Taubenhalten ist ja so öde....

Diskutiere Taubenhalten ist ja so öde.... im Forum Rassetauben im Bereich Tauben - im Winter. Zweimal füttern und tränken am Tag einmal saubermachen pro Woche und sonst nix. :traurig: Über die Erbanlagen kann ich nicht...
D

dx2

******************
Beiträge
846
im Winter. Zweimal füttern und tränken am Tag einmal saubermachen pro Woche und sonst nix. :traurig: Über die Erbanlagen kann ich nicht mitreeden weil :+keinplan . Bei Ebay wird man auch ständig überboten :heul: .Was ist eigentlich schön an dieser Jahreszeit außer Weihnachten, weil da gibt es Geschenke und :bier: .

dx2 :(
 
hallo.

magst du den deine tauben nicht?
täglich füttern und tränken ist ja standart sowie das misten.
beobachten kannst du ja deine tiere trotzdem, oder was ist im gegensatz zu anderen jahreszeiten jetzt öde an deinen tauben?
 
gehört zwar nicht hier her, aber ist die langweilig im und alles öde winter?
keine abwechslung mehr, weil es nur noch schweine kalt und das wetter hässlich ist?
stimmt schon, winter ist ja auch nicht gerade eine besonders schöne jahreszeit.
aber man kann zB in ein hallenbad, auf den weihnachtsmarkt, ausgehn zB essen gehn, eislaufen, mit freunden zusammen sitzen oder ins kino??

warme sommernächte sind zwar viel schöner wenn die grillen abends zirpen aber auch der graue winter hat seine guten seiten, schließlich ist es doch auch schön wenn es schneit da kann mans sich ja auch zuhause gemütlich machen.

und man freut doch dann um so mehr auf das schöne frühjahr wenn alles wieder grün wird und die vögel wieder anfangen zu singen.. und dann wird ja auch balt wieder sommer :trost:
 
Natürlich mag ich meine Tauben, aber eben lieber in der Luft. Jedoch kann und soll man Hochflieger bei diesen Wetter nicht fliegen. Ich mache es jedenfalls nun nicht mehr, auch wenn ich vor ein paar Wochen wa anderes geschrieben habe. Zwei Tauben habe ich durchs fliegen verloren, wie kann ich nur erahnen. Greif oder abgedreht. (Wiener Hochflieger) Deshalb suche ich jetzt auch noch einen Täuber für die nächste Brutsaison. Wer also mal durch Thüringen kommt und zufällig nen Täuber über hat der ist herzlich willkommen.

dx2 ;)
 
@Olaf,

leg Dir einen Kumru zu, dann hast Du auch über die Wintermonate Deinen Spass mit den Tauben. Die kleine Dame, hat sich heute zum erstenmal von alleine aus dem Schlag gewagt und was hat sie gemacht?
Nein, rumgeflogen ist sie nicht, eher das Gegenteil. Sie hat den Eingang zur Hüttentür verwechselt und ist stattdessen unter die Hütte gekrochen und war dort eine geschlagene Stunde lang verschwunden. Hab versucht sie mit einem langen Stab da unten wieder vorzutreiben, denn meine Hütte steht auf Gehwegplatten, aber es hat nix genutzt. Schließlich ist mir Peter mein Kater zur Hilfe gekommen, normalerweise macht er den Tauben garnichts darf sogar neben den Tauben auf dem Schlagdach sitzen, aber diese kleine Taube unter der Hütte muß er wohl mit einer Maus verwechselt haben. Aufjedenfall ist sein Jagdinstinkt mit ihm durchgegangen und er ist völlig aufgeregt um die Hütte herumgehüpft, hab ihm dann einen klapps auf den Hintern versetzt und er ist davon gelaufen. In dem Moment kommt der Kumru wie von der Tarantel gestochen unter der Hütte vorgeschossen und ist sofort aufs Schlagdach geflogen. War ich froh. ;)
Aber ansonsten geht es mir wie Dir, ich warte sehnlichst aufs Frühjahr.;)
 
Hallo zusammen,

mir geht s genauso, ich warte auf das Frühling sehnsüchtig. Ich hoffe dieses Jahr klappt bei mir mit der Nachzucht rechtszeitig und nicht erst im Juni wie letztes Jahr. Im Juni müssen die JUngen normalerweise schon fliegen können.

Gruß
Zaki :0-
 
@ Andrea

Cool deine Geschichte. Da war ja mal richtig was los bei dir. :D .

