Schwierige Entscheidung!!

Diskutiere Schwierige Entscheidung!! im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Hallo an alle.Bin neu hier,und werde öfter mal nach Rat suchen.Habe mich für Agaporniden entschieden.Ich lese viel im Forum,dass diese doch sehr...

  1. gregg

    gregg Guest

    Hallo an alle.Bin neu hier,und werde öfter mal nach Rat suchen.Habe mich für Agaporniden entschieden.Ich lese viel im Forum,dass diese doch sehr laut sind.
    Frage:Gibt es eine Art,die nicht so laut u.etwas ruhiger ist?
    Möchte mich demnächst entscheiden.
    Auf Antwort freue ich mich.
    Gruss
    Gregg
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Danny Jo.

    Danny Jo. Tyrannensklavin

    Dabei seit:
    25. März 2005
    Beiträge:
    1.738
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo Gregg,
    die Sperlingspapageien sollen ruhiger sein ähneln aber sonst den Agas!
    Es kommt ja auch immer drauf an was du unter laut verstehst :p geht es hier um dich oder um deine Nachbarn?
    Im großen und ganzen sind Vögel im allgemeinen immer etwas lauter, aber es gibt angenehmere und unangenehmere Gesangarten :zwinker:
    LG. Daniela
     
  4. Nadinemai

    Nadinemai Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. April 2006
    Beiträge:
    368
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wo es schön ist!!!
    Hmmhhh, schwierig, also ich habe ja hier Rosen- und Pfirsichköpfchen, ICH finde die Pfirsiche noch ein Ticken lauter, ABER das macht im Grunde überhaupt nichts!! :D:D:D
    Denn laut sind die ALLE!!!!!!!!!!!!!!! :+schimpf:+schimpf

    Sorry, wenn ich es nicht gelesen habe, aber wo komms Du her? Weißt Du schon in etwas WO Du Dir Geier ansehen möchtest?
    Achte bitte peinlichst darauf, dass Du wirklich ein gegengeschlechtliches, blutsfremdes und (ganz wichtig) ECHTES Paar bekommst. Sonst werden sich über kurz oder lang Probleme einstellen. Wie wäre es dann vielleicht mit Rackern aus dem Tierschutz?? Bei AIN (Agaporniden in Not.de- darf ich den Link noch setzen???) warten soviele Murckels auf ein neues Heim, da kannst Du sicher sein, dass Du ein echtes Paar bekommst, UND tust noch was Gutes!!!!! :zustimm:

    Ach, und HERZLICH WILLKOMMEN uns!!! :dance:
     
  5. Richard

    Richard Guest

    Hallo,

    leisere Arten sind Tarantas oder Grauköpfchen. Diese würde ich einem Anfänger aber nicht empfehlen.
     
  6. gregg

    gregg Guest

    Danke für die schnelle Antwort.
    Für einen link würde ich mich freuen.Komme aus Bayern,nähe Regensburg.Wird ein Problem sein.Falls.....

    Habe mir diese in einen guten Zoo angesehen.Sie sind SUPER für mich.Das ganze aussehen.

    Hatte schon vor Jahren Kanarienv.Incl Babys.Lautstärke vom Männlein war angenehm.Aber ich denke,dass es kein vergleich ist.Na, ich muss nochmal hingehen.In aller Ruhe.
    Aber trotzdem Danke.
    Gruss
    GREGG
     
  7. #6 Nadinemai, 29. November 2007
    Zuletzt bearbeitet: 29. November 2007
    Nadinemai

    Nadinemai Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. April 2006
    Beiträge:
    368
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wo es schön ist!!!

    Lieber Richard, das unterschreibe ich SOFORT!!

    Gregg, hast ne PN!!!!!
     
  8. stbi

    stbi Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    808
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberfranken
    Tarants würde ich nicht als schwierig bezeichnen, sie sind genau wie andere Agaporniden allerdings sollte man nur ausgefärbte Tiere kaufen, hier ist das Geschlecht deutlich erkennbar.

    Grauköpfchen sind etwas scheu aber an sich auch nicht schwierig, ihnen sollte man eine Rückzugsmöglichkeit in der Voliere geben um einen gewissen Abstand zum Menschen halten zu können.
     
  9. #8 Agaernährerin, 29. November 2007
    Agaernährerin

    Agaernährerin Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Juli 2006
    Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    59368 Werne
    Hallo Gregg,

    wenn du dich für Agas entscheiden solltest, könntest du ja mal hier schauen:
    http://www.vogelforen.de/showthread.php?t=142586&page=6
    Das sind die Agas die momentan bei Agaporniden in Not auf ein schönes Zuhause warten und die sind alle soooo zuckersüß.
    Ich habe heute noch auf der vorletzten und letzten Seite des o.g. Threads die aktuellen Vermittlungstiere reingesetzt.
     
  10. minimax

    minimax Stammmitglied

    Dabei seit:
    9. Februar 2003
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    79100 Freiburg
    Erdbeerköpfchen haben eine sehr angenehme, relativ leise Stimme
     
  11. sanni

    sanni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.188
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Rußköpfchen und Erdbeerköpfchen sollen angeblich beide leiser sein als Pfirsich-, Schwarz- und Rosenköpfchen. Ich kann das so nicht bestätigen, aber auch nicht dementieren...:~ klingen alle nach Aga und entweder man kann mit deren Geräuschen oder man ist genervt davon! Sollte Letzteres der Fall sein, spielt es eher eine untergeordnete Rolle, dass die einen ein bisschen leiser sind als die anderen...:+schimpf
    Am besten ist immer PROBEHÖREN der jeweiligen Art!! :zustimm:
     
  12. Danny Jo.

    Danny Jo. Tyrannensklavin

    Dabei seit:
    25. März 2005
    Beiträge:
    1.738
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Also Rußköpfchen sind nur vom Schimpforgan wenn ihnen etwas nicht paßt oder sie vor irgendetwas Angst haben her leiser, :+schimpf wie Pfirsich und Schwarzköpfchen, die beiden Arten können nähmlich ganz schön schreien wenn es drauf ankommt :D sabbeln tun sie alle in der gleichen Lautstärke mal mehr mal weniger :p
    Ich denke auch wenn man von Grund aus Lärmempfindlich ist sollte man sich lieber keine Vögel holen, außer man hält sie außerhalb der eigenen vier Wänden!
    LG. Daniela
     
  13. sanni

    sanni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.188
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    :D:D:D Schön gesagt!
    Bleib doch in deinem Zoo (?) mal eine Weile bei den Agas stehen und urteile selbst, ob du das laut findest! Das müsstest du doch eigentlich schon getan haben, wenn du dich dafür entschieden hast, dir welche zu holen...?

    Ich habe mich mittlerweile so an die Agas gewöhnt, ich höre die gar nicht mehr...:D Seit 2 Tagen sind 2 Nymphis lauter als 6 Agas...jedenfalls so mein Empfinden, weil die Nymphis neu sind...:D:D
     
  14. #13 Pünktchen&Anton, 30. November 2007
    Pünktchen&Anton

    Pünktchen&Anton Neues Mitglied

    Dabei seit:
    11. Oktober 2007
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Denke das kommt ganz auf das Geräuschempfinden des Menschen an. Ich muss sagen als ich die Agas frisch hatte, empfand ich es als laut und störend, vorallem beim TV oder Radio hören. Mittlerweile kriege ich die Schreie oder Unterhaltungen der Agas kaum noch mit, ausser sie haben eine Ehekriese.

    Grüße Yvonne
     
  15. Danny Jo.

    Danny Jo. Tyrannensklavin

    Dabei seit:
    25. März 2005
    Beiträge:
    1.738
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo Sanni,
    ich bin zwar nicht sehr Lärmempfindlich, aber die ganze Bande 20 an der Zahl im Wohnzimmer muß ich mir dann auch nicht unbedingt antun :D und ich glaube dann würde Ingo mit samt TV in die Garage ziehen :p
    Stimmt wenn man mitten im Centrum steht und einer nach dem anderen rufender Weise an dir vorbei saußt oder wie Yvonne so schön sagt sich Ehedramen abspielen, zittern dir schon ganz schön die Ohren :+party:
    Du hast dir Nymphis geholt :beifall: leben die im gleichen Zimmer wie die Agas?
    Ich find ja seit eh und jeh die Graupapageien so schön, habe den Gedanken wegen des Geldes aber immer wieder verdrängt :traurig: aber ich glaube irgendwann werde ich unseren Tyrannenzoo doch noch mal mit zwei großen Grauen bereichern :~ Ingo hat inzwischen aufgegeben mich von jeglichen Federbällen abzubringen und meinte nur, es reicht ja wohl das du mich Abend's wenn ich nach Hause komme vollsabbelst da brauchst du keine Verstärkung drinn.:D
    So jetzt muß ich mich ein bissel um unseren Pelzkopf (Schäferhund) Vico kümmern, er wurde heute morgen wegen eines Hodentumores kastriert :traurig: und nun leidet er ungemein und braucht ganz viel Streicheleinheiten :trost:
    LG. Daniela
     
