau
    Hi,

    leider keine schönen Neuigkeiten:

    Obwohl es Cäsar seit 2 Tagen wieder besser ging, er saß nicht mehr aufgeplustert, war wieder mobil und zwitscherte munter drauf los...

    ...kam ich heute nach Hause und er lag tot auf dem Boden seines Käfigs.

    Alle ziemlich geschockt.
    Sogar meine 3 "Großen" merken, dass irgend was andes ist und sitzen ganz ruhig in ihrer Voliere.

    Dabei waren wir so sicher, dass er es schafft.

    Traurige Grüße von Jule
     
  18. Polo

    Polo Registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    31. Oktober 2003
    Beiträge:
    5.168
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Kreis Recklinghausen, NRW
    Oh Gott! 8o

    Das tut mit total leid, Jule, damit hätte ich überhaupt net gerechnet. Ich bin auch sehr traurig. :(
     
  19. Logo

    Logo Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.448
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Hallo Jule.

    Ich habe das Rotlichtthema auch verfolgt und bin über diesen schlimmen Ausgang sehr erschrocken.
    Es tut mir ganz doll leid für euch.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. tiäää

    tiäää Guest

    Hallo,
    schlimme Sache. Tut mir auch leid für dich.
     
  22. jule

    jule Mitglied

    Dabei seit:
    15. Februar 2003
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Zwickau
    Hallo,

    vielen Dank für eure netten Worte.

    Den ersten Schock haben wir nun hinter uns. War grad noch mal beim TA, der kann sich das auch nicht erklären.

    Einziger Trost- er ist wieder mit seiner Kleo zusammen.

    Unseren anderen geht es zum Glück prima.
     
Thema:

Rotlicht

Die Seite wird geladen...

Rotlicht - Ähnliche Themen

  1. Bitte um Hilfe! Verlassene Enteneier gefunden

    Bitte um Hilfe! Verlassene Enteneier gefunden: Hallo ihr lieben, Wie der Titel schon sagt habe ich in der Nähe unseres Teiches vor kurzem ein Wildenten-Nest mit Eiern entdeckt. Leider hat die...
  2. Rotlicht- Infrarot- Dunkelstrahler

    Rotlicht- Infrarot- Dunkelstrahler: Guten Abend Es geht um die Nestlingsaufzucht. Tiere sollen in dieser Phase ohne die Elterntiere, ja eine gewisse Temperaturbereich im Nest wählen...
  3. Zebrafink (w) spreizt rechten Flügel und sitzt zitternd im Käfig

    Zebrafink (w) spreizt rechten Flügel und sitzt zitternd im Käfig: Hallo, wir haben ein Problem. Heute Mittag (vor 4 Stunden) haben wir bemerkt, dass unser Zebrafinkenweibchen zitternd auf einer Stange saß....
  4. Rotlicht anbringen...

    Rotlicht anbringen...: Mich nervt das total mit dem rumgestelle dieser blöden Rotlichtlampe. Ich will die endlich dahin haben wo ich will... Die gängigen Modelle beim...