Schwanzfedern bei Ziegensittich ausgefranzt !!!

Diskutiere Schwanzfedern bei Ziegensittich ausgefranzt !!! im Laufsittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo, wir haben uns vor 2 Wochen einen jungen(4-5 Monate) Ziegensittich angeschafft.Er ist schon sehr zutraulich geworden und hat sich an sein...

  1. Tequila

    Tequila Guest

    Hallo,
    wir haben uns vor 2 Wochen einen jungen(4-5 Monate) Ziegensittich angeschafft.Er ist schon sehr zutraulich geworden und hat sich an sein neues zuhause gewöhnt.
    Leider ist sein Schwanz in der Zeit sehr ausgefranst.Ich denke es lieg daran das die Voliere mit Längsstreben und nicht mit Querstreben ausgestattet ist.
    Meine Frage nun:Kann es gefrählich für sein zukünftiges Flugverhalten sein ?
    Mit seinen Freiflügen sind wir noch nicht angefangen,unser vertrauesvoller Händler(Prüßner Vlotho) hat uns geraten erst nach der Gewöhnungsphase 3-4 Wochen ihm Freiflug zu gewähren.
    Unsere Voliere hat die Maße 60-60-1,65 ist das ausreichend oder schon zu klein?
    Sein Verhalten ist nicht auffällig, im Gegenteil er ist sehr aktiv spielt mit allen Spielsachen ist unheimlich Neugierig und frisst auch sehr viel.Er klettert viel kopfüber auf dem Dach.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Stefan R., 17. April 2006
    Stefan R.

    Stefan R. Guest

    Hallo,

    also angestoßene/ausgefranste Federn sind eher ein ästhetisches Problem. Er sieht zwar nicht mehr so schön aus, kann aber trotzdem noch fliegen;)

    Die Vögel reiben ihre langen Federn beim vielen Klettern häufig am Gitter, wodurch diese sich abnutzen. Da kann man wenig machen. Ich habe allerdings festgestellt, dass es besser wird, wenn die Vögel sich in einer größeren Voliere freier bewegen können und nicht so oft ans Gitter stoßen, wenn sie sich drehen.

    Also ich persönlich halte den Käfig mit 60 cm für zu klein. Da kann der Vogel nur ein bißchen rumspringen und klettern mehr nicht.
    Auf Grund der geringen Größe reibt sich der Vogel beim Rumtoben mit Sicherheit öfters die Federn ab, was zu dem zerfransten "Look" führt.

    Also mein Rat: Auf längere Sicht solltest Du eine größere Voli anschaffen oder selber bauen, wenn der Platz es zulässt.
    Außerdem solltet Ihr dem Kleinen eine Partnerin gönnen, Ziegen fühlen sich im Duo wohler.
    Du wirst sehen, im Zweierpack sind sie noch unterhaltsamer, das kann ich aus eigener Erfahrung sagen.:)
     
  4. Tequila

    Tequila Guest

    Vielen Dank für deine Tipps,
    aber wenn wir uns noch eine Ziege holen werden sie doch ncht mehr Handzahm und gesellen sich wieder zusammen. So wie es in der Natur auch ist.

    Dann ist es mit der zutraulichkeit vorbei.
     
  5. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.178
    Zustimmungen:
    121
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Hallo Tequila, genau, du willst ja auch nicht allein durchs Leben gehen..... :zwinker:

    schau mal hier
     
  6. #5 Stefan R., 17. April 2006
    Stefan R.

    Stefan R. Guest

    Aber Du kannst auch zwei Vögel zutraulich bekommen und sie sind viel glücklicher.
    Dann hast Du zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen:)
     
  7. Tequila

    Tequila Guest

    Muss es denn dann zwingend auch eine Ziege sein ??
    Oder kann es auch ein anderer Sittich sein ? Wenn doch noch eine Ziege dazu kommt dann ist in der Voliere doch erts recht kein Platz für 2 ,oder sehe ich das falsch !

    :~
     
  8. #7 Ziegenfreund, 18. April 2006
    Ziegenfreund

    Ziegenfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    2.235
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Oldenburg
    hallo und herzlich willkommen in den vogelforen,

    ich kann mich meinen vorrednern nur anschließen. villeicht liest du dich mal durch meine internetseite www.laufsittiche.de
     
  9. #8 Coco&Tweety, 18. April 2006
    Coco&Tweety

    Coco&Tweety Guest

    Hallo!

    Wo ist den der Unterschied zwischen Spring und Ziegensittich???? Die sehen ja total gleich aus!!

