Rückfall?

Diskutiere Rückfall? im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Guten Morgen! Ich habe meinen Vögeln wieder normales Futter angeboten (siehe Sorgen um Sunny - Kropfentzündung). Jetzt habe ich beobachtet das...

  1. sonne

    sonne Guest

    Guten Morgen!

    Ich habe meinen Vögeln wieder normales Futter angeboten (siehe Sorgen um Sunny - Kropfentzündung). Jetzt habe ich beobachtet das sie irgendwie schon wieder etwas würgt!
    War ich zu früh, oder hat das Medikament nicht geholfen!

    Was für Apfelessig darf man ins Trinkwasser geben? Jedliche Art, oder muß auf irgendwas geachtet werden?

    Ich hoffe das es ihr gut geht, wenn ich von der Arbeit komme. *Daumendrück*

    Liebe Grüße

    Sonne
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Pine

    Pine Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. September 2001
    Beiträge:
    2.728
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo im Rheinland
    Hallo Sonne


    Nach einer Kropfentzündung kann es noch längere Zeit vorkommen, daß die Schleimhaut des Kropfes gereizt wird. Füttere bitte Deinen Welli noch über einen längeren Zeitraum mit Schonkost .
    Wegen der Medikamenteneingabe bitte nochmal mit dem TA reden .

    Einen halben Eßlöffel auf einen viertel Liter Wasser . Dieses bitte immer frisch zu bereiten .
     
  4. sonne

    sonne Guest

    Danke Karin!

    Ich habe sie wieder auf Schonkost umgestellt, aber wielange muß sie denn noch Schonkost fressen, sie mag die eingeweichten Körner nicht wirklich sonderlich, Kochfutter mag sie gar nicht!

    Und nur Zwieback ist doch etwas eintönig, Reis ignoriert sie momentan auch.

    Liebe Grüße

    Sonne
     
  5. Frank M

    Frank M Guest

    Hallo Sonne,

    ich hatte zum Glück noch nie was mit kropfentzündungen zu tuen.
    Aber ich würde noch eine-oder zwei Wochen weiches Futter weiter geben. Der Tierarzt kann natürlich mehr sagen. Wie lange geht das denn schon so? Ich weiß das nicht mehr so genau.



    Liebe Grüße, Frank:0-
     
  6. sonne

    sonne Guest

    Hallo!

    Ca. 2 Wochen!

    Wie kann ich denn ohne sie zu wiegen, feststellen ob sie noch genügend Gewicht hat. Und müßte sie sich schon normal verhalten, oder kann es sein das sie trotzdem etwas ruhiger ist als normal. Ich weiß nicht wo genau ein Welli dick sein muß! (Ich hoffe ihr wißt was ich meine?):?

    Kann ich Ihr auch Ei geben, sie frißt nämlich vorzugsweise nur etwas Zwieback, soweit ich das beurteilen kann. Also in der Zeit wo ich sie beobachtet habe. Kochfutter ignoriert sie vollends, genauso wie Nudeln oder Erbsen. Ich habe irgendwo mal etwas von Magerquark gelesen oder Joghurt, ich dachte Wellis dürfen keine Milch oder Milchprodukte fressen.

    Etwas verwirrte Grüße

    Sonne
     
  7. Frank M

    Frank M Guest

    Hallo Sonne,

    natürlich kannst du ihr gekochtes Ei geben. Wo hast du denn das mit dem Magerquark gelesen? Nach meinen Kenntnissen vertragen sie auch sowas. Frag aber besser mal einen vogelkundigen Tierarzt!Wenn du willst kanst du auch Salat geben, aber das weißt du ja sicher selber. Natürlich ungespritzt! Aber auch da setze ich mal voraus das du das weißt.
    Wie geht es denn dem kleinen?Nach zwei Wochen und anderem Futter müßte es ja besser geworden sein. Aber halte uns mal auf dem Laufenden.


    dir und deinem Welli alles Gute,
    Frank:0-

    PS Wenn ich dich richtig verstanden habe ist der kleine nicht zu-traulich. Laß ihn beim nächsten Tierarztbesuch mal wiegen.
     
