Thema Königssittich!!!

Diskutiere Thema Königssittich!!! im andere Sittiche Forum im Bereich Sittiche; Ich bin ein großer Fan :jaaa: von Königssittichen (hab leider selbst keinen), leider findet man nur wenig Informationen zu diesen schönen...

  1. Birmi

    Birmi Guest

    Ich bin ein großer Fan :jaaa: von Königssittichen (hab leider selbst keinen), leider findet man nur wenig Informationen zu diesen schönen Tieren. Was ich total interessant finde ist, das die Hähne erst nach 3 Jahren ausgefärbt sind. Kann mir jemand ein paar Informationen zu diesen schönen Vögeln geben oder mir vielleicht ein Buch empfehlen oder eine Internetseite. Hat hier jemand ein Königssittich der mir ein wenig erzählen möchte (Verhalten, Begabung, Macken,...). Das Paarhaltung immer besser ist das weiß ich aus eigener Erfahrung (hab selbst alles im Doppelpack) also dieses Thema braucht ihr nicht anzuschneiden. Ich bin einfach nur neugierig und möchte mehr über diese Tiere erfahren. Mit welchen anderen Piepmätze könnte man sie zusammen halten? Na denn freu mich schon auf eure Antworten!
     
  2. #2 Klaudia, 26.07.2004
    Klaudia

    Klaudia Guest

    Hallo Birmi!

    ich freu mich wie verrückt, endlich noch einen königsittich-verrückten gefunden zu haben!
    ich selbst bin voll begeistert von diesen tieren, hab einen mittlerweile 26jährigen könig gerade vor mir sitzen.

    könige sind im allgemeinen sehr verträgliche tiere, kannst sie also poblemlos mit wellis oder kanarien zusammenhalten. mein schatz teilt sich seine zimmervoliere mit wellis, mit weibchen seiner art kann er leider gar nicht umgehen.

    könige sind sehr lieb, mein schatz ist z.b. ein richtiges "mamakind" .. möchte immer in meiner nähe sein. er sind allerdings schon deutliche alterserscheinungen zu erkennen, z.b. kann er nicht mehr fliegen. klettert aber wie ein äffchen & ist ansonsten auch noch putzmunter.

    wenn du weitere fragen hast: zögere nicht sie zu stellen
    ;)
     
  3. Alina

    Alina Foren-Guru

    Dabei seit:
    07.04.2004
    Beiträge:
    707
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Osnabrück
    ich hab zwar auch keinen, aber ich kenne jemanden der einen hat, der ist schon mitlerweile 15 jahre und diese 15 jahre auch schon immer allein :(
    er ist nicht zahm, laut besitzer kann man ihn nicht mehr zähmen und fliegen kann er auch schon nicht mehr, liegt wohl daran das er immer im käfig ist :(
    ich finde es ist ein wirklich sehr schönes tier auch wenn sein gefieder nicht mehr das schönste ist!!!
    ach ja ich hab den besitzer nätürlich schon oft auf paarhaltung und freiflug angesprochen, aber wie man das ja kennt wird sich natürlich immer rausgeredet :heul:
     
  4. Birmi

    Birmi Guest

    Hallo Klaudia! :0- Aber ein Buch kennst zu zufällig nicht!? Wenn du ein König hast, hast du bestimmt ein paar Fotos von ihm! 26 ist deiner schon, aber das ist doch kein Alter oder wie alt können sie werden? Ich habe schon gehört das sie total neugierig und aufgeweckt sind. Also das wäre noch mal ein Vogel den ich mir zulegen würde, aber ich denke da wird mein Freund nicht so begeistert davon sein, unsere 4 Geier reichen völlig aus. Im Sommer draußen in der Voli ist mir das egal, aber im Winter ist das schon ein bisschen komplizierter. Erzähl mal ein bisschen über dein König! Wie heißt er? Was macht er am liebsten? Wie bist du zu ihm gekommen? und und und bin neugierig... Ein Bekannter von mir hat auch einen ( 8( ) und der ist total cool. Leider lebt er in Einzelhaft und ihr wisst ja wie das ist. :( Zumindest ist Charly (so heißt er) total auf die kleine Tochter fixiert, alles was sie macht und sagt macht er nach, das ist total niedlich wenn Charly nach Omi und Opi ruft. Ihm hat auch noch keiner erzählt das er kein Kuckuck ist denn den macht er mit wachsender Begeisterung nach! :jaaa: Na denn, schreib mal und erzähl mehr, also bis denn
     
  5. #5 Klaudia, 27.07.2004
    Klaudia

    Klaudia Guest

    hallöli nochmal!

