Unser Nymphie...

Diskutiere Unser Nymphie... im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo an alle hier wir möchten hier mal unseren kleinen neuen Mitbewohner vostellen. Seit Freitag vormittag wohnt er/sie nun bei uns und ist...

  1. Snoopy74

    Snoopy74 Vogeleltern

    Dabei seit:
    31. Januar 2009
    Beiträge:
    767
    Zustimmungen:
    0
    Hallo an alle hier

    wir möchten hier mal unseren kleinen neuen Mitbewohner vostellen.
    Seit Freitag vormittag wohnt er/sie nun bei uns und ist noch sehr sehr schüchtern. Er/Sie hat noch keinen Namen, da wir das Geschlecht noch nicht wissen! Die letzten zwei Tage hatte er sich gerade mal zwei Schritte von dem Platz weg bewegt, zu dem er als erstes hingeflogen war. :o

    Heute ist er bissl rumgelaufen und geflattert und hat ein wenig rumgequiekt! Getrunken hatte er heute das erste mal etwas, aus seiner badeschale, am fressen war er leider überhaupt noch nicht.

    Hier mal ein Bild:

    [​IMG]


    Er ist gelb, ist auf dem Bild schlecht zu erkennen!

    Hier noch Bilder von der Voliere, hab sie leider vorher nicht gedreht auf dem PC:

    [​IMG]


    [​IMG]


    [​IMG]
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 dragonheart, 23. August 2009
    dragonheart

    dragonheart Foren-Guru

    Dabei seit:
    6. April 2008
    Beiträge:
    765
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    tiefstes Oberbayern
    hey Snoopy,
    da hast du aber einen hübschen Lutino ;)
    Wie alt ist sie/er denn?
    Jetzt hast ja bald nen richtig kunterbunten Zoo zuhause.
    Verstehen sich denn die Halsis mit ihm?

    lg, kathi
     
  4. face1

    face1 Vogelmama

    Dabei seit:
    17. Dezember 2007
    Beiträge:
    3.004
    Zustimmungen:
    1
    wow! schöner vogel und klasse voliere!
    darf da denn auch ein partner mit einziehen?:zwinker:
     
  5. Snoopy74

    Snoopy74 Vogeleltern

    Dabei seit:
    31. Januar 2009
    Beiträge:
    767
    Zustimmungen:
    0
    Huhu,
    also der kleine ist von diesem Jahr aus der ersten Brut, im März oder April geboren. Also die Halsi´s sind noch relativ unbeeindruckt, gucken zwar mal in die Voliere oder hängen kurz am Gitter, aber da er nicht groß reagiert, verlieren sie relativ schnell das interesse.
    Im Gegensatz zu den Aga´s, die antworten immer sofort, wenn er was`"sagt"! :D
    Kann daran liegen, dass die Aga´s und der Nymph vom selben Züchter kommen und sie das Pfeifen der Nymphen kennen!:o

    Einen Partner bekommt er auch irgendwann, aber dazu müssen wir erstmal das Geschlecht wissen und er soll sich erstmal bisschen einleben. Er ist wirklich noch sehr sehr ruhig, macht mir etwas sorgen dass er bis jetzt nur ein paar wenige Körner geknabbert hat.
    Und´n bissl tollpatschig ist er, ist heut erstmal in die badeschale geplumst.:zwinker:

    Wie fliegen die Nymphen eigentlich? das ist ne komische frage ich weiß auch nicht so recht wie ich sie formulieren soll, aber er fliegt so komlett anders als wir das von unseren halsi´s kennen. es macht so ein komisches geräusch und irgendwie kommt er mir so doll tollpatschig vor, auch beim landen, das ust irgendwie alles so plump!:?

    kann aber auch sein, dass er sich ja erstmal an die Voliere gewöhnen muss!;)
     
  6. face1

    face1 Vogelmama

    Dabei seit:
    17. Dezember 2007
    Beiträge:
    3.004
    Zustimmungen:
    1
    hallo!
    ja, ev. muss er sich erst an die voli gewöhnen.
    was ich aber gehört habe, ist, dass lutinos öfters schlecht sehen! ev. liegts ja da dran!
    nymphen fliegen pfeilschnell, gerade und machen gerne kleine flugmanöver.
     
  7. Snoopy74

    Snoopy74 Vogeleltern

    Dabei seit:
    31. Januar 2009
    Beiträge:
    767
    Zustimmungen:
    0
    Also heut hat er bissl Hirse gefressen, aber zu seiner Futterstelle hat er immernoch nicht gefunden! Aber wenn er blind wäre würde er ja nicht fliegen, oder? Er guckt schon immer ganz interessiert, das ist drollig!:D
     
  8. face1

    face1 Vogelmama

    Dabei seit:
    17. Dezember 2007
    Beiträge:
    3.004
    Zustimmungen:
    1
    hi snoopy,
    ich sag ja nicht, dass er komplett blind ist... mein alter nymphie sieht fast nix und fliegt trotzdem...
     
