Ungewollte Brut verhindern?

Diskutiere Ungewollte Brut verhindern? im Edelpapageien Forum im Bereich Papageien; Hallöchen :) Seit längerem überlege ich mir, einen Vogel zu holen. Die Edelpapageien sprechen mich da am besten an und ich habe so viel wie es...

  1. Elliot

    Elliot Neues Mitglied

    Dabei seit:
    15.01.2021
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    2
    Hallöchen :)

    Seit längerem überlege ich mir, einen Vogel zu holen. Die Edelpapageien sprechen mich da am besten an und ich habe so viel wie es geht recherchiert, da ich nichts falsch machen möchte. Jedefalls wollte ich fragen, wie man" ungewollte Schwangerschaften" verhindern kann, wenn man es so nennen will. Ich habe gelesen, dass man zwei Geschwister/ gleichgeschlechtige Paare nicht zusammen halten sollte und dass man während der Brutszeit Nistmöglichkeiten wegnehmen kann (heisst keine Höhlenartige Orte wie Kisten..) und das Futter etwas runterschrauben soll, stimmt das? Wie muss ich mir das vorstellen?

    Ich freue mich auf eine Antwort :)
     
  2. #2 Sam & Zora, 16.01.2021
    Sam & Zora

    Sam & Zora Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.03.2019
    Beiträge:
    3.952
    Zustimmungen:
    2.957
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Hallo Elliot und willkommen bei den Vogelforen! :)

    Schön, dass du dich für Edelpapageien interessierst, ganz wichtig ist es, sich ausfürhlich über diese Art und deren Haltung zu informieren. Größe der Voliere, Ernährung, das Wissen über die Charaktereigenschaften dieser schönen Vögel sollte für jeden zukünftigen Halter dieser Art Voraussetzung sein! Auch, wo sie gehalten werden sollen Wohnung oder Eigentum/Haus darf man bezüglich der Nachbarschaft nicht außer acht lassen.
    Ja, was die Haltung von Geschwistern betrifft, hast du richtig gelesen. Diese Konstellation ist gerade wenn die Vögel in die Geschlechtsreife kommen äußerst ungünstig....das gleiche gilt für HANDAUFZUCHTEN.. also Finger weg davon. Möglich wäre es zwei blutsfremde Hähne zu halten, kann gut gehen, ich persönlich halte davon eher wenig. Die artgerechte Haltung besteht auch bei den Edelpapageien aus Hahn und Henne, eines sollte man aber wissen...Edels sind in ihrem Paarverhalten speziell, anders als z.B. Graue oder Amazonen. Selten sitzen die Paare zusammen, kraulen oder füttern sich...es handelt sich um eine Art Papagei die meist jeder für sich ihr Ding machen, Ausnahmen gibt es natürlich. Das Eierlegen der Henne läßt sich auch wenn keine Niskästen oder etwas in der Art vorhanden ist, eher weniger vermeiden. Edelhennen suchen sich als Nistplatz die hintersten dunkelsten Winkel aus, ob das z.B. Schränke, Schubladen oder andere dunklen Ecken sind, völlig egal, wo die Möglichkeit besteht wird mal eben gelegt, oder auch nicht...im vorhinein kann man das weder sagen noch wissen. Da es ein natürlicher Vorgang bedeutet und man mit der Zeit als Halter lernt mit dieser Situation um zu gehen, würde ich mir darüber erst mal keine großen Gedanken machen.
    Ich kann dir nur eines sagen.....Edelpapageien zu halten ist eine tolle Sache. Es sind liebenswerte und unkomplizierte Vögel an und mit denen man sehr viel Freude hat wenn man es von Anfang an richtig angeht. :)
     
    Elliot und Luzi gefällt das.
  3. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28.11.2000
    Beiträge:
    8.028
    Zustimmungen:
    1.882
    Ort:
    Groß-Gerau
    In Zweifelsfall die Eier kurz abkochen und dann zurücklegen.
     