    über könige ist in der literatur leider fast nix zu finden, man muß schon glück haben, wenn sie in sittichbüchern überhaupt erwähnt werden :(
    das höchstalter der könige in gefangenschaft ist unbekannt, die nächsten verwandten, die rotflügelsittiche, werden 25-30jahre alt, ich denke, daß auch hier das höchstalter der könige angesetzt werden muß.

    um etwas mehr über meinen schatz zu verraten müßte ich etwas weiter ausholen. werd ich auch mal tun, im moment hab ich nur leider keine zeit dafür.
    ich hole es aber am ende der woche nach, versprochen! :))
     
  6. Birmi

    Birmi Guest

    Darauf freue mich jetzt schon. Na gut, also bis dann
     
  7. #7 Klaudia, 27.07.2004
    Klaudia

    Klaudia Guest

    aber sagt mal: kennt jemand von euch noch könig-züchter? bervorzugt im raum sachsen/thüringen?
    ich plane nämlich "zuwachs"
     
  8. Birmi

    Birmi Guest

    Hallo Klaudia!
    Ich kenne aus meiner Stadt leider nur 2 Züchter! Eigentlich wollte ich ja statt die Grauen ein (bzw 2) Könige haben aber bei beiden Züchtern gab es dieses Jahr kein Nachwuchs. Na ja und durch Zufall bin ich zu den Grauen gekommen. Hab sie auch schon ganz in mein Herz geschlossen und würde sie auch nicht mehr hergeben!
    Ist ne ganz schöne Strecke oder? Wenn du willst kann ich dir trotzdem die Adressen/Tel.Nr rübermailen. Ansonsten kann ich dir in diesem Punkt nicht weiterhelfen. Könige sind schlecht zu kriegen, leider! Kann ich gar nicht verstehen, sind doch so ne schönen Tiere.
     
  9. Janli

    Janli Guest

    Hallo,
    auch ich bin mit einem Königssittich befreundet, aber erst seit ca. 5 Wochen. Auch ich krampf mir bisher ein ab, um Gesellschaft für den süssen zu finden. Aber es gibt eine Seite namens: http://www.sittiche.de/zuechter.htm, musst du dort mal stöbern.
    Gruß von Janli
     
  10. sanni

    sanni Foren-Guru

    Dabei seit:
    09.10.2006
    Beiträge:
    1.188
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Hochhol....:freude:
    Ich bin gaaanz neu hier, habe 2 Königssittiche. Eigentlich bin ich zufällig hier gelandet, weil mich interessiert hat, wie alt die werden können...
    Aber dazu müsst ich erstmal wissen, wie alt sie schon sind! Habe sie nämlich sozusagen "aus 2. Hand". Sie haben als Zuchtpaar nicht den gewünschten Erfolg gebracht, deshalb waren sie abzugeben.
    Ausgefärbt war das Männchen schon...
    Woran könnte man ungefähr erkennen, wie alt sie sind?
     
  11. #11 steffi85, 09.10.2006
    steffi85

    steffi85 Foren-Guru

    Dabei seit:
    28.06.2005
    Beiträge:
    1.246
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen Anhalt
    hallo sanni

    an ,,irgendetwas´´ kann mann das alter bei königssittichen nicht erkennen, wenn er augefärbt ist. schau mal auf den ring. dort stehen einige zahlen bzw. buchstaben von links nach rechts geschrieben( also um den ring herum). dann gibte es auch eine zahl die quasi von oben nach unten geschrieben ist, das währe die jahreszahl. zb 99, 01, 02 , 04 usw.wenn keine jahreszahl draufsteht, dann stell mal die ringnummer u. buchstaben hier ein.daran erkennen wir dann den zuchtverband, dort kann man nachfragen wer der züchter ist. der müste dann wissen von welchem jahr der vogel stammt.
    anbei ein bild von meinen.
     

    Anhänge:

  12. sanni

    sanni Foren-Guru

    Dabei seit:
    09.10.2006
    Beiträge:
    1.188
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Oooh, die ist aber doll grün...! :~ Schööön!!
    Weiß nicht, aber glaub, meine Dame hat etwas mehr rot...
    Muss mal versuchen, auch ein Foto reinzustellen...

