Rudi's Liebesgeflüster - Teil 4

Diskutiere Rudi's Liebesgeflüster - Teil 4 im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; RUDI’S LIEBESGEFLÜSTER Oh mannomann, heute hab' ich einfach verdammt viel zu erzählen: Ich bekam Hilde in einem Transportkarton mit nach...

  1. owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Februar 2002
    Beiträge:
    5.241
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Zollernalb
    RUDI’S LIEBESGEFLÜSTER

    Oh mannomann, heute hab' ich einfach verdammt viel zu erzählen:

    Ich bekam Hilde in einem Transportkarton mit nach Hause. Während der ganzen Fahrt habe ich übrigens mit der Kleinen gepfiffen und gesungen, was die wohl so von mir dachte?

    Zuhause war schon alles hergerichtet, ein separater Käfig, voll ausgestattet von der Hirse bis zur Miere. Jetzt kam der Teil bei dem mir nicht ganz so wohl war: Hilde sollte vom Transportkarton in ihren Käfig. Das ging erstaunlich einfach, da war ich echt überrascht.

    Nachdem ich mich ausgiebig über die Psittakose beim Veterinäramt und der behandelnden Tierärztin vergewissert, bzw. habe beruhigen lassen, wagte ich den Versuch:

    Hilde stand jetzt auch schon eine geschlagene Stunde alleine in der Küche, und auch meine anderen 3 Piepmätze wollten endlich raus, Da schnappte ich Hildes Käfig und stellte sie ins Wohnzimmer neben unseren Rudi, dieser staunte nicht schlecht.

    Nun öffnete ich also Rudi's Türchen, und siehe da, er machte sich ohne Umwege in Richtung Hilde. Hilde war indes schon am futtern, von allem hat sie genascht und probiert, also krank scheint sie mir nicht zu sein.

    Auch Hilde schien nicht abgeneigt, und so öffnete ich ihr Türchen (ich war die ganze Zeit anwesend). Rudi liess sich nicht lange bitten, schwups schon war er bei Hilde. Diese putzte sich gerade ausgiebig, ohne sich von Rudi irritieren zu lassen. Rudi schaute ihr interessiert zu, stupste sie ganz zärtlich, Hilde aber war eher gleichgültig. Diese Gleichgültigkeit veranlasste Rudi dann aber doch, diese Dame aus der Ferne zu betrachten, also verliess er ihren Käfig wieder. Ich machte Hildes Käfig wieder zu, denn ausfliegen soll sie die ersten paar Tage noch nicht.

    Rudi hat sich dann wieder mit meinen beiden Wellis zusammengetan. Zu dritt haben sie dann von Rudi's Käfig aus die Hilde beobachtet, und die Hälse verrenkt, wie das Sittiche halt so tun, wenn's was interessantes gibt.

    So, ich glaube heute habe ich genug geschrieben, aber ich melde mich wieder.

    Liebe Grüsse von
    owl, Teddy, Mausi, Rudi & Hilde
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Lotta

    Lotta Guest

    Wieeee schööööööön

    Hallo Sonja!
    Das sind ja tolle Neuigkeiten! Ich habe Deine Geschichte im Wellensittichforum von Wonder verfolgt (Steffi samt Bande) und schon ganz gespannt weitere Meldungen erwartet. Nun habe ich sie hier gefunden und bin ja sooo froh, daß Rudi anscheinend glücklich über den Neuzugang Hilde ist.

    Die Tierheimgeschichte ist haarsträubend, aber wir haben hier auch so ein furchtbares Tierheim. Als ich dort mal einen Findelhund abgegeben habe (habe ihn in der Stadt aufgelesen), wurde ich behandelt wie eine Verbrecherin.

    Ich freue mich zumindest riesig für Dich und Rudi und bin schon sehr gespannt, wie Hilde sich bei Euch einlebt. Was sagt denn nun Dein Männe zum Neuzugang?!

    Liebe Grüße
    Steffi samt Bande
     
  4. RainerS

    RainerS Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. April 2001
    Beiträge:
    2.208
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    90522 Oberasbach bei Nürnberg
    DAs hört sich ausgezeichnet an, das wird bestimmt was mit den Beiden ;)!

    Bitte, bitte halt uns auf dem Laufenden!
     
  5. Antje

    Antje Guest

    na das hört sich ja nach einem Happyend an.