@zaki

Das wird schon werden 2005. Fange nicht zu früh an mit dem Verpaaren und pack sie gleich so zusammen wie du es willst. Also 5 Täubinen und fünf Täuber z.B. und alles andere raus aus dem Schlag. Denke so geht es am besten, mit dem Rest wird geflogen. So werde ich wieder anfangen. 1 Paar Wiener ( falls ich einen Täuber kriege) und 4 Paar Budapester alles andere geht in die Luft.

dx2 :)
 
Zusammenpaaren

Hy, jetzt um diese Jahres Zeit ist für mich das schönste an der Taubenzucht,
das Zusammenpaaren. Man sollte schon früh zusammenpaaren, den die Nestjungen die in extremer Kälte aufwachsen sind erfahrungsgemäß sehr robust.
Gruß Robert
 
Was jetzt zusammenpaaren? :nene:
Meine Tauben sitzen bis ende Januar noch getrennt. Ich mache erst in Januar die Zellen auf damit der Tauber sich eine aussuchen kann! Meist du es ist so bald gut?

Gruß Maxi
 
Hi,

gut ist es sicher nicht, ausser du willst für richtig kalte Tage ne Heizung einsetzen oder mit beheizten Nistschalen arbeiten. So frühes anpaaren ist nur forteilhaft für Taubenzüchter, die ihre Tiere ausstellen wollen. Dann sind sie nämlich schon zu den frühen Ausstellungen Anfang Oktober komplett durch die Mauser.
Allerdings lase ich die Täuber sich ihre Nistzelle nicht selber aussuchen, die müssen nehmen was ich ihnen gebe (die Alttäuber kommen natürlich in die Zelle in der sie im Jahr vorher schon waren). Ich habe in meinem Zuchtschlag nämlich die Täubinen fliegen. Dann kennen die sich da schon sehr gut aus, fühlen sich heimisch und legen wesentlich besser.

schöne Grüße

Barneyg
 
Winterzucht?

Hallo,

jetzt anzupaaren ist eher ungewöhnlich, es sei denn man ist Jungtierspezialist aus dem Brieftaubenlager. Bei nahezu allen Rassetauben reicht es im Februar anzupaaren um Jungtiere für z.B. die Junggeflügelschau Hannover fertig zu haben.

Habe gerade einen Artikel von Dr. Nanne Wolf gelesen, der einige interessante Untersuchungen gemacht hat: Er hält aber die Winterzucht für eine eher unnatürliche Sache, besonders aus hormoneller Sicht:

Er hat festgestellt, daß sowohl Vögel als auch Weibchen wesentlich weniger Hormone im Blut haben. So hat ein Täuber im Sommer 50% mehr Ejakulat als im Winter und die Zahl der Samenzellen liegt sogar um 75% höher. Dadurch, daß man vor dem Anpaaren zwei Wochen lang täglich 5 Stunden Licht zusätzlich gab, konnte die Spermienzahl um immerhin 20% erhöht werden. Weitere Experimente haben ergeben, daß das Licht einen wesentlich größeren Einfluß auf die Befruchtung hat als die Temperatur.

Ich glaube nicht, daß Winterjunge robuster sind-die Ausfallquote dürfte zwar höher liegen (durch Verklammen von Jungtieren) aber das scheint mir keine Frage der Vitalität zu sein, sondern in wie weit die Alttiere zuverlässig hudern.
 
Hallo zusammen,

das sehe ich genauso, ich habe letztes Jahr im Januar gepaart und sind fast 80% von den JUngen ausgegangen, das hat bei mir erst in Mai richtig geklappt mit den Jungen. Ich hatte das Verdach daß das an der Ärnähung lag, aber das lag an das Frühpaaren. ZUmindest bei den Wammen ist das so.

Zu dem Thema Nistzellen, wisst ihr wo man die günstig kaufen kann, ich brauche 6 Nistzellen.

Gruß
Zaki
 
Hi,

da muss ich dir leider wiedersprechen Islanddonek. Für Große- und Mittelkröpfer ist ein anpaaren im Februar zu spät, um fertige Tiere in Hannover ausstellen zu können. Die Tiere brauchen eben länger um körperlich auszureifen und dann noch durch die Mauser zu gehen. Aus diesem Gruß stelle ich auch nicht mehr in Hannover aus.
Bei manchen Rassen macht es aber auch überhaupz keinen Sinn schon so früh anzupaaren, da dann die Befruchtung nicht stimmt oder die Tiere schlicht nicht richtig brühten. Diese Erfahrung hab ich jedenfalls mit den Shortis und den Brünnern gemacht.

