Sieht unser Schnabel normal aus?

Diskutiere Sieht unser Schnabel normal aus? im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo Freunde, Unsere kleine (14) Monate hat nun komischen Schnabelveränderungen. Ich habe mal ein Bild hinzugefügt. Könnt ihr mir vielleicht...

  1. #1 Feemorgana, 14. August 2015
    Feemorgana

    Feemorgana Neues Mitglied

    Dabei seit:
    14. August 2015
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Türkei
    Hallo Freunde,
    Unsere kleine (14) Monate hat nun komischen Schnabelveränderungen.
    Ich habe mal ein Bild hinzugefügt. Könnt ihr mir vielleicht sagen ob das normal aussieht?
    Ich habe schon viel im Internet durchgelesen aber wurde nicht wirklich schlau.

    [​IMG]
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. 93sunny

    93sunny Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. April 2010
    Beiträge:
    2.467
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    Baden- Württemberg
    Für so einen jungen Grauen würde ich sagen, dass es nicht normal aussieht.
    Schau dir mal die beiden folgenden Bilder an. Der Graue auf dem ersten Bild ist 18 Monate alt, der andere Graue 12 Monate.

    Wäre dein Grauer einige Jahre älter, würde es mir nicht negativ auffallen.
     

    Anhänge:

  4. #3 Feemorgana, 14. August 2015
    Feemorgana

    Feemorgana Neues Mitglied

    Dabei seit:
    14. August 2015
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Türkei
    Hmm ich bin ein bisschen traurig... Ich lebe in der Türkei seit einigen Jahren und habe mir meinen Graupapageien hier geholt. Sie sah so einsam und verlassen aus in ihrem kleinen Käfig da musste ich sie einfach mitnehmen. Mir wurde gesagt sie wäre 11 Monate alt und nun habe ich sie seit 3 Monaten. Ich weiss natürlich nicht wirklich ob das stimmt. Als ich sie vor einigen Monaten mitgenommen hatte war ihr Schnabel auch ganz ok aber so mit der Zeit verändert sich der Schnabel in diese Form (wie auf dem Bild). Ihr wurden die Flügel abgeschnitten und sie kann leider nicht fliegen was mir das Herz auch so zerbricht.
    Ich habe in der ganzen Wohnung Brücken gebaut damit sie sich wenigstens von A nach B bewegen kann. Und bringe sie auch täglich für 2 Stunden in den Garten wo sie klettern und abschalten kann.
    Gebe ihr regelmäßig Eiweisshaltige Nahrung damit die Flügel schnell nachwachsen.

    Ich bin ein bisschen verzweifelt, versuche natürlich mein bestes zu geben. Aber Angst habe ich etwas da ich nicht weiss ob es ihr wirklich gut geht. Sie ist ziemlich aktiv singt viel etc. aber wenn ich dann ihren Schnabel sehe und einiges im Internet lese bekomme ich Zweifel.
     
  5. 93sunny

    93sunny Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. April 2010
    Beiträge:
    2.467
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    Baden- Württemberg
    Vielleicht ist sie immer mal wieder abgestürzt oder ist mit dem Schnabel gegen Gegenstände gestoßen. Es ist so schlimm, wenn einem Papageien die Flügel beschnitten werden.
    Man kann nur hoffen, dass da kein Stümper am Werk war, der die Federn so geschnitten hat, dass sie nicht mehr nachwachsen.

    Hast du denn Papiere für den Grauen, auf dem das Alter vermerkt ist? Wenn die Augen mit etwa 1 Jahr den gelben Ring haben, ist es schwer das Alter zu bestimmen.
     
  6. #5 Feemorgana, 14. August 2015
    Feemorgana

    Feemorgana Neues Mitglied

    Dabei seit:
    14. August 2015
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Türkei
    Hallo Uschi,

    nein leider habe ich keine Papiere. Die sind doch hier solche Babaren. Habe mich auch so mit dem vor Ort gestritten.
    Dem sollte man mal vielleicht evtl. ein Arm oder gleich beide entnehmen. Sorry für das Niveau aber die sind so Herzlos.

    Ja ich hoffe auch. Auf der rechten Seite erkenne ich schon 2 Federn. Wie kann ich erkennen ob sie wieder nachwachsen werden oder nicht.

    Als ich sie aufnahm war sie auch total verstört. Nun haben wir uns beide aneinander gewöhnt und sie hat hin und wieder mal Angst, aber kommt auf die Hand zwitschert mir was vor :) Ich bin so froh das sie sich die Federn nicht ausrupft.
    Wenn sie was will ruft sie auch nach mir aber dann weiss ich nicht wohin sie will und wir erkunden die Wohnung dann immer wieder aufs neue :)

    Ich hoffe sie bleibt mir immer froh und munter und ich hoffe sie kann bald wieder fliegen.

