Spatz oder was?

Diskutiere Spatz oder was? im Vogelbestimmung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Leider ist mein Teleobjektiv defekt, dies erklärt mittlerweilen meine unscharfen Fotos. :traurig: Bei der Winterfütterung war hier alles...

  1. #1 streuobstgucker, 30. Oktober 2012
    streuobstgucker

    streuobstgucker Mitglied

    Dabei seit:
    23. September 2012
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Leider ist mein Teleobjektiv defekt, dies erklärt mittlerweilen meine unscharfen Fotos. :traurig:

    Bei der Winterfütterung war hier alles mögliche versammelt, Sperlinge, Goldammern, Girlitz, Meisen, Rotkehlchen und der Folgende:
    Was ist mir hier Ende Oktober vor die Linse geflattert? Die unteren Fotos sehen eigentlich nicht nach Spatz aus (gelber Schnabel, Gefiederzeichnung). Die Größe entspricht in etwa einem Feldsperling.

    Wie immer vielen Dank für Eure kompetente Mithilfe!
    Günther
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Elster

    Elster Stammmitglied

    Dabei seit:
    7. Mai 2007
    Beiträge:
    289
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    13627 Berlin
    Hallo Streuobstgucker,
    was lässt dich zweifeln? Für mich ganz klar Haussperling, Weibchen (Weibchen haben immer einen gelblichen Schnabel, Männchen im Winter aber auch).
     
  4. #3 IvanTheTerrible, 30. Oktober 2012
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Foto 1 ist ein Männchen!
    Foto2 + 3 wohl auch. Sieht man an der Kopfplatte und nicht am Schnabel.
    Ivan
     
  5. L.K.

    L.K. Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. Oktober 2011
    Beiträge:
    786
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Königsbrunn
    Hallo,

    aber sicher.:zustimm:
     
  6. #5 streuobstgucker, 30. Oktober 2012
    streuobstgucker

    streuobstgucker Mitglied

    Dabei seit:
    23. September 2012
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Hallo Elster,
    ich dachte auch erst an weiblichen Haussperling. Aber die Kopfzeichnung passt nicht so recht: Nackengefieder heller als Wange, Überaugenstreif auch ein bisschen sonderbar. Und dieser knallgelbe Schnabel irritiert mich doch sehr. Mir nicht bekannt, dass Weibchen so einen gelben Schnabel haben. Vielleicht spielt mir mein Foto auch nur einen Streich.
    vG Günther
     
  7. #6 streuobstgucker, 30. Oktober 2012
    streuobstgucker

    streuobstgucker Mitglied

    Dabei seit:
    23. September 2012
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Hallo Ivan,
    aber ein männlicher Jungvogel, oder? Auf männlichen Haussperling wäre ich nicht gekommen.
    Jungvögel machen mich noch ganz kirre.
     
  8. Elster

    Elster Stammmitglied

    Dabei seit:
    7. Mai 2007
    Beiträge:
    289
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    13627 Berlin
    Ich lasse mich gerne belehren. Allerdings habe ich das Geschlecht nicht an der Schnabelfarbe festgemacht, das war nur zur Erläuterung, weil streuobstgucker durch den gelben Schnabel am Spatzen zu zweifeln schien. Was mich allerdings irritiert ist der helle Augenstreif. Erwachsene Männchen haben den doch nicht. Wenn ihr mit Männchen also sicher seid, kann das doch wohl nur ein Jungvogel sein und da habe ich offengestanden noch nie versucht, die Geschlechter auseinanderzuhalten und komme da auch mit dem Svenson nicht wirklich weiter. Dort wird nur im Text darauf verwiesen dass junge Männchen ab August September erste schwarze Kehlfedern haben. Die könnte ich mit viel gutem Willen auf den Fotos angedeutet sehen, kann aber einfach auch Schatten sein. Die Kopfplatte ist für mich einfach braun und passt damit zu W und JV. Wenn ihr da irgendwas seht, dass auf Männchen deutet, würde ich mich über eine Eklärung freuen.

    Lernwillige Grüße
     
  9. #8 IvanTheTerrible, 30. Oktober 2012
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30. Oktober 2012
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Bei Haussperlingen kann man die befiederten JV schon im Nest geschlechtlich unterscheiden.
    Ist auch für den Laien einfach.
    Weibchen...nicht am gelben Schnabel erkennbar!
    http://www.google.de/imgres?um=1&hl...tart=38&ndsp=25&ved=1t:429,i:258&tx=117&ty=94
    Junges Männchen:
    http://www.google.de/imgres?start=1...bnw=220&ndsp=26&ved=1t:429,i:211&tx=121&ty=57
    Junges Weibchen: nicht am gelben Schnabel erkennbar:
    Und Foto 6-8 junges Männchen wird gefüttert:
    http://www.google.de/imgres?start=3...tbnw=215&ndsp=25&ved=1t:429,i:64&tx=139&ty=81
    Ivan
     
