Schreiender Caspar

Diskutiere Schreiender Caspar im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo, ich bin neu hier und brauche ganz dringend mal eure Hilfe. Ich bin (relativ unfreiwillig) Vogelbesitzer geworden. Vor ein paar Wochen...

  1. JackyT

    JackyT Guest

    Hallo,

    ich bin neu hier und brauche ganz dringend mal eure Hilfe.

    Ich bin (relativ unfreiwillig) Vogelbesitzer geworden. Vor ein paar Wochen habe ich bei uns auf der Strasse einen Nymphensittich gefunden. Weil ich nicht wollte, dass er als Delikatesskatzenfutter endet, beschloss ich ihn erstmal in meine bescheidene Hütte mitzunehmen. Natürlich habe ich am Anfang damit gerechnet, dass sich der Besitzer noch findet. Leider trägt er keinen Ring.

    Es stellte sich bald heraus, dass es sich um eine Nymphendame handelt. Ich habe sie Pina getauft und ihr dann nach zwei Tagen einen schönen Käfig und jede Menge Spielzeug geholt. Das interessiert sie aber gar nicht. Weil sie nur geschrien hat, beschlossen wir der Nymphendame einen Nymphenmann zu holen.

    Nach 3 Wochen und ständigem Geschrei, kamen meine Schwiegereltern mit Ihrem kleinen Dackel zu Besuch. Von da an war Pina ruhig. Es hat ihr regelrecht die Sprache verschlagen und sie hat sie bis heute nicht wiedergefunden.

    Den Vogelpartner habe ich ihr trotzdem geholt, weil ich sie nicht allein lassen möchte. Der 19 Wochen alte junge Herr heißt Caspar.

    Nun mein Problem: Pina ist jetzt ruhig, aber Caspar schreit sobald es hell wird bis um zwei (man kann wirklich die Uhr danach stellen). Er hat keinen Bock auf sein Spielzeug (Spiegel, Leiter, Schaukel, Sisalpuppe.....). Was mache ich falsch???? Oder ist das mit dem Schreien normal??? Bitte sagt mir jetzt, dass sich das mit der Zeit gibt? Warum spielt er nicht???
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Bienchen1972, 14. August 2005
    Bienchen1972

    Bienchen1972 Nymphieverrückte

    Dabei seit:
    3. September 2004
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Borken/NRW/Münsterland
    Hallo Jacky,

    schön, das Du Deinem Findelkind einen Partner gekauft hast. :)

    Hört sich an, als ättest Du einen kleinen, jungen Hahn zu Hause, der gerade seine Männlichkeit entdeckt und dazu gehört balzen, balzen und balzen. ;)

    Bitte nimm den Spiegel raus, ein Spiegel ist kein Spielzeug für einen Vogel. :(

    Wie lange hast Du ihn denn jetzt schon?
    Ich denke, das es sich mit der Zeit gibt, denn er muss sich ja auch erstmal eingewöhnen. Lass ihm Zeit, beschäftige Dich mit ihm und habe Geduld. :)

    Wünsche Dir viel Spass mit Deinen Geiern!

    LG
    Bine
     
  4. Stefan R.

    Stefan R. Guest

    Hallo,

    in dem Alter sind Nymphenhähne noch am Üben und am Entdecken ihrer Männlichkeit. Dass sie da etwas lauter sind, ist (manchmal leider;)) ganz normal. Er muss sich außerdem erstmal eingewöhnen.

    Interessiert er sich für Pina?
     
  5. blau

    blau Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.002
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    AG abnehmender Aktionismus im Tagesverlauf
    Huhu Jacky,
    das Caspar schreit, kann mehrere Faktoren haben, z.B. Unzufriedenheit mit der Situation, der Käfig steht "falsch" im Raum, oder auch einfach Lust darauf, auszuprobieren, wie lange die Stimme hält. Aus der Ferne ist es schwierig, den Grund zu finden. Problem kann der fehlende Freiflug sein, das er raus aus dem Käfig möchte und seine Runden drehen um das Zimmer zu entdecken etc. Pina dürfte das ebenso gefallen.
    Das gut gemeinte Spielzeug ist im Grunde nur eine nebensächliche Unterhaltungsmöglichkeit, ein paar frische Äste im NySiKletterbaum (oder eine ähnliche Station, sozusagen ihr Sofa & Spielplatz in einem), Grassamen, Tannenzapfen, Klopapierrollen ohne Klebestreifen, Kork & Korken, Bastfäden zum Schreddern, Ziehen, Tüddeln ....haben den gleichen Effekt! Habe beobachtet, das ein Zuviel auch zu Überreizung führen kann, also langsam & ausprobieren, was gefällt.
    Z.B. Leitern finden meine doof (klettern lieber am Gitter), Sisalpuppe ist langweilig (nicht so gut zum Zauseln), Schaukel kann mal drauf sitzen um wieder runterzuspirngen, Spiegel ist grundsätzlich überflüssig selbst ein Glöckchen, von anderen NySis wärmstens empfohlen, findet keine Beachtung.

    Mit Ausprobieren und Zeit wirst du DAS passende Drumherum für die beiden finden!
     
  6. JackyT

    JackyT Guest

    Also erstmal lieben Dank, mit so vielen tollen Antworten hatte ich gar nicht gerechnet.

    Ach ja, den Spiegel habe ich gleich rausgenommen :prima:

    Jetzt sitzen beide wieder ganz friedlich in Ihrem Käfig. Bis eben waren sie draußen. Ich habe an meiner Decke einen großen Zweig hängen - das haben die zwei quasi zu ihrem persönlichen Spielplatz gemacht. Das mit dem Freiflug klappt wenigstens sehr gut. Ich lasse sie mittags raus und um 20 Uhr gehen sie zum fressen und schlafen von allein wieder rein.

    Den Hahn hab ich seit zwei Wochen. Dass er seine Männlichkeit vielleicht erstmal testen möchte, daran hab ich noch gar nicht gedacht (bin halt echt noch kein Vogelkenner :traurig: ) Da bin ich ja mal gespannt. Würde natürlich auch gerne sehen, dass seine Balzversuche erfolgreich sind, aber noch interessiert sich Pina nicht wirklich für den kleinen Frechdachs.

    Auf jeden Fall bin ich jetzt etwas optimistischer.

    Eine Frage hab ich aber noch: Meine zwei sind zwar noch nicht zahm, aber sie werden langsam zutraulich. Wie kann man sich dann aber mit ihnen beschäftigen? Ich komm ja kaum an sie ran, um mit ihnen zu spielen oder so?
     
  7. blau

    blau Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.002
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    AG abnehmender Aktionismus im Tagesverlauf
    Huhu Jacky,
    Zaubermittel KOLBENHIRSE! Damit müsste es eigentlich klappen, damit sie sich nicht nur für sich (das ist ja schon mal das allerwichtigste aus NySiSicht) sondern auch für dich interessieren :). Guck auch mal hier im Forum in die Abteilung Clickern, Supermethode, funktioniert über Belohnung, erfordert nur etwas Zeit.
    Hast du auch Fotos von den beiden?? :)
     
  8. JackyT

    JackyT Guest

    Hallo blau,

    also das mit der Kolbenhirse klappt zwar so ganz gut, aber das Problem ist, dass Pina ein bißchen Futterneid hat. Sie zeigt dem kleinen Kerl auch ab und an ziemlich deutlich, wer der Boss ist. Deswegen habe ich jetzt auch eine Zimmervoliere gekauft. Ich hoffe, dass sich das Neidverhalten dann etwas gibt, weil sich ja dann beide neu eingewöhnen müssen.

    Wenn ich also mit einem Stückchen Hirse locke, dann kommt Caspar an, aber Pina schubst und beißt ihn sofort weg.

    Ich würde mich ja außerdem gern auch mit ihnen beschäftigen, ohne mit Fressen zu locken. Aber das ist wahrscheinlich am Anfang nicht drin, oder?

    Das mit dem Clickern muss ich mir echt mal ankucken. Das kannte ich bisher nur vom Training mit Hunden.
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. blau

    blau Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.002
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    AG abnehmender Aktionismus im Tagesverlauf
    Lösung: 2 Hände = 2 Kolbenhirsestücke :)
     
  11. JackyT

    JackyT Guest



    Ich bin doch so ein Grobmotoriker - das krieg ich nicht hin. Ich glaub, ich borg mir lieber von irgendwoher ne zweite Hand :zwinker:
     
Thema:

Schreiender Caspar

Die Seite wird geladen...

Schreiender Caspar - Ähnliche Themen

  1. Schreiender Ziegensittich-Hahn

    Schreiender Ziegensittich-Hahn: Hallo ihr Lieben:) Ich hab ein Problem mit meinem Ziegenhahn! Er schreit unerträglich oft & lang sodass nicht nur ich mit den Nerven am Ende...
  2. Schreiende Sonnensittiche

    Schreiende Sonnensittiche: Hallo ihr lieben, ich weiß, dass der Drops gelutscht ist und wie oft das Thema im Netz schon angesprochen wurde. Weder im Internet war eine...
  3. zwei schreiende männliche Nymphensittiche, was tun

    zwei schreiende männliche Nymphensittiche, was tun: 0lhallo, ich bin neu hier im Forum und brauche dringend Eure Hilfe wegen meinen beiden Nymphies Ich habe zwei 14 jährige Nymphensittich Hähne...
  4. Rufende/Schreiende Henne

    Rufende/Schreiende Henne: Ihr seit nun sozusagen meine letzte Hoffnung... Ich hatte vor einigen Wochen bereits schon mal meinen "Hilferuf" eingestellt" Im Sommer ist...
  5. Schreiende Venezuela Amazone

    Schreiende Venezuela Amazone: hallo, bevor es los geht möchte ich kurz meine beiden lämmis und mich vorstellen. meine wenigkeit: Bruno, 47J jung, verh. 2 kids. meine...