salomonen dame beisst

Diskutiere salomonen dame beisst im Edelpapageien Forum im Bereich Papageien; hi hab ein inzwischen grösseres problem meine henne hab ich seit juli...den hahn seit september beide sind sehr lieb der hahn ist ne...

Schlagworte:
  1. Jezebel72

    Jezebel72 jez

    Dabei seit:
    4. August 2012
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    hi

    hab ein inzwischen grösseres problem

    meine henne hab ich seit juli...den hahn seit september beide sind sehr lieb der hahn ist ne handaufzucht die henne wurde ned so gut behandelt

    seit einiger zeit beisst die henne oft ohne grund und knurrt ...sie beisst meinen freund dass er blutet einfach so aus dem nichts heraus...
    wer kann mir helfen und sagen woran das liegt und wie man das weg kriegt

    und darf man papageien bestrafen und wenn ja wie

    bin verzweifelt weil ich meine beiden sehr liebe...bitte helft mir

    lg conny
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Tanygnathus, 10. Dezember 2012
    Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.914
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Oberschwaben
    Hallo Conny,

    Die Edelweibchen sind generell zickig und beißen gern, da können einige hier ein Lied davon singen.
    Sind beide zahm und evtl. eifersüchtig wenn man sich mehr mit dem anderen Vogel beschäftigt, oder sie will ihr Männchen verteidigen?
    Wenn sie Deinen Freund angreift aud dem nichts heraus, wie läuft das ab?
    Fliegt sie ihn an und beißt? Oder geht er auf sie zu und sie beißt dann?
    Wie alt die Beiden sind wäre auch noch gut zu wissen.
    Und wenn das Weibchen nicht gut behandelt wurde ( was meinst Du damit, konkret ), kann auch das mit eine Rolle spielen.
    Bestrafen sehe ich immer etwas kritisch an, manche setzen den Vogel in den Käfig zur Strafe, was ich aber nicht gut finde, da dies sein Rückzugsort ist in den er gern gehen soll.
    Meine dürfen zum Beispiel generell nicht auf die Schulter oder in Gesichtsnähe.
    Mir wurde auch schon die Lippe durchgebissen, man lernt daraus:+schimpf
     
  4. Jezebel72

    Jezebel72 jez

    Dabei seit:
    4. August 2012
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    hallo

    erst mal danke für deine antwort..
    also das läuft so ab...entweder mein freund will das rollo vom fenster zumachen ...der käfig steht daneben... und sie kommt auf ihn zu und hebt die flügel und knurrt und beisst zu...so hat sie ihn auch schon erwischt...
    oder sie sitzt auf seiner schulter ganz friedlich und auf einmal beisst sie ihn...z.b. wenn er sich mit unserem streifenhörnchen beschäftigt aber auch einfach so...

    sie ist ca eineinhalb und er ist zweieinhalb
    mein weibchen wurde so stark gestutzt dass sie wirklich gar nichts mehr dran hatte und ich bin mir sicher dass ihr der vorbesitzer weh getan hat weil sie am anfang angst vor unseren fingern hatte und auch hingeschnappt hat aber nicht stark und man darf den linken flügel nur ganz selten streicheln...
    ich kann mir nicht wirklich vorstellen dass sie eifersüchtig ist wegen dem männchen denn der fliegt rum und kommt nur selten auf die schulter und sie darf immer auf die schulter da sie noch nicht fliegen kann...
    ich weiss jetzt auch ned genau was los ist...
    und ich geb ihr mit dem finger eine auf den schnabel wenn sie böse ist aber nur ganz leicht ich hoff des is ned schlimm...käfig sperren tu ich gar ned denn da gehn sie sowieso nur zum fressen rein des hätt für mich keinen sinn...
    ich hoff du kannst damit was anfangen und schon mal danke für die antwort ...:)
     
  5. Jezebel72

    Jezebel72 jez

    Dabei seit:
    4. August 2012
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    ach ja und meine dame hat das noch nie gemacht erst seit ner woche oder so
     
  6. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.184
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    CH / am Bodensee
    hallo Conny

    da schliesse ich mich aus böser Erfahrung Bettina an:
    Ich transportiere die Henne nur auf einem Stock, lege den mir auch mal auf die Beine, da sitzt sie dann völlig zufrieden.
    Wenn unsere Henne z.B. hungrig ist, wird sie auch sehr bissig, aber nach so vielen Jahren kennt man die Anzeichen :D

    Ihr müsst einfach die Situationen nach Möglichkeit vermeiden, in denen sie beissen könnte.

    Anfangs, als wir Rita noch alleine hielten, machte sie gerne mit mir zusammen ein Mittagsschläfchen, lag entspannt auf meinem Bauch und da biss sie mich auch mal ohne ersichtlichen Grund in meine "Schwarte". Dann war es ab sofort vorbei mit gemeinsamen Mittagsschlaf. ;)
     
  7. Jezebel72

    Jezebel72 jez

    Dabei seit:
    4. August 2012
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    oh mei jetzt krieg ich dann angst weil die henne immer auf unseren schultern sitzt und ich schmuse gern mit ihr und sie mag es total wenn man ihren schnabel streichelt...und viele bussis und so...jetzt bin ich total verunsichert..
     
  8. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.184
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    CH / am Bodensee
    soll ich dir mal Fotos von den unzähligen Bissnarben an meinen Händen zeigen? :D
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 Tanygnathus, 10. Dezember 2012
    Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.914
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Oberschwaben
    Kann sein, sie empfindet das Rollo runterlassen in dem Moment als Störung oder Bedrohung, sie sitzt dort und möchte nicht dass an ihr vorbei gefasst wird.
    Sie zeigt mit ihrem knurren und drohen dass sie das nicht möchte.
    Geht man darauf nicht ein, wird zugebissen.

    Genauso auf der Schulter, beobachte mal wie sie ihrem Männchen klar macht, das mag ich jetzt nicht.
    Er bekommt einen Hieb mit dem Schnabel.
    Sie zeigt Euch, das mag ich nicht, bei dem Männchen tut es ja nicht weh, wenn er einen Hieb auf den Schnabel bekommt.
    Bei Euch ist das was anderes :D
    Macht bitte nicht den Fehler laut Aua zu rufen, wenn sie beißt, sich zusammenreißen und sich nicht anmerken lassen dass es weh tut.
    Sonst macht es ihr erst recht Freude zu beißen.

    Kann auch sein es ist Unsicherheit, die bei ihr manchmal durchkommt, eben weil sie nicht fliegen kann.
    Aber wie schon geschrieben, Edelweibchen sind etwas schwierig einzuschätzen.

    Auf den Schnabel hauen würde ich jetzt nicht, kann sein sie greift irgendwann erst richtig an und meint sie muß kämpfen.
    Zeigen sie ist die stärkere.
     
  11. Michi1968

    Michi1968 Banned

    Dabei seit:
    5. Mai 2011
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    0
    Ein Hallo,davon kann ich auch ein Lied singen.Mein Weibchen ist mit Vorsicht zu genießen.Sie knurrt auch und jagt das Männchen durch die Voliere,sie ist ziemlich eigensinnig.Dann gbt es wieder Tage,wo beide gegenseitig schnäbeln oder zum schlafen Schulter an schulter ganz brav da sitzen!
     
Thema:

salomonen dame beisst