Schmucksittich

Diskutiere Schmucksittich im Bourke und Grassittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo Ihr, ich war am Sonntag bei uns in Nürnberg auf einer "Vogelbörse" und da hat mich aus einen klitzekleinen Käfig ein Schmucksittich...

  1. Sylvia

    Sylvia Guest

    Hallo Ihr,

    ich war am Sonntag bei uns in Nürnberg auf einer "Vogelbörse" und da hat mich aus einen klitzekleinen Käfig ein Schmucksittich angeschaut. Tja und da wars um mich geschehen. Habe mich mit dem Züchter unterhalten und der meinte dies in dem Käfig sei eine wildfarbene Henne. Da ich aber keinen einzelnen Piepmatz mitnehmen wollte hat er mir auch noch einen Lutinohahn gezeigt.
    Ich nahm sie dann beide mit.

    Und nun zu meiner Frage:
    Ich habe gelesen das die Hähne einen rötlichen Bauchfleck haben, wie sieht denn das bei den Hennen aus, haben die den auch. Wenn nicht hab ich ein kleines Problem, dann hab ich jetzt nämlich zwei Hähne. Wobei der Bauchfleck bei dem wildfarbenen viel heller ist als bei dem Lutino. Ist es möglich das es sich bei dem wildfarbenen um einen Jungvogel handelt? Wie lange dauert es denn beim Schmuck bis sie ihr Erwachsenen Gefieder zeigen? Der Züchter sagte das der wildfarbene ca. 1 Jahr ist.

    Und falls es zwei Hähne sind, kann ich dann einfach zwei Hennen in die Voliere setzen? Was muß ich denn dabei beachten.

    Hoffe ihr könnt einen Laien (der ganz vernarrt in seine Piepmätze ist) weiterhelfen.

    Vielen Dank im voraus

    Grüßle Sylvia:0-
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Suppenhuhn, 7. Mai 2003
    Suppenhuhn

    Suppenhuhn Guest

    Hi

    nicht, daß Du meinst hier sind die Leute stur oder wollen Dir nicht helfen.

    Ich glaube hier lesen nicht so viele, die sich mit Schmucksittichen auskennen.

    Aber vielleicht kommen ja doch noch irgendwann Antworten

    Ich kann Dir nur allgemein sagen, wenn die Voliere groß genug ist (zum Fliegen) und es wirklich zwei Hähne sind, kannst Du wohl 2 Hennen dazu setzen, wenn Du eine Zimmervoliere hast, würde ich sie sich im Freiflug kennenlernen lassen, da ist mehr Ausweichmöglichkeit.

    Zu den Unterscheidungen, vielleicht gibt es hier oben in der Leiste bei den Fotos verschiedene von Hennen und Hähnen, daß Du sie daran erkennen kannst, oder suche Dir HP's über Schmucksittiche über Google.de

    Sorry, daß ich Dir nicht detaillierter helfen konnte.

    :0-
     
  4. #3 Tobias Helling, 7. Mai 2003
    Tobias Helling

    Tobias Helling Schlangen-Guru

    Dabei seit:
    25. November 2000
    Beiträge:
    472
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    33102 Paderborn
    Hi,

    also der Rote Fleck ist kein sicheres Unterscheidungsmerkmal für die Geschlechter da er bei beiden Geschlechtern vorhanden sein kann. Auch die größe des Fleckes gibt nur Bedingt aufschluß über das Geschlecht, bei Mänchen soll er intensiver und größer sein.
    Es kann also sein das du ein Pärchen hast oder aber 2 Mänchen.
    Es gibt aber leider bei den Schmuck keine eindeutigen Unterschide wie zb bei Glanz oder Schönsittichen. Höstens im diereckt vergleich von mehren Tieren kann man anähernd sagen ob es wohl eher ein mänchen oder ein Weibchen ist, also Mänchen im allgemeinen Intewnsiver gefärbt mit größeren Stirn udn Flügelbändern. Versucht man aber eine Mutation mit einem nominat Vogel zu vergleichen wird das schon viel schwieriger.
    Du mußt also abwarten wie sich deine Beiden entwickeln und ob du anhand des Verhaltens sehen kannst ob es ein Paar ist oder nicht.
    Ob es dann mit 2 Hähnen gut geht ist immer so eine Sache häufig kommt es nämlich zu übelen Kämpfen zwischen den Hähnen.


    Gruß
    Tobias
     
  5. Sylvia

    Sylvia Guest

    Danke für die Antworten.

    Nun gut dann werden wir mal einige Zeit in Land gehen lassen und sehen wie sich meine Pieper so machen. Momentan sind sie noch sehr eingeschüchtert von der neuen Umgebung aber ich denke wenn sie sich mal eingewöhnt haben dann werde sie schon ihr wahres Gesicht zeigen und evtl. hab ich Glück und es ist wirklich ein Pärchen.

    @Suppenhuhn, meine Voli ist 3m x1,5m x 2,5m (LxBxH), nur zur Info. Das ist wieder mal typisch ich verlieb mich in was, kaufe es dann und dann passt irgendwas nicht. Aber ich werde zum Wohl der Vögelchen schon einen Ausweg finden. Auf jedenfall werd ich dieses Forum bestimmt noch oft mit Fragen löchern.

    @Tobias, du hast geschrieben das es häufig zu üblen Kämpfen kommt wenn zwei Hähne zusammen gehalten werden. Das wäre wirklich Übel, da ich dann ja wohl einen hergeben müsste (oder langt die Größe der Voli) und das würde mir sehr leid tun. Aber das wäre dann zum Wohl der Tierchen. Wie ist es eigentlich mit dem Züchter, glaubst du das der einen Hahn gegen eine Henne eintauschen würde (oder andersrum) oder wie ist das dann. Wenn er mir schon was "Verkehrtes" verkauft hat dann müsste er auch dafür grade stehen, oder nicht?

    Och Fragen über Fragen.

    Grüßle Sylvia:0-
     
  6. #5 Tobias Helling, 8. Mai 2003
    Tobias Helling

    Tobias Helling Schlangen-Guru

    Dabei seit:
    25. November 2000
    Beiträge:
    472
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    33102 Paderborn
    Hi,


    also ich züchte selbst Vögel und ich würde schon einen Vogel tauschen wenn es möglich wäre und ich noch ein passendes anderes Tier hätte. Leider sind nicht alle Züchter so kulant. Aber im Prinzip hast du sogar rechtlich die Möglichkeit gegen den Züchter vorzugehen da ein flasches Angegebenes Geschlecht einen gravierenden Mangel darstellt. In wie weit sich sowas aber gerichtlich dursetzen läßt ist eher fraglich.

    Also fals die Tiere wirklich Anfangen zu Kämpfen mußte sie wohl trennen da der Unterlegene sonst kaum noch ans Futter kommt und dann anfängt zu kränkeln.

    Wart aber erstmal ab kann ja gut sein das du doch ein Paar hast.
    Eigentlich wiessen die meisten Züchter schon was sie verkaufen.

    Gruß
    Tobias
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 Herbert Wahl, 9. Mai 2003
    Herbert Wahl

    Herbert Wahl AZ-Nr: 47039

    Dabei seit:
    9. November 2000
    Beiträge:
    947
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    74544 Michelbach/Bilz-Gschlachtenbretzingen
    Hi,

    mir ging´s ähnlich. Ich habe allerdings auf Risiko und weil ich sowieso 2 Paare wollte, 2 Jungvögel gekauft, bei denen das Geschlecht noch nicht identifizierbar war und hatte dann 2 Hähne.
    Ich konnte dann leider nur noch eine Henne dazu kaufen (hennen sind viel schlechter zu bekommen als Hähne) und habe jetzt 2,1 Schmucksittiche in der Gemeinschaftsvoliere mit anderen Vögeln.
    Mit den beiden Hähnen habe ich keinerlei Probleme, auch nachdem ich inzwischen Nistkästen aufgehängt habe - mit dem Brüten klappt´s allerdings auch nicht - der Dame gefällt wohl keiner von beiden.

    Gruß
    Herbert
     
  9. kessi

    kessi Vogelliebhaberin

    Dabei seit:
    11. März 2002
    Beiträge:
    4.854
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburger Umgebung und München
    habt ihr bilder vom schmucksittich???
     
Thema: Schmucksittich
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. schmucksittich käfig

Die Seite wird geladen...

Schmucksittich - Ähnliche Themen

  1. Schmucksittich (Neophema elegans) überwintern

    Schmucksittich (Neophema elegans) überwintern: Hallo, Trotz meiner Langjährigen erfahrung in der Vogelhaltung, hatte ich noch nie mit den Grassittichen zu tun. Obwohl ich schon immer gefallen...
  2. Schön- und Schmucksittich vergesellschaften

    Schön- und Schmucksittich vergesellschaften: Hallo zusammen, ich hab mal eine Frage. Ich habe ein paar Schönsittiche in einer Außenvoliere und wollte fragen, ob ich ein paar...
  3. Vergesellschaftung mit Schmucksittichen und Jung-Wellensittichen

    Vergesellschaftung mit Schmucksittichen und Jung-Wellensittichen: So, erst einmal guten Tag ;) Ich habe zwar schon einmal quer durch's Internet gelesen, aber ich habe nichts wirklich Konkretes gefunden... Ich...