schecken---etwas zum nachdenken:-)

Diskutiere schecken---etwas zum nachdenken:-) im Edelsittiche Forum im Bereich Sittiche; schecken kann hier jemand infos zu den schecken geben??? es soll ja nciht nur blau, grün ect. geben sondern auch welche mit und ohne...

  1. #1 Rene Scholz, 9. Mai 2002
    Rene Scholz

    Rene Scholz Guest

    schecken

    kann hier jemand infos zu den schecken geben???

    es soll ja nciht nur blau, grün ect. geben sondern auch welche mit und ohne halsband???!!!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Edelsittichfan, 10. Mai 2002
    Zuletzt bearbeitet: 11. Mai 2002
    Edelsittichfan

    Edelsittichfan Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. April 2002
    Beiträge:
    436
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Bückeburg
    Schecken-Halsbandsittich

    Hallo Rene,
    es gibt zur Zeit mit größter Wahrscheinlichkeit 2 Scheckenmutationen.

    1. Die Südafrikanischen Schecken. Diese Mutation enstand 1987. Bei diesen Schecken bekommen die Hähne wie bei dem Albino kein Hals/Nackenband. Auf dem Kopf haben sie eine gelbe Kappe, die Kehle ist gelb gefärbt. Der Unterbauch,die Schwung und Schwanzfedern sind ebenfalls gelb. Der weiße Augenring fehlt. Jungvögel verlassen bereits als Schecken das Nest. Bisher sind folgende Sekundärmutationen bekannt. Blau, Oliv, Grau, Pastellgrau, Pastellsilber. Die Vererbung der Südafrikanischen Schecken ist rezessiv. Zeitgleich wurden diese Vögel auch in Amerika gezogen. Untersuchungen haben ergeben das diese Schecken die gleiche Mutation ist, wie die Südafrikaner.
    2. Die Englischen Schecken. Diese Mutation soll mitte der 90 er Jahre in England gefallen sein.Die Vererbung soll rezessiv sein. Bei dieser Mutation haben die Hähne ein Hals/Nackenband. Ob diese Halsbandsittiche schon auf dem Kontinent gelandet sind, ist nicht bekannt.

    3. In der Vergangenheit tauchten hin und wieder Vögel auf, die ein paar gelbe Federn im Gefieder hatten. Für diese Vögel wurde viel Geld bezahlt, doch die Enttäuschung war sehr groß, als der Nachwuchs dieser Halsbandsittiche, normale Grüne Vögel waren.
     
  4. #3 Rene Scholz, 10. Mai 2002
    Rene Scholz

    Rene Scholz Guest

    herzlichen dank.

    was mir aber unbegreiflich ist, ist der preis. grüne schecken etwa 2.500 € und blaue an die 20.000 € schon komisch.....
     
  5. #4 Edelsittichfan, 11. Mai 2002
    Edelsittichfan

    Edelsittichfan Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. April 2002
    Beiträge:
    436
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Bückeburg
    Schecken-Mutation

    Hallo Rene,

    auch in der Vogelzucht ( wie im sonstigen Leben auch ) bestimmt Angebot und Nachfrage den Preis. Die Scheckenmutation ist die zur Zeit noch am wenigsten verbreitete Mutation. Während in Amerika der blaue Farbschlag schon mehrfach gezogen wurde, ist dies in Europa noch recht selten. In Deutschland wurden bis 2001 nur 3 Blaue gezogen. In Südafrika 2. In Belgien 1. Da die blaue Mutation für die Zucht weiterer Sekundärmutationen wichtig ist, zahlen interresierte Züchter auch entsprechende Preise. Ob die Preise die Du genannt hast noch relevant sind, wage ich zubezweifeln. Aber bei den Briefmarkensammlern ist dies ja auch so, jeder möchte die Blaue Mauritius haben. Jeder kann diese erwerben, wenn er es sich denn erlauben kann. Aber leider kann das nicht jeder. Deshalb sei allen Züchtern gesagt.: Es gibt genügend andere schöne und preiswertere Mutationen, die sich auch jeder leisten kann und die zuzüchten lohnt.
    " Deshalb Schuster bleib bei Deinen Leisten."
     
  6. #5 Rene Scholz, 11. Mai 2002
    Rene Scholz

    Rene Scholz Guest

    so wenige wurden erst gezüchtet??? hier in europa, wow dann verstehe ich den hohen preis:-)
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Torben

    Torben Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    22. Juli 2001
    Beiträge:
    842
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    31863 Diedersen (Hameln)
    Schecken

    Hallo René

    Bei der aufzählung wurden noch die sogenannten Schecken vergessen die mein Vater und Edelsittichfan in Belgien bei einem Herrn Peters sahen, die bekamen immer mehr scheckung um so älter sie wurden, aber die beiden meinten das es keine scheckung ist, sondern eine Modifikation??
     
  9. #7 Rene Scholz, 14. Mai 2002
    Rene Scholz

    Rene Scholz Guest

    hi torben.

    also ich kann das auch nicht als mutation abstempeln, den wen die scheckung sich verändert, so ist das ja eigentliche eine genetische veränderung, die aber nichts mit mutationen zu tun hat, aber das ganze klingt sehr interessant!!!
     
Thema:

schecken---etwas zum nachdenken:-)

Die Seite wird geladen...

schecken---etwas zum nachdenken:-) - Ähnliche Themen

  1. Aqua, dominanter Schecke und Harlekin, Traumvögel !

    Aqua, dominanter Schecke und Harlekin, Traumvögel !: Für mich sind es Traumvögel sie sehen Wunderschön aus und ich meine man sollte einmal ohne Namentliche Bezeichnungen der Tiere diese Bilder...
  2. 0.1 Schecke-Grau + 1.0 Schwarzwange Vererbung

    0.1 Schecke-Grau + 1.0 Schwarzwange Vererbung: Hallo, ich hätte da mal eine frage. Und zwar habe ich 1 Pärchen Zebrafinken, 0.1 Schecke-Grau + 1.0 Schwarzwange. Und diese haben vor etwa 2...
  3. Reduzierter Schecke oder Halbseiter ?

    Reduzierter Schecke oder Halbseiter ?: [ATTACH][ATTACH][ATTACH][ATTACH][ATTACH] ma [ATTACH] was sehr interessantes für die Laufsittichfreunde ! Ein interessanter Vogel, den ich...
  4. wie züchte ich Schecken

    wie züchte ich Schecken: Hallo zusammen da bin ich wieder nach ca. 5 Jahren, hatte eine Zeit lang keine Vögel mehr. Da Vögel aber immer noch meine Lieblingstiere sind,...
  5. Hat schon jemand Rosenbrustbartsittich schecken gesehen ?

    Hat schon jemand Rosenbrustbartsittich schecken gesehen ?: **** Hat schon jemand solche Rosenbrustbartsittich-schecken in Natur gesehen und wenn JA wo ?? :freude: Hatte diese Bilder bei Facebook gefunden...