    Schön, daß sich Rudi gleich an Hilde rangetraut hat, das ist ja nicht selbstverständlich wenn er längere Zeit allein war. Hilde wird da weniger Probleme haben. Schließlich ist sie noch jung und die Gesellschaft anderer Nymphen gewohnt.

    Ich wünsch Euch alles Gute und viel Spaß mit den beiden. Du hälst uns doch hoffentlich auf dem Laufenden!

    Mit Tierheimen habe ich leider bisher auch nur schlechte Erfahrungen gemacht. Als ich damals 2 neue Nymphen haben wollte, war ich auch im Tierheim. Dort saß ein Schecke (GEschlecht unbestimmt) in einem kleinen Käfig. Auf meine FRage ob der zu vermitteln sei, wurde mir gesagt die Chefin sei gerade nicht da. Also kam ich am nächsten TAg wieder. Da sagte mir die "Chefin" daß es sich bei dem Vogel um einen Pensionsgast handeln würde.

    Ich kaufte mir dann 2 Vögel vom Züchter und schaute nach einiger Zeit nochmal beim Tierheim vorbei. Siehe da, der Pensionsgast saß da immer noch!!

    Ob der Tierheimangestellten meine Nase nicht gepaßt hat, ich weiß es nicht, ich war jedenfalls ziemlich stinkig...

    Es ist nur schade um den Vogel.

    Schade, daß andere ähnliche Erfahrungen gemacht haben, ich dachte/hoffte meine Erfahrung damals wäre eine Ausnahme gewesen.
     
  6. owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Februar 2002
    Beiträge:
    5.241
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Zollernalb
    Hallo zusammen!

    Natürlich werde ich Euch alle auf dem Laufenden halten.

    Hallo Lotta: Auf dem Welli-Forum habe ich ja auch versprochen, Euch auf dem Laufenden zu halten, das werde ich auch tun, kann allerdings noch 'ne kleine Weile dauern.

    Jetzt versuche ich erst mal die Tierärztin zu erreichen, die so gerne diesen Graupapageien aus dem Tierheim haben möchte.

    Die Sache mit dem Tierheim lässt mir keine Ruhe. Nur mein Mann ist da ein bisschen so veranlagt, dass er immer sagt:
    "Man muss sich nicht in alles einmischen, sonst bekommt man nur eine Menge Ärger"

    Ich würde jetzt natürlich sehr gerne dieses Tierheim beim Namen nennen, andererseits wäre es mir auch nicht unrecht, anonym in dieser Angelegenheit zu agieren, eben wegen meinem Männe. Er ist mir doch so entgegengekommen, und hat endlich einen Partner für den Rudi genehmigt.

    Bei Bell ist das halt so, sie wohnt glaube ich in Niedersachsen, das ist ja nicht gerade der nächste Weg nach Baden-Württemberg.

    Ich melde mich wieder

    Liebe Grüsse von
    owl, Mausi, Teddy, Rudi & (wilde) Hilde
     
Thema:

Rudi's Liebesgeflüster - Teil 4

Die Seite wird geladen...

Rudi's Liebesgeflüster - Teil 4 - Ähnliche Themen

  1. 31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen

    31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 1 Henne - Ella, blau mit weißem Kopf ->zusammen mit Cara zu vermitteln 1...
  2. Meine 4 kleinen Bei ihrer Abendentspannung

    Meine 4 kleinen Bei ihrer Abendentspannung: [IMG] Hier sind meine kleinen immer zur viert am entspannen wenn ich ihnen Etwas vorsinge. Törki ist ein wenig Skeptisch, weil ich mein Handy...
  3. 52. Geflügelausstellung in Klütz 4. und 5. November 2017

    52. Geflügelausstellung in Klütz 4. und 5. November 2017: Hallo, endlich wieder Geflügelausstellung in NWM.., nach dem diese letztes Jahr ausfallen mußten wegen der V....grippe. :nene:Hoffentlich bleibt...
  4. 4 Ausstellungen, 2 Tage, 1 Halle

    4 Ausstellungen, 2 Tage, 1 Halle: Am 18. und 19. November 2017 (jeweils von 9:00 - 17:00 Uhr) finden in den Emslandhallen in Lingen (Lindenstr. 24a, 49809 Lingen) die 24....
  5. noch 2 oder 4 dazu

    noch 2 oder 4 dazu: Hallo ihr lieben, wir haben seit ca. einem halben Jahr zwei Zebrafinken Männchen (Käfig 1m lang 1m hoch 50cm tief). Nun überlegen wir noch...