Uhus haben erstes Ei gelegt

Diskutiere Uhus haben erstes Ei gelegt im Greifvögel und Eulen Forum im Bereich Wildvögel; Bin von den Socken! Erstes Ei da!!!!! Sie fressen wie die Geier und die ganze Nacht höre ich nur "Buhu, buhu, buhu", bis in den frühen Morgen....

  1. #1 Kentara, 01.04.2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 01.04.2007
    Kentara

    Kentara Guest

    Bin von den Socken! Erstes Ei da!!!!! Sie fressen wie die Geier und die ganze Nacht höre ich nur "Buhu, buhu, buhu", bis in den frühen Morgen.
    Soll ich sie mit der Hand aufziehen? Soll ich sie lassen? Festland Spanien nimmt man nur Handaufzuchten....Sollte ich die Eier austauschen? Auf der anderen Seite ist es so schön..!? Auf der einen Seite ist es wohl auch nicht so toll, habe die beiden seit Jahren und da gab es kaum noch welche und jetzt will sie keiner mehr...Ich weiß auch nicht!
    lg
    Anita
     
  2. buteo

    buteo Foren-Guru

    Dabei seit:
    14.12.2005
    Beiträge:
    2.868
    Zustimmungen:
    6
    Hallo Kentara,
    erst mal herzlichen Glückwunsch zum ersten Ei.
    Nun mußt Du Dich fragen, was Du genau möchtest......eine Altvogelaufzucht bei Uhus wird niemals locke.
    Wie ist das eigentlich in Spanien mit den gesetzlichen Grundlagen....brauchst Du auch eine Haltegenehmigung? nur mal aus Neugier:)
    liebe Grüße,buteo
     
  3. #3 Kentara, 01.04.2007
    Kentara

    Kentara Guest

    Hallo Buteo,
    natürlich braucht man auch hier eine Haltegenehmigung, zudem kommt einmal im Jahr der ATA um die Tiere komplett zu untersuchen.
    Du denkst also eine Handaufzucht ist besser? Wie gehe ich da am besten vor? Wird ja erstmal noch dauern.
    lg
    Anita
     
  4. #4 Regalis, 01.04.2007
    Regalis

    Regalis Foren-Guru

    Dabei seit:
    09.09.2004
    Beiträge:
    1.080
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    Hallo,

    wie Buteo bereits geschrieben hat solltest du dir erst gedanken machen wo die jungen Uhus hinkommen, solltest du keine Abnehmer finden ( egal ob Handaufzucht oder Altvogelaufzuchthast du ein paar große Vö zuhause sitzen die niemand will. Hör dich um wer einen haben will und frag die Leute wie sie die Uhus haben möchten und dann entscheide was du tun willst, es ist hier in Deutschland genauso, einige hier im Forum stellen sich auch Uhus auf ohne sich genügend Gedanken um die nachzuchten zu machen, hier dürfen sie nicht ausgewildert werden und es gibt kaum noch Abnehmer, das ist ein problem da die Jungen irgendwann ihren eigenen Platz bzw. Voliere benötigen und dann???
    Gruß
    Marco

    PS: Ich kenne bereits einige Züchter die die Eier gegen Gipseier austauschen und keine Jungtiere züchten aus obigen Gründen.
     
  5. buteo

    buteo Foren-Guru

    Dabei seit:
    14.12.2005
    Beiträge:
    2.868
    Zustimmungen:
    6
    Ich habe letztes Jahr einen Uhu handaufgezogen:
    nach zehn Tagen den Elterntieren weggenommen und alle drei Stunden mit zerkleinerten Küken oder Taube usw(wichtig mit Kalktabletten als Pulver zerkleinert eine am Tag) füttern.
    Wieg den Kleien täglich.
    Wenn die Blutkiele kommen, wird der Vogel eine zeitlang nicht an Gewicht zunehmen, denn er steckt alle Energie in die Federn.
    [​IMG]
    viel Erfolg, liebe Grüße,buteo
    Aber tu das wirklich nur, wenn Du Abnehmer hast....es gibt hier so viele Uhuzüchter die auf den Jungen sitzen bleiben, das wäre schade
     
  6. #6 Kentara, 01.04.2007
    Kentara

    Kentara Guest

    Hallo Ihr beiden,
    natürlich werde ich mir Gedanken machen. Es ist auch so, habe nur 40 qm für die beiden und natürlich ist das schon nicht. Hätte lieber das doppelte. Gut ist, sie haben fast 5 Meter Flughöhe.
    In Spanien auf dem Festland gibt es noch eine Nachfrage. Im spanischen Forum berichtet man aber immer über Handaufzuchten und das Uhus nicht gerne genommen werden wenn sie von den Altvögeln großgezogen sind. Werde mal schauen. Im Moment gibt es schon 2 Eier. Werde die Futterration etwas kürzen, 5 wären mir denn auch zuviel.
    Möchte die beiden am liebsten frei sehen......geht leider nicht, schade.
    Berichte weiter...
    lg
    Anita
     
  7. #7 Kentara, 05.04.2007
    Kentara

    Kentara Guest

    drei Eier!!!!
     
