Tod des Männchen

Diskutiere Tod des Männchen im Forum Kanarienvögel allgemein im Bereich Kanarienvögel - Bitte gebt mir einen schnellen Rat - Tod des Männchen Erst einmal HALLO - ich bin neu hier - und das ist mein erster Eintrag, leider aus...
M

Michael Knoke

Guest
Bitte gebt mir einen schnellen Rat - Tod des Männchen

Erst einmal HALLO - ich bin neu hier - und das ist mein erster Eintrag, leider aus traurigem Anlass.

Unser Kanarienmännchen Kiki ist tot.

Kiki war schon seit über einer Woche ziemlich schlapp. Er hat immer wieder geschlafen, aber wir haben das auf den Wetterumschwung geschoben. Er hat auch gefuttert, getrunken und war immer mit viel Spaß noch im Badehäuschen. Aber hat halt zwischendurch immer wieder geschlafen - manchmal auf dem Boden, dann wieder auf dem höchsten Zweig im Bauer. Aber als er sich gestern Abend auf den Boden in eine Ecke legte, wusste ich, was kommen wird.

Heute früh bin ich dann so gegen halb Neun nach vorne gekommen, da lag er noch immer in der Ecke, aber hat noch gelebt. Er ist zwar nicht aufgeflogen, aber hat sein Köpfchen noch gehoben. Ich habe ihm noch Wasser vom Finger trinken lassen. Aber so gegen halb zehn ist sein Köpfchen dann einfach auf den Boden gesackt. Kiki war tot. Es war kein Herzschlag mehr zu sehen oder zu spüren.

Ich habe so den Verdacht, die haben uns vor drei Jahren ein älteres Tier verkauft und Kiki ist jetzt an Altersschwäche gestorben.

Ich weiss nicht, was man jetzt richtig macht.

Unser Kanarienweibchen ist total aufgedreht. Sie singt so richtig traurig und hüpft von Ast zu Ast. Soll ich ihr morgen sofort einen neuen Partner kaufen? Obwohl wir morgen doch übers Wochenende in den Schwarzwald fahren um die Oma meiner Frau nach Hause zu holen? Oder warte ich bis Montag mit einem neuen Partner für Niki? Aber wie wird sie das Wochenende in ihrer Trauer so alleine überleben???? Ich weiss ja noch nicht einmal, ob sie an Wasser und Futter geht. Blöde Situation.

Bitte antwortet mir schnell.

Grüße aus Lünen
sendet euch
Michael
 
hallo michael

das tut mir sehr leid mit deinem männchen. aber warum bist du denn nicht zu einem tierarzt gegangen?
vielleicht hätte man den kleinen doch helfen können.
wenn du den eindruck hast das deine henne trauert dann solltest du denk ich so schnell wie möglich einen neuen hahn kaufen. wenn du die möglichkeit hast setz ihn erstmal in einen anderen bauer und stell sie dicht nebeneinander das sie kontakt aufnehmen können. das halte ich für angebrachter da ihr ja nicht zuhause seid. wenn sich die beiden nämlich nicht auf anhieb verstehen dann kann es schon zu heftigen auseinandersetzungen kommen. das sollte dann beobachtet werden, wenn nötig muß eingegriffen werden.
 
Hallo Sabine,

danke für deine Antwort.

Auf die Idee zum Tierarzt zu gehen sind wir gar nicht gekommen, weil Kiki diese Phasen eigentlich in den letzten beiden Jahren auch im Herbst immer hatte. Da war er so für ca. 3 Wochen imer sehr müde und schlapp. Aber wenn der Herbst dann richtig da war, dann war auch Kiki wieder voll da. Deswegen haben wir uns da auch keine größeren Gedanken gemacht.

Und gestern Abend (das war so gegen 23:00 Uhr) konnte ich keinen Tierarzt erreichen.

Michael
 
ist ja nun leider nicht mehr zu ändern. bei den nächsten ( hoffentlich nicht vorkommenden ) krankheitsanzeichen solltest du aber nicht lange warten. so ein kleines tier braucht schnelle hilfe.

hast du denn einen 2. bauer ?
 
gestorbener Hahn

Hallo!
Ich würde es gleich mit einem neuen Partner versuchen,
das ist das beste!Alleine trauern tut denen glaub ich, gar nicht gut.
Ob Deine Vermutung mit dem Alter stimmt,kann wohl nur ein Tierarzt klären (ist jetzt Dir vielleicht auch nicht mehr so wichtig)
aber unterschwellige Krankheiten können auch zu einem nicht so hohen Alter führen,da hat man manchmal einfach Pech.Das tut mir leid für Dich und ich wünsche Dir etwas mehr Glück mit dem neuen Kanari!

:)

Viele Grüsse

Kira
 
Hallo Sabine,

für den Fall der Fälle hätte ich einen zweiten Bauer gehabt.

Kira, auch dir danke für dein Mitgefühl.

Ich habe gerade einen neuen Hahn gekauft - wieder einen gelben. Mal schauen, was meine Frau meint, aber ich denke, wir nennen ihn Kiki 2.

Die beiden beschnuppern sich gerade. Ich kann sie von hier gut im Auge behalten. Aber sie scheinen sich auf Anhieb zu mögen.

Habt Dank für eure Tipps.

Bis bald
Michael
 
hallo michael


schön das du einen 2. dazu geholt hast.
das freud mich das die zwei sich verstehen. aber trotzdem solltest du öfter ein auge auf sie haben. die ersten tage jedenfalls. hennen können manchmal ganz schön biestig sein ;)
viel glück noch mit deinen kleinen.
 
Hallo Sabine,

das werde ich auch tun, d.h. ich bin ja ab heute Nacht bis Sonntag Abend im Schwarzwald, und da wird mein Nachbar von Zeit zu Zeit nach den beiden schauen. :)

Jetzt singt die Niki wenigstens nicht mehr so traurig.

Michael
 
Thema: Tod des Männchen

Ähnliche Themen

Rabenvatter
Antworten
10
Aufrufe
540
Karin G.
Karin G.
Nizzy
Antworten
32
Aufrufe
2.552
SamantaJosefine
SamantaJosefine
M
Antworten
5
Aufrufe
666
Sam & Zora
Sam & Zora
L
Antworten
72
Aufrufe
3.281
Karin G.
Karin G.
Zurück
Oben