    Liebe Grüße Stefffi
     
  10. #9 Ziegenfreund, 18. April 2006
    Ziegenfreund

    Ziegenfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    2.235
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Oldenburg
    hallo steffi,

    also die unterschiede sind nicht riesig, aber es gibt sie. zum einen sind springsittiche kleiner als ziegensittiche und zum anderen haben springsittiche eine andere kopfzeichnung als ziegensittiche.

    sie gehören allerdings beide zur gattung der laufsittiche und sprechen auch die gleiche sprache.
     
  11. Stefan R.

    Stefan R. Guest

    Ein anderer Sittich "nimmt genausoviel Platz weg" wie ein Ziegensittich und Du hast das Problem, dass Du am Ende unter Umständen zwei Vögel mit Verhaltensstörungen hast.

    Ziegen neigen einzeln dazu, mit der Zeit hysterisch zu werden oder zu verkümmern.

    Andere Sittiche rupfen sich oder schreien.

    Ich möchte Dir ja nur zeigen, wie wichtig und schön es ist, zwei Ziegen zu haben.
    Meine zeigen ein total interessantes und schönes Verhalten im Umgang miteinander.
    Das würde ich bei einem Einzeltier nie sehen.

    Nimm Dir unsere Worte einfach zu Herzen, zwingen können wir Dich zu nix.
     
  12. Tequila

    Tequila Guest

    Hallo,
    vielen Dank für eure Beiträge.
    Also kann man jetzt sagen, das ich nach euren Meinungen falsch beraten worden bin.
    Angefangen mit der Voliere und am Ende mit nur einer Ziege bzw. nur einen Vogel in der jetzigen Voliere.
    So müsste ich die Voliere doppelt so groß haben und noch eine Ziege dabei,dann wäre es nach den bisherigen Meinungen richtig .
    Oder sehe ich das falsch ?
     
  13. #12 Ziegenfreund, 19. April 2006
    Ziegenfreund

    Ziegenfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    2.235
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Oldenburg
    genau so sieht es aus.

    leider ist das häufig so, das in geschäften in denen lebende tiere verkauft werden die beratung von unqualifiziertem personal durchgeführt wird. noch dazu steht bei diesen läden meist das geschäft im vordergrund.

    es gibt aber sicher auch eine vielzahl guter zoogeschäfte. nur leider bringt dir das nichts, wenn du an den falschen gerätst.

    deshalb kann ich dir nur raten, beim züchter direkt zu kaufen denn der hat in der regel das nötige fachwissen und wird dich dementsprechend aufklären.

    aber achtung, auch unter züchtern gibt es schwarze schaafe, die nur auf profit aus sind!

    du solltest also immer auch ein wenig auf dein eigenes gefühl höhren und dich von unabhängigen leuten beraten lassen. da ist dieses forum eine klasse plattform. vogelhaltung ist auch keine zauberei. viele dinge erklären sich schon fast von selbst, wenn man versucht sich in die lage des vogels zu versetzen!
     
  14. Tequila

    Tequila Guest

    Hi,
    das Geschäft in dem ich war ist nicht das "übliche" Zoo Handlungsgeschäft wie es in jeder Stadt vorkommt.Es ist seit vielen Jahren in Kleintierbereich sehr erfolgreich,auch über die Stadtgrenzen hinaus.
    Die haben sich auf viele Kleintiere beschränkt und jeder Verkäüfer hat selber ein Spezialgebiet was er zusätzlich auch privat betreut.
    Alle Vögel selber sind in großen Volieren (draußen/drinnen) untergebracht und kommen direkt vom Züchter in der Nähe.Er bezieht selbst Vögel vom örtlichen Vogelverein.Alle Vögel sind immer mit Ring ausgestattet,die Vögel werden nicht so gehalten wie man es eventuell von den Standard Geschäften her kennt.Auch erleben die Vögel nur einen Transport,den vom Züchter zu dem Händler.Und nicht 3/4 Transporte wie bei anderen.
    So waren wir auch von der Beratung her sehr zufrieden,die Voliere ist ja auch nicht in mini Form,

    Wie können im Moment auch nichts negatives sagen.

    Unsere Ziege verhält sich für 18 Tage bei uns schon sehr zutraulich,auch der Händler unseres Vertrauen sage das es für die kurze Zeit schon sehr gut sei.

    Trotzdem,eine Frage habe ich noch:
    der erste Freiflug,da gehen die MEinungen immer etwas auseinander.Die einen meinen erst bei zutraulichkeit der Hand,andere haben es schon am ersten Tag gemacht.Wichtig ist doch das der Vogel weiss wo er wieder zurück muss ,und das weiss er doch nur über das Futter.