  8. #8 Kentara, 06.04.2007
    Kentara

    Kentara Guest

  9. buteo

    buteo Foren-Guru

    Dabei seit:
    14.12.2005
    Beiträge:
    2.868
    Zustimmungen:
    6
    und? weißt Du schon, was damit werden soll?
    liebe Grüße,buteo
     
  10. #10 Kentara, 06.04.2007
    Kentara

    Kentara Guest

    habe in einem spanischen Forum Kontakte aufgenommen. Es gibt dort rege Nachfrage, wie schon erwähnt nur für Handaufzuchten. In der Nähe von Marbella gibt es eine Zucht die auch Interesse hätten. Dort könnten sie auch frei fliegen. Werde sie nicht weitergeben, wenn das Umfeld nicht stimmt. Zur Not habe ich oben nochmal ca 40 qm. Hier darf ich die Uhus nicht frei fliegen lassen. Man versucht im Moment hier den Mönchsgeier nachzuziehen, der Uhu würde ihnen u.U. die Reviere streitig machen. Zudem gab es noch nie Uhus auf Mallorca.
    Jetzt ist ja noch gar nicht sicher ob das was wird mit dem Brüten. Ist das erste Mal, sie ist jetzt grade fünf und da kann noch viel schiefgehen. Bin mal gespannt. Sie hat bis jetzt jeden zweiten bis dritten Tag ein Ei gelegt, wenn morgen keines dazu kommt hoffe ich das es das war.
    Werde weiter berichten
    lg
    Anita
     
  11. buteo

    buteo Foren-Guru

    Dabei seit:
    14.12.2005
    Beiträge:
    2.868
    Zustimmungen:
    6
    Na dann wünsche ich Dir viel Erfolg.
    Uhus hand aufzuziehen ist nicht sonderlich kompliziert......die stopfen so ziemlich alles in sich rein:D
    halt uns mal auf dem Laufenden,
    liebe Grüße,buteo
     
  12. #12 Franky001, 06.04.2007
    Franky001

    Franky001 Guest

    Sorry muß ich leider schreiben
    einen Uhu mit Taube zu füttern ist sch grob fahrlässig und noch dazu alle 3 Stunden. Leute wenn Ihr keine Ahnung habt dann lasst es oder informiert euch.Man kann Eulen tot füttern!!!!! Ich sag euch gern wie es geht ich kaufe auch die Jungen und ziehe sie selber auf egal wie viel du hast. Habe selber Uhus. Ich weiß von was ich rede !!!
    Gruß Frank
     
  13. #13 Kentara, 06.04.2007
    Kentara

    Kentara Guest

    Hallo Frank,

    es gibt hier auf Mallorca keine toten Vögel mit Federn, nur ohne im Supermarkt. War ja eigentlich auch nicht angesprochen. Auch ich hatte anfangs Problem meine Uhus mit Lebendfutter zu füttern. Sie bekommen aber manchmal lebende Wachteln...wegen Gewölle und so. Was sollte ich also tun? Die Wachteln lebend kaufen (weil ja mit Federn), sie erschlagen und dann füttern? Das können die Uhus wesentlich schneller, lautloser und sie brauchen das auch um ihren normalen Jagdtrieb ausleben zu können. Was ist der Unterschied zwischen Taube und Wachtel oder dem Hühnchen was wir so manchesmal verspeisen?
    Wenn ich hier auf der Insel totes Federvieh bekommen könnte was Federn hat würde ich das machen, gibt es aber nicht. Auch keine Karnikel mit Fell! Außerdem drehen hier die Mallorquiner den Tauben während sie grade mit dem Nachbarn reden den Hals um. Selbst erlebt vor ca 17 Jahren. War erstmal schockiert, doch schau Dir dann mal an wie die ein Schwein schlachten. Möchte jetzt nicht sagen das ich das toll finde, nein. Wenn man Greifvögel oder wie in diesem Fall Uhus hält muß man auch auf ihre Bedürfnisse eingehen denn in der freien Natur müßte auch schon mal ein Lamm oder was auch grade über die Straße läuft herhalten. Ein blitzschneller Tod, das kann kaum ein Schlachter!
    Wenn Du Dich mal bitte über Tiertransporte schlau machst wirst Du mit Sicherheit weder ein Schweinefilet noch ein Rindersteak mehr essen. Da wo ich die Wachteln kaufe ist nebenan gleich das Restaurant. Erkläre mir mal den Unterschied.
    frohe Ostern
    Anita
     
  14. eric

    eric Guest

    Ich glaube ihr redet im Augenblick von zwei ganz verschiedenen Dingen.
    Mit "totfüttern" hat Frank wohl eher ein Ueberfüttern gemeint.
     
