Schlachten und kochen

Diskutiere Schlachten und kochen im Rassetauben Forum im Bereich Tauben; Hallo ich bin neu in der Taubenzucht und habe einige Fragen: 1.wann und 2.wie schlachte ich Tauben :k , 3. welche leckeren Rezepte kenn ihr ?

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 KLEXXER, 13.10.2010
    KLEXXER

    KLEXXER Mitglied

    Dabei seit:
    10.04.2010
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ich bin neu in der Taubenzucht und habe einige Fragen:
    1.wann und
    2.wie schlachte ich Tauben :k ,
    3. welche leckeren Rezepte kenn ihr ?
     
  2. #2 1860Madrid, 13.10.2010
    1860Madrid

    1860Madrid Guest

    ich war noch nie in diesem Bereichs im Forum, aber ist hier nicht von Ziervögel die Rede?
     
  3. cessy

    cessy HOBBYZÜCHTER

    Dabei seit:
    09.03.2009
    Beiträge:
    666
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    im schönen thüringer wald
    hey 1. schlachten kannst du immer wenn du lust dazu hast und sie essen möchtest.2. kopf ab und taube rupfen.3. ausnehmen und mit gehackten füllen dann lecker anbraten und kochen lassen mit eigener soße.
     
  4. #4 Daniaminna, 14.10.2010
    Daniaminna

    Daniaminna Stammmitglied

    Dabei seit:
    24.05.2009
    Beiträge:
    437
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Wadersloh / WAF
    Hallo,

    Ehrlich?.... es wird hier immer gern so frank und frei darüber geschrieben....aaaaber eigentlich...

    http://www.archiv-tierschutz.de/tierschutz/tierschutzgesetz3.html

    Nu halt ich mich wieder raus aus dem unschönen Thread....bei dem ich davon ausgehe, dass der Threadersteller ihn deshalb eingestellt hat, um seinen Spass zu haben, wenn jetzt wieder die Tierschützer/ Päppler gegen die Züchter auflaufen ;-)

    LG
    Elke
     
  5. #5 Tyto alba, 14.10.2010
    Tyto alba

    Tyto alba Foren-Guru

    Dabei seit:
    10.03.2008
    Beiträge:
    1.902
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Ansbach
    Ach Elke,

    man möchte sich zu dir niederkauern, dir übers Köpfchen streicheln und sagen: "Das sind doch Trolle, mein Engel. Mit denen darfst du niemals reden. Dadurch wachsen die und werden immer böser."

    Aber dazu ist es nun zu spät :~

    Im Übrigen, so oft liest du hier wohl nicht...:zwinker:
     
  6. #6 Daniaminna, 14.10.2010
    Daniaminna

    Daniaminna Stammmitglied

    Dabei seit:
    24.05.2009
    Beiträge:
    437
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Wadersloh / WAF
    lol...

    Genau DAS war gemeint!....übrigends wäre ich ein wenig vorsichtiger, wem ich so über die Köpfchen streichel, das kann manchmal echt weh tun ;-)

    Aber jetzt spiel ruhig weiter, ich wollte Dich ja gar nicht dabei stören!

    Ganz liebe Grüsse
    Elke
     
  7. #7 Karin G., 14.10.2010
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    29.911
    Zustimmungen:
    1.445
    Ort:
    Schweiz / Bodensee
    hallo KLEXXER
    du bist bereits seit April hier Mitglied, bemühe bitte mal die Suchfunktion (klick) und via Google bekommst du auch haargenaue Anleitungen.
     
  8. #8 Heinrich H., 14.10.2010
    Heinrich H.

    Heinrich H. Guest

    Als Antwort Dülmens auf Paul Bocuse...

    antworte ich mal zum Thema kochen.

    Die fertig gerupften und ausgenommenen Tauben kann man entweder braten (gefüllt mit Mett, damit sie nicht zu trocken sind...), oder aber, wenn es die (nicht erfolgreich) abgeleisteten Flugstunden erfordern, auch kochen.

    Man nehme 3-5 Tauben, eine Beinscheibe vom Rind (wegen der Fettaugen) und setze das Ganze in einem großen Topf mit Wasser auf den Herd. Pfeffer und Salz dazu und bei kleiner Hitze köcheln lassen; das Wasser darf nicht wild sprudeln!