  10. Elster

    Elster Stammmitglied

    Dabei seit:
    7. Mai 2007
    Beiträge:
    289
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    13627 Berlin
    Okay, es ist einfach... aber wie wird es denn nun unterschieden??? Deine verlinkten Bilder erklären diese Aussage für mich noch nicht, sind ja auch keine jungen Jungvögel mehr. Deine beiden verlinkten Bilder hätte ich auch schon den richtigen Geschlechtern zugeordnet, bin keineswegs totale Anfängerin, aber auch da hat das junge Männchen keinerlei hellen Überaugenstreif und zumindest schon angedeutet eine graue Kopfplatte und ein paar schwarze Federchen. Den hellen Überaugenstreif sehe ich aber mindestens bei Bild 1 und zwei hier recht deutlich, während andere Feinheiten der Farbunterschiede zumindest an meinem Monitor bei den Bildern 2 und 3 nicht wirklich klar zu erkennen sind bzw. von Licht- und Schatteneffekten und Unschärfe abzugrenzen sind.
    Ich will gar nicht Korinthen kacken, ich würde nur wirklich gerne verstehen, welche Merkmale bei den Bildern von streuobstgucker dich und L.K. trotz Bildqualität so sicher machen, dass es Männchen sind.

    hartnäckige Grüße ;-)
     
  11. #10 IvanTheTerrible, 30. Oktober 2012
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30. Oktober 2012
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Wieso konzentrierst du dich auf Nebensächlichkeiten, wobei die Farbe des Oberkopfes doch unübersehbar ist!!!!!!!!
    Ist beim jungen Weibchen graubraun bis grau (dritter Link 1. und 2. Foto), beim Männchen rötlichbraun bis kastanienbraun, zumindest in Teilen. (zweiter Link, dritter Link Foto 6-8 )
    Das ist auch auf den Fotos ganz klar zu sehen!!!
    Wieso siehst du das denn nicht?
    Ivan
     
  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. Elster

    Elster Stammmitglied

    Dabei seit:
    7. Mai 2007
    Beiträge:
    289
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    13627 Berlin
    Wenn auf Bild 6-8 in deinem dritten link (der noch nicht da war, als ich meine letzte Antwort begonnen habe) tatsächlich Unterschiede in der Farbe des Oberkopfes sein sollten sehe ich sie in der Tat nicht, keine Ahnung warum, vielleicht bin ich wirklich die Einzige. In den nicht so gestochen scharfen Fotos von streuobstgucker sehe ich erst recht keine eindeutigen Farbnuancen.

    Ich habe aber auch absolut keine Lust auf diese Art der Diskussion, dazu ist mir meine Zeit zu schade. Spare dir also deine Ausrufezeichen, für andere. Ich wundere mich jedenfalls nicht mehr, dass in diesem Forum so wenig geschrieben wird.
     
  14. #12 IvanTheTerrible, 31. Oktober 2012
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Ja, weil manche eben klare Farbunterschiede nicht wahrnehmen.
    Werden sie darauf aufmerksam gemacht, hat man natürlich die falsche Antwort gegeben!!!!!
    Wieder mit Ausrufezeichen.......was dieses Zeichen wohl bedeuten mag?
    Da man aber davon ausgehen kann, das kein Vogel in der Färbung dem Anderen genau gleicht, hat man eine Farbvariation, die man auch im 3. Link sehen kann...Foto 1 + 2 Weibchen, wobei auf Foto 2 auch das Weibchen einen leicht hellbraunen Oberkopf hat, im Gegensatz zu Foto 1, wo wo ein grauer Oberkopf zu sehen ist.
    Allerdings niemals so stark braun wie beim Männchen.
    Ich sehe das klar, obwohl Brillenträger!
    Ivan
     
Thema: Spatz oder was?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. geschlechtsunterscheidung juvenile Spatz

Die Seite wird geladen...

Spatz oder was? - Ähnliche Themen

  1. Nistkasten für Blaumeisen

    Nistkasten für Blaumeisen: Hallo liebe Community, ich habe ein Nistkasten für Blaumeisen, mit einem Einflugloch von 28 mm, aufgehängt (Mitte/Ende September). Im Garten habe...
  2. Welcher Vogel ist das?

    Welcher Vogel ist das?: Hallo liebe Vogelfreunde, Ich bräuchte mal eure Hilfe. Könnt ihr mir sagen welcher Vogel das auf dem Foto ist? Er hat ungefähr Spatzen-Größe, ist...
  3. Warum sperrt der Spatz den Schnabel trotz Piepen nicht auf?

    Warum sperrt der Spatz den Schnabel trotz Piepen nicht auf?: Hallo, wir haben gestern ein Spatz gefunden, der noch relativ klein ist. Wir haben ihn nachhause gebracht, jedoch piepte er ununterbrochen, und...
  4. Mein Spatz will keine Körer fressen

    Mein Spatz will keine Körer fressen: [ATTACH] Hallo miteinander. Ich habe seit ca. 2 Wochen einen Spatz bei mir. Er ist sehr fit und fliegt schon. Ich versuche jetzt aber schon seit...
  5. Kleinen Spatz gefunden, der fliegen, aber nicht stehen kann

    Kleinen Spatz gefunden, der fliegen, aber nicht stehen kann: Hallo, ich habe einen kleinen Spatz gefunden (also ein Jungtier), der scheinbar gegen eine Scheibe geflogen ist. Er kann nicht stehen, nicht...