  8. sonne

    sonne Guest

    Doch meine wilde Sunny *g kommt eigentlich schon auf den Finger, hat sie von meiner Kleinen abgekuckt, aber trotzdem werde ich sie kaum auf eine Waage bekommen ?:~

    Wie es ihr geht, naja ich weiß nicht ob es ihr nicht schon besser gehen sollte. Sie würgt noch immer etwas! Das Bird-Bene-Bac frißt sie pur vom Holzstäbchen, allerdings habe ich das Gefühl sie tut es durch Wetzen ihres Schnabels wieder raus?
    Nach einem Schock gestern Nacht, ich hörte ein lautes Getöse, ging benommen in die Küche, sah das unter der Schaukel etwas wässeriger Kot war, und Sunny runtergefallen war, ich denke aber sie hat sich nur erschrocken, da sie gleich wieder hochkam und mich verwirrt anschaute, sie atmete ziemlich schnell, schien sich sehr erschrocken zu haben (Obstfliegen gesichtet). Atmete sehr schnell und piepste dabei! (Normal?).

    Gibt es keine Möglichkeit ihr Gewicht anderweitig zu überprüfen, bei TA besuch war sie sehr wohlgenährt, wobei sie mir jetzt doch etwas dünner vorkommt???

    Und kann man das eingeweichte Körnerfutter nicht irgendwie schmackhafter machen.

    Langsam geht mir meine Fragerei auch auf den Keks, aber nach meinen Erlebnis mit meinen Nymph frage ich lieber etwas zuviel.

    Liebe Grüße Sonne
     
  9. Frank M

    Frank M Guest

    Halllo Sonne,

    es ist der Sinn des Forums Fragen zu stellen, Erfahrungen auszu-
    tauschen und zu diskutieren.
    Ich rate dir trotzallem und auch wegen dem würgen zum Tierarzt zu gehen. Oder hat er/sie einene(n) Partner(in)? Wenn ja kann es auch sein, das er sie füttern will.
    Du kannst zusätzlich zum Weichfutter Salat oder Löwenzahn füttern. Außerdem sollte er gewogen werden.
    Wie war sein Verhalten unmittelbar nach der Landung auf dem Boden abgesehen vom verwirrten Gucken? Ist er ziellos durch den Raum geflogen, wie verhält er sich j e t z t ?




    Alles Gute, Frank:0-
     
  10. sonne

    sonne Guest

    Ne, der Absturz war nur durchs Erschrecken geschehen!
    Ich habe mir jetzt theoretisch durchgelesen, wie man sieht, ob ein Welli zu dünn ist oder nicht, aber blicke wiedermal praktisch nicht durch, in der Mitte sieht man wie einen Spalt, der von oben nach unten geht, dann habe ich die Federn auf die Seite geschoben, aber ich habe nichts gesehen? :? Also meine ich weiß noch immer nicht ob sie zu dünn oder zu dick ist!

    Sie macht teilweise immer noch Würgebewegungen.

    Andere Frage, wie merkt man ob ein Vogel Milben hat oder nicht, bzw. wie kann das der TA untersuchen, oder Kropfriß, merkt man ja durch einen Kropfabstrich nicht, den Riß oder?
    Ich weiß ich rede mittlerweile schon wirres Zeug, aber ich werde nicht klug aus ihren Verhalten?

    Gibt es hier nicht jemanden der schon eine Kropfentzündung bei Wellis hatte und weiß wie sich das Krankheitsbild verändert

    Sonne
     
  11. Frank M

    Frank M Guest

    Erkennung von Milben

    Hallo Sonne,

    gehe bitte s o f o r t ! zu einem vogel k u n d i g e n Tierarzt.
    Deiner Beschreibung nach handelt es sich mit Sicherheit um eine Kropfentzündung. Damit ist n i c h t zu spaßen!
    Gebe ihm/ihr weiches Futter. z.B. aufgeweichten Zwieback, gekochte Nudeln oder gekochtes Ei

    k e i n ! normales Futter


    Das mit dem Strich in der Mitte ist in ordnung. Es sieht aus wie eine Naht.
    Milben kann man sehen. Außerdem würde er/sie sich viel kratzen und putzen.
    Eine Ausnahme sind Luftsackmilben. Dieser Erkrankung ist durch ein pfeifendes Atemgeräusch erkennbar. Manchmal kann man sie auch sehen wenn man in den Rachen sieht.


    Viel Glück für den/die Kleine(n),
    Frank:0-
     
  12. sonne

    sonne Guest

    Hallo Frank!

    Ja sie hat ja eine Kropfentzündung und ist eigentlich schon behandelt worden, aber ich weiß nicht inwieweit sie jetzt schon wieder fit sein müßte. Würde mich echt beruhigen, wenn mir jemand sagen könnte, ob es schon vorbei sein müßte oder nicht!

