Unfassbar!

Diskutiere Unfassbar! im Vogelschutz Forum im Bereich Allgemeine Foren; Leute, ich sag Euch nur eins, auch wenn mein Posting vielleicht schnell wieder gelöscht wird. Es ist richtig, die Natur ist grausam. Trotzdem...

  1. #21 Seerosengurke, 25. November 2007
    Seerosengurke

    Seerosengurke Krankenschwester mit HERZ

    Dabei seit:
    27. September 2007
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Forstern im Landkreis Erding Großraum München
    Leute, ich sag Euch nur eins, auch wenn mein Posting vielleicht schnell wieder gelöscht wird. Es ist richtig, die Natur ist grausam. Trotzdem finde ich nicht, dass es die Tatsache rechtfertigt, sich Viecher wie Schlangen zu halten und Freude daran zu haben, arme lebendige Wirbeltiere daran zu verfüttern (egal ob Vogel oder Maus). Ich finde das nur sadistisch und geschmacklos und irgendwie muß man doch krank sein, wenn man sowas auch noch filmt8o0l0l0l! Egal ob gesetzlich erlaubt oder nicht. Nichts gegen Schlangen, die dürfen auch essen, aber bitte keine lebendigen Vögel! Es reicht, wenn es solche Grausamkeiten in der Natur gibt, oder, da muß man nicht noch eins draufsetzen und womöglich noch Küken züchten und die an Schlangen und Co verfüttern, also, für mich ist das nur krank und widerlich!!! 8( Dass sich die nicht schämen, die sowas machen, reine SADISTEN !!!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22 Seerosengurke, 25. November 2007
    Seerosengurke

    Seerosengurke Krankenschwester mit HERZ

    Dabei seit:
    27. September 2007
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Forstern im Landkreis Erding Großraum München
    Übrigens gibt es ein Tierschutzgesetz, das besagt, dass kein Tier, auch keine Maus und kein Küken, gequält werden darf. Und, Olli, möchtest Du vielleicht lebendig von einer Schlange verschlungen werden? Wenn das keine Tierquälerei ist???8(
     
  4. #23 Seerosengurke, 25. November 2007
    Seerosengurke

    Seerosengurke Krankenschwester mit HERZ

    Dabei seit:
    27. September 2007
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Forstern im Landkreis Erding Großraum München
    8(8(8(8(8(8(8(8(8(8(
    Sorry, das mußte jetzt mal sein!
     
  5. Geierhirte

    Geierhirte Der Echte

    Dabei seit:
    20. April 2004
    Beiträge:
    4.778
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Katzensprung ans Meer
    Ich möchte dir anraten, dich mal näher damit zu beschäftigen, wie eine Schlange tötet und in wiefern das Beutetier "leidet". Was sollen immer wieder solche Aussagen ??? Hast du schon mal Raubtiere jagen gesehen ??? Wieviele Tierdokumentationen gibt es, die genau solche Szenen enthalten ???

    Die Natur ist nicht grausam...sie ist Realität. Das viele sie als grausam bezeichnen entstammt menschlicher Interpretation gepaart mit Emotionen.

    Damit wertetst du Schlangen deutlich herab. Haben sie nicht genau das gleiche Recht, so artgerecht wie möglich gehalten zu werden ??? Und dazu gehört nun mal die Lebendfütterung. Du musst das ja nich gut finden, aber es sind natürliche Abläufe. Und wenn du das nicht angucken magst, warum meidest du dann solche Filme nicht ???
    Was rechtfertigt denn deiner Meinung nach die Haltung von Vögeln in Käfigen oder Volieren, welche mit Sachen gefüttert werden, die sie in der Natur niemals fressen würden, weil sie in deren Habitat überhaupt nicht vorkommen...gechweige denn von Nudeln, Reis, Pellets usw. DAS ist für mich grausam.

    Und warum sollte man soetwas nicht filmen ??? Viel grausamer finde ich Filme in denen total fehlgeprägte Papageien Kunststückchen vorführen, Cola, Schokolade usw. bekommen...geknuddelt und gekuschelt werden...DAS ist grausam...
    Aber nein...das ist ja niedlich und das Normalste was es gibt...:k

    LG, Olli
     
  6. #25 Seerosengurke, 25. November 2007
    Seerosengurke

    Seerosengurke Krankenschwester mit HERZ

    Dabei seit:
    27. September 2007
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Forstern im Landkreis Erding Großraum München
    Also, dass so ein Beutetier NICHT leidet, das brauchst Du mir nicht zu erzählen!:nene:
    Dass auch bei der Haltung von Vögeln viel Mißbrauch geschieht, ist keine Frage, das Gegenteil habe ich nicht behauptet. Aber das ist doch kein Argument für den Lebend-Schlangen-Fraß. Ja, ich habe Mitleid mit den "Beutetieren", ich stehe zu meinen Emotionen, denn die haben ihren Platz! Ich habe sie noch nicht abgelegt, wie einige andere, und ich will es auch nicht. Ich will weiter eintreten für kleine unschuldige Wesen. Aber dass ich extra welche züchte, um sie irgendwelchen Schlangen als Lebendfraß vorzuwerfen, das finde ich nur abartig, sorry, widerlich und abstoßend!8( Mehr noch, ich finde es schon fast krank und schizophren, wenn man gleichzeitig für den Vogelschutz eintritt:nene:
    Was soll das denn hier: :k?
     
Thema:

Unfassbar!

Die Seite wird geladen...

Unfassbar! - Ähnliche Themen

  1. Unfassbar!

    Unfassbar!: Hallo! Ich muss euch eine schreckliche Geschichte erzählen. Heute morgen, auf dem Weg zur Schule, als ich über den Bürgersteig neben der Straße...
  2. Unfassbare Geschichte mit Happy End

    Unfassbare Geschichte mit Happy End: Seit ca. 4 wochen läuft eines meiner Hühner immer ausserhalb ihres Geheges herrum. Sie kommt immer an unserer Haustür vorbei um sich etwas zu...
  3. Unfassbar kleiner Käfig

    Unfassbar kleiner Käfig: Hallo an alle war letzte woche in Italien und als wir spazieren gegangen sind habe ich unfassbares gesehen. Zuerst eine Voliere 1m x1mx1m...
  4. Unfaßbar, was wir gestern erlebt haben...

    Unfaßbar, was wir gestern erlebt haben...: Hallo, gestern war ja ein ziemlich heißer Tag und wie wir einkaufen gingen sahen wir vor einem Lokal einen Käfig (klein und nur mit dem...
  5. Unfassbar!!

    Unfassbar!!: So man hört ja immer wieder was es für bekloppte Leute gibt, aber selbst sowas zu erleben ist schon immer wieder ein neues unfassbares Erlebniss!!...