  9. Snoopy74

    Snoopy74 Vogeleltern

    Dabei seit:
    31. Januar 2009
    Beiträge:
    767
    Zustimmungen:
    0
    und wie merkst du das dann?
     
  10. face1

    face1 Vogelmama

    Dabei seit:
    17. Dezember 2007
    Beiträge:
    3.004
    Zustimmungen:
    1
    das er blind ist?
    1) auf dem auge, wo er komplett blind ist, merkt man das... du kannst mit allen möglichen zeugs davor wedeln, er reagiert nicht.
    aufm anderen auge ist das nur teilweise.

    2) die tierärztin hats uns bestätigt.

    lg
     
  11. Snoopy74

    Snoopy74 Vogeleltern

    Dabei seit:
    31. Januar 2009
    Beiträge:
    767
    Zustimmungen:
    0
    Achso, na rumwedeln können wir ja noch nicht vor ihm, aber die weintrauben, die wir ihm in die gitter geklemmt haben, hat er schon entdeckt! nur noch nicht gefressen!:(
     
  12. Snoopy74

    Snoopy74 Vogeleltern

    Dabei seit:
    31. Januar 2009
    Beiträge:
    767
    Zustimmungen:
    0
    Wie machen dass er seine Futterstelle findet?

    Also unser kleiner hat seine Futterstelle noch immer nicht gefunden. Heute hat mein freund dann den napf mit sand, den wir an einem baum angebracht haben, wie oben auf dem Foto zu sehen ist, mit körnern befüllt und da hat er sich auch sofort drüber her gemacht. in dem Teil der Voliere, wo die Futterstelle ist, war er noch gar nicht, wir rascheln aber oft mit den körnern und da schaut er auch immer.
    Ich weiß also nicht, ob er sich nicht hintraut, oder ob er sie einfach noch nicht entdeckt hat?
    Was kann man noch machen damit er endlich da hin geht? haben schon hirse dort liegen aber die scheint er auch nicht zu sehen...:~
     
  13. Snoopy74

    Snoopy74 Vogeleltern

    Dabei seit:
    31. Januar 2009
    Beiträge:
    767
    Zustimmungen:
    0
    UUUUI, heute, nach einer Woche, hat unser kleiner Neuzugang nun endlich die Futterstelle entdeckt und benutzt. JUHU!!!:D

    Ach übrigens kam heute der Bescheid uber den DNA- Test... ein Mädel!! Noch mehr Weiber im Haus!!!:D Sie heißt nun Flo!:o
     
  14. Snoopy74

    Snoopy74 Vogeleltern

    Dabei seit:
    31. Januar 2009
    Beiträge:
    767
    Zustimmungen:
    0
    Bilder!

    Hallo, die Kleine hat uns heuta das erste mal aus der Hand gefuttert!:zustimm:

    [​IMG]


    [​IMG]
     
  15. face1

    face1 Vogelmama

    Dabei seit:
    17. Dezember 2007
    Beiträge:
    3.004
    Zustimmungen:
    1
    super! :prima:
    kenne das gefühl, wenn sie einem dann langsam vertrauen.... :)
     
  16. Snoopy74

    Snoopy74 Vogeleltern

    Dabei seit:
    31. Januar 2009
    Beiträge:
    767
    Zustimmungen:
    0
    Hihi ja das ist toll. sie wird auch langam sehr munter, klettert, fliegt ein bisschen und pfeift. Denkmal sie ist´n bissl neidisch wenn die Halsi´s und Aga´s draußen ihren Spaß haben und sie muss drinne sein.:(
    Aber nächste Woche darf sie auch raus!:freude:
     
  17. #16 dragonheart, 29. August 2009
    dragonheart

    dragonheart Foren-Guru

    Dabei seit:
    6. April 2008
    Beiträge:
    765
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    tiefstes Oberbayern
    wir hatten ja auch mal genau den gleichen nymphi und der hieß flori :)
    aber echt süß die kleine, hoffentlich kommt sie mit den anderen gut zurecht
     
  18. Snoopy74

    Snoopy74 Vogeleltern

    Dabei seit:
    31. Januar 2009
    Beiträge:
    767
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, ja das hoffen wir auch. Erstmal kommt sie sowieso alleine raus, die Aga´s werden denke ich auch kein Problem sein , da sie sich schon für die Halsi´s nicht die Bohne interessieren(sie tut zumindest so, die kleinen Biester:D) Wenn dann wird Snoopy rumstänkern, dass ist hier die Raubsau. Berta wird nur gucken, wie immer!:o Aber ich denke das legt sich. Man sagt immer, man soll diese verschiedenen Vogelarten nicht zusammen halten und doch sieht man in so vielen Tierparks, Zoo´s oder Züchteranlagen, dass diese verschiedenen Arten zusammengehalten werden (mal in der Halsi.Nymphie- Konstellation, mal in der Halsi-Aga- Kombination, mal alles zusammen) Und es klappt trotzdem irgendwie.

    Getrennte Voli´s haben ja alle, obwohl die Aga´s grad dabei sind, die der Halsi´s in Beschlag zu nehmen:D. Sie müssen ja nur beim Freiflug alle miteinander klar kommen und da können sie sich aus dem weg gehen. und wenn es wirklich gar nicht gehen sollte, gibt´s eben getrennten Freiflug!:~
     
  19. Snoopy74

    Snoopy74 Vogeleltern

    Dabei seit:
    31. Januar 2009
    Beiträge:
    767
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, hab mal wieder ein paar Bilderchen von unserer Kleinen. Sie hatte nun mittlerweile schon ein pparmal Freiflug, auch mit den anderen, klappt meist ganz gut. Obst isst sie leider immernoch nicht!:traurig:

    [​IMG]


    [​IMG]

    Alle zusammen in der Voliere der Halsbandsittiche...

    [​IMG]


    Kuckuck :D

    [​IMG]



    beim futtern erwischt! :zwinker:

    [​IMG]
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Snoopy74

    Snoopy74 Vogeleltern

    Dabei seit:
    31. Januar 2009
    Beiträge:
    767
    Zustimmungen:
    0
    Ui, schade dass sich gar niemand interessiert!:(

    Also die kleine macht sich gut, nur hab ich leider kein Plan wie ich sie dazu bekomme soll, Obst zu essen! Sie rührt es nicht an, nichtmal wenn sie riesen Hunger hat! Sie frisst ja nichtmal Keimfutter!:(
     
  22. lanzelot

    lanzelot Foren-Guru

    Dabei seit:
    3. November 2000
    Beiträge:
    4.605
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    ...gibts da eine App für?
    hallo snoopy , Obst ist für Australische wüstenbewohner nicht so wichtig sie wird eher an grünen pflanzenteilen* gemüse kräuter ect* knabbern..aber auch nicht wirklich viel , versuch petersilie basilikum schnittlauch möhrengrün , möhren kresse ect.... mag sein das sie eher beigeht wenn es die anderen vormachen..aber mit dem obst/ gemüse konsum von halsis sind nymphen nie zu vergleichen
     
Thema:

Unser Nymphie...

Die Seite wird geladen...

Unser Nymphie... - Ähnliche Themen

  1. Verwaister nymphie sucht neues Zuhause (Münster/Westf)

    Verwaister nymphie sucht neues Zuhause (Münster/Westf): leider ist mein 25 Jahre alter Grisu am Mittwoch in meiner Hand gestorben... Jetzt ist Cinderello, 3 Jahre alt, ganz traurig und allein und ruft...
  2. Erfahrungen mit Verpaarung von Nymphies

    Erfahrungen mit Verpaarung von Nymphies: Ich grüße euch! Da unsere geliebte Nymphie Dame Pech leider verstorben ist, möchten wir nun auf keinen Fall, dass ihr Partner Schwefel das...
  3. Urlaubsbetreuung 2 Nymphies München

    Urlaubsbetreuung 2 Nymphies München: Hallo, wir suchen für 2 Nymphies Urlaubsbetreuung ab Anfang Sept. 2017 für knapp 2 Wochen. Das Vogelhotel gibt es ja nicht mehr. Wir würden auch...
  4. 61194 Niddatal (Mittelhessen), dringend Zuhause gesucht f 8 Nymphies, 2 Welli, 1 Maxi, 1 Amapaar

    61194 Niddatal (Mittelhessen), dringend Zuhause gesucht f 8 Nymphies, 2 Welli, 1 Maxi, 1 Amapaar: Liebe Vogelfreunde, liebes ModTeam Gabi und Manu, alle kamen aus Notabgaben zu mir, blühten in der Gruppe im Vogelzimmer auf, nun sind die...
  5. Wie Transport von 6 Nymphies

    Wie Transport von 6 Nymphies: Hallo, einer meiner Nymphen hat (woher auch immer) Milben (festgestellt durch vogelkundigen TA) und sich deswegen angefangen zu rupfen.Der TA...