SOS Taube in Not, bitte helft mir!

Diskutiere SOS Taube in Not, bitte helft mir! im Stadttauben Forum im Bereich Tauben; Hallo, eigentlich habe ich nicht viel Ahnung von Vögeln und hatte auch noch nie welche als Haustiere, aber heute ist mir etwas passiert, weshalb...

  1. #1 Sonnenhuepferin, 15.02.2008
    Sonnenhuepferin

    Sonnenhuepferin Guest

    Hallo,
    eigentlich habe ich nicht viel Ahnung von Vögeln und hatte auch noch nie welche als Haustiere, aber heute ist mir etwas passiert, weshalb ich dringend Rat von Vogelexperten brauche.

    Ich habe heute eine verletzte Stadttaube bei mir vor der Haustür auf dem Bürgersteig gefunden. Ich wohne mitten in der Stadt und das Tier ist vermutlich gegen ein Auto oder eine Hauswand geflogen.

    Jedenfalls saß der Vogel wie ein Häufchen Elend aufgeplustert auf dem Boden, die Augen geschlossen, konnte weder aufstehen noch sich bewegen.

    Ich hab das Tier reingeholt und in meine Meerschweinchen- bzw. Katzentransportkiste gesetzt.

    Ich bin dann auch gleich zum Tierarzt gefahren. Der hat festgestellt, dass das Tier schlimme Blutergüsse im Kopfbereich hat und außerdem ein Luftsack kaputt gegangen ist. Er hat dem Tier ein Antibiotikum gegeben, um innere Entzündungen usw. zu verhindern.
    Wie ernst ist das mit dem Luftsack und vor allem wie lange dauert es, bis sowas heilt?

    Dann bin ich ins Zoogeschäft gefahren. Die haben mir Katzenaufzuchtsmilch gegeben und meinten, damit soll ich den Vogel aufpäppeln ( kann man das wirklich nehmen oder gibts was besseres)?

    Außerdem hab ich noch richtiges Vogelfutter ( Körnerfutter) gekauft.

    Ich habe dem Vogel jetzt schon seit heute Mittag, wo das passiert ist 3 mal gefüttert. Immer eine Pipette mit Katzenaufzuchtsmilch und hinterher eine Pipette klares Wasser.

    Das Füttern ist recht schwierig, da der Vogel seinen Kopf hin und her bewegt, sobald ich mit dem Finger seinen Schnabel aufmache. Gibts da ne spezielle Technik?

    Leider frisst der Vogel alleine so gut wie nichts. Er kann sich nicht auf den Beinen halten, um nach Körnern zu picken.

    Hat jemand Tipps / Ideen / Anregungen, was ich probieren könnte um die Taube durchzubringen? Wie oft soll ich füttern? Was kann ich sonst noch tun?

    LG,
    Sonnenhuepferin
     
  2. #2 Karin G., 15.02.2008
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    28.752
    Zustimmungen:
    770
    Ort:
    CH / am Bodensee
    hallo Sonnenhüpferin

    vielleicht helfen dir diese Seiten etwas weiter......

    Katzenaufzuchtsmilch für eine Taube? Etwas merkwürdig :?
     
  3. #3 Rabenfreund, 15.02.2008
    Rabenfreund

    Rabenfreund Tauben und Hundemutti

    Dabei seit:
    04.10.2006
    Beiträge:
    1.529
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duisburg-Meiderich 47137
    Bitte keine Katzenaufzuchtsmilch! Du kannst besser im Drogeriemarkt (Dm) Vollkornbrei kaufen z.B von Alnatura achte nur bitte darauf das keine Milch und Milchzucker darin ethalten sind. Für viele ist es einfacher einen alten Löffel an den an den Seiten hochzubiegen do das eine art Trichter entsteht.
    Dann kannst du denm Schnabel öffenen und die Körner reinrieseln lassen, klappt bei mri immer ganz gut, kann bei dir ein oder zweimal schief laufen du hast das ja noch nie gemacht. Du kannst etwas Traubenzucker ins Wasser geben das gibt ihr etwas mehr Energie. Könnte seion das sie eine dicke Gehirnerschütterung hat deswegen würde ich sie vorsichtichtshalber so wenig wie möglich Stress aussetzen ab und zu mal gucken und füttern das reicht. Nach spätestens eineigen tag so ca 2-3 sollte es ihr schon wesentlich besser gehen.
     
