Stars für den Tierschutz

Diskutiere Stars für den Tierschutz im Vogelschutz Forum im Bereich Allgemeine Foren; Clickt mal rein.... ;) Liebe Grüße

  1. Ajnar

    Ajnar Initiative für Papageien

    Dabei seit:
    24.09.2001
    Beiträge:
    2.309
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Planet Erde
    Clickt mal rein.... ;)

    Liebe Grüße
     
  2. #2 megaturtle, 23.07.2004
    megaturtle

    megaturtle Guest

    Solche Kampagnen an sich sind ja nicht schlecht. Aber diese ist wohl wieder typisch PETA :~

    Wieviel Spendengelder, die eigentlich für die Tiere sein sollten, sind da wohl an Honoraren bezahlt worden 8(
     
  3. luxi68

    luxi68 Guest

    Hoffentlich gar keine. Ist es nicht Sinn einer solchen Aktion das man sich ohne Honorar zur Verfügung stellt?
    Ansonsten sollten sich diese Möchtegern-Stars mal was schämen...
     
  4. #4 megaturtle, 23.07.2004
    megaturtle

    megaturtle Guest

    :nonono: :hahaha: Niemals glaube ich, dass die das umsonst machen :nonono:

    Dafür ist deren Zeit viel zu kostbar und um solche Profifotos zu machen, ist einiges an Zeit aufzuwenden :jaaa: :(
     
  5. luxi68

    luxi68 Guest

    Wahrscheinlich ist es so wie Du sagst, aber ich glaube noch an das Gute im Menschen. :wurm

    Ich würde es jedenfalls umsonst machen, aber ich bin ja auch kein Star. :D
     
  6. #6 Moonlite, 23.07.2004
    Moonlite

    Moonlite Guest

    Ich denke schon, dass sie dafür kein Geld verlangen. Ist schliesslich ja auch eine gute Werbung für den Star, wenn er sich für einen guten Zweck engagiert. Auffallen ist heutzutage alles und warum soll man nicht das gute mit dem nützlichen verbinden. Bei so einer Fotokampagne profitieren immer beide Seiten davon.
     
  7. nic74

    nic74 Guest

    Peta

    Hallöchen,

    also vielleicht habe ich da was falsch verstanden, aber die Stars machen das umsonst. Sonst würde das alles gar keinen Sinn machen.........Wenn Naomi Campell ein S.O:S Kinderdorf einweht oder besucht bekommt sie auch kein Geld. Ich denke man sollte nicht immer irgendwelche unbegründeten Vermutungen äußern.

    Es gab vor zwei Jahren eine TV-Reportage über PETA, wo das ganze Konzept detailliert vorgestellt wurde. Ich habe da nichts von Honoraren gehört...im Gegenteil: Neben den Shootings haben die Stars auch noch größere Summen gespendet.

    Und machen wir uns doch nichts vor, die meisten haben soviel Kohle, daß sie es gar nicht mehr nötig haben.

    Gruß Nic
     
Thema:

Stars für den Tierschutz

Die Seite wird geladen...

Stars für den Tierschutz - Ähnliche Themen

  1. Meine persönlichen Shooting-Stars!

    Meine persönlichen Shooting-Stars!: Hallo! Gestern mußten meine zwei für ein Fotoshooting "herhalten". Also ich würde sagen, es hat Ihnen Spaß gemacht! Hier ein paar Ergebnisse...
  2. Meine beiden Filmstars

    Meine beiden Filmstars: Max stiefelt breitbeinig auf Luise zu und sagt ganz beiläufig "Hallo", "halloooo", "Halloo Kleines". Luise mit einem Augenaufschlag haucht...
  3. Rainbow to the stars!

    Rainbow to the stars!: Unsere Männer-WG hat sich mal wieder vergrößert. Zu unseren 3,0 Zebrafinken, 3,0 Jap. Mövchen und 2,0 Schmetterlingsfinken haben sich nun noch...
  4. Essigbaum für die Voliere?

    Essigbaum für die Voliere?: Hallo ihr Lieben, nach langer Zeit melde ich mich mal wieder, und dann gleich mit einer Frage... Ich habe bereits viel im Internet recherchiert...
  5. Ortungschip für Ausreißer

    Ortungschip für Ausreißer: Hallo , ich bin die Claudia und habe zwei Graupapageien. Ich überlege mir schon die ganze Zeit ob es für größere Vögel einen GPS Chip gibt sodaß...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden