timneh- und kongo

Diskutiere timneh- und kongo im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; guten morgen ich hatte eine frage,zwischen timneh- und kongograupapageien,gibt es da eig mehr unterschiede als nur die verbreitung?

  1. Bouver

    Bouver Guest

    guten morgen
    ich hatte eine frage,zwischen timneh- und kongograupapageien,gibt es da eig mehr unterschiede als nur die verbreitung?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Dinobaby, 15. Mai 2007
    Dinobaby

    Dinobaby Mitglied

    Dabei seit:
    13. April 2007
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    34134 Kassel
    Hallo Bouver,

    na klar, die unterscheiden sich ja auch rein optisch. Der Timneh ist kleiner und leichter als der Kongo. Beim Timneh sind die Schwanzfedern dunkelrot ich würde sagen fast bräunlich und beim Kongo rot. Der Schnabel ist beim Timneh Maronenfarben (hell) und beim Kongo schwarz.

    Vom Wesen her sollen die Timnehs nicht ganz so sensibel sein wie die Kongos. Sie sind auch um einiges günstiger als ein Kongo.

    Ich habe Kongos, finde aber die kleinen Timnehs sind genauso süss... ;)

    Liebe Grüße
    Dinobaby
     
  4. #3 Reginsche, 15. Mai 2007
    Reginsche

    Reginsche verstorben am 11.02.2010

    Dabei seit:
    8. Juli 2003
    Beiträge:
    4.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Und auch vom Charakter sind sie sehr unterschiedlich.
    Timnehs sind da etwas frecher als die Kongos und ich würde auch nicht beide Arten zusammenhalten.

    Auch wenn die Kongos größer sind, sind sie meistens den Timnehs unterlegen.

    Es gibt zwar auch Paare bei denen das klappt aber ich glaub ich würds nicht versuchen.
     
  5. Bouver

    Bouver Guest

    vielen dank für die antworten :)
    das hat mir sehr weitergeholfen.
    trotzdem schwachsinnig irgendwie das timnehs nicht so teuer sind wie kongos,man kann sie schließlich genauso lieb haben und sie werden auch genau so zahm wie kongos und bei der intelligenz werden wohl auch nicht die großen unterschiede liegen
    mfg
     
  6. pewe

    pewe Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. Februar 2007
    Beiträge:
    382
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin Kladow
    In Kochrezepten steht immer:

    Nehmen Sie 2 Kongos oder 3 Timnehs, salzen, pfeffern...

    Um auch mal einen makabren Scherz zu machen.

    :D
     
  7. pirat

    pirat Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. August 2006
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rostock
    "In Kochrezepten steht immer:

    Nehmen Sie 2 Kongos oder 3 Timnehs, salzen, pfeffern...

    Um auch mal einen makabren Scherz zu machen."




    AUA - was´n scherz und das wo ich heut noch keine mittagspause hatte :freude:
     
  8. #7 olbi0909, 15. Mai 2007
    olbi0909

    olbi0909 Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. Juli 2006
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    teneriffa spanien
    leider da wo sie wohnen kein scherz.
     
  9. pewe

    pewe Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. Februar 2007
    Beiträge:
    382
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin Kladow
    Leider! Zählt auch zum sogenannten Dschungelfleisch. Wenn das aus Not heraus geschieht, kann man das als „satter“ Westeuropäer schlecht kritisieren. Nur wird das Dschungelfleisch leider auch in afrikanischen Städten gegessen und als Delikatesse angesehen, was nicht gerade toll ist.
     
  10. Nick_80

    Nick_80 tierschützerin

    Dabei seit:
    26. Oktober 2006
    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    49479 ibbenbüren
    iiiiiiihhhh,wie kann man das denn delikatesse nennen?komische essgewohnheiten haben die da unten.naja,in anderen ländern sind frösche,katzen und hunde delikatessen.bah!!!
     
  11. Molly_18

    Molly_18 Bonsai-Papageien Hüterin

    Dabei seit:
    26. März 2007
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    naja auch satte Westeuropäer haben so ihre Essmarotten oder warum gibts diverse exklusive Spezialitätenlokale in Großstätten . . . , die wohl auch noch gut gehen? Soviel zu diesem Thema :zwinker:

    Also Bouver,
    ich hatte beide Sorten Kongo- und Timneh-. Begonnen hatte ich mit einem Kongo-, da niemand gerne alleine ist kam noch ein zweiter dazu. Dann bekam ich noch einen Dritten geschenkt. Da sie in 2 Volieren waren, bekam der natürlich auch noch einen Partner - dieser war ein Timneh. Damals war ich noch ziemlich, ich würde sagen ahnungslos :idee:
    Eigentlich gings ganz gut mit beiden, aber im Nachhinein würde ich sagen, daß sie sich nicht wirklich zusammen wohl gefühlt haben.
    Die Timnehs sind nicht ganz so zimperlich und verzeihen Dir schneller, außerdem frech und neugierig :) . Meine hat immer gemeckert wenn was war, aber dann wars auch schon gut.
    Das sie viel billiger sind, nützt Dir nix, da sie nicht unbedingt gut zu bekommen sind. Habe 2 Jahre fast vergeblich nach einem passenden Partnervogel für mein Mädchen gesucht. Das Ergebnis war, daß mein Mädchen im März zum Freund gezogen ist :zwinker: .
    Es war eine Entscheidung für sie - nicht für mich :heul:
     
  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. Molly_18

    Molly_18 Bonsai-Papageien Hüterin

    Dabei seit:
    26. März 2007
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    noch einen Nachsatz, den ich vergessen habe:

    für mich nur noch TIMNEH :zustimm:

    habe mein Herz an die "Biester" verloren
    ich kann nicht definieren warum, obwohl ich auch die 3 Kongo-Grauen gern hatte, wovon einer mir besonders ans Herz gewachsen war.

    Sie haben schon einen eigenen Charme.
     
  14. Uhu

    Uhu Guest

    Gemeinschaftshaltung

    Hallo,
    also in unserem Afrikanerzimmer leben 11 Kongos, 6 Timnehs, 2 Mohrenköpfe, 2 Kongopapageien und drei Braunköpfe friedlich zusammen. Ein Kongo hat sich mit einer Timneh-Henne zusammen getan (oder umgekehrt, ich weiß nicht von wem die Initiative ausging!)
    Zwei weitere Timnehs müssen wir bei den Amazonen halten. Sie sind allen anderen Afrikanern gegenüber total unverträglich, greifen diese an, reißen ihnen die Federn aus,...
    Es ist wohl, wie so oft, immer vom einzelnen Vogel abhängig. Ich kann nur - ausschließlich auf Graupapageien bezogen - sagen, meist ist es unproblematisch, wenn sie wirklich genügend Platz haben - es kann aber auch nicht funktionieren!
    Wirklich hilfreich, weiß ich auch!
    LG
    Susanne
     
Thema: timneh- und kongo
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kann man timnehs und Kongos zusammentun

Die Seite wird geladen...

timneh- und kongo - Ähnliche Themen

  1. 2 Graupapageien aus Rheinberg suchen ein neues Heim

    2 Graupapageien aus Rheinberg suchen ein neues Heim: Wegen Umzugs müssen wir uns schweren Herzens von unseren beiden Kongo-Graupapageien trennen. Sie sind ca. 10 Jahre alt und vermutlich ein...
  2. Timneh Graupapagei sucht neues Zuhause.

    Timneh Graupapagei sucht neues Zuhause.: Carlos, von dem ich bis heute nicht weis ob er ein Männchen oder Weibchen ist sucht ein neues Zuhause. Er ist gut 7 vielleicht 8 Jahre alt....
  3. Grüner Kongo, Neuguinea Edelpapagei oder Mohrenkopf - Entscheidungshilfe

    Grüner Kongo, Neuguinea Edelpapagei oder Mohrenkopf - Entscheidungshilfe: Schönen Guten Abend Vogelfreunde! Nach langem recherchieren habe ich meine Auswahl getroffen. Es soll ein Paar der 3 genannten Arten sein....
  4. Flugunfähiger Grüner Kongo Hahn gesucht

    Flugunfähiger Grüner Kongo Hahn gesucht: Für unsere junge,flugunfähige Henne....
  5. Kongo Graupapagei Schwanzfedern werden grau/schwarz

    Kongo Graupapagei Schwanzfedern werden grau/schwarz: Hallo Leute, Mir ist heute aufgefallen, das der Kongo Graupapagei den ich gelegentlich pflege schwarz graue schwanzfedern bekommt. Ist das...