Tod nach Fehldiagnose

Diskutiere Tod nach Fehldiagnose im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Mein Rosellasittich Charly (ich hatte ihn schon fast 22 Jahre) musste gestern eingeschläfert werden, weil der Tierarzt (nannte sich...

  1. blue sky

    blue sky Guest

    Mein Rosellasittich Charly (ich hatte ihn schon fast 22 Jahre) musste gestern eingeschläfert werden, weil der Tierarzt (nannte sich Vogelspezialist) verschlafen hatte, ihn zu röntgen. Alles fing damit an, daß Charly im letzten Jahr nicht mehr richtig sitzen konnte, daraufhin ging ich mit ihm in die Tierklinik, und die Ärztin meinte er habe Gicht und man müsse ihn einschläfern. Weil ich aber in verschiedenen Berichten andere Anzeichen von Gichterkrankung gelesen habe, wollte ich auf jeden Fall noch einen Vogelspezialisten um Rat fragen. Dieser meinte dann es ist auf keinen Fall die Gicht, sondern Druckstellen an den Beinen, und er müsse sofort operiert werden. Nach der OP musste ich Charly auf Diät setzen (durfte ihm nur 1TL Futter, fast kein Obst, und Gemüse) geben. Der TA stellte bei der OP noch eine Tumorbildung am Bein fest, die er auch entfernte. Leider ist diese sehr schnell wieder nachgewachsen. TA meinte Vögel können gut damit leben.Dann ging`s ihm einige Monate ganz gut. Aufeinmal fing er wieder an, sich auf sein Brettchen mit dem Bauch zu legen. Es hatte sich das Fussgelenk entzündet,Ta meinte erneut er ist zu fett und muss abnehmen (wog am Schluss nur noch zw. 90 u. 100 gr.) Als sich sein Verhalten verschlimmerte, wechselte ich TA,als diese die Unterlagen der OP las,schüttelte sie nur den Kopf und meine er hätte schon bei erster Untersuchung geröntgt werden müssen, was diese auch sofort veranlasste. Weil TA Nr.1 es nicht für nötig hielt, wurde aus dieser Druckstellenentzündung eine Knochenentzündung und der Gelenkknochen hat sich teilw. aufgelöst. Sie musste Ihn sofort einschläfern. Ich hab so eine Wut, bin nur am heulen,weil er so lange leiden und unnötig hungern musste. Gruß blue sky
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Dresdner

    Dresdner seltener online

    Dabei seit:
    3. Dezember 2002
    Beiträge:
    783
    Zustimmungen:
    1
    Hallo ,

    in deiner Verzweifelung kann ich Dir leider nicht helfen.
    Durch eigenen schlechte Erfahrung habe ich es mir angewöhnt
    im Zweifelsfall einen zweiten TA zu konsultieren ( trotz erheblicher Mehrkosten). In Dresden gibt es leider auch keinen
    Vogelspezialisten, sondern eine Vielzahl allgemeiner (!!!)Kleintierpraxen.

    Auch wenn es Deinem Charly nicht mehr das Leben zurückbringt,
    kannst Du eine Bemerkung unter Tierarztlisten machen, Wenn der
    von Dir bezeichnete TA in dieser Liste aufgeführt ist. ( Ansonsten trag ihn ein und mach die Bemerkung: Tod meines Tieres durch Fehldiagnose).

    So können andere gewarnt werden, daß Dir da ein Vogel wegen einer Fehldiagnose gestorben ist. So was darf sich auf keinen Fall
    widerholen und hat nichts mit Rache zu tun. Nicht zuletzt hast du für solch eine Behandlung auch bezahlen müßen.

    Traurige Grüße aus Dresden
     
  4. Evelin

    Evelin Guest

    Hallo blue sky,

    was für eine unendlich traurige Geschichte. Es tut mir sehr leid für Deinen Charly und ich kann mir vorstellen wie traurig und wütend Du jetzt bist.

    Leider stellt sich immer wieder raus, dass angeblich vogelkundige Tierärzte wirklich keinen blassen Schimmer haben :( .

