(Silber?)möwe mit gebrochenem Bein in Istanbul - Notfallversorgung übers Wochenende

Diskutiere (Silber?)möwe mit gebrochenem Bein in Istanbul - Notfallversorgung übers Wochenende im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo zusammen, ich wohne auf den Prinzeninseln im Marmarameer vor Istanbul. Seit Wochen beobachte ich schon auf meinem Nachbardach, wie ein...

  1. alterego

    alterego Neues Mitglied

    Dabei seit:
    13. Juni 2015
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich wohne auf den Prinzeninseln im Marmarameer vor Istanbul. Seit Wochen beobachte ich schon auf meinem Nachbardach, wie ein kleine Möwe aufwächst.
    Bei einem Spaziergang gestern Nacht habe ich eine junge Möwe auf der Straße gefunden. Sie saß hilflos da und konnte sich nicht bewegen. Die Katzen näherten sich schon, jederzeit hätten Fahrräder oder Elektroautos kommen können. Sie gab keinen Mucks von sich. Zunächst habe ich sie eine halbe Stunde beobachtet, aber sie bewegte sich gar nicht. Hier wachsen die Möwen meist auf Hausdächern auf, aber ich konnte (in der Dunkelheit) nicht ausmachen, woher sie hätte kommen können. Ich habe sie schließlich aufgehoben und bemerkt, dass ihr rechts Bein gebrochen/zertrümmert ist. Leider ist es heute Samstag und der die Veterinärstation im Rathaus hat erst wieder am Montag auf. Ich habe ihr nun ein "Nest" aus Gras gemacht, ihr paar Aprikosen verfüttert und ihr Wasser hingestellt.
    Ich versuche den Zustand der Möwe mal zu beschreiben:
    - sie dürfte so 4-5 Wochen alt sein (das Möwenbaby auf meinem Nachbardach, das ähnlihc alt sein dürfte, läuft munter herum und plusteret manchmal die Flügel auf, fliegt aber noch nicht)
    - sie bewegt beide Flügel, aber nicht oft
    - ihr rechts Bein ist gebrochen. Sie kann nicht laufen, plustert sich nur manchmal auf.
    - auf ihrem Kopf ist das Gefieder ziemlich zerrupft und der Schädel kahl
    - ansonsten ist sie recht ruhig, frisst selbstständig, wenn ich ihr was hinwerfe und trinkt auch (Leitungswasser)

    Ich hab absolut keine Ahnung von Tieren oder Möwen und will nichts falsch machen.
    Ich muss sie nun bis Montag durchbringen, weil erst dann ein Tierarzt verfügbar ist.
    Was sollte ich nach eurer Erfahrung beachten?
    Habe schon einige Artikel gelesen, aber vielleicht kann mir ja jemand aus praktischer Erfahrung was sagen... Ich werde mal Fisch besorgen und evtl. auch Salzwasser aus dem Meer, damit ich sie nicht weiter mit der (zuckerhaltigen) Aprikose belästigen muss.

    Ich freue mich über jegliche Antworten!!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.838
    Zustimmungen:
    110
    Ort:
    Mittelfranken
    Ich verschiebe dich mal zu den Vogelkrankheiten.
    Sicher können dir dort erst einmal Tipps gegeben werden.
     
  4. alterego

    alterego Neues Mitglied

    Dabei seit:
    13. Juni 2015
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    danke dir! das wäre super...
     
  5. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.838
    Zustimmungen:
    110
    Ort:
    Mittelfranken
    Jetzt setze ich dir einen Link zu Möwen, in dem du auch lesen kannst, was du zur Ernährung geben kannst. KLICK HIER
    Alles Gute deinem Patienten!
     
  6. alterego

    alterego Neues Mitglied

    Dabei seit:
    13. Juni 2015
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Danke. Wikipedia hatte ich natürlich auch schon gecheckt.
    Ich besorge ihr jetzt mal für heute abend bisschen fisch. mal sehen, ob sie das mag.
    Sonst jemand Tipps was ich tun sollte, bis ich am Montag zum Tierarzt kann?
    Ich hab sie jetzt in einen größeren Blumenkasten vorm Fenster eingenistet. Sie scheint sich da ganz wohl zu fühlen... weiß jemand, ob es nachts dort zu kalt ist (außentemperatur 15-18 Grad).
     
  7. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.377
    Zustimmungen:
    216
    Ort:
    Kanada, Québec
    hallo,
    vielleicht hab ich schlecht verstanden und nur damit du es nicht falsch machst... meereswasser trinken die tiere nicht...wenn du es ihr gibst, wirst du sie damit toten.

