Spatz mit Katzenverletzung - Kopf / Auge / Flügel

Diskutiere Spatz mit Katzenverletzung - Kopf / Auge / Flügel im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo Ich hab hier einen kleinen Spatzen sitzen, Jungtier von diesem Jahr, schon flügge. Leider ist der kleine in unsere Stallkatze am Reithof...

  1. #1 Mohrenköpfchen, 27. Juli 2005
    Mohrenköpfchen

    Mohrenköpfchen Guest

    Hallo

    Ich hab hier einen kleinen Spatzen sitzen, Jungtier von diesem Jahr, schon flügge. Leider ist der kleine in unsere Stallkatze am Reithof geraten.
    Er hat am rechten Flügel nen Bruch ( Richtung Schultergelenk ) und seine rechte Kopfhälfte sieht aus wie Atomkrieg, eine einzige, verkrustete Wunde, das Auge ist auf jeden Fall fort. Es fehlen fast alle Schwanzfedern, und er hatte gestern abend auch noh Blut am Schnabel, wo ich aber mittlerweie hoffe, das es nur durch kratzen an der Kopfwunde kam.

    Er bekommt aktuell Antibiotikum ( Baytril), Amynin, Grasshüpfer aus der Tiefkühltruhe (aufgetaut versteht sich) und Trockenfutter. Die Grasshüpfer mach ich immer vor dem füttern feucht, damit er Wasser bekommt, dazu gibts 5-6 mal tägl. ein paar Tropfen Amynin.
    Gottseidank frisst der Stöpsel selber, da er nämlich scheu ist. Einen Verband zur Ruhigstellung des Flügels ist leider nicht möglich, der kleine ist ne richtige Springmaus, dazu noch recht Stressanfällig und ne Narkose (selbst mit Isofluran) mag ich aktuell in dem Zustand deswegen nicht riskieren.

    Was kann ich dem kleinen noch gutes tun? Er ist noch recht fidel ( obwohl das ja relativ schnell umschlagen kann) und kann mittlerweile mit dem rechten Füsschen auch wieder greifen.

    Grüsse

    's Mohri
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Lolageier, 27. Juli 2005
    Lolageier

    Lolageier Mitglied

    Dabei seit:
    20. Juli 2005
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Hallo Mohri,

    würde dir gerne helfen - weiß da aber auch nicht Bescheid. Mir ist heute was ähnliches passiert. Habe eine angefarene Amsel gefunden und wollte sie auflesen.....dann kamen noch zwei Autos und sind beide noch mal drüber gefahren. Ich war so sauer!!!! Das arme Viech war ganz zermatscht innerlich und ist nach einer Stunde gestorben. Wie ist das denn, wenn man so ein Viech zum TA bringt...macht der einen Freundschaftspreis?
    Zur Sache: unser TA hat uns mal bei einem gefundenen Jungvogel geraten ihn mit einer Rotlichtlampe zu wärmen....allerdings könnte man meinen es ist schon warm genug. Ne, keine Ahnung. Ich drück dir die Daumen, dass du ihn durchbringst!

    LG, Julia
     
  4. #3 charly18blue, 27. Juli 2005
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.361
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Hallo Mohri,

    ich kann Dir zu Deinem kleinen Spatz auch leider nichts sagen. Ich finds aber super von Dir wie Du Dich um den Kleinen kümmerst. :zustimm:

    @Julia - Wenn Du mit einem Wildtier zum TA gehst, behandelt er es in der Regel kostenlos. Der TA hat Recht mit Rotlicht, es sei denn es handelt sich um eine Kopfverletzung wie Gehirnerschütterung oder Schlimmeres, dann auf keinen Fall Rotlicht geben. Jungvögel können ihre Körpertemperatur noch gar nicht gut regeln und kühlen somit sehr schnell aus, deswegen dann Rotlicht.

    Liebe Grüße Susanne
     
  5. #4 Alfred Klein, 27. Juli 2005
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.423
    Zustimmungen:
    149
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo Susanne
    Leider bist Du mit dem Tierarzt im Irrtum. Das machen nur wenige, die meisten verlangen normales Honorar.

    Hallo Mohri
    Der Flügel müßte aber bei einem Bruch unbedingt fixiert werden.
    Wenns gar nicht anders geht dann klebe zumindest die Flügelspitzen zusammen. Damit hält ein Flügel den anderen. Normales Klebeband geht da recht gut.
    Das behindert und stört den Vogel dann auch sehr wenig.
    Der Flügel muß unbedingt wieder gerade zusammenwachsen da der Vogel sonst nicht in der Natur überleben kann. Du kannst dabei zur Heilung des Flügels ungefähr fünf bis sechs Wochen veranschlagen.
     
  6. #5 charly18blue, 27. Juli 2005
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.361
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Hallo Alfred,

    ich war schon mehrere Male mit gefundenen Tieren, nicht nur Vögel, beim TA. Bis jetzt hat keiner einen Heller verlangt. Hab ich anscheinend Glück gehabt.

    Liebe Grüße Susanne
     
  7. #6 Lolageier, 27. Juli 2005
    Lolageier

    Lolageier Mitglied

    Dabei seit:
    20. Juli 2005
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Hallo,

    naja, für die Amsel heute war es leider zu spät, aber ich hätte sonst natürlich auch was bezahlt. Vielleicht sollte ich bei meinem Geier auch mal sagen ich hätte ihn gefunden :p
    Musst unbedingst erzählen wie es dem Kleinen geht!
    Aber den Flügel würde ich auch möglichst schnell versorgen! Was bringt es ihm, wenn er nicht mehr fliegen kann!?

    Viel Erfolg!!

    Julia
     
  8. #7 Mohrenköpfchen, 28. Juli 2005
    Mohrenköpfchen

    Mohrenköpfchen Guest

    Hallo

    Also, wir haben den Flügel jetzt notdürftig fixiert, danach war der kleine Kerl erstmal wieder für Stunden fertig.. *seufzel*

    Aber, trotz all der schweren Verletzungen lebt er...

    @ Julia

    Wg. Rotlicht - er ist - bis auf die Stellen, wo Tiger ihn entfedert hat - voll befedert und flügge, deshalb bekommt er kein Rotlicht, ich mag weder frischgekochtet noch Dörrspatz ,-)
    Wg. Tierarzt, ich bin sozusagen von der richtigen Baustelle, meine Scheffin in TA ;-) Allgemein sind die Kommunen für verletzte Fundtiere zuständig, also für angefahrenen Tigerkatzies o.ä.

    Grüsse

    's Mohri
     
  9. #8 Lolageier, 2. August 2005
    Lolageier

    Lolageier Mitglied

    Dabei seit:
    20. Juli 2005
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    huhu,

    wie geht´s dem Kleinen!? Hat er´s gepackt?

    LG, Julia
     
  10. #9 Mohrenköpfchen, 2. August 2005
    Mohrenköpfchen

    Mohrenköpfchen Guest

    Hallo

    Also, der kleine lebt noch. Gestern gabs zum vorerst letzten mal Antibiotikum. Er frisst und trinkt selbstständig.
    Mein einziges Problem ist, das der kleine völlig panisch reagiert, das tägliche Saubermachen (also ganz kurn in die Hand, neue Lage Zeitung rein) ist ein echter Nervenkampf [abgesehen davon, das der kleine seeehr gut kneifen kann - das hätt ich so nen bisschen Vogel gar ned zugetraut]
    Mittlerweile lbt er mit seinem Übergangskäfig auf dem Schrank, da scheits ihm wohler zu sein & er kommt wohl mehr zur Ruhe..

    Mal sehen, wie's weitergeht

    's Mohri
     
  11. Mario23

    Mario23 Guest

    habe auch einen Spatz gefunden

    Hallo,
    habe vorgestern bei uns im Vorgarten einen Spatz gefunden, beidem es sich um einen Ästling handeln muss und ihn mit Fliegen und Haferbrei gefüttert, dazu regelmäßig was zu trinken verabreicht.
    Gestern war er noch qietschlebendig, aber heute verweigert er jegliche Futteraufnahme, so dass ich ihn zwangsernähren musste. Nun sitzt er ziemlich erschöpft auf der Heizmatte in einem Kasten und ich hab keine Ahnung, was ich ihm alles Gutes tun könnte. :nene:

    Also bitte ich hiermit um HILFEEEE!!!!!!

    Gruß Mario
     
  12. #11 Alfred Klein, 3. August 2005
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.423
    Zustimmungen:
    149
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo Mario

    Also ich weiß nicht ob der Haferbrei so gut war. Du hast den hoffentlich nicht mit Milch gemacht.
    Wegen des Tränkens, Du hast es womöglich direkt in den Schnabel gegeben. Das wäre nicht richtig da der Schluckreflex dann nicht funktioniert und das Wasser in die Lunge gerät. Wasser soll man tropfenweise an den Schnabelrand geben, der Vogel schluckt es dann ab.
    Weitere Einzelheiten findest Du unter http://www.wildvogelhilfe.org/aufzucht/futter.html
     
  13. #12 Mohrenköpfchen, 20. August 2005
    Mohrenköpfchen

    Mohrenköpfchen Guest

    Hi ihr

    Also, der Flügelbruch ist nach Röntgenkontrolle wieder okay, der Flügel ist noch immer getaped. Der Kopf schaut halbwegs okay aus, allerdings wird das mit den Auge wohl nix wirkliches mehr werden.
    Er scheint allerdings ne Nervverletzung (wir vermuten Nervabriss) am Flügel zu haben, da die Funktion noch immer ungenügend / mangelhaft ist. Die Knochenstellung ist wirklich okay (ich hab 4 Röntgenbilder gebraucht bis wir aussagekräfiges hatten - so nen Spätzchen ist doch seeehr zart gebaut.. ) nur hängt der Flügel noch immer und ist unbeweglich.
    Ansonsten gehts dem kleinen Beisser gut (Ja, Spatzen können auch ganz gut zukneifen, vor allem in Nagelbett - aua), nur die Brustmuskulatur auf der kaputten Seite ist halt völlig weg (das schaut unter Narkose im ersten Moment echt erschreckend aus.. )