    Du hast versucht für Deinen Charly das Beste zu tun.... mach Dir also keine Vorwürfe.
    Der arme Kleine hat es jetzt überstanden und muss nicht mehr leiden.

    Alles, alles Liebe für Dich.
     
  5. Frank M

    Frank M Guest

    wie traurig!

    Hallo blue sky,

    ich kann mir da nur anschließen. Dennoch möchte ich dir sagen das das eine riesen Sauerei ist!0l 8(
    Wieviel wiegt denn so ein Vogel normalerweise? Ich kenne nur die Gewichte von Wellies und Nymphen.
    Es tut mir leid für dich!8o :(




    traurige Grüße, Frank:(
     
  6. blue sky

    blue sky Guest

    Hallo Frank,

    was das Gewicht betrifft, habe ich gelesen, daß Rosellasittich-Männchen so 115 Gramm wiegen. Der angebliche "Vogelspezialist" meinte, bei den Vögeln ist die Grammzahl wie bei uns die Kilos. Daß ich dem ... das gleiche wünsche, was er Charly angetan hat, kannst Du Dir sicher denken.
    Ansonsten wünsche ich Dir Viel Spaß mit Deinen Nymhensittichen, und daß Du lange keinen Tierarzt brauchst.

    liebe Grüße, blue sky
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 Jabberwocky, 30. Juli 2003
    Jabberwocky

    Jabberwocky Guest

    Mit den Tierärzten ist es so 'ne Sache, die aus den ländlichen Bereichen haben Ahnung von von Kühen und Schweinen und da hört's dann meistens schon auf und die Kleintierärzte aus der Stadt kosten einfach nur Geld und haben eigentlich meist gar keine Ahnung von irgentwas. Meist ist es schon besser man wendet sich an Züchter mit Erfahrung und forscht selber so gut wie möglich nach, 'ne zweite Meinung schadet nie im Gegenteil. Wenn Du zum Tierarzt gehst ist es besser Du sagst ihm was zu behandeln ist als dass Du blind auf seine Fähigkeiten vertraust.
     
  9. Frank M

    Frank M Guest

    Hallo blue sky,

    ich bekomme heute oder morgen zwei Nymphinnen vom Züchter.:p Es hängt davon ab wann ich sie heute holen kann. Dann fahre ich nämlich noch zum Tierarzt und lasse sie untersuchen. Das hätte den Vorteil das die zwei nur einmal anstatt zweimal eingefangen werden müssen.
    Wenn ich die zwei nicht um 17:30 holen kann dann muß ich es auf morgen verschieben. Der Tierarzt hat "nur" bis 19:00 auf. Wenn ich sie habe melde ich mich.



    Grüße, Frank:0-
     
Thema:

Tod nach Fehldiagnose

Die Seite wird geladen...

Tod nach Fehldiagnose - Ähnliche Themen

  1. Vogelbabys gefunden (3tod, 2leben)

    Vogelbabys gefunden (3tod, 2leben): Hallo! Ich habe heute zwei tode babyvögel in meinem Garten gefunden. Hab mich gewundert und das Nest gesucht und auch gefunden. Es ist in meinem...
  2. was hat meine tauben getötet

    was hat meine tauben getötet: Hallo ihr lieben.. wirklich sehr traurig und herzzerbrochen musste ich heute morgen feststellen dass 2 meiner Tauben tot waren. Um ihr Taubenhaus...
  3. Henne verstorben- Was nun?

    Henne verstorben- Was nun?: Hallöchen meine Lieben, Ich habe momentan ein ziemliches Problem und dachte mir, dass ich mal versuche mich damit hier ans Forum zu wenden (So wie...
  4. Dreifarbenglanzstar tot

    Dreifarbenglanzstar tot: Hi liebe Vogelfreunde, Ich habe mir vor kurzem ein Päärchen Dreifarbenglanzstare zugelegt. Das selbe Futter gekauft wie mir der Verkäufer...
  5. Tragischer Tod meiner Lieblingsgans Angelika

    Tragischer Tod meiner Lieblingsgans Angelika: Hallo, letzte Woche Donnerstag ist etwas schreckliches in unserem Stall mit meiner Lieblingsgans Angelika (erst 9 Jahre) passiert. Ich war zur...