Tierarztbesuch

Diskutiere Tierarztbesuch im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo Ihr Lieben, habe da mal ne Frage bzlg. TA Besuche: Geht Ihr eigentlich regelmäßig zur Vorsorge o.ä. ? Würde mich echt mal...

  1. Spikey

    Spikey Guest

    Hallo Ihr Lieben,

    habe da mal ne Frage bzlg. TA Besuche: Geht Ihr eigentlich regelmäßig zur Vorsorge o.ä. ?

    Würde mich echt mal interessieren, denn ich war bisher noch nie mit meinen Beiden beim TA. :?

    Gibt es eigentlich auch Impfungen für unsere Grauen??? Bin leider etwas unerfahren was Krankheiten angeht.

    Freue mich auf Eure Info's.

    Ganz liebe Grüße

    Spikey
    :0- :0- :0-
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Moses

    Moses Guest

    Hallo Spikey,

    also von Impfungen habe ich persönlich noch nie etwas gehört! Ich habe mir vorgenommen, alle 1,5 Jahre ungefähr zu einer Routine-Untersuchung mit meinen beiden Grauen zu gehen!
    Ich war vor etwas über einem Jahr dort, und gestern wieder (siehe meinen Beitrag) hier im Forum.

    Man kann sich natürlich darüber streiten, ob es überhaut notwendig ist, die Papageien ohne jeden Hintergrund untersuchen zu lassen, schliesslich ist dies ja auch immer mit Aufregung der Grauen verbunden!

    Ich persönlich möchte es in Zukunft aber schon so handhaben, ich möchte einfach sicher sein, dass mit den beiden alles in Ordnung ist. Gerade was Aspergillose (Schimmelpilzerkrankung) angeht, möchte ich auf Nummer sicher gehen! Bei dieser Untersuchung werden die Grauen geröngt, und man kann anhand der Aufnahme dann sehen, ob sie daran erkrankt sind! Ich denke, Vorsorge ist besser als Nachsorge! Und alle 1,5 Jahre zum TA gehen, das ist denke ich auch o.k. für die Grauen! Zumal sie den Gang zu TA sehr schnell wieder vergessen haben und ihnen ja auch nicht weh getan wird!
     
  4. Rappy

    Rappy Guest

    ..habe meinen TA diesbezüglich heute befragt: er meinte gerade die Grauen sollte man wegen der Asp.-gefahr doch alle anderthalb Jahre mal röntgen lassen! Ich mache das in zwei Wochen erstmals (der andere wurde wegen einer Wunde geröntgt und war diesbezüglich ok!!!) und habe ehrlich gesagt etwas Bammel davor...

    ..aber sicher ist sicher und die Grauen kennen den Weg zum TA und kriegen nicht gleich einen Herzanfall, wenn sie WIRKLICH mal dringend hin müssen..
     
  5. fiffi

    fiffi Guest

    Hallo alle zusammen!
    Das ist ja alles mal interessant zu hören. Ich war bislang eigentlich nur beim TA, wenn es nötig war. Allerdings sind meine beiden auch erst 9 Monate und 1,5 Jahre. Dann werde ich wohl bald mal mit Rico zum TA, da es dann wohl so langsam mal an der Zeit ist. Von solchen Röntgenaufnahmen und vor allem, dass soetwas auch bei Vögeln möglich ist, habe ich vorher noch nie gehört. Man lernt halt immer wieder was Neues:;)
    Gruß, fiffi!:0-
     
  6. Utena

    Utena Guest

    Hallöchen!
    Meine TÄ rat auch einmal im Jahr eine Kontrolluntersuchen , dabei kann man auch sehr gut die Blutwerte miteinander Vergleichen und wenn nach jahren Abweichungen sichtlich werden Aufgrund möglicher Organschwächen oder Schäden,frühzeitig behandeln was ja meistens über Leben und Tod entscheidet.

    2 Graue von mir die gesundheitlich nicht so auf den Damm sind, durchlaufen eine regelmäsige TA Kontrolle, bei den anderen gehe ich eigentlich nur bei Bedarf zum TA oder spätestens schon alle 2 Jahre mal eine Kontrolluntersuchung.
     
  7. Spikey

    Spikey Guest

    Hallo Ihr Lieben !