    Nach etwa 1 Stunde ein Bund Suppengemüse mit in den Topf werfen und solange weiter kochen, bis Kuh und Taube gar sind (Gabeltest!).

    Zwischenzeitlich kann, wer mag, noch Eierstich ansetzen und kurz vorm servieren dem Süpplein hinzu fügen. Wer mag, wirft noch etwas Porree und kleine Blumenkohlröschen mit in den Topf. Das rundet den Geschmack ab.

    Sollte die Suppe nicht (was sie sein sollte!) klar sein, so hat man die Möglichkeit, die Brühe (ohne Fleisch und Gemüse!) zu sieben, um die Schwebstoffe zu elemineren.
    Ganz gewiefte Hobbyköche nehmen dazu eine Aquariumpumpe... .

    Heiß serviert mit etwas Baguette ist eine solche Consomme´de Flugratt ein echt geschmackliches Erlebnis!

    Viele Grüße!

    Heinrich
     
  9. #9 KLEXXER, 14.10.2010
    KLEXXER

    KLEXXER Mitglied

    Dabei seit:
    10.04.2010
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Nein, ich habe es Ernst gemeint ! 8(
     
  10. #10 KLEXXER, 14.10.2010
    KLEXXER

    KLEXXER Mitglied

    Dabei seit:
    10.04.2010
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0

    nein ich habe es ernst gemeint!
     
  11. #11 KLEXXER, 14.10.2010
    KLEXXER

    KLEXXER Mitglied

    Dabei seit:
    10.04.2010
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    ups, war mein Fehler
     
  12. #12 KLEXXER, 14.10.2010
    KLEXXER

    KLEXXER Mitglied

    Dabei seit:
    10.04.2010
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Danke, werde ich bald nach dem schlachten (wann denn?) ausprobieren
     
  13. bango

    bango Banned

    Dabei seit:
    02.01.2009
    Beiträge:
    1.729
    Zustimmungen:
    0
    Eigentlich zählen Rassetauben zum Nutzgeflügel die Ziertauben haben einen eigenen Tread.

    @Heinrich super Rezept muß man doch mal testen.
     
  14. campy

    campy Mitglied

    Dabei seit:
    24.05.2009
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Hi Klexxer,

    hast Du denn schon einmal eine Taube getötet?

    Zubereiten ist ja die eine Sache, aber sachgerechtes "schlachten" eine Andere!

    Grüße
    Peter
     
  15. #15 Baxter Stockman, 14.10.2010
    Baxter Stockman

    Baxter Stockman Banned

    Dabei seit:
    09.10.2006
    Beiträge:
    526
    Zustimmungen:
    0
    Die Frage habe ich mir auch gestellt. Und: Bleibt bei den "Taubenschlachtern" nicht eine Resthemmung à la "Mmmh, die arme Taube!"? Die Frage betrifft letztlich jeden Metzger.

    Oder entwickelt man schnell eine Routine? Härtet man schnell ab wie ein Serienmörder? Sinken die Hemmungen von "Tat" zu "Tat"? (Ok, das ist nicht der beste Vergleich, aber mir fiel auf die Schnelle nichts anderes ein.)

    Weitere Fragen: Wie schmecken Tauben? Könnte man den Geschmack mit bekannten Fleischprodukten aus dem Supermarkt oder dem Restaurant vergleichen?

    Und: Warum sollte man in seinem Leben unbedingt einmal Taubenfleisch probiert haben? Fragen über Fragen. Schlachtet mich nicht. :D
     
  16. campy

    campy Mitglied

    Dabei seit:
    24.05.2009
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    langsam kommt mir der Gedanke auch mal ne Taube zu probieren. Ich glaub ich geh mal in den Schlag, pack mir Eine, reiss ihr den Kopf ab und brat sie, oder besser kochen? Hoffentlich erwische ich nicht eine vom Tierheim oder sogar die Hohltaube ;-)

    LG
    Peter
     
  17. #17 soay, 14.10.2010
    Zuletzt bearbeitet: 14.10.2010
    soay

    soay 28.11.2000 - 08.06.2015

    Dabei seit:
    09.11.2000
    Beiträge:
    2.293
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Oberbayern
    Hallo

    Geflügel wird unter anderem auch zum Schlachten und Essen gehalten, auch Tauben.