    Ich überlege jetzt, wie es weitergehen soll. Er ist aktuell noch getaped, bekommt noch Vit B12, aber so wirklich an eine vollständige Heilung (so das er wieder raus kann) wag ich nimmer so recht zu glauben. Ne Haltung hier ist auch relativ unmöglich, da der kleine fürchterlich scheu ist. Er bräuchte ne grosse Voliere mit Artgenossen die behindertengerecht ist (fressen tut er selbstständig). Nur wo kann ich nen Spätchen unterbringen? Bei anderen Arten ist es ja nicht soo problematisch, aber keiner hat nen Plätzchen fürs behinderte Spätzchen...

    Falls wer von euch nen Plätzchen weiss, könnt ihr euch gern per PN melden..

    Grüsse

    's Mohri
     
  14. Thomas B.

    Thomas B. Guest

    Hallo Mohri,
    wegen Unterbringung siehr Dir mal die sehr gute Seite an, die Alfred angegeben hat. Da sind auch eine Menge Wildvogelstationen genannt, die auswilderungsunfähige Wildvögel in Volieren unterbringen. Ich kenne in Berlin auch 2 Stellen, die dauerbehinderte Vögel aufnehmen.
    Dem Vögelchen gib wegen des Traumas und der Nervenverletzung im täglichen Wechsel Arnica C 30 und Hypericum C 30 Globuli.
    Liebe Grüße,
    Thomas
     
  15. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Mohrenköpfchen, 24. August 2005
    Mohrenköpfchen

    Mohrenköpfchen Guest

    Hallo Thomas

    Erstmal Danke für deine Mühen.. ;-)
    Der kleine hat seid Anfang Traumeel und Cerebrum Compositum bekommen (das war das einzige, was ich in Ampullen griffbereit hatte, wie's wg. Milchzuckerbasis bei Globuli ausschaut bei Vögel - da war ich mir ned sicher) Dazu am Anfang auf Grund der Katzenverletzung Baytril über 7 Tage. Was meinst du, wie lange ich Traumeel & Cerebrum weitergeben soll? Dazu gibts noch VitB12 oral übers Futter..
    Die Leute von Wildvogelhilfe hab ich auch im grösseren Kreis schon fast alle durch, aber für nen Spatzen, der wohl dauerhaft auswilderungsunfähig bleibt und dazu noch scheu ist findet man so leicht nix, wo er nicht in die Spritze rennt. Und das will ich ned, dann hätt ich ihn auch am ersten Abend direkt einschläfern können.
    Es ist so wie meisstens, nen Spatz ist nicht *gefragt genug*, dazu halt scheu und behindert - und die die sowas aufnehmen sind hoffnungslos überfüllt..

    So suchen wir denn mal weiter...

    Grüsse

    's Mohri und der Karatespatz
     
  17. Thomas B.

    Thomas B. Guest

    Hallo Mohri,
    Globuli enthalten im Gegensatz zu Tabletten keinen Milchzucker (Lactose), sondern nur Saccharose. Injektionsampullen oral gegeben sind aber auch okay. Wenn der Kleine keine traumbedingten Ausfallerscheinungen mehr hat, würde ich die homöopathischen Präparate absetzen.
    LG
    Thomas
     
Thema:

Spatz mit Katzenverletzung - Kopf / Auge / Flügel

Die Seite wird geladen...

Spatz mit Katzenverletzung - Kopf / Auge / Flügel - Ähnliche Themen

  1. extreme Fehlstellung der Flügel Nymphensittich

    extreme Fehlstellung der Flügel Nymphensittich: Hallo Da ich wieder Platz für einen beeinträchtigen Sittich hatte, habe ich mir eine Nymphensittich Henne entschieden. So extrem habe ich es...
  2. Singvogel, helle Brust/Bauch, Streif über das Auge

    Singvogel, helle Brust/Bauch, Streif über das Auge: Hallo, im Juni 2016 hatte ich in Essen (NRW) in einem Park (ehemaliger Friedhof, ziemlich naturbelassen) diesen Vogel gesehen, der auf Abstand...
  3. Snoopys Auge

    Snoopys Auge: Hallo, habe jetzt wieder mal ein Problem... Und zwar fing alles damit an, dass Snoopys Augenlieder geschwollen waren. Wir sind natürlich damit zu...
  4. Zebrafink ohne Augen ?

    Zebrafink ohne Augen ?: ich habe ein riesen Problem .. eins meiner Pärchen hat 6 Küken zur Welt gebracht und 3 davon verlassen bereits regelmäßig das Nest. Bei den...
  5. Kahle Stelle am Kopf

    Kahle Stelle am Kopf: Hallo zusammen, eine meiner kleinen hat eine kahle Stelle am Köpfchen. Mit der Mauser hat dies nichts zu tun. Hat hier jemand Erfahrung was ich...