    Fisch kannst du geben, sardinen sind gut und bestimmt nicht teurer ?
    Lass sie ihm kasten denn das ist das beste fur ihr bein.
    Fur einen einheimischen vogel wie diese mowe, auch mit 5 wochen, sind die temperaturen ok...mach dir daruber keine sorge.
    Pass auf das es ihr nicht zu heiss wird wenn sie, am fenster, in der sonne steht;...da ist gefahr.

    Ob der Ta etwas machen kann ist fraglich..du musst dich darauf vorbereiten das er eventuel ihr bein nicht reparieren kann...was dann?

    wunsche trotzdem das alles gut ablauft.:zustimm:
     
  8. Vyserion

    Vyserion Mitglied

    Dabei seit:
    28. Oktober 2012
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    1
    gibt es eine tierklinik in deiner nähe? das tier wird schmerzen haben. (und ich vermute mal du hast kein schmerzmittel das für vögel ist im haus. das was wir geben heisst metacam)

    zum füttern nimmst du am besten fisch oder auch fleisch. hühnchenbrust, hühnerinnereien, gekochtes ei, tatar, rindfleisch. die fressen auch kartoffeln und anderes an "zeug". (viele "ernähren" sich auf müllkippen) zum trinken ist süsswasser wohl einfacher. wobei möwen das salz aus dem meerwasser "abtrennen" können. (ich hab jetz vergessen wie die das machen, findest du bei schwindelpedia)

    und am besten setzt du sie nicht in die pralle sonne und etwas geschützt.
     
  9. #8 steinfelderin, 13. Juni 2015
    steinfelderin

    steinfelderin Stammmitglied

    Dabei seit:
    28. Dezember 2011
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    öst.
    metacam - vorsicht mit der dosierung! - aufzutreiben wär gut.
    von tiermedizin, speziell knochenbrüchen, verstehe ich nichts.
    aber bitte, bereite dich auf die aussagen von tieräzten am mo. vor: suche - im www!? - nach ähnlichen fällen und/oder vogelauffangstationen, für den fall, dass das beinchen deiner möwe nicht gerettet werden kann. weil, wenn sie nicht ausgewildert wird, ist ein dasein in einer volière, absolut nicht tier-gerecht, wenn die möwe allein ist.
    wenn du vorbereitet bist und einen pflegeplatz unter artgenossen wießt, kannst du den meinungen der tieräzte "keine aussicht, also "erlösen" entgegentreten.
    ich hab ein bissl hoffnung auf ein gutes ende!
     
  10. Vyserion

    Vyserion Mitglied

    Dabei seit:
    28. Oktober 2012
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    1
    jou, 0,1ml auf 100 gramm gewicht. und eine möwe mit nur einem bein.... sorry wär tierquälerei. überhaupt ist das leben eine vogels mit nur einem bein "richtig kacke". das tier muss seinen ganzen körper "verschieben" um das auszugleichen und das bedeutet schmerzen und verkrampfungen. und für was? für das ego eines menschen der das tier "behalten" will. um jeden preis. meine meinung.
    hoffen wir das es kein offener bruch ist und das der gut verheilen kann.
    viel glück
     
  11. Tussicat

    Tussicat Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. November 2014
    Beiträge:
    1.215
    Zustimmungen:
    35
    Ort:
    63xxx
    Bei den Stadttauben gibt es auch einige mit nur einem Bein. Sie leben auch, ist aber natürlcih nicht so toll wie mit beiden Beinen.
    Selbst wenn das Bein nicht perfekt sein sollte, kann es eventuell wieder benutzbar sein.
    Ich wünsche viel Erfolg beim Tierarzt und gute Besserung!
     
  12. Vyserion

    Vyserion Mitglied

    Dabei seit:
    28. Oktober 2012
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    1
    ja sie leben mit einem bein. nur sagen sie dir nicht ob sie schmerzen haben. und wie hart ist der überlebenskampf in der stadt. und dann noch mit verkrüppelten oder gar nekrotischen füssen/beinen....
     
  13. alterego

    alterego Neues Mitglied

    Dabei seit:
    13. Juni 2015
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Leider gibts keine Tierklinik, die ich ausfindig machen konnte und wie gesagt - der staatliche Veterinär ist erst am Montag wieder da. Auch Schmerzmittel konnte ich nicht auftreiben.
    Danke für den Tipp mit der Sonne. Heute als die Sonne auf den Kasten schien ist sie allerdings fast "aufgeblüht" und wurde sehr energievoll - aber vllt. hab ich das auch missinterpretiert. Werde darauf aber auf jeden Fall achten.
    Sie sieht mittlerweile ganz fit aus und hat sich wohl auch an mich ein wenig gewöhnt, hat also nicht mehr so viel Angst, wenn man sich ihr mit Wasser oder Essen nähert. Sie versucht immer mal wieder sich mithilfe der Flügel aufzurichten, aber kippt weg, weil das eine Bein halt komplett "runterhängt".
    Ob es eine Aufzuchtstation oder ähnliches gibt, weiß ich nicht. So gut kenn ich mich mit den türkischen Behörden und Eigenheiten leider noch nicht aus. Wir werden sehen.
    Ich denke es wird darauf ankommen, ob das Bein verheilen kann. Da kann mir aber erst der Veterinär am Montag weiterhelfen...
    Für morgen hab ich jetzt ne gute Ladung Fisch besorgt und werd ihr damit ein Frühstück bescheren...
     