    Sonne
     
  13. #12 Alfred Klein, 14. Juli 2003
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.437
    Zustimmungen:
    151
    Ort:
    66... Saarland
    Je nach Erreger kann das ewigkeiten dauern bis die Würgebewegungen weg sind.

    Bei Klebsiella hat es beim Nymphen fast ein Jahr gedauert bis der wieder einigermaßen normal war.
    Bei dem wird es wohl nie mehr völlig verschwinden.
     
  14. Mary B.

    Mary B. Guest

    Hi Sonne,

    was hatte man bei der Untersuchung denn festgesellt? Waren die Auslöser der Kropfentzündung, Viren, Bakterien, Hefen oder Parasiten oder .....?
     
  15. sonne

    sonne Guest

    Hallo Alfred! Hallo Mary B.!

    Vielen Dank für die Antwort!

    Die Ta sagte es wäre eine Mischkultur von Viren und Pilzen.
    Hat 10 Tage Baytrill bekommen!

    Aber ich kann ihr doch nicht noch jahrelang Zwieback und Co füttern, oder?

    Sie scheint auch etwas müder zu sein, als sonst, auch eine Begleiterscheinung?

    Oje Alfred und Du hast Deinen Nymphen ein Jahr lang Medikamente und Diätfutter gegeben?8o


    Liebe Grüße

    Sonne
     
  16. fee

    fee Guest

    liebe Sonne
    ich wünsche deinem Welli gute Besserung.ich war auch beim Ta wegen Schnupfen der Wellis und sie hat mir gezeigt das er zu dünn ist.Sie nahm ihn in die Hand und fuhlte über das Brustbein,sie ließ mich auch fühlen.Man kann das Brustbein direkt fühlen,es ist dann ein fester länglicher dünner Knochen zu fühlen.Vieleicht hilft dir das ja einwenig das Gewicht zu prüfen also wenn du ihn genau fühlst ist er zu dünn.
    liebe Grüße Fee:0-
     
  17. sonne

    sonne Guest

    Hallo Fee!

    Ich hoffe Deinen Wellis gehts wieder besser!

    Ich werde nochmal versuchen sie zu "befühlen".
    Ich frage mich nur, wo liegt der Kropf über dem Brustbein oder drunter?:~ :~

    Lieben Gruß

    sonne
     
  18. fee

    fee Guest

    Liebe Sonne,Tja, jetzt lach bitte nicht das Brustbein liegt bei dir zwischen deinen Br...... Da der Welli keine Brü... hat kannst du dir die höhe ungefähr vorstellen .Also vermute ich das der Kropf drüber sitzt.Entschuldige aber das ist wenn man es gezeigt natürlich einfacher aber es ist wirklich schwer es dir zu beschreiben.Ist zwar ein blödes Beispiel und viele werden jetzt bestimmmt lachen aber ich hoffe das du jetzt besser klar kommst.Es ist ja dafür da das man fühlen kann ob er zu wenig wiegt wenn du länglich runter den Knochen fühlst ist er zu mager.MMMHHH ich hoffe ich konnte dir etwas helfen;)
    Nochmals viele Grüße Fee:0-
     
  19. fee

    fee Guest

    Liebe Sonne
    Der Kropf liegt drüber.Unter Brustbein kommt noch ein bisserl Bäuchlein und dann naja,das Popolöchlein,"gr" ist das jetzt besser erkärt.(Schäm)
    Liebe Grüße Fee:S :0-
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. sonne

    sonne Guest

    Danke Fee!;)
     
  22. Frank M

    Frank M Guest

    Hallo Fee,

    genau, es ist das "na ja" was uns interessiert.:D Gut beschrieben.



    Grüße, Frank:0-
     
Thema: Rückfall?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Kropfriß

    ,
  2. vogel kropfriss

Die Seite wird geladen...

Rückfall? - Ähnliche Themen

  1. Rückfall Nr 3; das Ende???

    Rückfall Nr 3; das Ende???: Hallo ihrs, ich war eben wieder beim Tierarzt, und ja wieder Tierklinik Tann, als ich heute wieder von der Arbeit kann, lag mein kleiner...
  2. Rückfall

    Rückfall: Hallo zusammen, der Lina geht es zusehens schlechter. Ich habe soeben mit der Tierärztin telefoniert und werde nun mit vorerst geliehenem...