  4. #4 Mausispatz, 16.02.2008
    Mausispatz

    Mausispatz Taubenhospital

    Dabei seit:
    03.07.2006
    Beiträge:
    2.276
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münsterland
    So ein Luftsackriss ist nix schlimmes. Ist der Luftsack aufgebläht? Dann kannst du ein- zwei mal am Tag mit einer spitzen Kanüle reinstechen und die Luft absaugen. Nach ein paar Tagen ist dann alles wieder gut.
    Wo kommst du denn eigentlich her? Vielleicht kann dir die Taube jemand abnehmen?
    Ist es denn ein Jungvogel (weil du Aufzuchtsfutter gekauft hast)?
     
  5. #5 Sonnenhuepferin, 16.02.2008
    Sonnenhuepferin

    Sonnenhuepferin Guest

    Hallo,
    und vielen Dank für eure Antworten.

    Konnte sie leider erst eben gerade lesen. Ich hatte der Taube jetzt schon bestimmt 6 Mal Katzenaufzuchtsmilch gegeben, aber wenn das nicht gut ist, lasse ich das ab sofort.
    Ich hatte mich schon im Laden gewundert, aber die Verkäuferin meinte zu mir "Ja, die meisten Leute glauben das nicht, aber diese Katzenmilch kann man allen Tieren geben, auch Vögeln". :o

    Es handelt sich ( soweit ich das beurteilen kann) um ein ausgewachsenes Tier, jedenfalls ist es kein Baby mehr und hat "normale" Taubengröße.

    Heute geht es der Taube schon ein wenig besser. Als ich sie heute morgen gefüttert habe, konnte sie schon wieder ihre Augen aufmachen.

    Außerdem hat sie jetzt gelernt, dass Wasser aus der Spritze kommt. Sie steckt jetzt ihre Schnabelspitze in den Ausgang bei der Spritze, und ich muss nur noch bei der Spritze drücken, trinken und schlucken tut sie dann alleine.
    Sie scheint ganz schönen Durst zu haben.

    Heute morgen hab ich ein steinhartes Brötchen klein gestampft. Hab ihr dann zuerst ein paar Brösel in den Schnabel gesteckt, die sie auch genommen hat. Danach hat sie sogar angefangen selbstständig Körner aus meiner Hand zu picken. :D
    Ich hab ihr vom "Winterfutter für Wildvögel" was hingelegt und sie hat dann auch wie verrückt Sonnenblumenkerne gepickt, bis sie nach 10 min. wieder die Kräfte verlassen haben.

    Jetzt sitzt sie wieder in der abgedunkelten Transportkiste und schläft.

    Das Hauptproblem ist, dass ihr gleichgewicht stark beeinträchtigt ist. Sprich, sie kann nicht aufstehen und 2 Schritte laufen ohne umzufallen ( hat heute aber schon ein paar Mal versucht aufzustehen). Kann das mit dem Luftsack zu tun haben oder mit der Gehirnerschütterung?

    Ich komme übrigens aus Essen.
    LG,
    Sonnenhuepferin
     
  6. piaf

    piaf Foren-Guru

    Dabei seit:
    24.08.2002
    Beiträge:
    1.469
    Zustimmungen:
    1
    Hi,

    die Lactose in der Katzenmilch ist für Vögel unverdaulich, da ihnen das Enzym Lactase fehlt, das kann tödlich sein, der Herrgott bewahre uns vor weiteren "Fachauskünften" aus diesem Zoofachgeschäft....