Schöne Grüße

Barneyg
 
...ich hatte sowas geahnt

@barneyg

Ich hatte sowas geahnt und deshalb vorsichthalber schon "nahezu" geschrieben. ;) Dabei dachte ich allerdings mehr an King, Strasser....
Aber ich dachte, daß man in Hannover doch auch Jährige ausstellen darf?!
Nebenbei muß ich zugeben, daß ich von Kröpfern mal so gar keinen Plan habe, schließlich komme ich aus einer Tümmler- und Mövchenecke
:jaaa:
Die Shorties würden mir auch einen Vogel zeigen, wenn wir sie jetzt paaren wolllten :vogel: . Nur die Blondinettenweibchen sind echt paarig und neigen zum Legen...
 
Taubenhalten über die Wintermonate...

Ist überhaupt nicht langweilig.

Hier kommen meinen "Kasper"

Mrs. Kumru
http://www.geocities.com/flugtauben/raub0.jpg

Jetzt haben es auch endlich die anderen entdeckt, dass es was zu fressen gibt :
http://www.geocities.com/flugtauben/raub.jpg

so und jetzt sind sie alle da:
http://www.geocities.com/flugtauben/raub2.jpg

und noch mehr: Links hinten ist kein Kelebek sondern "Mercedes". Hat mir ein Nachbar zur Handaufzucht gebracht, hat er bei Daimler im Werk gefunden, war aus dem Nest gefallen, er wollte sie zurücksetzen lassen, aber damit war der Werkschutz leider überhaupt nicht einverstanden. ;) Naja zumindest kann ich sagen, ich besitze nun auch einen "Daimler". :p
http://www.geocities.com/flugtauben/Raub3.jpg
 
@ Andrea

Bei dir ist ja ein Bombenwetter. Oder sind das Aufnahmen vom letzten Sommer die du uns unterjubeln willst. ;) Das ist wirklich schön anzusehen jedoch mit meinen HF ist so eine Idylle nicht möglich. Da sind echte Irre wenn ich die rauslasse. Was ich allerdings letzes Wochenende auch getan habe. War nämlich auch ein Top Wetter bei uns. Jedoch lagen Abens vorm Schlag und vorm Haus Federn und eine ist weniger. 0l Meine Frau sagte, so ungefähr ,,als wenn du es nicht gewusst hättest,, nun jammerst du wieder.
Sie hatte ja recht als sie früh sagte , lass es lieber. Nur das seltsamme ist das die Tauben garnicht geflogen sind. Der blöde Vogel muss sie vom Dach geplückt habe. 8( Nun lasse ich meine wirklich erst wieder raus wenn Nachbars Briefer fliegen. Da kann noch so tolles Wetter sein.

dx2 :0-
 
Hallo Andrea!!


Schöne Tauben was du da so hast. Sind die Bilder schon älter oder hast du noch so spät Junge Tauben?
 
Hallo dx2!!


Das ist aber auch ganzschön mutig von dir, die Tauben um diese Zeit unbeaufsichtigt den ganzen Tag raus zu lassen. Heute ist bei uns Bomben Wetter, mich ärgert es dass die Tauben nicht raus dürfen. Ich stand auch wieder vor der Voliere. Und da er saß wie immer am Waldesrand. Von mir bekommt er nicht sein Futter.
 
@Olaf,

da siehst Du mal, Du solltest einfach öfter mal auf Deine Frau hören. ;)
Mit den Greifen muß man echt aufpassen, wenn die hungrig sind jagen die Deine Tauben auch auf und wenn die Tauben einmal in der Luft sind, kannste nicht mehr viel machen, auf diese Art und Weise habe ich vor ein paar Wochen den Orientalischen Roller verloren, obwohl ich die ganze Zeit mit dabei war.
Die Photos waren fast live Bilder, wir sind hier eben im "sonnigen Süden". Wie heißt es so schön in der Weinwerbung "von der Sonne verwöhnt". Dafür ist es nachts aber schon A... kalt -7°C.
@Ingo, Jungtauben habe ich keine mehr, der jüngste, der Kumru, ist im August geschlüpft.
 
Zuletzt bearbeitet:
Hallo Andrea!!

Bei deinem ersten Bild sieht es so aus als wäre es eine ganz Junge.
 
Thema: Taubenhalten ist ja so öde....

Ähnliche Themen

Q
Antworten
9
Aufrufe
9.287
Questionmark
Q
R
Antworten
7
Aufrufe
2.843
Phenomenon
Phenomenon
Mimi74
Antworten
12
Aufrufe
2.149
Alfred Klein
Alfred Klein
Nik
Antworten
19
Aufrufe
2.137
Nik
A
Antworten
11
Aufrufe
2.468
Hennchen
Hennchen
Zurück
Oben