    mäusemädchen gefällt das.
  4. Elliot

    Elliot Neues Mitglied

    Dabei seit:
    15.01.2021
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    2
    Hey, Dankeschön für die Antworten ^^! Bevor ich mir irgend einen Vogel besorge, möchte ich mich natürlich noch mehr informieren, so viel es geht:) Meine grösste Sorge sind halt die Babys.. Ich wüsste nicht, was ich mit ihnen Anfangen soll abtöten würde ich sie dann auch nicht gerne, hätte dann ein schlechtes Gefühl... aber wie du sagst, hoffentlich lerne ich damit umzugehen :)

    Ich weiss dass es gerade nicht zum Thema passt, jedoch habe ich bei der Volierengrösse recht Mühe.. Ich habe Angst, dass sie zu klein wird. Sie wäre in meinem Zimmer, da leider kein Vogelzimmer/ Aussenvoliere möglich ist. Einige Seiten sagen 1x2x1 Meter, andere mehr (mir persönlich scheint es auch recht klein...)

    Die Papageien hätten täglich Zeit für Freiflug, an einigen Tagen mehr, an anderen weniger (am Wochenende z.B den ganzen Tag, das aller wenigste wäre leider am Mittwoch, wo ich erst um 16:30 wieder zuhause bin... Normalerweise bin ich um die 13:00 spätestens zuhause) Sie wären nicht komplett alleine, meine Mutter wäre noch da im Notfall. Aber ich weiss nicht wie sehr sie gerne mit ihnen Zeit verbringen möchte, was recht schade ist.. was meinst du dazu?
     
  5. #5 Karin G., 17.01.2021
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    30.490
    Zustimmungen:
    1.702
    Ort:
    Schweiz / Bodensee
    du meinst sicher zwei?
    Unbeaufsichtigt darfst du sie nie lassen, ihre "Werke" kannst du dann an den Möbeln, Büchern etc. bewundern.
    2 x 1 x 2 Meter Länge, Breite Höhe ist die Mindestgrösse
    Unsere zwei schlafen getrennt in Einzelkäfigen, sind gemeinsam eine Weile in dieser Voliere, sonst frei im Wintergarten mit 21m2
    Abends rumoren sie auch noch im Zimmer herum, und da muss man aufpassen, was sie alles gerade wieder "verschönern" wollen. :zwinker:
     
  6. #6 krummschnabel, 17.01.2021
    krummschnabel

    krummschnabel Foren-Guru

    Dabei seit:
    09.10.2019
    Beiträge:
    1.083
    Zustimmungen:
    1.144
    Ort:
    Münsterland
    Hallo Elliot,
    oder vielleicht Wunsch der Papageienhaltung auf einen späteren Zeitpunkt verschieben? Falls du noch Schüler oder in der Ausbildung bist und noch zuhause wohnst, tut sich bei dir bestimmt in den nächsten Jahren noch sehr viel...Papageien werden unter Umständen sehr alt. Du könntest ja auch mit einer kleineren Vogelart anfangen, die weniger anspruchsvoll in der Haltung und nicht so langlebig ist
     
    Luzi, mäusemädchen und Sammyspapa gefällt das.
  7. Elliot

    Elliot Neues Mitglied

    Dabei seit:
    15.01.2021
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    2
    Oh ups, ja ich meinte zwei, ist sonst nicht Artgerecht. Kleiner Schreibfehler. Unbeaufsichtigt werden sie nie sein, das kommt für mich nicht in frage, vielleicht habe ich mich etwas unklar ausgedrückt, tut mir leid.. Mit dem Alter hast du recht und das ist mir auch bewusst :). Jedoch habe ich bereits ganz genaue Pläne, welche auch realistisch sind, da ist die Haltung mit inbezogen. (Heisst, nicht irgendwie eine Weltreise machen und nebenbei noch eine ganze Farm halten zum Beispiel...)