    Am besten sind für den Übergang die Mehrkornmischungen aus dem Supermarkt, meist irgendwo in der Bioabteilung. Schön dass die Taube schon etwas reaktionsfähiger ist. Das mit dem Gleichgewicht kann Folge oder aber auch Ursache ihres desolaten Zustandes sein, entweder sie hatte zuerst einen Unfall oder aber sie war schon durch eine Vorerkrankung geschwächt und ist daher abgestürzt, das lässt sich nur durch genauere Untersuchungen auf Infektionen/Parasiten abklären, wenn sich der Zustand nicht erkennbar bessert.

    Gruß piaf
     
  7. #7 Mausispatz, 16.02.2008
    Mausispatz

    Mausispatz Taubenhospital

    Dabei seit:
    03.07.2006
    Beiträge:
    2.276
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münsterland
    Wenn du aus Essen kommst findest du hier bestimmt JEDE MENGE taubenkundiger Leute, die dir die Kleine abnehmen würden, falls du überfordert sein solltest ;)
    Sag einfach bescheid, findet sich bestimmt eine Lösung.
     
  8. #8 Karin G., 16.02.2008
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    28.752
    Zustimmungen:
    770
    Ort:
    CH / am Bodensee
    nanu, ist Katzenaufzuchtsmilch nicht laktosefrei? Warum sonst ist sie viermal so teuer wie normale Milch ....:? (würde sie aber trotzdem keinem Vogel verabreichen).
     
  9. #9 Rabenfreund, 16.02.2008
    Rabenfreund

    Rabenfreund Tauben und Hundemutti

    Dabei seit:
    04.10.2006
    Beiträge:
    1.529
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duisburg-Meiderich 47137
    das sie so taumelt hab ich bis jetzt nicht bei gehirnerschütterungen erlebt bei ganzen starken kam es am ersten tag mal vor danach aber in der Regeln nicht mehr. Du kannst ihr wenn du Lust hast Wellensittich oder Grosssittichfutter anbieten. Das es ihr besser geht ist doch schonmal ein gutes zeichen:zustimm:. Solltest du mal überfordert sein bieten ich mich gerne an.
     
  10. #10 Vogelklappe, 16.02.2008
    Vogelklappe

    Vogelklappe Foren-Guru

    Dabei seit:
    05.02.2003
    Beiträge:
    4.594
    Zustimmungen:
    16
    Ort:
    Berlin
    Es gibt laktose-freie, die enthält aber ein Milchzuckerderivat. Für Vögel genausowenig geeignet.
     
  11. #11 Sonnenhuepferin, 16.02.2008
    Sonnenhuepferin

    Sonnenhuepferin Guest

    Hallo ihr Lieben,
    also die Taube scheint die Katzenmilch-Eskapade zum Glück ohne Schaden überstanden zu haben.

    Heute Nachmittag musste ich meinen kleinen Patienten alleine lassen. Habe ihn in der Transportkiste gelassen mit einem Schälchen Wasser und nem Häufchen Vogelfutter.
    Als ich wieder kam, hatte der Kleine das ganze Wasser ausgetrunken und sämtliche Körner weggepickt :prima:

    Seit heute Nachmittag frisst und trinkt er also wieder selbstständig. :D
    Darum tue ich dem Vögelchen jetzt erstmal nicht mehr den Stress an ihn rauszunehmen und ihm was in den Schnabel zu schieben, sondern lege ihm Körnerfutter und frisches Wasser in den Käfig und lasse ihn selbst machen.

    Als er gerade noch eine Portion Futter bekommen hat, hat er sofort begonnen alles wegzupicken :D

    Er ist heute Abend auch aktiver geworden mit seinen Aufstehversuchen. Leider kann er immernoch nicht das Gleichgewicht halten.
    Ich denke ich schaue mir das jetzt morgen und übermorgen noch an und lasse da die Selbstheilungskräfte wirken, wenn er dann immernoch nicht stehen und laufen kann, muss der Piepmatz wohl nochmal zum Tierarzt.