    Tja, das mit dem Ring ist so 'ne Sache...die beiden sind nämlich nicht handzahm...
    Der Vorbesitzer hatte sie in einer Voliere im Garten mit Schutzhaus.
    Kam also kaum jemand vorbei, außer zum Füttern...

    Das wäre auch gleich meine nächste Frage: Ob man die beiden noch zahm bekommt...? Sie müssen ja nicht gleich anhänglich sein wie ein Hund, aber wenigstens ein bißchen...??
    Hab ja zumindest schon mal das Gefühl, sie sind nicht mehr so schreckhaft wie anfangs. :D :D
     
  13. sanni

    sanni Foren-Guru

    Dabei seit:
    09.10.2006
    Beiträge:
    1.188
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Das sind sie:

    [​IMG] [​IMG]

    So, da haben wir erstmal den Herrn der Schöpfung...:p

    [​IMG] [​IMG]

    ...und seine Angetraute! ;) Dass sie etwas "bekleckert" ist, liegt daran, dass sie ja, wie andernorts beschrieben, manchmal im Frühjahr ihre Tage und Nächte auf dem Boden im Sand verbringt...:nene:
     
  14. #14 steffi85, 10.10.2006
    steffi85

    steffi85 Foren-Guru

    Dabei seit:
    28.06.2005
    Beiträge:
    1.246
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen Anhalt
    hallo sanni, das deine dame etwas mehr rot hat, kann daran liegen, das sie älter ist. manche hennen bekommen mit der zeit einen hauch rot in ihr brustgefieder (bzw. hals). um den ring zu sehen , wirst du die vögel fangen müssen, sonst bekommst du das alter nicht raus . ob sie so richtig zahm werden weiß ich nicht, hängt von den vögeln. meine beiden in der voliere sind futterzahm.ich denke das der vorbesitzer mit der zucht etwas zu ungedulig war, denn auch wenn die vögel zuchtreif sind, dauert es manchmal noch ein paar jahre, bis sie erfolgreich brüten.
    hier ist nochmal ein bild mit der henne von vorn.( noch leicht in der mauser)
     

    Anhänge:

  15. sanni

    sanni Foren-Guru

    Dabei seit:
    09.10.2006
    Beiträge:
    1.188
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Hallo Steffi!
    Vielen Dank für die aufmunternden Worte!
    Hmm, naja...mit dem "erfolgreich" brüten weiß ich nicht...
    Hier:
    http://www.vogelforen.de/showthread.php?t=123668
    hab ich das genauer beschrieben.
    Beim Vorbesitzer musste halt die Voliere weg, er hatte sie auf Pachtland stehen. Ging alles sehr schnell. Als ich dort war zum Anschauen, hatte ich noch nicht mal 'ne Voliere! ;)
    Ich denke mal, sie waren schon noch sehr jung, also werde ich bestimmt noch mindestens 20 Jahre was von ihnen haben! ;)
    Möchte sie derzeit nicht unnötig stressen. Wenn ich mal Gelegenheit habe, schau ich mir den Ring an...dann werde ich berichten.
     
  16. sanni

    sanni Foren-Guru

    Dabei seit:
    09.10.2006
    Beiträge:
    1.188
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Mir fällt da auch gleich noch eine Frage ein:
    Mein Cousin hält sich Wachteln. Er meinte, ich könne doch welche mit in die Voliere der Könige setzen, so für's "Resteverwerten" am Boden...8)
    Da die Sittiche ja oben sitzen, kämen die sich nicht in die Quere...
    Naja, theoretisch mag er ja recht haben, aber ich hab trotzdem abgelehnt, weil ich denke, die nerven sich dann gegenseitig, egal wieviel Platz ist...?!
    Hab ich da Recht?:~
    Außerdem brütet ja die "Frau Königin" jedes Frühjahr am Boden, so dass spätestens dann das Chaos perfekt wäre...
    Oder...???
     
  17. #17 steffi85, 10.10.2006
    Zuletzt bearbeitet: 10.10.2006
    steffi85

    steffi85 Foren-Guru

    Dabei seit:
    28.06.2005
    Beiträge:
    1.246
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen Anhalt
    wiso brütet sie am boden?
    ich halte meine könige problemlos mit kalifornischen schopfwachteln zusammen. wenn sie aber am boden brütet nimm lieber zwergwachteln oder legewachteln, die halten dann sicher von ihr abestannt, während schopfwachteln da etwas selbstbewuster sind, und über ihr nest drüberlatschen.aber bei mir läuft das problemlos( meine henne brütet jedoch im kasten).manchmal sind die eier bei jungen paaren nicht befruchtet, oder das paar ist kein ,,richtiges´´ paar.
    hast du denn eine ZUCHTGENEHMIGUNG im falle das doch mal was schlüpft?wie groß ist denn deine voli?
     
  18. sanni

    sanni Foren-Guru

    Dabei seit:
    09.10.2006
    Beiträge:
    1.188
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Naja, das ist ja das Problem...
    Sie sollte ja gar nicht brüten. Setzt sich aber jedes Jahr im Frühjahr wieder auf die (leider unbefruchteten) Eier und hockt da ein paar Tage/Wochen...(hoffe, in dem anderen Thread meldet sich wer...)

    Du meinst also, das könnte wirklich gehen mit den Wachteln??
    Mit welchen anderen Vögeln vertragen sich denn Könige sonst noch?

    Ich will bestimmt nicht gleich los und mir welche besorgen, aber so theoretisch interessiert es mich schon...

    Ich werde ja immer nur ausgeschimpft, wenn ich "unberechtigterweise" in der Voliere rumsteige...:D aber würde denn der Hahn nicht andere Vögel eventuell angreifen...?

    Tut mir leid, wenn das 'ne blöde Frage ist, aber ich hab sie bekommen, da waren sie mit Wasserschildkröten zusammen in einer Voliere. Ansonsten weiß nicht, aber gehe davon aus, dass sie immer nur zu zweit waren...
     
  19. sanni

    sanni Foren-Guru

    Dabei seit:
    09.10.2006
    Beiträge:
    1.188
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Eine Zuchtgenehmigung hab ich nicht. Die sollten ja auch gar nicht brüten.
    Ich hab sie ja, wie gesagt, bekommen, weil sie eben nichts taten...
    Deshalb haben sie auch keinen Kasten.
    Der Hahn ist aber seit mindestens 3 Jahren voll ausgefärbt.

    Sollten sie jetzt aber doch brüten wollen, dann will ich dem Glück nicht im Wege stehen...brauch dann allerdings noch Anregungen für 'nen Kasten...:D
     
  20. #20 steffi85, 10.10.2006
    steffi85

    steffi85 Foren-Guru

    Dabei seit:
    28.06.2005
    Beiträge:
    1.246
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen Anhalt
    wenn du keine zuchtgenehmigung hast, must du dem glück aber im wege stehen. ansonsten machst du dich strafbar! nimm die eier kurz nach dem legen weg, leg sie einen moment in kochendes wasser, dann sind sie ,,abgetötet´´( aber nicht wenn sie schon tagelang bebrütet wurden!). es ist pflicht, egal ob welli oder ara, sittiche zu beringen. ohne zuchtgenehmigung kannst du keine ringe bestellen.
     
Thema: Thema Königssittich!!!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ring mit nummer königssittich

    ,
  2. königssittich fühlt sich wohl

Die Seite wird geladen...

Thema Königssittich!!! - Ähnliche Themen

  1. Literatur zum Thema Amsel

    Literatur zum Thema Amsel: Hallo zusammen, bei uns im Garten gehen Amsel ein und aus, ein Grund mehr für mich, mich über diese Nachbarn besser und intensiver zu informieren....
  2. Königssittich Henne würgt und streckt kopf nach oben

    Königssittich Henne würgt und streckt kopf nach oben: Hattet Ihr das auch schonmal das eure königssittich henne trocken würgt indem sie ihren kopf lang gezogen nach oben streckt mit dem schnabel...
  3. Königssittich Nistkasten

    Königssittich Nistkasten: Hi meine Königssittich Henne benagt immer meinen naturstammnistkasten hat aber noch nie reingeschaut. Muss ich bedenken haben das sie den...
  4. Königssittich mit Glanzsittich in einer Voliere

    Königssittich mit Glanzsittich in einer Voliere: Hi hab ne Frage, könnte ich zu meinem Königssittich Paar ein Pärchen Glanzsittiche in meine Voliere packen? Die Innen/Außenvoliere hat folgende...
  5. Königssittich Futter

    Königssittich Futter: Welches Futter gebt Ihr euren Königssittichen?
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden