Schreck lass nach!

Diskutiere Schreck lass nach! im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Oh mann! Ich muss euch mal was erzählen! Wir lassen den Käfig nachts immer offen, da sie ja eh nicht rausfliegen und am nächsten morgen dann...

  1. Zimba

    Zimba Guest

    Oh mann!

    Ich muss euch mal was erzählen!
    Wir lassen den Käfig nachts immer offen, da sie ja eh nicht rausfliegen und am nächsten morgen dann gleich durchstarten können. Heute nacht um halb zwei sass ich senkrecht im Bett, weil ich im Wohnzimmer was gehört hatte, und ich mich erschrocken hatte. Mein erster Gedanke war: Mein Gott! Schatzi, warum musst du immer so laut sein!" Und es hat ein paar Sekunden gedauert, bis ich gemerkt hatte, dass Ferdi selig schlummernd neben mir lag und vor sich hin schnarchte! Mein zweiter Gedanke war: Die wellis! Ich los raus aus dem bett und war gerade an der Schlafzimmertür angekommen, da fiegt mir im Flur schon das erste Federbällchen entgegen! 8o Und es war wirklich stockduster, die konnten doch gar nichts sehen! :( Wieder hörte ich jemanden gegen das Fenster klatschen! Ich also ab ins Wohnzimmer und erstnmal licht angemacht, dann im Flur, im Badezimmer und in der Küche. Also da, wo die Türen offen waren. Dann ging ich mit Ferdi auf Wellisuche. Petri entdeckte ich sofort auf der Sofalehne, wo er sich erschöpft niedergelassen hatte und Blue war auf dem Spielplatz. Doch wo waren Zimba und Que?? :?
    Plötzlcih hörte ich es flattern, hinter dem fernseher!8o Ich also hin und verscuhte ihn dazu zu bewegen, auf meinen Finger zu kommen. Natürlcih ein hoffnungsloes Unterfangen! Und da der Schrank für mich zu schwer war, um ihn zur Seite zu schieben, beauftragte ich Ferdi damit und ging Zimba suchen. Ich konnte mich erinnern, gehört zu haben, wie sie in Nähe der Haustür gelandet war, als scuhte ich dort den Boden ab. Mittlerweile war mir schon richtig schlecht vor Sorgen, vorallem da ich entdeckt hatte, dass das Fenster in der Küche offen war! :k Aber dann hatte ich Zimba entdeckt und sie flog erschrocken ins Schlafzimmer, wo sie dann völlig verwirrt auf dem Boden landete. Aber da sie das schlafzimmer kannte, wusste sie ein paar augenblicke später auch wieder wo sie war und flog von dort aus, ins Wohnzimmer zurück auf ihre Lampe.
    Ich sag euch, mir ist ein Riesen Stein vom Herzen gefallen. Die Hamburger hier, hätten das sogar eigentlcih hören müssen! :D
    So, dass wollte ich euch nur mal erzählen,

    liebe Grüsse Mirja und die erschöpfte Wellibande
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 welli petra, 2. April 2002
    welli petra

    welli petra Guest

    Dann hast du sicher nicht mehr schlafen können heute nacht !
    Aber hauptsache du hast sie alle wieder gesund eingesammelt .

    Ich erinnere mich das meine Mutter und ich einmal auch wie verückt unseren Wellensittich gesucht haben und in später
    im Mülleimer rufen gehört haben .
    Der kleine Teufel ist immer auf dem Frühstückstisch herum
    gelaufen und irgentwie muß er dann in die Brötchentüte gekrochen sein .
    Meine Mutter hat in dann samt Eierschalen , Käserind und Kaffeefilter in den Müll geschmissen .

    Das war für mich als Kind ein schlimmes Erlebniß.

    Viele Grüsse
    petra
     
  4. #3 BlueCosmic, 2. April 2002
    BlueCosmic

    BlueCosmic Guest

    Hallo Mirja,

    als ich meinen Murphy noch hatte, sind meine Wellis auch mal nachts losgeflogen (ich glaube, er ist beim schlafen von der Stange gefallen :?)
    Allerdings ist bei mir die Türe im Vogelzimmer nachts immer zu, so können sie also in kein anderes Zimmer fliegen.

    Ist es bei Deinen Wellis denn nachts föllig dunkel?
     