  14. alterego

    alterego Neues Mitglied

    Dabei seit:
    13. Juni 2015
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Vielleicht das noch: mein Ziel ist es nicht, die Möwe zu "behalten". Ich hoffe sie kann frei in der Wildbahn leben und sich - trotz der Trennung von den Eltern - mit geheiltem Bein fliegen lernen und unter ihren Artgenossen leben. Hier gibt es unheimlich viele andere Möwen auf der Insel.
    Ich habe auch gar nicht die Möglichkeiten, Kapazitäten oder Ambitionen, "meine" Möwe aufzuziehen.
    Weiß jemand, ob es möglich sein könnte, dass sie den Weg in die Freiheit findet? Dass quasi ihr Bein heilt und sie dann noch fliegen etc. lernt? Ist das nur dann wahrscheinlich wenn sie in einer Art "Aufzuchtstation" ist - oder wäre das theoretisch auch unter meiner Aufsicht möglich?
    Weiß da jemand was?
     
  15. #14 Vyserion, 14. Juni 2015
    Zuletzt bearbeitet: 14. Juni 2015
    Vyserion

    Vyserion Mitglied

    Dabei seit:
    28. Oktober 2012
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    1
    sie ist ja nicht mehr ganz so klein und kennt andere möwen. also weiss sie auch das sie eine ist. das ist weniger das problem. das bein ist es, das sich nicht gut liesst. wenn es kein komplizierter bruch ist kann das getapt werden und verheilt in 2-3 wochen und sie wird damit stehen und gehen können. wenn es allerdings weiter oben am knie ist sieht es nicht gut aus. aber auch das ist von hier aus schwer zu sehen.
    auffang oder aufzuchtstationen die sich vorwiegend um robben kümmern sind an der küste. die nehmen aber auch möwen auf. nur ob es da bei dir in der nähe sowas gibt ist fraglich. das muss aber per telefon oder mail rauszubekommen sein.

    die könnten eventuell ne idee haben. http://www.wildtierstation-rastede.de/index.php?page=wir-ueber-uns
     
  16. alterego

    alterego Neues Mitglied

    Dabei seit:
    13. Juni 2015
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Mittlerweile hat sie zunächst gelernt, auf einem Bein zu stehen. Jetzt steht sie auch auf ihrem zweiten "Knie". Der "Unterschenkel" ist gebrochen bzw. vielleicht sogar zertrümmert und hängt runter. Schwer zu sagen mit bloßem Auge als Nicht-Experte.
    Sie isst viel und hat auch ein wenig gelernt aus einer Schüssel zu trinken, obwohl sie nicht viel trinkt.
     
  17. #16 Alfred Klein, 14. Juni 2015
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.430
    Zustimmungen:
    151
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo,

    Jetzt wissen wir schon viel mehr:"Der Unterschenkel ist gebrochen".
    Das sollte eigentlich wenn es nicht gerade ein Trümmerbruch ist relativ leicht zu behandeln sein. Der Unterschenkel muß nur gerichtet und geschient werden. Dazu eignet sich z.B. ein Trinkhalm, längs aufgeschnitten. Natürlich darunter etwas abpolstern und außen rum dick verpflastern damit die Möwe das nicht wieder ab bekommt. So verarztet sollte der Bruch in ein paar Wochen wieder verheilt sein, jedenfalls so weit daß die Möwe das Bein wieder benutzen kann.
     
  18. Vyserion

    Vyserion Mitglied

    Dabei seit:
    28. Oktober 2012
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    1
    oder ein tapeband und vorher mit watte abpolstern. nur müssen die knochen richtig angelegt werden. und die wird schmerzen haben. kannst du der metacam besorgen?
    und es wär gut wenn du jemanden suchst bzw. finden kannst, einen ta oder jemanden der sich damit auskennt, der dir dabei helfen kann.

    ja und fressen tun die schon ordentlich.... und verstecken die happen in ihrem "beutel".
    das auwildergewicht sollte mindestens 900 gr betragen. wenn es eine silber oder mittelmeermöwe. (zitat nabu berlin)
     
  19. alterego

    alterego Neues Mitglied

    Dabei seit:
    13. Juni 2015
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. alterego

    alterego Neues Mitglied

    Dabei seit:
    13. Juni 2015
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab heut mal andere Möwen beobachtet und gemerkt, dass die komplett frei auf dem stehen, was ich als Unterschenkel wahrgenommen habe. Mein Patient steht iwie auf beiden "Knien", wenn ich das richtige sehe.
    Vielleicht erkennt ihr das aufm Bild besser, die ihr euch auskennt...
    Und Trümmerbruch... mal sehen. Ich befürchte, dass das ziemlich zertrümmert ist. Aber ich kann das nicht wirklich beurteilen.