    Das Forum ist ein Forum für alle die sich mit dem Thema Rassetauben befassen, also auch mit deren "Verwertung".

    Solche Themen habe ich auch in den anderen Geflügelforen stehen lassen. Sie gehören wie alle anderen zur Taubenhaltung (in all ihren Facetten) und zum Leben und Dasein auf dieser Welt. Also meiner Meinung auch ins Forum.

    Dies gilt aber nur bei den Geflügelforen. Anders würde ich es bei den Nymphensittichen sehen. Dort gehört das Schlachten und Essen bei uns in Deutschland nicht dazu.

    Viele Grüße
     
  18. Carola

    Carola Foren-Guru

    Dabei seit:
    26.07.2010
    Beiträge:
    552
    Zustimmungen:
    18
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Wohingegen in Australien Wellensittiche eine Delikatesse sind...

    Nun gut. Zu den Tauben. Entweder im Backofen braten (aufpassen, sie brauchen recht lange. Das Fleisch ist eher mit Wildfleisch als mit anderem Geflügel vergleichbar). Oder im Topf anbraten, dann ablöschen, in der Soße kochen lassen, die Soße nachher binden und abschmecken. Sehr lecker!

    Was das Schlachten anbelangt... das sollte man sich am besten zeigen lassen. Es erfordert Sachkunde und ist tierschutzgerecht durchzuführen, wie schon angedeutet wurde.
     
  19. Wulf

    Wulf Mitglied

    Dabei seit:
    05.06.2010
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    jepp,@klexxer,

    mein Rezept:kuck bei :Jagd und Hund oder sonstwo.

    Ich zb.bin in diesem Forum um Vogelleben zu retten,
    zu päppeln,
    auszuwildern,
    Tipps/Tricks weiterzugeben und zu erfahren.

    Hab in Forum von J. u. H. ein Rezept von "Krähenstrudel"gelesen.
    Das interessiert keinen es ist von 1950ca......
    Wenn man sich um Lebensrettung und rote Listen der Vögel kümmert
    möchte man nicht! wissen
    wie Sie gefressen werden.
    Mir gehts genauso.
    Guten Appetit
    raija
     
  20. Moni

    Moni Guest

    Dann darfst Du nicht im Rassetaubenforum lesen sondern unter Stadttauben oder Aufzucht und Pflege, ganz einfach...
     
Thema: Schlachten und kochen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. tauben schlachten

    ,
  2. tauben bei hitze schlachten?

    ,
  3. taube schlachten und zubereiten

    ,
  4. tauben schlachten und zubereiten
Die Seite wird geladen...

Schlachten und kochen - Ähnliche Themen

  1. Fragen zum Schlachten von Puten und Entnahme der Brüzeldrüse

    Fragen zum Schlachten von Puten und Entnahme der Brüzeldrüse: Hallo, ich stehe vor dem Problem, dass ich für meine Abschlussarbeit Bürzeldrüsen untersuchen will, ich mir diese aber erstmal besorgen muss....
  2. Gehbehinderte Laufente notschlachten?

    Gehbehinderte Laufente notschlachten?: Mein Lauferpel ist inzwischen gut 10 Jahre alt und kann nicht mehr richtig laufen. Es geht mit Mühe und Not ein paar Meter. Er hält seine Beine in...
  3. Wo Tauben schlachten lassen

    Wo Tauben schlachten lassen: Hallo an alle hier . Ich würde gerne wissen wollen ob ihr schon mal Tauben habt schlachten lassen ? Ich hätte ca 30 Stck. :+schimpf...
  4. Alten oder jungen Hahn schlachten?

    Alten oder jungen Hahn schlachten?: Hallo, ich habe seit letztem Jahr Wachteln. Die "alten" werden bald 1 Jahr alt. Aus Naturbrut habe ich dann erfolgreich "junge" Wachteln raus...
  5. wachteln schlachten

    wachteln schlachten: Hi Leute ich weiß dass ich so ein änliches Thema schon einmal erstellt habe aber ich muss euch noch mal was fragen . Ich habe jetzt mehr...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.