  5. Zimba

    Zimba Guest

    Hallo Petra und Kerstin.

    @ Petra: deine Mutter hat den Welli mit weggeschmissen?? Herje! Hat er sich denn nicht gewehrt, als sie ihn gepackt hat? Der arme Welli. *gg*

    @Kerstin: Naja, im Wohnzimmer ist es fast völlig dunkel, wenn sie draussen schlafen, also ausherhalb des Käfigs, hab ich immer eine kleine Nachtlampe an, aber wenn sie im Käfig schlafen, ist es schon sehr dunke, und bis jetzt war auch nie was passiert. Wir hatten die Tür auch sonst immer zu, aber die letzen tagen waren die so brav und sind uim Käfig geblieben, obwohl die Tür noch offen war. Da habhen wir gedacht, ok, versuchen wir es mal. Zja, war wohl nichts. Ab jetzt machen wir die Tür wieder zu.

    Liebe Grüsse Mirja und die Wellibande
     
  6. #5 welli petra, 2. April 2002
    welli petra

    welli petra Guest

    Sie hat nur die Tüte genommen und den Müll vom Tisch rein gesteckt und schon war er gefangen und mit im Eimer .
    Der gute war so zutraulich er hat sicher lange überlegt was das wohl für ein komisches Spiel sein kann .:?
    Er ist übrigens 12 Jahre alt geworden und hat mich meine ganze
    Kindheit lag begleitet bis er eines Tages an Altersschwäche gestorben ist .:(
    Er war einfach mein bester Freund und gesprochen hat er auch.

    Grüsse
    Petra
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Zimba

    Zimba Guest

    Wow, so alt ist er geworden? Das ist aber echt ein stolzes Alter! Da kann man dann ja nur gratulieren!
    Und das er so zahm war, war natürlcih auch schön, aber jetzt hälst du keinen mehr alleine, oder?

    Liebe Grüsse Mirja und die bande
     
  9. #7 welli petra, 2. April 2002
    welli petra

    welli petra Guest

    Nein ,heute bin ich fast 30 jahre alt und erkläre meinen eigenen
    Kindern warum man kein lebendes Wesen in eine Einsamkeit dängen darf und da meine Kinder und ich uns viel mit unseren
    Wellis beschäftigen verstehen sie auch recht gut das man eben
    nicht mit jedem Welli schmusen kann und das man viel Geduld
    haben muß bis das sie einem vertrauen .:~
    Nur ist es nicht leicht ihnen zu erklären warum Mama sich weigert
    einen Nistkasten in die Voliere zu machen .:?
    Aber wenn sie etwas älter sind werden sie das wohl verstehen
    können .

    Liebe Grüsse

    Petra
     
Thema:

Schreck lass nach!

Die Seite wird geladen...

Schreck lass nach! - Ähnliche Themen

  1. Verlorene Papiere erneut ausstellen lassen

    Verlorene Papiere erneut ausstellen lassen: Hallo, ich habe ein Problem. Wir haben von unseren verstorbenen Eltern einen Graupapagei vererbt bekommen. Finden aber die Papiere dazu nicht...
  2. kann ich meine beiden Nymphensittiche 4-5 Tage alleine lassen?

    kann ich meine beiden Nymphensittiche 4-5 Tage alleine lassen?: Hey, ich habe ein problem. Ich fahre ab montag Abend in denn Urlaub für 4-5 Tage,und kann meine beiden Nymphensittiche nicht mitnehmen da jmd eine...
  3. Rotschwanzküken vor Schreck aus dem Nest geflogen

    Rotschwanzküken vor Schreck aus dem Nest geflogen: Hallo, uns ist was ganz blödes passiert. Wir haben ein Rotschwanzpärchen was in unserem Hauseingang ein Nest gebaut hat. 5 Eier waren drin und es...
  4. G'day liebe Vogelfreund , so etwas lassen sich die Vogelfreunde in Australien einfallen

    G'day liebe Vogelfreund , so etwas lassen sich die Vogelfreunde in Australien einfallen: gesehen am Rande eines Zuckerrohr Feld in Queensland.
  5. Fremde Hennen "decken" lassen?

    Fremde Hennen "decken" lassen?: Jetzt halten mich vielleicht viele für total bekloppt Aber alles googeln, hat mir nix gebracht Eine HundeFreundin hat mich heute gefragt, ob...