  15. buteo

    buteo Foren-Guru

    Dabei seit:
    14.12.2005
    Beiträge:
    2.868
    Zustimmungen:
    6
    Hallo Frank,
    natürlich kann man Uhus mit Tauben füttern, das Fleisch wird in sehr kleine Stücke gehexelt und natürlich soll der Uhu nicht die ganze Taube fressen.
    der Uhu hat sich selbst gemeldet und gebettelt, wenn er wieder Hunger hatte und das war in den ersten Tagen eben fast alle drei Stunden. Nachts hat er dann durchgeschlafen..........
    also von totfüttern konnte da überhaupt nicht die Rede sein.
    Grüße,buteo
     
  16. #16 Kentara, 07.04.2007
    Kentara

    Kentara Guest

    upps!!! Na denn....
     
  17. #17 Mauer--segler, 07.04.2007
    Mauer--segler

    Mauer--segler Foren-Guru

    Dabei seit:
    04.02.2007
    Beiträge:
    797
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münsterland
    sinds denn 3 eier geblieben??

    LG
    Josef
     
  18. #18 Kentara, 07.04.2007
    Kentara

    Kentara Guest

    Hallo Josel,
    ja, bis jetzt noch. War grade Futter hinbringen, halte sie auch ein bißchen kürzer als sonst. Das letzte Ei kam aber auch erst nach 3 Tagen, vielleicht war es das letzte. Der morgige Tag wird es bringen. Sie fliegt jedesmal auf wenn ich hochkomme, von daher kann ich das ganz gut beobachten. Werde morgen schauen.....und berichten
    lg
    Anita
     
  19. Waschi

    Waschi Guest

    Hallo

    Ja, genau das. Wenn Du es nicht sicher kannst, solltest Dus Dir als Uhubesitzerin von Jemand zeigen lassen, oder die Wachteln geschlachtet kaufen und einfrieren. (wo bei frisch füttern immer besser ist). In der Voliere Lebendfutter verteilen ist unnötig Stress für die Tiere, auch wenn Dein Uhu schnell schlägt.

    Um "ihren Jagdtrieb" NORMAL "ausleben zu können, müssten sie wenn, dann freifliegend jagen können. Alles andere ist da Mumpitz. Du riskierst so nur unnötig Gefiederschäden und Verletzungen, wenn z.B. dicht an der Wand geschlagen wird. Bei den Uhus in der Voliere taugt das nicht wirklich, so eine Idee.;)

    P.S. ich würde eigentlich Junguhus am besten auch mit Ratten aufziehen, wenn Du Futterratten irgendwo bekommen kannst.

    Viele Grüße, Waschi
     
  20. #20 Franky001, 08.04.2007
    Franky001

    Franky001 Guest

    Du hast da irgendwie über Ziel hinaus geschoßen .
    Ein junger Uhu verträgt keine Taube es kann gut gehen doch in der Regel kann man Eulen mit zu gutem Futter totfüttern bedenke das !!! Alle 3 Stunden füttern was soll das ???
    Den Rest was du geschrieben hast sehe ich genau so.
    Mir ging es nur um die Aufzucht .
    Ich selbst habe schon genug Eulen aufgezogen.
    Gruß Frank
     
Thema:

Uhus haben erstes Ei gelegt

Die Seite wird geladen...

Uhus haben erstes Ei gelegt - Ähnliche Themen

  1. Auswilderung von Uhus

    Auswilderung von Uhus: Ausgehend von Einträgen im Thread "Eulenbilder" möchte ich folgendes Thema mal zur Diskussion stellen: ---------- Ich hab mal bei der Behörde...
  2. Uhus in Niedersachsen, 23.04.13, 18:15 h

    Uhus in Niedersachsen, 23.04.13, 18:15 h: Heute gibt es auf NDR einen Bericht über Uhus in Niedersachsen. Wiederholung 24.04. um 13.05 Uhr Mehr Infos: Klick
  3. Fragen über wildlebende Uhus

    Fragen über wildlebende Uhus: Hallo! Ich bin oft im Wald spazieren und entdeckte einmal ein altes Uhurevier mit viel Gewölle und Federn der Beutetiere. Dachte dass das...
  4. Abtragen eines Uhus

    Abtragen eines Uhus: Hallo! Ab welchem Alter sollte man einem Uhu Geschühriemen anlegen? Klar wenn er trocken ist. Nach wieviel Tagen wäre das in etwa? Bei...
  5. Komisches Verhalten eines Uhus in Gefangenschaft

    Komisches Verhalten eines Uhus in Gefangenschaft: Hi. Ich war gestern Abend mit einem Bekannten in einer Tierauffangstation. Da gab es diverse Greifvögel, aber auch Papageien, Fasane, andere...