Schnabelwetzen / Fuß einziehen

Diskutiere Schnabelwetzen / Fuß einziehen im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Hallo Miteinander, meine Pflege-Rosenköpfchen machen mir ein wenig Sorgen: Georgia wetzt Ihren Schnabel im Schlafhaus an der Rückwand...

  1. agafan

    agafan Guest

    Hallo Miteinander,
    meine Pflege-Rosenköpfchen machen mir ein wenig Sorgen:

    Georgia wetzt Ihren Schnabel im Schlafhaus an der Rückwand manchmal 2-3 Minuten von links nach rechts, von rechts nach links.... ohne Unterbrechung.
    Wenn Billy Sie stört wird er sofort aus dem Haus verwiesen.
    Manchmal wetzt Sie Ihren Schnabel auch so zwischen zei Gitterstäben.
    Ist das normal oder juckt da etwas?

    Billy wiederum klettert wie ein Weltmeister, fliegt landet am Gitter, im Schlafhaus, auf den Stangen; kurzum er ist putzmunter! Aber manchmal zieht er sein linkes Füßchen ein. So als ob es beim Aufsetzten auf der Stange weh tut. Sekunden später ist das aber wieder vergessen. Ein Ekzem kann ich nicht unter dem Fuß erkennen. Ist das auch auch normal?:?

    Vielleicht macht man sich als Pflegemutter ja zu viel Sorgen, wäre schön, wenn jemand mir einen Rat geben kann. Danke!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.184
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Hallo agafan
    auch wenn ich keine Agas pflege, halte ich das für völlig normal.
    Wenn ein Vogel auf nur einem Bein sitzt, vor allem in Ruhestellung, ist das auch in Ordnung. Du müsstest dir nur gewisse Sorgen machen, wenn er beim Schlafen auf beiden Beinen sitzt. ;)
     
  4. agafan

    agafan Guest

    Fuß einziehen

    Hallo Karin,
    Georgia sitzt immer auf zwei Beinen: Schlafend, ruhend, beobachtend.
    Billy wie beschrieben - Beide machen aber einen munteren Eindruck!Was nun???
     
  5. Aga

    Aga Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Dezember 2000
    Beiträge:
    1.450
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74731 Walldürn im Odenwald
    Hallo Dagmar,

    etwas verspätet aber nun bin ich auf dein bericht gestoßen!

    Ja das ist normal und dient zur Abnutzung des Schnabels uvm.. Der eine Vogel macht es öfter und ausgiebiger und der andere eben nicht. Bei meinen Hennen kann ich dieses Verhalten sehr gut während der Brutzeit beobachten, da wird mit dem Schnabel regelrecht am Inneren des Nistkasten gewetzt und geklopft.

    Denke das es eine Art Reviermarkieren ist, wo andere Agas nichts zu suchen haben. Sobald der Hahn rein kommt gibt es dresche für ihn. Warum das ist wiessen nur die Vögel.

    Das Schnabelwätzen an den Gitterstäben kann auch ein Hinweis für zu wenig Freiflug sein oder der Käfig zu klein ist.

    Auch das einziehen des Fußes ist während der Ruhezeit bei den Vögel normal. Auch hier gilt der eine machts und der andere eben nicht.

    So kann ich auch beobachten, das die Paare sich beim kuscheln gegenseitig mit dem Fuß heben, das sieht aus als ob ein frisch verliebtes Pärchen Hand in Hand spazieren geht.

    Das ist völlig verständlich das man sich Sorgen macht, erstrecht wenn einem die Vögel nicht gehören.

    Du solltest auf jeden Fall darauf achten das Du Naturäste als Sitzstangen, Sepiaschalen und Weiden,- oder Obstbaumzweige zur Schnabelpflege und Zeitvertreib als Grundausstattung hast.
     
  6. agafan

    agafan Guest

    Schnabelwetzen

    Hallo Walter,
    Das mit dem "Revier markieren" stimmt bestimmt: Das Schlafhaus haben die beiden erst seit 2 Tagen! (siehe auch Thema "Schlafhaus") :zustimm:

    Das stimmt bestimmt auch: Ich habe sie jetzt seit zwei Wochen und man hat mir gesagt, ich soll so lange warten, damit sie sich eingewöhnen können. Dafür haben sie aber seit einer Woche einen viel größeren Käfig spendiert bekommen und fliegen wenigsten darin fleißig herum.

    Das mit der Ruhezeit kenne ich auch, aber Billy macht das so unmotiviert: nachdem er schon länger sitzt oder kurz nach der Landung auf einer Stange... :?

    Naturzweige habe ich Ihnen gleich am ersten Tag mit eingebaut, ebenso eine Sepiaschale - die nutzen sie aber kaum :?

    Vielen Dank für Deine Ratschläge!
     
  7. Aga

    Aga Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Dezember 2000
    Beiträge:
    1.450
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74731 Walldürn im Odenwald
    Hi Dagmar,

    das ist bei fast allen meiner Agas so!

    Kurz nach der Landung, nach längerem sitzen auf der Stange usw. jeder Vogel so wie er gerade Lust und Laune hat.

    Da würde ich mir keine größeren Sorgen machen.

    Es wird erst Bedenkliche, wenn der Vogel sich auffallend oft an dem Fuß putzt bzw, zu schaffen macht. Denn dann könnte Er ein kleinere Verletzung an der Sole haben usw..
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Schnabelwetzen / Fuß einziehen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. agaporniden schnabel wetzen nach essen

    ,
  2. agaponiden schnabeln gegenseitig

    ,
  3. schnabelpflege agaporniden

    ,
  4. schlafende agaponide,
  5. paoagei fuss eingezogen ,
  6. agaponide zieht fuss ein,
  7. unzertrennliche kann nicht auf dem einen Fuß sitzen ,
  8. rosenköpfchen schnabel wetzen,
  9. agapornide juckt fuss,
  10. was machen wenn vögel den fuss einziehen,
  11. agaporniden schnabel wetzen