  16. watzmann279

    watzmann279 Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. November 2004
    Beiträge:
    1.955
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    84.....
    Hallo Gregg, Kanarien singen mehr, dachte ich ;) bei AGAS klingt es etwas anders, aber es ist am besten wenn du nochmal hingehst u. es dir an anhöhrst:D also ich habe vier Stück aber die höhrt man fast nicht, nur zu gewissen zeiten ist es etwas lauter aber dann wieder Stunden ganz ruhig, ab und zu wird mal gemeckert, das ist alles
    Beste Grüße Ingrid ( du bist gar nicht so weit weg von mir ich komme aus dem Lkr. Mühldorf )
     
  17. Nymphie

    Nymphie Guest

    Hallo,
    also ich habe sowohl ein Rosipärchen und ein Pärchen das aus einem Schwarzkopf-Pfirsichmix und einem reinen Schwarzköpfchen besteht. Außerdem habe ich noch 3 Nymphen. Und ich muß sagen mein Nymph Benny stellt alle Aga`s in den Schatten wenn er richtig loslegt, da klingeln einem die Ohren, puuuhhh.

    Aber du hattest ja nach Aga`s gefragt.

    Ich habe festgestellt das es auch auf die einzelne Persönlichkeit des Tieres ankommt, also das man nicht pauschal sagen kann die Art ist lauter als die andere. Siehe hierzu meinen oberen Abschnitt mit den Nymphen. Die werden ja auch gemeinhin als Schreier bezeichnet, was auf meinen Benny zutrifft, aber auf meine anderen zwei überhaupt nicht.

    In puncto Aga hatte ich ja schon einige (leider sind sie nicht alt geworden) und jeder war anders. Mein Schwarzkopf Skibby kann z.B. ganz schön laut sein wenn er schimpft und vor allem ausdauernd:D:D, hihi da klingeln einem auch die Ohren. Und wenn alle vier durcheinander quatschen ist es eh egal ob nun Rosi oder Schwarzköpfchen oder Mix, da geben sie sich alle nicht`s.

    Aber man darf eins nicht vergessen, sie können auch leise sein, wenn sie müde sind und alle vor sich hinprappeln das ist schön:~:~, leider sind diese Momente aber sehr selten und dann gibt es wieder Action. Besonders wenn es wieder Streit um die Lieblingsplätze gibt, den da wo ein anderer hockt ist es ja viel schöner und da muß man ihm den Schnabel zeigen und den Anspruch auf den Platz lauthals kommentieren :+schimpf:+schimpf.

    Aber ganz ehrlich ?

    Ich mag das, mich stört das überhaupt nicht. Im Gegenteil wenn es zu ruhig ist werde ich unruhig und muß gleich mal nachschauen ob noch alles in Ordnung ist:zwinker::zwinker:.

    Ich möchte meine kleinen Racker nicht mehr hergeben.

    Zum Glück wohne ich in keiner ruhigen Wohngegend, somit brauche ich keine Angst zu haben, das es Nachbarn stören könnten.

    Liebe Grüße

    Petra

    :):)
     
  18. gregg

    gregg Guest

    Na,schauma mal!

    Als erstes,Danke nochmal für die Beiträge.
    Habe mich nochmal schlau gemacht und werde mir ein Pfirsich... zulegen.
    Konnte auch ein Erdbeer... beobachten.Na, war doch Stimme ruhiger als die anderen,aber laut Aussagen,doch etwas schwieriger zum halten.Die Zoo-Dame hatte selber Pfirsich.. Sie war doch positiv für diese zwei.Auch Lautstärke
    Ja,wie gesagt,jeder hat einen anderen Lärmpegel im Ohr(Mensch)
    Habe in meiner Nähe einen Züchter gefunden und Termin ausgemacht.Anschauen und mitnehmen.
    Kann nur schief gehen.
    Für mich persönlich ist die Lautstärke kein Problem.(War 35J.Musiker.Ich weiss,was Lärm ist).Wohne aber in einem Wohnhaus,Erdgeschoss,Terrasse(6Whg)und möchte keinen Ärger haben.Fragen tu ich auch nicht.Irgend eine Freiheit soll der Mensch doch haben.
    Ok.Melde mich wieder.Denke mal 100%ig.Werden doch einige Probleme auftreten und kann dann den Pegel der Aga... dann selbst definieren.
    Also,ran.
    By
    Gruss GREGG
    Übrigens eine Frage lautete:Hast Du PN? Leider 0 Ahnung für den Ausdruck.(Ja,kommst davon,wenn man 3mal den selben Lehrer i.der Schule hatte.Spässchen
     
  19. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. gregg

    gregg Guest

    Na,schauma mal!