    So wie du erzählst wird sie dann wohl älter sein.

    Viele Grüße,
    Serap
     
  7. #6 Feemorgana, 14. August 2015
    Feemorgana

    Feemorgana Neues Mitglied

    Dabei seit:
    14. August 2015
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Türkei
    Was ich noch hinzufügen wollte. Sie knirscht auch mit ihrem Schnabel und bewegt ihn auch beim knirschen immer ganz schnell von links nach rechts.
    Hier ist es auch ziemlich heiss im Moment das der Schnabel dann etwas offen steht ist sicherlich dann auch normal oder?
     
  8. 93sunny

    93sunny Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. April 2010
    Beiträge:
    2.467
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    Baden- Württemberg
    Wenn du schon 2 Federn erkennen kannst, dann ist schon mal gut. Wichtig wäre, dass sie auf beiden Seiten wachsen, da sonst das Fliegen auch nicht geht.
    Das größte Problem bei nachwachsenden Schwungfedern ist, dass sie bei einem misglückten Flugversuch abbrechen könnten.

    Ich habe noch nicht darauf geachtet, wie schnell ein Papagei seinen Schnabel beim Knirschen bewegt, aber das dürfte normal sein.
    Ja, bei großer Hitze ist der Schnabel leicht geöffnet, der Vogel wirkt dünn und stellt seine Flügel leicht ab.
     
  9. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.448
    Zustimmungen:
    234
    Ort:
    Kanada, Québec
    hallo,
    ich bin fast sicher das der vogel viel alter als 14 monate und der schnabel womoglich dann normal ist... es ist moglich, speziel bei dem unteren schnabel das er vom klettern im kafig so geworden ist.

    bitte sei vorscihtig mit eiweiss ...

    eiweiss ist nicht genug denn es muss mit anderen nutrimenten balanziert sein...zuviel geht auf die nieren.

    was sie wahrscheinlich braucht ist kalzium und vitaminpulver und viel grunes zeug (ungekocht).
    Schreib doch mal was du sie futterst dann kann man vielleicht einige ratschlage geben...

    auch...stressier sie nicht zu sehr denn sie hat wahrscheinlich schon einige federchen gezogen.
     
  10. #9 Feemorgana, 14. August 2015
    Feemorgana

    Feemorgana Neues Mitglied

    Dabei seit:
    14. August 2015
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Türkei
    Also Anfangs hat sie nichts grünes essen wollen. Sie bekommt von mir Spinat und alles grüne frisch vom Markt. Wir essen gegen Abend zusammen am Tisch. Wenn sie sieht das ich es auch essen dann schnappt sie mir das weg und knabbert dran. Einmal in der Woche bekommt die das weisse vom Ei. Sie liebt ihre Kerne... Sie steht total auf Erdnüsse die gebe ich ihr aber nicht mehr da das ja nicht gut sein soll.

    Was kannst du mir empfehlen? Was könnte ich ihr an Kalzium und Vitaminpulver geben. Ich bin geschäftlich einmal die Woche in Deutschland und würde dann alles mit nehmen. Hier findet man sehr wenig für die grauen.

    Vielen lieben dank für all die Antworten.
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. 93sunny

    93sunny Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. April 2010
    Beiträge:
    2.467
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    Baden- Württemberg
  13. #11 Engelchen16567, 14. August 2015
    Engelchen16567

    Engelchen16567 Mitglied

    Dabei seit:
    16. April 2014
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Türkei
    Hallo Feemorgana,

    hab dir eine PN geschickt.

    LG Engelchen
     
Thema: Sieht unser Schnabel normal aus?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. graupapagei schnabel normal

Die Seite wird geladen...

Sieht unser Schnabel normal aus? - Ähnliche Themen

  1. Ist der Schnabel zu lang?

    Ist der Schnabel zu lang?: Das ist Eddy der Ziegenhahn unseres Sohnes, den wir in Obhut haben. Schaut euch doch mal den Schnabel an, muss man den kürzen Eddy ist fit, frisst...
  2. Normal????

    Normal????: Hallo, ihr lieben. Wir haben seit heute zwei zauberhafte Pfirsichköpfchen. Die beiden haben auch schon gefressen und getrunken,ihre Voliere genau...
  3. "Normale" Lampe zusätzlich zu UV-Lampe wirklich notwendig?

    "Normale" Lampe zusätzlich zu UV-Lampe wirklich notwendig?: Hey zusammen, ich habe eine Frage zum Thema Beleuchtung, in das ich mich momentan interessiert einlese. Wir wollen uns im Frühjahr gerne...