Schwarze Ente

Diskutiere Schwarze Ente im Vogelbestimmung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, was könnte das sein? Ist bei uns auf einem Teich rumgeschwommen.

  1. #1 Dennis Heidrich, 15. April 2012
    Dennis Heidrich

    Dennis Heidrich Mitglied

    Dabei seit:
    7. Mai 2010
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgarter Raum
    Hallo,

    was könnte das sein?
    Ist bei uns auf einem Teich rumgeschwommen.
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Stephanie, 15. April 2012
    Stephanie

    Stephanie Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    4.509
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Absolte-Laien-Vermutung:
    Stockerpel im Winterkleid?
    Der Hals sieht ein bisschen grün aus und das Federkleid kann man ganz zart hellbraun durchscheinen sehen.

    Eventuell auch alter (etc.) Stockerpel.
    Wegen der Schnabelfarbe.


    Keine Ahnung, ob die sich vielleicht auch mit dem Winterkleid umfärbt; die helle Schnabelfarbe war mir auch bei den Enten meiner Eltern (wilde Stockenten, die zu Besuch kommen) zwischendurch immer wieder mal beim Erpel aufgefallen. Der Erpel ist nicht mehr ganz jung, auf jeden Fall über 8 Jahre (also "unserer").
    Ich weiß nicht, ob die helle Schnabelfarbe daher kommt oder nur zwischendurch auftritt, wenn er bspw. im Winterkleid ist oder krankheitsbedingt ist etc.
    Sie fällt mir nur hin und wieder mal auf.
     
  4. #3 Merops Apiaster, 16. April 2012
    Merops Apiaster

    Merops Apiaster Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Oktober 2008
    Beiträge:
    881
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    79235 Vogtsburg am Kaiserstuhl
    Jetzt mal ohne Flax...das könnte wirklich ein melanistisches/teilmelanistisches Exemplar eines Stockentenerpels sein...die Proportionen würden passen ;)

    VG, Merops
     
  5. #4 Deichläufer, 16. April 2012
    Deichläufer

    Deichläufer Stammmitglied

    Dabei seit:
    1. Juni 2010
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    2
    Fehlt bei dem die "Erpellocke" oder ist die schlicht nicht erkennbar auf dem Foto?
     
  6. cabaret

    cabaret Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. November 2008
    Beiträge:
    277
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nordbayern
    Hallo zusammen,

    evtl. ist es ja eine 0,1 - würde schon mal die "Erpellocke" erklären. Und bevor ich an einen schwarzen Stockerpel im Winterkleid glaube, tippe ich mal auf eine Smaragdente.
     
  7. #6 Holger Günther, 17. April 2012
    Holger Günther

    Holger Günther Foren-Guru

    Dabei seit:
    20. Mai 2005
    Beiträge:
    628
    Zustimmungen:
    0
    Das ist ein kupierter Hausentenmischling.Die rechte Schwinge wurde kupiert,die linke nicht.Der Vogel ist also flugunfähig.Der grünliche Schnabel ähnelt der einer 1,0 Stockente,allerdings fehlen die Locken hinten.Holger
     
  8. #7 IvanTheTerrible, 17. April 2012
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Eben, eine Kreuzung.
    Ivan
     
  9. #8 Stephanie, 17. April 2012
    Stephanie

    Stephanie Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    4.509
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Das ist ja bitter.
    Wenn er also versuchen würde, zu fliegen, würde er nur auf der linken Seite hochkommen, also schräg hoch fliegen, die Orientierung verlieren und wieder runter fallen?
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Holger Günther, 17. April 2012
    Holger Günther

    Holger Günther Foren-Guru

    Dabei seit:
    20. Mai 2005
    Beiträge:
    628
    Zustimmungen:
    0
    Kupierte Wellensittiche fliegen,Stockenten nicht.Kupiert (eigentlich verboten in D)wird gleich in den ersten Lebenstagen.Mit der Kneifzange wird eine äußere Schwinge abgetrennt.Da kommt, wenn überhaupt,maximal ein tropfen Blut.Ansonsten muß man die Ente jährlich fangen(unter Umständen mehrmals,je nach nachwachsenden Federn) und die Flügelfedern schneiden.Da fließt zwar meistens mehr Blut(bei leichten Vögeln muß man mehr wegschneiden),aber das ist eben so gewollt.Verpaßt man den Zeitpunkt,fliegt der Vogel u.U.weg.Im übrigen können Enten während der Mauser sowieso nicht fliegen.
    Stockenten mausern im Frühsommer,die Erpel sehen dann einer Ente ähnlich.Die Enten mausern nur einmal im Sommer.Im Spätsommer wird dann wieder beim Erpel in das Prachtkleid umgemausert.Holger
     
  12. #10 IvanTheTerrible, 17. April 2012
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Sicher fliegen kupierte WS nicht. Nur mal die Handschwingen auf jeder Seite auf die Hälfte gekürzt und es ist vorbei, außer ein bischen Geflatter.
    Schließich kommt es schon mal vor, das sie sich einige Handschwingen brechen, die dann gezupft werden müssen, damit sie in 5 Wochen wieder nachwachsen. Schon da ist es vorbei und der Vogel sitzt auf dem Boden.
    Ivan
     
Thema: Schwarze Ente
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. schwarze ente

    ,
  2. stockenten winterkleid

    ,
  3. Schwarze Enten grün

    ,
  4. schwarze enten