Sittiche: Ebereschebeeren + Eifutter

Diskutiere Sittiche: Ebereschebeeren + Eifutter im Ernährung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Ebereschebeeren + Eifutter Hi ihr, dürfen denn Wellis, Nymphen und Mönchsittiche so Ebereschenbeeren essen? Und das Eifutter, woraus besteht...

  1. Koli

    Koli Ich bin's

    Dabei seit:
    3. Juni 2001
    Beiträge:
    378
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    Ebereschebeeren + Eifutter

    Hi ihr,

    dürfen denn Wellis, Nymphen und Mönchsittiche so Ebereschenbeeren essen? Und das Eifutter, woraus besteht das eigentlich und wie füttert man das - normal per Napf und trocken oder andes noch?

    Es grüßt,
    Koli
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. lanzelot

    lanzelot Foren-Guru

    Dabei seit:
    3. November 2000
    Beiträge:
    4.605
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    ...gibts da eine App für?
    Moinsen Koli wenn sie die beeren mögen dürfen sie sie gerne fressen * frisch oder getrocknet oder aufgetaut :-))

    meine ziegen sittiche lieben die dinger die nymphen nehmen sie auch mal die wellis mal ja mal nein ...


    das eifutter besteht meistens aus pulverrieserten eigelb, honig vitaminen und bäckereierzeugnissen wie zwieback * denke ich jedenfalls weil es auch emfohlen wird es bei der selber herstellung so zu machen *

    anbieten kannst du es als leckerbissen so einmal im monat ..entweder so * was nich gerde eine saubere sache ist :-) oder aus einem napf ..trocken oder mit fruchtsaft ..wasser oder geribenem gemüse/ obst vermengt ...wenn deine tiere in bruztstimmung sind kannst und solteswt du es scon den anbieten damit sie sich dran gewöhnen und später auch die jungen damit aufziehen..meinche vögel nehmen kein nues futter während sie brüten..deshalb schon vor der eiablage anbieten ..

    du kannst es auch mit magerquark oder joghurt anbieten ..mußte selber testen wie es deinen vögeln schmeckt :-)


    liebe grüsse lanzelot
     
  4. Birgit L.

    Birgit L. Guest

    Hallo Koli,

    Lanze hat ja schon alles gesagt und dem möchte ich mich anschließen.
    Du kannst Deinen Vögeln ruhog Ebereschen anbieten, meine Wellis mögen die auch sehr gerne ...
     
  5. Koli

    Koli Ich bin's

    Dabei seit:
    3. Juni 2001
    Beiträge:
    378
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    Hallo Lanzelot und Bordesholm,

    ich hab das nun mal hin gestellt mit den Eifutter, Tage zuvor einfach mal trocken mit in den Körnernapf rein abends bei der Fütterung zu ihren Abendbrot. Da haben sie aber aussortiert oder so nach den Körnern gesucht, - wo die sind und die raus geangelt. So hab ich's bei paar gesehen, aber vielleicht hat's ja doch wer mal gegessen von ihnen und jetzt hab ich das mit Hüttenkäse gemischt. Ich hab hier mal gelesen, dass man das auch mit Hüttenkäse mischen kann.

    Nun, aber wieviel Hüttenkäse und wieviel Eifutter mischt man denn zusammen? So 1 Teeglöffel Hüttenkäse zu 1 Teelöffel Eifutter oder anders? Ich hab's so gemacht, dass das Eifutter nicht mehr bröselt. Ist das richtig?

    Gruß,
    Koli
     
  6. Maja

    Maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Februar 2001
    Beiträge:
    2.052
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Koli,
    zum Hüttenkäse kann ich nichts sagen, das habe ich noch nicht probiert.
    Aber ich mische es immer mit dem Quellfutter, bis es so eine bröselige Masse ist. Da mische ich dann auch noch Vitamine, Kieselerde usw. drunter. Ist eine furchtbare Pampe, aber meine Nymphen stehen drauf :D !
     
Thema:

Sittiche: Ebereschebeeren + Eifutter