Spiegel oder lieber doch nicht?

Diskutiere Spiegel oder lieber doch nicht? im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Guten Abend! Ja, ich hab schon wieder eine Frage und bin Euch für Eure Antworten echt dankbar :)! Okay, bei meinem Nymphie funktioniert das...

  1. Rosi

    Rosi Guest

    Guten Abend!

    Ja, ich hab schon wieder eine Frage und bin Euch für Eure Antworten echt dankbar :)!

    Okay, bei meinem Nymphie funktioniert das Locken mit Leckerlies irgendwie nicht so richtig, er kommt einfach nicht auf die Hand, obwohl er mir alles aus selbiger frißt und mich abends auch mal ihn kraulen läßt. Nun meinte ein Freund, ich solle ihm einen kleinen Spiegel hinhalten, das hätte bei seinem Welli auch funktioniert (bei meinem Lieblingswelli vor langer Zeit auch, der ist aber mittlerweile auch von uns gegangen), aber mittlerweile hab ich soviel von Leuten gelesen, die Spiegel nicht gut finden bzw. das selbige zu Verhaltensstörungen führen (können). Andererseits will ich ihn auch irgendwann zu seinem ersten Freiflug aus dem Käfig lassen und dazu steht in den Büchern, sollte er auf die Hand kommen. Aber er ist jetzt seit knapp 3 Wochen da und ich denke, er muss mal richtig fliegen können.
    Ich hab auch vor, ihm in nicht alllzuferner Zeit eine Partnerin zu holen, so dass er dann ja den Spiegel nicht mehr brauchen würde.

    Was meint ihr, ist das eine gute Idee mit dem Spiegel oder sollte ich das lieber lassen?

    MfG
    Rosi
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Meike

    Meike Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. September 2000
    Beiträge:
    961
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Rosi,

    Wie soll das mit dem Spiegel denn funktionieren? Du kennst ja die Gründe gegen Spiegel, deshalb werde ich die mal nicht aufzählen. :) Ich denke mal es würde den Nymphen irritieren, weil sie im Gegensatz zu (vielen) Wellis eher zurückhaltend bis ängstlich bei neuen Dingen sind. Und ein Spiegel, der kurzfristig einen Partner vortäuscht, ist sicher kein Mittel ihn auf die Hand zu bekommen. Dass es zu Verhaltensstörungen kommen kann, glaube ich nicht unbedingt, da der Spiegel ja nicht ständig oder zumindest wohl nur ein paar Tage im Käfig hängt, aber den Sinn verstehe ich wiederum auch nicht. Deshalb würde ich nicht dazu raten.

    Ich habe zwei Nymphen, von denen nur einer auf die Hand kommt und zwar ausgerechnet der, der weniger Freiflug haben will. Beide haben jeden Tag mehrere Stunden oder wenn ich zu Hause bin den ganzen Tag Freiflug und gehen entweder selbst in den Käfig zurück oder werden mit der Hand vom Käfigdach dorthin "gelenkt" (nicht gejagt oder gefangen!). Dann gehen sie relativ schnell und stressfrei in den Käfig zurück.

    Ich kenne einige Nymphenbesitzer, deren Nymphen nicht zahm sind, die könnten dann ja theoretisch nie Freiflug gewähren. Ich sehe das also nicht als Voraussetzung für Freiflug. Versuchs doch einfach mal. :)

    Viele Grüße
    Meike
     
  4. Ariane

    Ariane Guest

    Hallo Rosi!

    Wie Meike schon geschrieben hat, ist zahmsein keine Voraussetzung für Freiflug.
    Ich habe 3 Alexandersittiche und von denen ist keiner so zahm, das er freiwillig bzw. ohne Locken mit Kirschkernen auf meine Hand steigen würde.
    Hast Du Angst, das Dein Nymphie nicht wieder zurück in den Käfig geht? Das kann natürlich passieren, aber da er ja nun schon 3 Wochen dort lebt, wird er, spätestens, wenn ihm der Magen knurrt den Weg zurück auch finden. Deshalb solltest Du ihn erstmal nicht außerhalb des Käfigs füttern!
    Also laß ihn ruhig mal raus, bringe aber Zeit mit, falls er wirklich nicht gleich wieder zurückfindet!
    Und mit dem richtigen Training schaffst Du es sogar, das er sozusagen auf Kommando wieder zurückgeht. Das verlangt aber etwas Übung und wird nicht beim ersten Mal klappen!
    Meine 3 kennen das Kommando "Obst". Wenn ich will, das sie reingehen, hänge ich etwas Obst in die Voliere und so schnell wie die dann drin sind, kann man gar nicht kucken!

    liebe Grüße,
    Ariane
     
  5. Rosi

    Rosi Guest

    Hallo Meike, Hallo Ariane!

    Mit dem Spiegel und dessen Nutzen war ich mir selbst nicht so sicher, aber ich werde es lassen. Meine Haupt"angst" ist eben, dass er nicht wieder in den Käfig kommt, aber ich werde es dennoch mal in den nächsten Tagen probieren (muß die Flugsicherheit des Zimmers noch etwas verbessern), ihn rauszulassen, er weiß nämlich schon ganz genau, wo der Ausgang ist.

    Vielen Dank und ein schönes Wochenende an alle :),
    Rosi
     
  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Spiegel oder lieber doch nicht?

Die Seite wird geladen...

Spiegel oder lieber doch nicht? - Ähnliche Themen

  1. Aras oder GP oder lieber nichts ?

    Aras oder GP oder lieber nichts ?: Guten Tag ihr lieben, ich bin neu hier und habe direkt ein paar Fragen an die Papageienexperten hier im Forum :) Mein Name ist Christian ich bin...
  2. Suchen Rosenköpfchen mit Behinderung

    Suchen Rosenköpfchen mit Behinderung: Suchen Rosenköpfchen Hahn mit Behinderung! Haben seid einigen Jahren eine süße kleine Henne die leider nicht fliegen kann und leider auch keine...
  3. baby schläft am liebsten mit hängendem kopf

    baby schläft am liebsten mit hängendem kopf: ... Und wieder habe ich erfolgreich Nachwuchs im Nest. jeder keine Vogel ist ja anders... diesmal habe ich wieder einen der besonderen Art. der...
  4. Welches Eifutter fressen eure Kanarien am liebsten?

    Welches Eifutter fressen eure Kanarien am liebsten?: Hallo zusammen, ich weiß, dass es unzählige Eifutter-Threads gibt, aber ich konnte nichts finden was mir weiterhilft. Ich habe derzeit das...
  5. G'day liebe Vogelfreund , so etwas lassen sich die Vogelfreunde in Australien einfallen

    G'day liebe Vogelfreund , so etwas lassen sich die Vogelfreunde in Australien einfallen: gesehen am Rande eines Zuckerrohr Feld in Queensland.