Tipps zur Haltung von Grünwangenrotschwanzsittichen

Diskutiere Tipps zur Haltung von Grünwangenrotschwanzsittichen im Südamerikanische Sittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo Nach langem stöbern im Internet hab ich mich nun dazu entschlossen mich hier zu registrieren! Und zwar geht es darum dass mir im Sommer...

  1. #1 nice2seeyou, 27. August 2006
    nice2seeyou

    nice2seeyou Guest

    Hallo

    Nach langem stöbern im Internet hab ich mich nun dazu entschlossen mich hier zu registrieren! Und zwar geht es darum dass mir im Sommer ein Grünwangenrotschwanzsittich zugeflogen ist! Wir haben lange versucht den Besitzer diesen schönen Vogels ausfindig zu machen...leider ohne Erfolg! Also ist er jetzt unserer neuen Mitbewohner geworden. Nun meine Frage wie sieht es mit der Ernährung aus? Er ist sehr zutraulich und würde am liebsten alles essen was auch wir essen! Darf er das denn auch? Momentan achte ich darauf dass er immer frisches Obst hat! Aber ich weiß schön langsam nicht mehr was ich ihm noch anbieten soll, damit es ihm nicht zu eintönig wird! Auch Sonnenblumenkerne mag er sehr gerne!
    Ich würde mich über Antwort sehr freuen!
    Liebe Grüße Melanie
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. steffi85

    steffi85 Foren-Guru

    Dabei seit:
    28. Juni 2005
    Beiträge:
    1.246
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen Anhalt
    hallo,
    wenn du im 3 obst bzw. gemüsesorten im wechsel gibst reicht das eigentlich völlig aus. zb. äpfel, möhren,apfelsine, banane usw. gib ihm nicht alle sorten jeden tag, sondern jeden tag eine andere sorte, so hast du genug abwechslung. lass die sonnenblumen bitte weg. gib ihm am besten großsittichfutter ohne sonnenblumen. diese kannst du höchsten ab und zu mal als leckerli geben, da sie einen sehr hohen fettgehalt haben. wellensittichfutter nehmen sie auch. ansonsten sind sie relativ ,,anspruchslos´´. das einzige was ich dir ans herz legen würde ist: hole ihm bitte einen partner.diese vögel ( eigentlich alle vögel) fühlen sich allein nicht wohl, auch wenn du dich viel mit ihm beschäftigst.
    viel spaß mit dem kleinen. achso, bedenke bitte das die vögel meldepflichtig sind. da du ja keinen herkunftsnachweiß hast, frag mal beim veterinäramt oder bei der unteren naturschutzbehörde nach.das anmelden dürfte trotzdem kein problem sein, wenn du sagst , das er die zugeflogen ist( da sie unter anhang B im artenschutz stehen brauchst du keine cites-papiere. bei anhang A aber schon). du must die ringnummer angeben, und dann wird der vogel unter deiner adresse registriert. also, viel spaß mit ihm.
     
  4. #3 nice2seeyou, 27. August 2006
    nice2seeyou

    nice2seeyou Guest

    Hallo zurück!!

    Danke für die rasche Antwort!!!

    Ja hab ich mir schon gedacht dass er einen Partner vermisst!!! Aber kann man da zum Beispiel 2 Männchen oder 2 Weibchen zusammen halten oder muss man da auch auf etwas achten!?

    Der Kleine mag leider kein Großsittichen Futter daher sind wir auf Sonnenblumenkerne umgestiegen! Also sollte ich das lieber vermeiden?!?!

    Dann danke nochmals!!

    Liebe Grüße Melanie
     
  5. steffi85

    steffi85 Foren-Guru

    Dabei seit:
    28. Juni 2005
    Beiträge:
    1.246
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen Anhalt
    hallo,
    bitte auf gar keinen fall nur sonnenblumen geben. das fürt in kürzester zeit zur verfettung, sogar bis zum tod.da du ja nicht weißt ob hahn oder henne ( außer du machst einen dna test), erübrigt sich ja die frage nach dem geschlecht des partnervogels:D . nein im ernst, ich denke das das geschlecht egal ist, denn außerhalb der brutzeit leben sie auch in großen schwärmen bzw man kann sie in gruppen halten. setz die vögel aber nicht einfach zusammen, sondern lass sie in getrennten käfigen sich erst einmal aneinander gewöhnen.

    wenn das mit dem geschlecht nicht egal sein sollte, koregiert mich bitte :~

    ich denke mir aber wenn man nicht züchtet sollte es kein problem sein, denn wenn man sich hier so umschaut halten sich viele diese vögel in der wohnung und ab 3 stück muss ja ein geschlecht logischerweise doppelt sein:idee:

    ach so, do solltest ihm einen schlafkasten geben von ca. 20x20x30 cm (hochformat) mit schlupfloch, da dieser vögel sich über nacht darin aufhalten
     
  6. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.262
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hi Melanie!

    Eine hervorragende Idee ... dann erst mal willkommen bei den Südami-Fans :zustimm:

    Die grundlegenden Infos zu dieser Pyrrhura-Art findest Du HIER. Der Tip mit dem Großsittich-Körnermix ohne Sonnenblumenkerne ist also goldrichtig. Daß er die nicht mag kann zweierlei Ursachen haben, entweder das Futter hat keine besonders gute Qualität oder er wurde beim ursprünglichen Besitzer falsch ernährt und ist es nicht gewohnt. Am besten bestellst Du das Futter mal bei einem der renomierten Internet-Futterhändler wie z.B. der Bird-Box, Rico Futterkiste und Co. ... schau dazu vielleicht auch mal ins Ernährungsforum. Bei diesen Händlern erhälst Du immer ganz frisches Futter ... in Zoo-Geschäften ist das nicht immer gewährleistet, da dort manche Sorten zu lange lagern, bevor sie verkauft werden. Du kannst dem Futter auch etwas Wellensittich-Futter beimischen und Wildsaamen werden auch gerne gefressen, obwohl die so winzig sind. Sonnenblumenkerne kannst Du nebenbei als Leckerchen auch anbieten, aber halt nur ganz wenig, da diese Kerne enorm fetthaltig sind und eine Fettleber wollen wir ja vermeiden. Ansonsten fressen Pyrrhuras gerne Obst und Gemüse ... welche Sorten da in Frage kommen, zeigt diese Tabelle. Mein persönlicher Tip: Physalis, die sind günstig, leicht zuzubereiten ... einfach die Blätter entfernen, gut abwaschen und halbieren ... und enthalten viel Vitamin A, was in den meisten Futtersorten kaum vorhanden ist. Und wunder Dich nicht, wenn er zu ca. 50% Grünfutter mampft, das ist bei Grünwangen und vielen anderen Südamis normal.

    Auf gar keinen Fall :+klugsche Insbesondere Salziges ist sehr gefährlich für Vögel.

    Das hört sich so an, als würde er verschiedene Sorten auch mampfen und wenig wählerisch sein, was Obst angeht. Das ist natürlich gut, um eine ausgewogene Vitaminversorgung zu gewährleisten ... siehe obige Tabelle ... und beachte, daß Avocados für Vögel giftig sind.

    Es muß aber nicht jeden Tag eine andere Sorte sein.

    Die mögen alle Südamis für ihr Leben gern. Würden wir SBK nicht ausschließlich als Leckerchen anbieten, würden unsere Aymara-Sittiche wohl nix anderes fressen und wären schon kugelrund. Also SBK nur ganz wenig anbieten ... ein paar wenige Körner (max. 10) täglich als Leckerchen müssen reichen. Die holen sich meine Aymaras immer aus der Hand.

    Das würde ich mal als Untertreibung bezeichnen. Pyrrhuras sind enorm soziale Vögel und brauchen einen gegengeschlechtlichen Partner wie die Luft zum Atmen. Die Paare machen alles gemeinsam, vom Fressen über die gemeinsame, gegenseitige Gefiederpflege bis hin zum Spielen. Auch für Halter ist das ganz toll zu sehen, wie sie zusammen schmusen und Unsinn machen ;) Zahm werden/bleiben sie trotzdem.

    Denke ich auch ... und gratis ist's ja auch. Also sollte man das auch machen, zumal es ansonsten strafbar wäre und sehr teuer werden kann, wenn man erwischt wird.

    Das muß aus den oben genannten Gründen schnellstmöglich geändert werden :+klugsche

    Ich denke bei einem gegengeschlechtlichen Partner ist die Wahrscheinlichkeit einer langfristig harmonischen Paarbildung merklich größer. Melanie sollte also zunächst das Geschlecht bestimmen lassen ... das kann man ja per DNA-Analyse anhand einer frischen Feder machen lassen (kostet 15-20 Euro je nach Labor) ... und dann kann man mal schauen, wo der nächstgelegene Züchter zu finden ist.

    @Melanie: Aus welcher Region kommst Du?

    Das kann man so pauschal nicht sagen ... ein Querformat könnte besser sein ... muß man ausprobieren, da manche Geier da wählerisch sind ... aber einen Schlafkasten würde ich auch besorgen.
     
Thema:

Tipps zur Haltung von Grünwangenrotschwanzsittichen

Die Seite wird geladen...

Tipps zur Haltung von Grünwangenrotschwanzsittichen - Ähnliche Themen

  1. Haltung, Pflege und Erziehung: Bin "neu" und suche den Austausch

    Haltung, Pflege und Erziehung: Bin "neu" und suche den Austausch: Ein freundliches Hallo! Ich bin seit einiger Zeit passives Mitglied im Vogelforum und lese aufmerksam die vielen interessanten, bzw. auch...
  2. Fragen zur Haltung einer Graugans

    Fragen zur Haltung einer Graugans: Moin, ich habe bereits Hühner, und würde mir noch gerne eine Graugans besorgen. Diese würde ich noch als Gössel holen, ich hab da so an 14 Tage...
  3. Welchen Vogel sollte ich wählen?

    Welchen Vogel sollte ich wählen?: Hallo! :) Ich möchte mir in naher Zukunft ein Vogelpärchen zulegen. Leider habe ich keine große Ahnung, welcher Art ich in meinem Lebensstand am...
  4. Ein zweiterGelbsteißbülbül Eingewöhnung

    Ein zweiterGelbsteißbülbül Eingewöhnung: Guten Morgen Vor 3Jahren flog uns ein Gelbsteißbübül zu.Seit einer Woche haben wir nun einen zweiten,den wir gerettet haben.Anscheinend wurde er...
  5. Geschwister Haltung

    Geschwister Haltung: Hallo. Ich wollte mal fragen ob eine ara Geschwister Haltung generell nicht sein soll oder geht es doch?