Steinobst verfüttern?

Diskutiere Steinobst verfüttern? im Ernährung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, ich habe eine Frage bezüglich Steinobst. Kann ich das bedenkenlos verfüttern? Habe gerade schöne vollsaftige Kirschen gekauft und bin...

  1. NuGu63

    NuGu63 Guest

    Hallo,

    ich habe eine Frage bezüglich Steinobst.

    Kann ich das bedenkenlos verfüttern? Habe gerade schöne vollsaftige Kirschen gekauft und bin mir nun nicht sicher, ob ich diese auch verfüttern kann.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Piwi100

    Piwi100 Guest

    Klar kannst Du Kirschen geben ;)

    Die Gefahr besteht nur,
    wenn die die Kerne in "rauhen Mengen" knacken und schlucken.
    Das sollte aber bei den Wellies kein Problem sein.

    Nur, bitte sehr gut abwaschen.
     
  4. NuGu63

    NuGu63 Guest

    Gut waschen ist schon klar, ich war mir nur nicht sicher, inwieweit Steinobst insgesamt und im speziellen Kirschen verträglich für die kleinen sind.

    Beim Menschen sagt man ja auch, dass zuviel magenschmerzen hervorrufen können
     
  5. Piwi100

    Piwi100 Guest

    ja, so ist es auch bei den Kleinen, aber so viel werden die nicht futtern ;)
     
  6. #5 Birgit L., 13. Juli 2002
    Birgit L.

    Birgit L. Guest

    Hallo,

    Ich kann mich Petra auch nur anschließen.
    Klar kannst Du Deinen Kleinen Steinobst verfüttern.
    Ich mache aber Vorsichtshalber die Kerne alle raus ...

    Ich verschiebe das Thema mal ins Ernährungsforum, denn da gehört es besser hin ... :)
     
  7. #6 Brigitte2, 13. Juli 2002
    Brigitte2

    Brigitte2 Guest

    Hallo NuGu63,

    Kirschen kann man verfüttern.

    Aber welche Menge?

    Zitat von Petra:

    Wenn unsere 7 Knirpse einen neuen Salat oder ein neues Kraut für sich entdeckt haben, hören sie aber freiwillig nicht unbedingt auf, davon weiterzufressen. Wenn ich dann beobachte, dass der Kot dünnflüssiger wird, nehme ich ihnen die Frischkost erst mal für eine Weile weg, bis der Kot wieder eine normale Konsistenz hat.

    Viele Grüße
    Brigitte:) :)
     
  8. daggi

    daggi Guest

    meine essen zu acht den ganzen tag an 2 kirschen
    da gibt es weder durchfall noch bauchweh,
    nur rote lätzchen und flecken auf dem teppich ;)
     
  9. #8 Schnuffelchen, 13. Juli 2002
    Schnuffelchen

    Schnuffelchen Guest

    Huhu zusammen,

    nach dem Lesen Eurer ganzen Beiträge zu diesem Thema stellte sich mir gerade die Frage... was tun den all die anderen Vögel in der Natur?

    Die fressen doch auch die Kirschen an oder? (wenn auch sehr zum Leid des Kirschbaumbesitzers) :D

    In kleinen Mengen denk ich mal, können also auch Kirschen oder anderes Steinobst nicht schaden.

    liebe Grüße
    Manu :p
     
  10. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Hallo,

    sagt mal, fressen eure Wellis tatsächlich Kirschen?
    Meine rühren überhaupt keine weichen, saftigen Früchte an, dafür aber Äpfel, Möhren, und alles was grün ist.
     
  11. Pine

    Pine Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. September 2001
    Beiträge:
    2.728
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo im Rheinland
    Wie der Vogelhalter - so der Vogel ??

    Hallo


    Meine WS haben u. a. Erdbeeren ,Birne , Banane + Kiwis - auch Kirschen gefressen .
    Meine mochten mehr " süsses " Obst. Beim Möhren die kl. Baby-
    möhren und beim Apfel keine sauren . Es kommt eventl auch
    darauf an welche Vorlieben der Tierhalter hat. Ich bevorzuge beim Obst persönlich die " süsseren " Arten . ;)
     
  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. daggi

    daggi Guest

    also daß die wellivorlieben mit den vorlieben des halters zu tun haben bezweifle ich
    meine mögen gerne äpfel jeder art, möhren, groß und klein, erdbeeren, kirschen, aber keine aprikosen, keine nektarinen und pfirsiche. keine zitrusfrüchte, außer wenn ich sie trockne....
    sie lieben petersilie, vogelmiere, löwenzahn, möhrenkraut. und fressen keinen salat
     
  14. Rosine

    Rosine Guest

    Hallo zusammen!

    Meine Bande frißt eigentlich alles...:D. Wenn der erste neugierig gucken kommt, was ich da wieder Leckeres in den Käfig gepackt hab, dann sind die anderen ganz fix; er könnte ihnen ja was wegfressen...

    Wenn man z.B. Kirschen füttert, dann sollte man allerdings mit Hinblick auf fleddernde Hennen den Käfig von der Wand abrücken und eine Lage Zeitungspapier auf den Boden legen. Gibt sonst häßliche Flecken...;)
     
Thema:

Steinobst verfüttern?

Die Seite wird geladen...

Steinobst verfüttern? - Ähnliche Themen

  1. Aufzuchtfutter verfüttern

    Aufzuchtfutter verfüttern: Hallo liebes Forum! Ich hätte eine Frage,und zwar dürfte ich das Aufzuchtfutter von Nutri Bird A21 an die Welllensittiche verfüttern oder ist das...
  2. Blattwespenraupen verfüttern?

    Blattwespenraupen verfüttern?: Hallo, kann man die Blattwespenraupen an Sonnis verfüttern? Bei uns sind jedes Jahr im Staudenbeet am Salomonsiegel massenhaft graue Raupen aber...
  3. Heimchen verfüttern

    Heimchen verfüttern: Ich wollte meinen Vögel (Sonnenvögel, Blauflügelsiva) etwas Gutes tun und habe ihnen lebende (micro, bzw.kleine) Heimchen in einer (40x30cm)...
  4. Was verfüttern Kohlmeisen

    Was verfüttern Kohlmeisen: Servus Community, Ich dachte immer Kohlmeisen verfüttern hauptsächlich Raupen jedoch machen Raupen gerade einmal einen kleinen Bruchteil der...
  5. Futterfische mit Kiemenparasiten an Eisvogel verfüttern?

    Futterfische mit Kiemenparasiten an Eisvogel verfüttern?: Hallo zusammen ich habe gerade in einer Fischzucht kleine Forellen als Futterfische für einen Eisvogel gekauft. Die Fische machten allerdings...