    Oh, und ich wollte mich noch für die sehr schnellen Antworten bedanken :) Schönen Sonntag falls man sich heute nicht mehr wieder sieht
     
  8. #8 Sam & Zora, 17.01.2021
    Zuletzt bearbeitet: 17.01.2021
    Sam & Zora

    Sam & Zora Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.03.2019
    Beiträge:
    3.952
    Zustimmungen:
    2.957
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Zwei Edelpapageien und du, gemeinsam in einem Zimmer...bitte nicht böse sein, aber so kannst du Papageien nicht halten. Somit schließe ich mich dem Post von Tina an und rate dir die Haltung von Papageien/Edels auf einen späteren Zeitpunkt zu verschieben, bei welchem du viel mehr Zeit investieren kannst und vorallem viel Platz zur Verfügung steht. Bis dahin würde ich die Zeit nutzen um so viele Informationen wie möglich zu sammeln, vielleicht mal bei einem seriösen Züchter vorbei schauen um Edelpapageien mal live zu erleben. Ich möchte nochmal betonen, dass Edelpapageien relativ unkompliziert zu halten sind...aber... Edelpapageien sind KEINE Anfängervögel und die Vorraussetzung für eine maßgerechte Haltung MUSS stimmen. :)
     
    Luzi und Boehmei gefällt das.
  9. #9 Sammyspapa, 17.01.2021
    Sammyspapa

    Sammyspapa Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2018
    Beiträge:
    5.135
    Zustimmungen:
    2.874
    Ort:
    Idstein
    In einem Jugendzimmer Edelpapageien halte ich auch vom Lärmpegel für echt heftig. Wenn die Edels mal richtig aufdrehen, rollen sich einem die Fußnägel hoch....
     
    Luzi, Boehmei, mäusemädchen und 2 anderen gefällt das.
  10. #10 Sam & Zora, 17.01.2021
    Sam & Zora

    Sam & Zora Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.03.2019
    Beiträge:
    3.952
    Zustimmungen:
    2.957
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Wollte das so krass nicht schreiben, man will ja niemanden Angst machen....aber ja, wenn meine loslegen, gerade mein Hahn, verlasse ich fluchtartig das Zimmer.8o
    Aus diesem Grund ist es immer angebracht sich auch über seine direkte Nachbarschaft Gedanken zu machen.
     
    Luzi, mäusemädchen und Karin G. gefällt das.
  11. Elliot

    Elliot Neues Mitglied

    Dabei seit:
    15.01.2021
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    2
    Keine Sorge, ich nimms euch nicht böse ^^ schließlich dient dieses Forum auch für die Beratung. Wahrscheinlich habt ihr recht, ich überlege es mir nochmal genauer :)
     
    Sam & Zora und krummschnabel gefällt das.
Thema:

Ungewollte Brut verhindern?

Die Seite wird geladen...

Ungewollte Brut verhindern? - Ähnliche Themen

  1. Ungewolltes Mövchenpaar

    Ungewolltes Mövchenpaar: Ich hoffe, dass hier jemand noch eine Idee für mein Mövchenpaar hat: Ich versuchs kurz zu machen. Normalerweise habe ich seit knapp 20 Jahren...
  2. Hilfe, ungewolltes Eierlegen nach Eingewöhnung!!

    Hilfe, ungewolltes Eierlegen nach Eingewöhnung!!: Hallo Ihr Lieben, lange hab ich nix mehr geschrieben über unseren neuen Mitbewohner, aber es war einfach zu viel zu tun. Mittlerweile wohnen...
  3. Ausbruch!!! Ungewollter Freiflug!

    Ausbruch!!! Ungewollter Freiflug!: Hallo!:) Gestern Nachmittag sind meine Agas ausgebrochen!:schimpf: Sie haben die Platte mit dem streu irgendwie wegschoben und sind dann alle...
  4. ungewollte Eier

    ungewollte Eier: hallo zusammen, ich habe gerade entdeckt das meine nymphendame doch tatsächlich zwei Eier gelegt hat und habe ein paar frage. Ich möchte auf...
  5. mein erstes ungewolltes ei

    mein erstes ungewolltes ei: moin ihr lieben nachdem ich vor 3 tagen ungefähr shanon un blue ice beim puscheln erwischt habe und leider nicht schnell genug mit der digi war...