Ungewolltes Brüten: Bitte Hilfe

Diskutiere Ungewolltes Brüten: Bitte Hilfe im Sperlingspapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo zusammen, meine beiden Sperlingspapageien sind knapp ein Jahr alt. Im November hat das Weibchen zum ersten Mal und völlig unerwartet ein...

  1. Susu

    Susu Guest

    Hallo zusammen,

    meine beiden Sperlingspapageien sind knapp ein Jahr alt. Im November hat das Weibchen zum ersten Mal und völlig unerwartet ein Ei einfach in die Käfigecke gelegt. Hab dann einen Nistkasten angehängt und das Gelege gegen Plastikeier ausgetauscht und sie ausgiebig darauf sitzen lassen.

    Drei Wochen später legte sie wieder ein Ei, das selbe Spiel von vorn...

    Jetzt, nur einen knappen Monat nach Ende der letzten Brut haben sich die beiden erneut häufig gepaart, sie ist schon ganz dick am Hinterleib und war in den letzten Tagen deutlich auf Höhlensuche, so dass ich nun wieder den Kasten angehängt habe, den sie sofort bezogen hat.

    Ich habe keine Zuchtgenehmigung und auch nicht die nötigen Räumlichkeiten dafür. Daher bleibt mir wohl keine Wahl als die Eier wieder auszutauschen.

    Ich habe nun aber Sorge, dass dieses häufige Brüten bzw. Legen für die Henne zu anstrengend ist. Zwar sieht sie sehr gut aus und macht auch einen fidelen Eindruck, aber wer weiss, wie lange noch?

    Nun habe ich gehört, dass man in diesem Falle ein Präparat namens Hormeel ins Trinkwasser gebene kann, das den Trieb reduzieren soll. Kann mir jemand Näheres dazu erzählen? Und wann wäre der beste Zeitpunkt, damit anzufangen?

    Ich bin froh für jeden Rat weil doch recht unsicher... :p

    Viele Grüße
    Susu
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. solcan

    solcan Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    9. Mai 2001
    Beiträge:
    4.392
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    50374 Erftstadt
    Hallo

    Ich habe nun aber Sorge, dass dieses häufige Brüten bzw. Legen für die Henne zu anstrengend ist. Zwar sieht sie sehr gut aus und macht auch einen fidelen Eindruck, aber wer weiss, wie lange noch

    Du hast natürlich recht, das häufige Legen wird auf Dauer zu anstrengend für die Henne. Es ist aber schwierig den Bruttrieb zu unterbinden. Ich habe Paare die legen nur einmal im Jahr, manche zweimal und es gibt Paare die wollen immer weiter brüten. Allerdings ist es ganz selten das Sperlinge ohne Nistgelegenheit brüten. Da hast Du wirklich die Ausnahme.

    Nun habe ich gehört, dass man in diesem Falle ein Präparat namens Hormeel ins Trinkwasser gebene kann, das den Trieb reduzieren soll.

    Davon habe ich bisher noch nichts gehört und ich zweifle auch daran das dies klappen kann. Es gibt noch eine Möglichkeit das Futter für eine Weile zu reduzieren. Übermäßiges und gutes Futter regt auch den Bruttrieb an. Was fütterst Du denn den beiden ?

    Gruss
     
  4. Susu

    Susu Guest

    Hallo Hans

    Ich füttere den beiden verschiedene Sorten Trill-Futter, weil sie das so gerne mögen. Wenn sie nur die grüne Packung sehen, flippen die schier aus...

    Zusätzlich gibt es frisches Obst und Gemüse (zur Zeit meist Äpfel, Möhren) und Kolbenhirse.

    Obwohl immer genug Futter da ist, erscheinen die beiden oft recht "gierig" und betteln mich jedes Mal, wenn ich ins Zimmer komme, um Futter an (sie zwitschern laut, sträuben die Kopffedern und eilen sofort zu den Näpfchen...). Dies gilt besonders für den Hahn.

    Gestern habe ich zum ersten Mal etwas hartgekochtes Eigelb ins Futter gemischt, da ich gehört habe, dass dies in der Brutzeit wichtige Nährstoffe liefert.

    Liebe Grüße
    Susu
     
  5. Duffy

    Duffy Guest

    Hab mal ne Frage.
    Das Männchen war heute auf dem Weibchen. Wird dann automatisch ein Ei gelegt oder ist das bei Vögeln anders? :+keinplan
     
  6. Richard

    Richard Guest

    Nein, Duffy wird nicht.

    Wenn ein Mann mit einer Frau.....na du weißt schon, gibt es ja auch nicht sofort Kinder. :D
     
  7. Duffy

    Duffy Guest

    aber es könnte :D
    naja, ich hoff mal nicht...wir haben ja auch gar keinen Nistkasten im moment drinnen...
     
  8. Richard

    Richard Guest

    Soweit so gut, aber nach dieser Brut bitte unbedingt kein Eifutter mit Möhren und auch kein Keimfutter (falls du überhaupt welches fütterst) mehr geben. Diese animieren nur zur Brut.
     
  9. Susu

    Susu Guest

    Hallo Richard,

    Ei habe ich nur dieses eine Mal gefüttert, WEIL sie wieder eine Brut angefangen hat und ich gehofft habe, sie somit besser zu versorgen. Vorher habe ich extra keines gefüttert, weil ich schon gehört hatte, dass dies animieren kann. Keimfutter habe ich bisher noch keines angeboten. Habe ich das richtig verstanden, dass ich keine Möhren füttern soll? Oder nur keine Möhren in Kombination mit Ei? Und soll ich denn nun WÄHREND der Brut Ei- oder Keimfutter reichen?

    Und hier noch eine Frage:

    Inzwischen sind 2 Eier im Nistkasten. Wenn ich ihr nun ein bis zwei Plastikeier ZUSÄTZLICH unterschöbe, würde sie dann insgesamt weniger Eier legen oder würde sie den Betrug merken und womöglich ein neues Gelege anfangen?

    Viele Grüße
    Susanne
     
  10. solcan

    solcan Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    9. Mai 2001
    Beiträge:
    4.392
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    50374 Erftstadt
    Hallo

    Inzwischen sind 2 Eier im Nistkasten. Wenn ich ihr nun ein bis zwei Plastikeier ZUSÄTZLICH unterschöbe, würde sie dann insgesamt weniger Eier legen oder würde sie den Betrug merken und womöglich ein neues Gelege anfangen?

    Das ist bei jedem Vogel anders. Manche hören auf zu legen und manche nicht. Manche merken den Betrug und anderen ist es egal. Man weiss nicht was passiert.

    Gruss
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. Susu

    Susu Guest

    Eier ausgetauscht

    Hallo Hans,

    gestern habe ich es gewagt und, als sie mal draußen war, 2 Plastikeier zu ihren eigenen in den Kasten gelegt. Zum Glück wurden diese offenbar sofort akzeptiert.

    Nun warte ich ab, ob sie insgesamt weniger Eier legen wird...

    Viele Grüße
    Sanne :freude:
     
  13. peaty

    peaty Guest

    keene angst, da passiert normalerweise nüscht.
    ich erwische meine des öfteren beim "vögeln" (passt gut der ausdruck,-grins)
    und von eiern keine spur. anscheinend macht das den kleenen spass.
    kann ich verstehen... :prima:

    gruss, peaty
     
Thema:

Ungewolltes Brüten: Bitte Hilfe

Die Seite wird geladen...

Ungewolltes Brüten: Bitte Hilfe - Ähnliche Themen

  1. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  2. Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  3. Ungewolltes Mövchenpaar

    Ungewolltes Mövchenpaar: Ich hoffe, dass hier jemand noch eine Idee für mein Mövchenpaar hat: Ich versuchs kurz zu machen. Normalerweise habe ich seit knapp 20 Jahren...
  4. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...
  5. Goulds haben Eier gelegt

    Goulds haben Eier gelegt: Hallo Leute, Bin bei neu hier und habe mir im Frühjahr zwei gouldamadinen Paare geholt. Eines ist jetzt angefangen Eier zu legen, ich meine 4...