    @Rabenfreund: vielen Dank für dein Angebot. Momentan scheint es ja ganz gut zu laufen. Sollte das umschlagen oder ich nicht mehr weiter wissen, melde ich mich sofort bei dir per PN :-) Du wohnst ja in erreichbarer Nähe.

    Mal schauen ob es morgen weiter bergauf geht.
    LG und danke für eure Hilfe :-)

    Sonnenhuepferin
     
  12. #12 Sonnenhuepferin, 16.02.2008
    Sonnenhuepferin

    Sonnenhuepferin Guest

    Hi,
    ja der Luftsack ist aufgebläht bzw. der Tierarzt meinte da ist Luft an Stellen gerutscht, wo sie nicht hingehört. Geht das auch wieder weg, ohne das man da irgendwo reinsticht?

    Ich wüsste nämlich weder wo noch wie ich da was reinstechen soll. Ich glaub ich würde dem armen Tier nur unnötig weh tun :(

    Sonnenhuepferin
     
  13. #13 Mausispatz, 16.02.2008
    Mausispatz

    Mausispatz Taubenhospital

    Dabei seit:
    03.07.2006
    Beiträge:
    2.276
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münsterland
    Da tust du nix weh :trost:
    Geh einfach in eine Apotheke und frage nach der dünnsten Kanüle, die sie da haben mit dazugehöriger Spritze. Einzeln bekommst du die bestimmt geschenkt :D
    Die Kanüle ist ganz scharf, da pieckst du einfach oben in den aufgeblähten Sack (lass die Taube jemand anderen festhalten), gar nicht weit rein und zieh die Luft in die Spritze.
    Kanüle wieder raus und nochmal wiederholen. Solange, bis der Sack nicht mehr mit Luft gefüllt ist.
    Ob es auch ohne diese Prozedur wieder weg geht weiß ich leider nicht. Wir haben das von unserer Tierärztin so gesagt bekommen und es war wirklich in ein paar Tagen überstanden.
    Übrigens ist hier auch noch was in deiner Nähe (Bottrop)www.taubenhilfe.de
     
  14. #14 Sonnenhuepferin, 17.02.2008
    Sonnenhuepferin

    Sonnenhuepferin Guest

    Hallo,
    die Taube ( die mittlerweile den Namen "Siggi" bekommen hat :D ) hat seit gestern wohl wieder einiges an Kraft geschöpft. Als ich sie heute aus der Box nehmen wollte, um die Tücher auf denn sie sitzt und das Wasser zu wechseln hat sie mich erstmal ganz böse "angebrummt" und dann sogar mit dem Schnabel nach mir gepickt ;)

    Das war die erste Gegenwehr; für ein Wildtier eigentlich ein gutes Zeichen, dass es ihm besser geht. Die Taube frisst und trnkt fleißig, bewegt den Kopf mittlerweile wieder ohne Probleme und auch der Bluterguss in den Augen ist zurück gegangen.

    Allerdings kann das Tier nach wie vor nicht aufstehen :( Wenn sie liegt, sieht es auch aus als ob sie "Schlagseite" nach links hat. Also sprich links liegt sie immer ganz auf dem Boden und auf der rechten Seite ist sie etwas aufgerichteter.
    Die Seite, wo sie auf dem Boden liegt ist die, wo der Luftsack gerissen ist.

    Die Taube macht mittlerweile viele Versuche aufzustehen, hält sich aber immer nur für 1-2 Sekunden auf den Beinen und kippt dann wieder um, sodass sie liegen bleiben muss.

    Vermutlich muss ich spätestens Dienstag mit der Taube doch nochmal zum Tierarzt. Dann kann der sich auch gleich drum kümmern die überflüssige Luft rauzulassen.

    LG,
    Sonnenhuepferin
     
  15. #15 Rabenfreund, 17.02.2008
    Rabenfreund

    Rabenfreund Tauben und Hundemutti

    Dabei seit:
    04.10.2006
    Beiträge:
    1.529
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duisburg-Meiderich 47137
    Das die taube immer noch nicht aufstehen kann macht mir ehrlich gesagt sorgen würde die kleine den geröngt? Falss nicht würde ich abklären ob nicht doch irgendein Bruch oder ähnliches dafür verantwortlich ist.
     
  16. #16 Sonnenhuepferin, 17.02.2008
    Sonnenhuepferin

    Sonnenhuepferin Guest

    Hallo,
    die Taube ist nicht geröngt worden. Sie wurde nur von dem Tierarzt abgetastet, der dann meinte "Also entweder das wird wieder oder das wird nicht wieder. Sie können ja versuchen die noch aufzupäppeln" :nene:

    Und die Taube hat dann nur noch ein Antibiotikum bekommen.

    Allerdings war ich auch nicht bei meinem Stamm-Tierarzt sondern in einer Klinik, weil die gerade auf hatte.

    Sonnenhuepferin
     
  17. #17 Rabenfreund, 17.02.2008
    Rabenfreund

    Rabenfreund Tauben und Hundemutti

    Dabei seit:
    04.10.2006
    Beiträge:
    1.529
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duisburg-Meiderich 47137
    Na dann hatte der Ta wohl keine Ahnung, lass die doch bitte Röntgen dann weiss man mehr.
     
  18. Sina

    Sina Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.11.2004
    Beiträge:
    3.791
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Sonnenhüpferin,

    die Taube sollte auf jeden Fall geröngt werden, um einen Bruch festzustellen oder auszuschließen. Einen Bruch am Oberschenkel oder Hüfte kann man nicht durch tasten feststellen.
    Geh auch bitte gleich morgen schon zum TA. Sollte ein Bruch vorliegen, muss dieser schnellstmöglich versorgt werden (innerhalb von maximal 2-3 Tagen, danach bildet sich bereits Knochengewebe und eine Richtung ist kaum noch möglich)!

    Schade, dass so ein Satz "Sie können ja noch versuchen..." fallen mußte. Tauben stecken einiges weg, sie sind dankbare und ruhige Patienten, die sich meist von schlimmen Verletzungen und Erkrankungen gut erholen.

    Schön, dass Du Dich kümmerst!

    Liebe Grüße, Sabine
     
  19. #19 Rabenfreund, 17.02.2008
    Rabenfreund

    Rabenfreund Tauben und Hundemutti

    Dabei seit:
    04.10.2006
    Beiträge:
    1.529
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duisburg-Meiderich 47137
    Mir fällt gerade ein das wenn es kein Bruch sein sollte, es auch Mangelerscheinungen sein könnten bedingt durch die schlechte Nahrung in den Städten kommt bei Stadttauben auch mal vor.
     
  20. #20 Sonnenhuepferin, 17.02.2008
    Sonnenhuepferin

    Sonnenhuepferin Guest

    Hi,
    ich hätte nochmal ne Frage wegen der Ernährung: reicht es einer Taube nur Körnerfutter und Wasser zu geben, oder müssen die auch andere Sachen fressen z.B. Äpfel oder andere Früchte für Vitamine?

    LG,
    Sonnenhuepferin
     
Thema: SOS Taube in Not, bitte helft mir!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. taube in not

    ,
  2. sos taube

    ,
  3. Taube abgestürzt duisburg

    ,
  4. wwie behandelt man die taube mit aufgeblätem kroft,
  5. taube am futterplatz gerissen,
  6. taubenhilfe duisburg,
  7. taube luftsack riss frisst nicht,
  8. welli luftsack kaputt,
  9. taube in not aachen,
  10. taube aufgebläht
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden