Taubenküken ist schwach und hat rote Füße

Diskutiere Taubenküken ist schwach und hat rote Füße im Rassetauben Forum im Bereich Tauben; hallo, letzen Freitag ist bei mir ein Taubenküken geschlüpft. Die Eltern waren so intelligent und haben es aus dem Nest gekickt. ich habe es noch...

  1. suki09

    suki09 Mitglied

    Dabei seit:
    04.04.2009
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    hallo,
    letzen Freitag ist bei mir ein Taubenküken geschlüpft. Die Eltern waren so intelligent und haben es aus dem Nest gekickt. ich habe es noch rechtzeitig gefunden, da hatten sich die Eltern aber schon aus dem Staub gemacht und ihr Nest verlassen.
    Also habe ich das kleine Ding mit reingenommen, Die Styro Box mit körnerkissen etc. fertiggemacht und das Papageienaufzuchtfutter rausgeholt, womit ich schonmal ein Küken großgezogen hatte.
    Die ersten tage war der kleine auch ganz munter hat alles gut geklappt. Hatte schönen Stuhlgang =) und ist gut gewachsen. Nun ist er fast eine woche alt und es geht bergab, er ist sehr schlapp und er hat knall rote Füße bekommen. Weiß jemand was das bedeutet ?....ich denke der kleine wird leider sterben, aber vielleicht weiß ja jemand was er auf einmal hat.
    Vielleicht eine Infektion ? Kot absetzen tut er noch ganz normal aber ansonsten regt er sich nicht mehr sonderlich:traurig:
     
  2. #2 klumpki, 04.08.2010
    klumpki

    klumpki Vogelgouvernante

    Dabei seit:
    31.03.2006
    Beiträge:
    4.845
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    36129 Gersfeld
    Hallo Sukki, nur das Handaufzuchtsfutter für Papageien reicht nicht, es braucht Körnerbrei.
    Mein Tipp: zusätzlich zum Handaufzuchtsfutter Milupa 7-Kornbrei (lactosefrei) mit Wasser anrühren und füttern. Eine Messerspitze Heilerde mit rein, Kücken gut wärmen.
    Infektionsgefährdet sind die Kleinen natürlich, da kann man mit Propolis ein bisschen vorbeugen. Wieviel wiegt es? Wieviel hattest Du immer gefüttert und in welchen Abständen?

    Vieleicht ist es noch nicht verloren...
     
  3. suki09

    suki09 Mitglied

    Dabei seit:
    04.04.2009
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    hatte immer alle 2-3 stunden gefüttert. Hmm....fürchte ich komme jetzt nicht mehr an diesen brei =(......und taubenfutter kann ich ja auch nicht so schnell einweichen =(
     
  4. #4 klumpki, 04.08.2010
    klumpki

    klumpki Vogelgouvernante

    Dabei seit:
    31.03.2006
    Beiträge:
    4.845
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    36129 Gersfeld
    Eh ich gar nix machen würde, dann würde ich ein heute paar Haferflocken/Schmelzflocken mit gekochtem Reis geben. Das Taubenkind braucht Kohlenhydrate, ausschließlich Eiweiss schädigt die Nieren.
     
  5. suki09

    suki09 Mitglied

    Dabei seit:
    04.04.2009
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    hatte es gestern noch mit den Haferflocken probiert da schlabberte sein Kopf schon hin und her seine Füße, Flügelpitzen waren ganz rot, so als würden sie hm...absterben.
    Diese nacht ist der kleine dann gestorben =(
    Schade, ich dachte es wären in dem aufzuchtfutter alle nährstoffe drin. habe schonmal ausschließlich damit aufgezogen aber die tauben waren auch schon 10 tage alt, erst als sie älter waren haben aufgeweichtes taubenfutter bekommen, vorher nur das aufzuchtfutter =(..naja nacher ist man immer schlauer =(
     
  6. #6 klumpki, 05.08.2010
    klumpki

    klumpki Vogelgouvernante

    Dabei seit:
    31.03.2006
    Beiträge:
    4.845
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    36129 Gersfeld
    Liebe Suki,
    tut mir leid, aber Dir war nicht egal was mit dem Tierchen passiert:trost:. Da Dir ja schon einmal eine Handaufzucht geglückt ist, weisst Du ja, dass nichts vergebens ist. Vielleicht hatte das Kleine auch eine Infektion, wir können nicht hineingucken in die Vögel.

    Gerade hier in diesem Forum wirst Du kaum jemanden finden, der einem schwachen, kleinen Täubchen eine Chance einräumt, da die Züchter ihre eigene Sicht der Dinge haben.
    Bei solchen Dingen wie päppeln oder versorgen von schwachen Tauben lade ich Dich ein in das Unterforum: Aufzucht und Pflege (von Wildvögeln) auch wenn es sich um Haustäubchen handelt, werden dort liebe Leute posten, die dem einzelnen Tier eine Chance geben, unabhängig seiner Herkunft. Einige haben selber gehandicapte Tauben;)

    Wir haben schon vielen Gefiederten auf die Flügel geholfen, die sonst Todeskandidaten gewesen wären und Worte wie "natürliche Auslese" oder Selektion sind uns fremd.
    :0-
     
Thema: Taubenküken ist schwach und hat rote Füße
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. rote füsse bei tauben

    ,
  2. taube mit rote fuesse

    ,
  3. tauben mit roten füßen

    ,
  4. füsse schwach bei tauben ,
  5. wieso haben tauben rote füße
Die Seite wird geladen...

Taubenküken ist schwach und hat rote Füße - Ähnliche Themen

  1. Taubenküken: Wann Nistplatz entfernen?

    Taubenküken: Wann Nistplatz entfernen?: Hallo, bin neu hier, habe schon viel im Forum gefunden, aber leider noch nicht die Frage, ab wann die Küken KEIN Nest mehr brauchen. Hier meine...
  2. Hilfe,mein Taubenküken ist krank!!!

    Hilfe,mein Taubenküken ist krank!!!: Hallo, ich bin noch ein "Frischling" in diesem Forum und hoffe,dass ich mit meinen Fragen hier nicht verkehrt bin... ich ziehe seit einer Woche...
  3. Problem mit Taubenküken

    Problem mit Taubenküken: abgetrennt als eigenes Thema von hier Hallo zusammen! Ich habe öfter das Problem, dass bei 2 Taubenküken 1 schneller wächst und das andere...
  4. Taubenküken

    Taubenküken: Hallo :) Auf meinem Balkon wohnt ein Stadttaubenpärchen und Anfang Februar haben sie auch schon fleißig am Nachwuchs gebastelt - so gut, dass am...
  5. Frisch geschlüpftes Taubenküken versorgen

    Frisch geschlüpftes Taubenküken versorgen: Liebe Leute, habe auf Youtube, auf Wildtierseiten, aber vor allem auch hier im Forum bereits sehr viel Informationen sammeln können - herzlichen...