    Morgen gehts jetzt auf jeden Fall zum Tierarzt und ich hoffe, der schient das Bein und gibt Schmerzmittel. Werde dann auch rausfinden, ob es Aufzuchtstationen oder sowas gibt oder ob ich sie auf meinem kleinen Blumenbalkon weiter aufziehe.

    Noch zwei Sachen:
    - Weiß jemand wie viel Wasser so eine Jungmöwe braucht und wie ich sie zum Trinken motivierne könnte, wenn sie aus dem Näpfchen nicht trinkt? Kann kaum einschätzen, ob sie einfach nicht check dass sie da trinken kann oder obsie einfach kaum Wasser braucht/will.
    - (ist vllt. ne doofe Frage) - aber kann sich so ne Möwe gegen Katzen wehren bzw. haben Katzen es auf Möwen abgesehen? Ich würde das ja befürchten, aber hab hier heute paar junge Möwen beobachtet für die sich die Katzen null interessiert haben. Für mich gehts drum, ob ich sie weiter geschützt vor Katzen auf meinem Blumenbalkon lasse oder ob ich sie lieber iwo auf ner Wiese oder im Wald aussetze... (ich frag lieber mal doof, bevor ich was falsch mach)
     
  22. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.377
    Zustimmungen:
    216
    Ort:
    Kanada, Québec
    hallo,
    ich weiss nicht ob der kot von diesen mowen so wie der vonpapageien aussieht d.h. einwenig wasser (urin) dann das beige oder braunliche anteil (kot) und das weisse anteil uree...
    das weisse anteil ist ein indikator ob der vogel genug wasser hat...schau doch mal, wenn du kannst wie der kot von den mowen draussen aussieht und vergleiche...bei papageien, wenn diese anteil so wie kreide wird, hat er zu wenig getrunken...

    Was katzen betrifft, benehmen sie sich wahrscheinlich wie normale raubtiere...tuen so als ob sie die beute nicht interessiert...(sonst fliegt sie weg) und wenn vollgefressen, sind sie ruhig...das wissen die vogel.
    Wenn deine mowe nicht fliegen kann, kannst du sie nicht aussetzen.

    Nur so als beispiel...die wilden eulen um die sich meine freundin kummert, bekommen nie wasser..sie fressen ganze, frisch geschlachtete mause. Anscheinend, mit dem blut, ist das genug flussigkeit fur die eulen.

    Ware es anlich bei der mowe die den ganzen fisch frisst?i
     
Thema: (Silber?)möwe mit gebrochenem Bein in Istanbul - Notfallversorgung übers Wochenende
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. möwe gebrochenes bein

    ,
  2. silbermöwe wieviel Wasser trinken

Die Seite wird geladen...

(Silber?)möwe mit gebrochenem Bein in Istanbul - Notfallversorgung übers Wochenende - Ähnliche Themen

  1. Kanarienvogel hat sein Bein gebrochen

    Kanarienvogel hat sein Bein gebrochen: Hallo ihr lieben, ich brauche ganz dringend Rat. Wir haben 5 Kanarienvögel. Eins hat sich leider vorhin verletzt. Wir waren gerade dabei den...
  2. Nymphensittich Jack Bein gebrochen

    Nymphensittich Jack Bein gebrochen: Hallo,als ich Gestern mach hause kam schreitet mein Nymphensittich rum also ging ich zu ihm nach oben und musste erschreckend feststellen das er...
  3. Gebrochener Zeh

    Gebrochener Zeh: Ich habe zwei Agaporniden mit dennen ich viel mache aber einer hat sehr sehr angst vor mir der andere nicht er steigt auf mein finger... wenn ich...
  4. Möwe

    Möwe: Hallo Die Möwen sind für mich immernoch schwer. Die Möwe die hier in der Bildmitte steht, mit dunklerem Auge, nicht gelbleuchtende Beine, eher...
  5. Gute Tat am Wochenende: 9 Hühner und 1 Hahn gerettet

    Gute Tat am Wochenende: 9 Hühner und 1 Hahn gerettet: Hallo, hier mal etwas positives. Eine Nachbarin von uns hat 9 Hühner und 1 Hahn, 2 große Hunde, 1 Katze. Sie hat sich vor kurzem getrennt und...