    Vielen Dank für Eure Beiträge ! Werde mich dann wohl mal mit meinen Beiden Grauen in naher Zukunft zum TA begeben. ;)

    Ist Autofahren eigentlich sehr stressig für die Beiden??? Müssen nämlich von Wuppertal nach Leverkusen !
    Und das dauert ja schon ein bißchen.

    Ganz liebe Vogelgrüße

    Jessica

    :0- :0- :0-
     
  8. Moses

    Moses Guest

    Autofahren

    Also eine Autofahrt ist sicherlich schon mit Stress für die Grauen verbunden, sie sind ohnehin sehr ängstlich, und wenn sie dann auf einmal in eine Box oder einem kleinen Käfig müssen dann haben sie schon Angst. Aber das ist wirklich kein Problem, da brauchst du dir keine Gedanken zu machen! Am besten hängst du noch ein Handtuch über die Transportbox, wenn du nach draussen gehst, damit sie keinen Zug bekommen! Und halt eben die Lüftung im Auto nicht hochschalten, nicht zu kalt und nicht zu warm machen! Ansonsten ist es wirklich kein Problem. Sie werden es dir auch nicht für übel nehmen, nach dem TA-Besuch ist wieder alles vergessen!
     
  9. Spikey

    Spikey Guest

    Hallo Tanja,

    vielen Dank für Deine Aufmunterung !
    Bin ja mal gespannt wie meine Beiden das verkraften werden ! :D

    Liebe Grüße

    Jessica
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Rappy

    Rappy Guest

    @Spikey.

    Mein Rocco ist wirklich DAS Plappermaul und der Angsthase schlechthin! Selbst er lässt sich ohne Probleme in die Transportbox setzen und gibt darin absolute Ruhe, da ich ein Handtuch drüber schmeiße! Also keine Bange, es scjadet ihnen nicht: 10 Minuten am alten Platz und die Welt ist wieder in Ordnung.. :o)
     
  12. Stefan.S

    Stefan.S verstorben März 2011

    Dabei seit:
    29. September 2003
    Beiträge:
    1.747
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    nahe Berlin
    Hallo Tanja,

    > Also eine Autofahrt ist sicherlich schon mit Stress für die Grauen verbunden, sie sind ohnehin sehr ängstlich, und wenn sie dann auf einmal in eine Box oder einem kleinen Käfig müssen dann haben sie schon Angst.

    Kann ich nicht bestätigen. Unsere 3 Grauen stecken das locker weg - und Rico ist sogar ein begeisterter Autofahrer, der legt dann immer besonders lautstark los :-)))

    Viele Grüße,
    Stefan
     
Thema:

Tierarztbesuch

Die Seite wird geladen...

Tierarztbesuch - Ähnliche Themen

  1. Gelbwange frisst nicht mehr nach Tierarztbesuch

    Gelbwange frisst nicht mehr nach Tierarztbesuch: Hallo zusammen, unser Pedro ist 10 Jahre alt. Leider sind alle Versuche das Schnabel- und Krallenschneiden zu umgehen gescheitert. Daher müssen...
  2. Flugunfähige Taube frisst nach Tierarztbesuch nicht mehr

    Flugunfähige Taube frisst nach Tierarztbesuch nicht mehr: Hallo, Ich habe ein kleines Problem. Vorgestern Abend habe ich eine Taube gefangen, der es nicht mehr möglich war zu filegen. Hab sie dann in...
  3. Tierarztbesuch oder Vogeltransport im Sommer

    Tierarztbesuch oder Vogeltransport im Sommer: Hallo, welche Erfahrungen habt Ihr insbesondere mit gestressten Vögeln, die im Sommer transportiert werden müssen? Jetzt ist es ja gerade wieder...
  4. Ablauf beim Tierarztbesuch

    Ablauf beim Tierarztbesuch: Hallo zusammen, möchte mit meiner Amazone demnächst mal zum Routinecheck zum TA, u. eventl. auch Krallen schneiden, ansonsten denke ich ist...
  5. Wie haltet ihr es mit Tierarztbesuchen bei euren Cardueliden?

    Wie haltet ihr es mit Tierarztbesuchen bei euren Cardueliden?: Man liest hier im Forum oder in den letzten Jahren an anderen Stellen immer wieder: “Geht zum vogelkundigen Tierarzt”, lasst ein Kotprobe machen,...