    Ich habe das Gefühl das wir es in den nächsten Tagen versuchen werden.

    Geduld und zutraulichkeit will gelernt sein !
     
  15. #14 Ziegenfreund, 19. April 2006
    Ziegenfreund

    Ziegenfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    2.235
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Oldenburg
    hallo tequilla,

    ich wollte weder dich noch die zoohandlung angreifen. und ich habe auch nicht behauptet, das die zoohandlung aus der du den ziegensittich hast schlecht ist. das kann ich nicht beurteilen, denn ich kenne diese zoohandlung ja nicht.

    fakt ist aber das sie dir einen einzelnen ziegensittich verkauft haben. da ziegensittiche sich aber nur wirklich wohl fühlen, wenn sie zu zweit sind hat dir wohl niemand dort erzählt. ich frage mich dann wie kompetent ein solcher verkäufer ist.

    die zweite möglichkeit wäre da noch, das der verkäufer dir zwei verkaufen wollte, du aber auf nur einen vogel bestanden hast, aus angst zwei werden nicht zahm...

    ich weis es nicht und will mir auch kein urteil bilden.

    ich selbst verkaufe die wenigen nachzuchten die ich im jahr habe auch. mir würde aber im traum nicht einfallen einen davon in einzelhaft abzugeben.

    mit dem rauslassen ist auch so eine sache. der vogel sollte wissen das der käfig sein zuhause ist. in der regel fühlt er sich dort auch sicher und kehrt nach einigen runden in den käfig zurück. sollte er sich im käfig allerdings nicht wohl fühlen kann es auch sein das er erst zurückkehrt, wenn er vor hunger fast umfällt.

    deshalb kann man auch nicht wirklich verbindlich sagen das er von allein wieder rein gehet, wenn man ihn rauslässt.

    ich habe aber die erfahrung gemacht, das ziegen in der beziehung sehr unkompliziert sind. ich denke das ein bis zwei tage in der regegel reichen. das bedeutet, wenn du gerade zeit und lust hast, bereite das zimmer für den freiflug vor (wichtig fenster ferhängen oder anders kenntlich machen). dann lass ihn raus!

    allerdings solltest du genug zeit haben, um ihn genau zu beobachten und zu warten, das er von allein wieder rein geht.
     
  16. Tequila

    Tequila Guest

    Hallo Ziegenfreund,
    ich bin dir auch sehr dankbar für deine Ratschläge !!
    Der Verkäufer hat schon beides in erwärung gezogen,1 oder 2 Ziegen.Hat aber gemeint das eine Ziege zutraulicher wird als 2.
    Somit haben wir uns für 1 entschieden. Wir wollten schon eien Vogel haben der nach einiger Zeit zutraulich wird. Da hat man uns die Ziege empfohlen,andere größere Sittiche kamen und kommen da nicht in Frage.
    So ist der Stein dann ins rollen gekommen ,auch was die Voliere angeht.

    Aber das mit dem Freiflug,werden wir schon sehr gut vorbereiten.
    Ganz die unvorbereiteten sind wir nicht.Ich habe schon eine menge in dem Forum und auf anderen privaten Pages gelesen.
    Aber jeder sollte selbst die Erfahrung machen und jeder Vogel(Tier) ist anderes ,keiner kann in ihn rein schauen.

    Im Moment sind wir sehr glücklich und zufrieden und haben sehr viel Fraude an ihm.


    :zustimm:
     
  17. #16 Ziegenfreund, 19. April 2006
    Ziegenfreund

    Ziegenfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    2.235
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Oldenburg
    ich würde ihm trotzdem einen parner gönnen. auch zu zweit werden sie zahm!
     
  18. Tequila

    Tequila Guest

    Das ist deine Meinung,Ok.
    Aber dann kann ich auch gleich eine Riesen Voliere dazu holen.
    Und wenn ich dazu nicht den Platz habe ?? Dann alles wieder weg ??
    Ne,jetzt haben wir uns auch an unsere Ziege gewöhnt.

    Wer sagt mir denn das die Ziegen sich auch untereinander vertragen !!
    Kann auch nicht immer klappen...
    Da hat man auch schon die schönsten Sachen gelesen !

    Trotzdem erst einmal danke dafür.

    Gruß,
    Tequila
     
  19. #18 Ziegenfreund, 20. April 2006
    Ziegenfreund

    Ziegenfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    2.235
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Oldenburg
    hallo tequila,

    sicher ist das nicht nur meine meinung. es geht ja auch nicht gegen dich, sondern um das wohl deines sittichs. hast du schon mal ein pärchen ziegensittiche zusammen beobachtet? du kannst deinem sittich einfach keine 24 stunden am tag aufmerksamkeit schenken.

    wenn der käfig den du hast für zwei zu klein ist, dann ist er für einen auch zu klein. gerade ziegensittiche, die meister der lüfte sind und fast schon hyperaktiv sind, brauchen viel platz.

    tut mir leid, aber deine argumente hören sich für mich nach reinem egoismus an.

    du willst unbedingt einen zahmen vogel
    du willst es mit einem partner nicht versuchen, weil es könnte ja sein, das sie sich nicht vertragen
    und du willst es mit einem partner nicht versuchen, weil der käfig so klein ist.

    das ist das gleiche als wenn ich mir ein pferd in die garage stelle und dann in einem pferdeforum erfahre, das pferde nicht in die garage gehöhren. dann behalte ich das pferd in der garage, weil ich mich so sehr daran gewöhnt habe :?

    wie gesagt, das geht nicht gegen dich aber der arme sittich muss sein leben lang allein bleiben, weil du es so willst... schade
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. -Babsi-

    -Babsi- Guest

    Hallo Tequila,

    ich stimme Micheal zu. Ziegen sind zu zweit viel glücklicher. Ich habe mir vor 4 Monaten ein Pärchen vom Züchter geholt. Meine beiden sind nicht zahm, dafür haben sie zuviel schlechte Erfahrungen mit Händen gemacht. Und der Züchter hat sich auch nicht um die Jungvögel kümmert und ich musste sie mehrmals wegen Krankheit einfangen und Medikamente geben. Ich habe kein Problem damit. Die beiden sollen sich haben und glücklich sein, weil ich den größten Teil des Tages der Arbeit oder im Bett verbringe und das geht ja wohl allen so. Was macht den dein Vogel, wenn du morgens aus dem Haus gehts? Sich langweilen, einsam sein?
    Heute hätte ich es anders gemacht. Ich hätte mir einen geholt und ca. ein halbes Jahr später den zweiten dazu. Bei ausreichender Beschäftigung mit dem ersten wird er zahm und der zweite kann sich davon was abgucken. Aber jetzt hab ich meine zwei und geb sie nicht mehr her. Ich geniesse es den beiden zuzugucken und Spass daran zu haben wie sie verstecken spielen, Blödsinn machen und alles untersuchen.
    Wofür mich die Vögel brauchen? Zum Füttern, Käfig öffnen und den Dreck weg machen. Und trotzdem geniesse ich es jeden Abend nach hause zu kommen und mit heftigem Gemecker begrüsst zu werden.
    Ich hoffe du hilfst deinem Vogel auch zu einem Vogelleben und lässt ihn nicht Ersatzpartner eines Menschen sein.

    Viele Grüße

    Babsi
     
  22. #20 Ziegenfreund, 20. April 2006
    Ziegenfreund

    Ziegenfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    2.235
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Oldenburg
    hallo babsi,

    danke erst mal das du mir zustimmst. ich sehe das genau wie du.

    das man zahme vögel besser händeln kann erlebe ich immer wieder und dem ist nichts hinzu zu fügen.

    das ist auch der grund, warum ich nur zahme nachzuchten abgebe. wenn mann sich nämlich wärend der kükenzeit mit den selbigen regelmäßig beschäftigt kommen sie völlig ohne angst vor der hand aus dem kasten wenn sie flügge werden und dann bleiben sie in der regel auch ein leben lang handzahm.

    wichtig ist und bleibt aber das die vögel von ihren vogeleltern aufgezogen werden. die meisten vögel die per hand vom menschen aufgezogen werden, sind fehlgeprägt und wissen nicht das sie vögel sind.

    man sollte auch immer genau schauen bei wem man die pieper bezieht und auch mal nein sagen können, wenn man sich nicht sicher ist.
     
Thema: Schwanzfedern bei Ziegensittich ausgefranzt !!!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kaputte schwanzfedern beim ziegensittich

    ,
  2. schwanzfedern ziegensittich

    ,
  3. ziegensittich hat den schwanz vorne

    ,
  4. ziegensittich hat keine schwanzfedern,
  5. ziegensittich rupft an der schwanzfeder,
  6. http:www.vogelforen.delaufsittiche109524-schwanzfedern-ziegensittich-ausgefranzt.html