Seltsame Verfärbung, wer kennt sich aus?

Diskutiere Seltsame Verfärbung, wer kennt sich aus? im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo Ich hoffe ihr habt einen Rat, die Kanaren meiner Freundin haben (Haltung/Futter, alles ok, keine Veränderungen in letzter Zeit) seit ein...

  1. #1 Peter Mertens, 21. Januar 2004
    Peter Mertens

    Peter Mertens Guest

    Hallo

    Ich hoffe ihr habt einen Rat, die Kanaren meiner Freundin haben (Haltung/Futter, alles ok, keine Veränderungen in letzter Zeit) seit ein paar Tagen so eie braune Verfärbung oberhalb des Schnabels (siehe Fot) was kann das sein?
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Polo

    Polo Registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    31. Oktober 2003
    Beiträge:
    5.168
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Kreis Recklinghausen, NRW
    Hallo Peter, kriegst das Foto vielleicht noch ein bisschen schärfer?
     
  4. #3 Zugeflogen, 21. Januar 2004
    Zugeflogen

    Zugeflogen Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. März 2002
    Beiträge:
    7.873
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Westfalen
    hi,

    auf dem foto erkennt man nicht viel, aber kann es sein, dass es sich um nasse nasenfedern handelt?
     
  5. #4 Peter Mertens, 21. Januar 2004
    Peter Mertens

    Peter Mertens Guest

     

    Anhänge:

    • h2.jpg
      Dateigröße:
      12,2 KB
      Aufrufe:
      149
  6. Richard

    Richard Guest

    da is aber kein Vogel zu sehn....
     
  7. #6 Peter Mertens, 21. Januar 2004
    Peter Mertens

    Peter Mertens Guest

    Ja, sorry, aber ich krieg das mit der Bildverkleinerung nicht hin ;-(
     
  8. Polo

    Polo Registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    31. Oktober 2003
    Beiträge:
    5.168
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Kreis Recklinghausen, NRW
    Hm, das ist aber blöd! :(
    Leider kann man jetzt gar keine richtige Diagnose stellen, so wie es auf dem ersten Bild ausschaut würde ich, wie Sebastian, auf nasse Nasenfedern tippen. Könnte das denn sein?
     
  9. #8 Peter Mertens, 21. Januar 2004
    Peter Mertens

    Peter Mertens Guest

    Also ich frag heute mal nach, kann ich mir zwar kaum vorstellen, aber...
    Wodurch könnten denn eventuelle nasse Nasenfedern ausgelöst sein - Schnupfen/niesen?
     
  10. #9 Peter Mertens, 21. Januar 2004
    Peter Mertens

    Peter Mertens Guest

     

    Anhänge:

    • h5.jpg
      Dateigröße:
      23,2 KB
      Aufrufe:
      136
  11. Polo

    Polo Registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    31. Oktober 2003
    Beiträge:
    5.168
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Kreis Recklinghausen, NRW
    Hi Peter!

    Unser Hahn hatte diese nassen Nasenfedern durch "niesen" in Verbindung mit einer Erkältung und mit LSM.
    Berichte doch dann mal, ob sie wirklich nass sind.
     
  12. #11 Peter Mertens, 22. Januar 2004
    Peter Mertens

    Peter Mertens Guest

    Mach ich - aber was ist LSM?
     
  13. Spatz1967

    Spatz1967 in dubio pro animale

    Dabei seit:
    18. Februar 2003
    Beiträge:
    1.072
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Mit LSM meint er sicherich Luftsackmilben.-Wenn Du feststellst,daß die Federn naß sind,
    laß bitte einen Abstrich untersuchen-kann zwar nur eine "Erkältung" sein (Zugluft im Raum oder Temperaturschwankungen?);
    es kommen aber noch eine Menge anderer Ursache in frage-mit so einer Rhinitis fangen viele Virusinfektionen an;
    auch Vit.A-Mangel wär möglich (dann selbstredend nicht über Abstrich feststellbar-müßtest mal probeweise ein
    Multivit.-Präparat wie Vitakombex zufüttern);Bakterienansiedlung oder Mykolasmen etc..
     
  14. Polo

    Polo Registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    31. Oktober 2003
    Beiträge:
    5.168
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Kreis Recklinghausen, NRW

    Hallo Spatz!

    Ich bin eine "sie". ;) :0-
     
  15. Spatz1967

    Spatz1967 in dubio pro animale

    Dabei seit:
    18. Februar 2003
    Beiträge:
    1.072
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    @ polo:

    Sorry...:?
     
  16. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. #15 Peter Mertens, 27. Januar 2004
    Peter Mertens

    Peter Mertens Guest

    Hallo, da bin ich wieder, ich bin erst dieses WE dazu gekommen mir die Kanaren mal an zu sehen. Also, die braune Stelle ist ein kliner Federbereich oberhalb der Nasenlöcher, die Federn dort sind absolut trocken, scheinen mir eher verklebt, was mich zu der Annahme bringt, das es einen Zusammenhang mit den im Käfig hängenden "Knabberstangen mit *Honig*" geben könnte - ist das denkbar?
    Denn ansonsten wirken die Vögel auf mich völlig gesund, singen und trällern, fressen wie wild, haben normales Gefieder, saubere Afterregion, glänzende Augen und auch keinerlei Auffälligkeit am Schnabel. Nasenlöcher ebenfalls frei u. ok...

    Also wirkliuch die "Kanbberstangen"? Ich habe meiner Freundin geraten die Dinger raus zu nehmen u. durch Kolbenhirse zu ersetzen - sonst noch Tipps von euch?

    Danke für eure Hilfe.
     
  18. Polo

    Polo Registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    31. Oktober 2003
    Beiträge:
    5.168
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Kreis Recklinghausen, NRW
    Hm, eigentlich klebt an den Stangen doch gar kein Honig?:?

    Ich hätte bei verklebten Nasenfedern eher auf eine Infektion getippt, aber wenn Du schreibst es ist alles bestens, kann es wohl doch keine sein.
    Beobachte das mal weiterhin, ob bei der Gabe von Hirse auch verklebte Nasen dabei herauskommen.

    Die verklebten Nasenfedern sollten auch verschwinden, wenn die Vögel baden.
     
Thema:

Seltsame Verfärbung, wer kennt sich aus?

Die Seite wird geladen...

Seltsame Verfärbung, wer kennt sich aus? - Ähnliche Themen

  1. wer kann helfen

    wer kann helfen: Ich habe im Netz diesen tollen Vogel entdeckt. Leider hat die Suche nach der Art nichts gebracht . Handelt es sich um einen Papagei ? Kann jemand...
  2. wer kann helfen

    wer kann helfen: Hallo ich würde gern wissen um was für Vögel es sich handelt . Es sind Jungtiere etwa 8 Wochen und etwa 20 cm groß[ATTACH]
  3. Wer will hier unsere Hühner

    Wer will hier unsere Hühner: Guten Tag, ich bin neu hier im Forum. Wir wohnen in einem ländlichen Teil von München. (Ja, das gibt es!) Wir halten Kühe und Hühner. Immer wieder...
  4. Wer kennt diesen Vogel

    Wer kennt diesen Vogel: Hallo, ich habe in meinem Garten in der nähe von München diesen Vogel gesehen. Kann mir jemand sagen, was das für einer ist. Ich hab schon das...
  5. Wer frisst meine Gartenschlapfen?

    Wer frisst meine Gartenschlapfen?: Servus Community, Ich lasse meine Gartensschlapfen (Pantoffeln) immer vor meinem Fenster stehen. Heute früh lag er ca 20 Meter weiter entfernt und...