    Als erstes,Danke nochmal für die Beiträge.
    Habe mich nochmal schlau gemacht und werde mir ein Pfirsich... zulegen.
    Konnte auch ein Erdbeer... beobachten.Na, war doch Stimme ruhiger als die anderen,aber laut Aussagen,doch etwas schwieriger zum halten.Die Zoo-Dame hatte selber Pfirsich.. Sie war doch positiv für diese zwei.Auch Lautstärke
    Ja,wie gesagt,jeder hat einen anderen Lärmpegel im Ohr(Mensch)
    Habe in meiner Nähe einen Züchter gefunden und Termin ausgemacht.Anschauen und mitnehmen.
    Kann nur schief gehen.
    Für mich persönlich ist die Lautstärke kein Problem.(War 35J.Musiker.Ich weiss,was Lärm ist).Wohne aber in einem Wohnhaus,Erdgeschoss,Terrasse(6Whg)und möchte keinen Ärger haben.Fragen tu ich auch nicht.Irgend eine Freiheit soll der Mensch doch haben.
    Ok.Melde mich wieder.Denke mal 100%ig.Werden doch einige Probleme auftreten und kann dann den Pegel der Aga... dann selbst definieren.
    Also,ran.
    By
    Gruss GREGG
    Übrigens eine Frage lautete:Hast Du PN? Leider 0 Ahnung für den Ausdruck.(Ja,kommst davon,wenn man 3mal den selben Lehrer i.der Schule hatte.Spässchen
     
  21. sanni

    sanni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.188
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Jaaaa, die Ehedramen sind schon mal laut bei den Agas...bei mir irrt sich einer immer im Sitzbrett-Eingang...das gibt jedesmal Mega-Gezeter!! :+schimpf

    Ja, die Nymphis sind da, wo die Agas sind, ich kann also sagen, die Schallwellen treffen mich aus der gleichen Entfernung...:D
    Aber gestern gab es kurz nach dem Mittag einen Moment...da war totaaaale Stille...!! 6 Agas und 2 Nymphis in Schweigen verfallen...pssst...das war richtig auffällig...aber war ja nicht lang...! :D

    Mein Mann hat auch irgendwie aufgegeben...er sagt jedesmal "jetzt reicht es aber" und am Mittwoch hab ich die Nymphis trotzdem geholt...naja, die Armen...werden abgegeben...*Hundeblick-aufsetz* :traurig:
    Ich fand die immer schon toll, weil ich ja keine "richtigen" Kakadus haben kann und die ja irgendwie auch fast so sind...*schwärm*
    (Wenn sich die Nymphen-Anzahl auch so rasant erhöht, wie bei den Agas, muss ich umbauen...dann nix Platz mehr...)

    Gute Besserung an's Hundi!! :trost: Wie geht es ihm?
     
Thema:

Schwierige Entscheidung!!

Die Seite wird geladen...

Schwierige Entscheidung!! - Ähnliche Themen

  1. Berghaubenwachteln

    Berghaubenwachteln: Hallo,wie haltet man Berghaubenwachteln Was muss ich beachten sind die eier quch oft befruchtet sind sie schwer zu halten wie ist das so ? MFG
  2. Rostkappen Schwanzmeise Schwierig und Züchter ?

    Rostkappen Schwanzmeise Schwierig und Züchter ?: Hallo Ich wollte fragen ob ihr wisst wie schwer es ist Rostkappenschwanzmeisen zu halten und wenn es nicht alzu schwierig ist ob ihr einen...
  3. 2 arme Kerlchen und unser schwieriger Start ins gemeinsame Leben

    2 arme Kerlchen und unser schwieriger Start ins gemeinsame Leben: Hallo Ihr Lieben, ich bin schon seit einem halben Jahr ca ein stiller Mitleser in Eurem tollen Forum und konnte schon viele für mich ungeklärte...
  4. Wiedermal ein schwieriger Vogel.

    Wiedermal ein schwieriger Vogel.: Hallo Zusammen, ich denke, dass in Georgien einfach nicht so viel Geld da ist, um gutes Equipment zu kaufen, deswegen sind die Vögel auf den...
  5. Schwierigkeiten bei der Bestimmung (Braunkehlchen)

    Schwierigkeiten bei der Bestimmung (Braunkehlchen): Hallo Zusammen, hier, der erste Eindruck ist Braunkehlchen Weibchen, bzw. Jungvogel (nicht zu früh?) gewesen, zu Hause nach Reinschauen in...